Er beisst

Diskutiere Er beisst im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Gestern dürfte mein Geier ja das 1. mal frei fliegen. Seit dem fängt er an zu beissen. Er fleigt auf den Tisch und beisst in Finger/Hand....

  1. Nessaya

    Nessaya Guest

    Hi

    Gestern dürfte mein Geier ja das 1. mal frei fliegen. Seit dem fängt er an zu beissen. Er fleigt auf den Tisch und beisst in Finger/Hand.
    Auch wenn ich im Käfig handige geht er sofort auf die Finger und beisst rein. Bei mir ist das nicht ganz so schlimm. Aber meiner Tochter 17 Monate hat er gestern Abend böse in den Finger gebissen.

    Habt ihr nen Tip für mich ? Denn solange ich das nicht im Griff hab kann er nur fliegen wenn meine Tochter schläft.

    Tschau Ellen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Ellen,...

    na so einer,.. und das is der Dank dafür?!? *tztz*

    versuche es mit dem Clicker Training, glaube ich hab da mal was von nem Graupapagei gelesen der auch gebissen hat.. *grübel*....

    Bei meiner Peppina (handzahm) half ein Tippser auf den schnabel und ein "ernstes" NEIN.... is eigentl. wie erziehung... half bei ihr!!

    Ansonsten.. puuuuh.. keine ahnung... lächel
     
  4. Nessaya

    Nessaya Guest

    Danke erstmal.

    Werd mir das mit dem Cklickern nochmal durchlesen und dann mal sehen.

    Würde mich aber noch über weitere Antworten freuen.

    Danke Ellen
     
  5. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ellen,

    das gleiche Problem habe ich auch! :traurig:

    Ich mach das so: :+klugsche

    Chilli bekommt von mir auf der Hand was zu futtern, bevor er ans beißen oder "untersuchen" :+schimpf denkt, hat meine Schwester a bisserl was zum fressen auf der Hand, so hüpft er zwischen mir und ihr herum. :prima:
    Er denkt dann auch nicht ans zubeißen, weil wir es so machen das er gar nicht dazu kommt.

    Wenn er zubeißt, sofort runter!
    Ein klares NEIN ;) , wie Famfieger schrieb ist auch nicht schlecht, nur kein großes Drama drauß machen, das bestärkt die Viecherle beim nächsten "Angriff"!
     
  6. #5 Pine, 24. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2005
    Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Ellen



    Der Hahn ist ja noch alleine . Er ist ein Vogel und verhält sich aus Vogelsicht normal . Vögel bilden und brauchen Reviere . Da ist es normal, daß sie mit dem Schnabel verteidigen .

    In welcher Situation hat er gebissen . Kleine Kinder sind temperamentvolle Wesen , und bewegen sich nicht so ruhig wie Erwachsene .

    Unruhige hastige Bewegungen versetzen einen Vogel in Alarmbereitschaft .
    Denn das erinnert einen Vogel an Greifvogelgefahr .

    Denn der Vogel reagiert nur vom Instinkt her . ;)

    Ein Vogel hat Flügel , und muss bitte Stunden fliegen können . Ich verstehe deine Situation gut , aber bitte finde eine andere Lösung .
    Denn Du würdest den Vogel bstrafen , wenn er vermehrt im Käfig bleiben müsste .

    Hast Du denn nicht gewusst , wie Vögel sich verhalten ? ;) Ich meine diese Frage nicht " böse " . :)

    Versuche bitte auf Dauer , dem Vogel und später den Vögeln - einen Bereich zu geben , wo Deine kleine Tochter nicht hinkann . Denn ein Vogelpaar braucht Platz . Denn gerade in der Balzphase fliegen Hahn und Henne in großen Revieren . Verfolgungsflüge gehören bei der Vogelart dazu .
    Selbst Wellensittiche beißen , wenn jemand in ihr Revier kommt . Alle Vögel verteidigen nur . ;)

    Ich hoffe , ich konnte Dir mit meinen Erklärung weiterhelfen .
     
  7. Nessaya

    Nessaya Guest

    Erstmal danke euch allen

    ja im endefekt versteh ich ihn ja. Er beisst nur nun auch wenn er draussen ist.

    Pine hast recht der Vogel muss Vogel sein. Deswegen haben wir uns entschlossen ihn in eine Voliere zu nen Weibchen zu geben.
    Das es nicht einfach wird ist uns klar, den solche Plätze sind nicht dick gesäät.

    Leider ist ja auch nix über seine Vorgeschichte bekannt. Hab ja schon gesagt das er aus dem TSV stammt und ich ihn auch nur notgedrungen genommen hab.

    Tschau Ellen
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Ellen

    Ajnar kann Dir eventl. bei einer Vermittlung helfen .
     
  9. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ellen,
    ich finde das vernünftig. Ich sende Dir eine pn mit den Kontaktdaten. Ich denke, wir können ihn übernehmen und einen guten Platz mit Schutzvertrag für ihn suchen.
    So hat er gute Chancen auf ein gutes Plattschweif-Leben ;-) in einer Voliere mit Partner/in...
    Liebe Grüße
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nessaya

    Nessaya Guest

    Danke
    Hab auch schon auf die PN geantwortet.

    Der junge Mann scheint aber mitbekommen zu haben, das er sich etwas zügeln sollte. Seit heut früh darf er wieder fliegen und benimmt sich recht gut.

    Aber ich denke trotzdem das meine Entscheidung richtig ist.

    Tschau Ellen
     
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ellen,

    ich finde deine Entscheidung richtig! :prima:

    Aber vorallem verantwortungsbewusst dem kleinen Pennanten gegenüber!
    Denn, ich bin zwar noch nicht lang im "Plattschweifergeschäft" :D sehe aber nachdem ich aus dem Urlaub zurück bin (9Tage!), wo meiner nur zweimal rauskonnte, das er von morgens bis abends mit viel Schwung durch mein Zimmer fliegt und das mit einer Wendigkeit! 8o

    Wahnsinn! :D

    Es wäre wirklich pure Tierquälerei ihn nur eine Stunde oder auch zwei am Tag rauszulassen, grad auch wegen deiner Kleinen Tochter finde ich deine Entscheidung sehr gut! :zustimm:
     
Thema:

Er beisst

Die Seite wird geladen...

Er beisst - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann

    Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann: Vor 4 Jahren haben wir unseren Odin bekommen. Zu dem Zeitpunkt war er 8 Monate alt. Mein Mann hatte von kleinauf mit Wellis seine Freude. Im...
  4. Hahn beißt Henne: Lösung gefunden

    Hahn beißt Henne: Lösung gefunden: Hallo! Ich hatte wochenlang ein echt schlimmes Problem. Mein Hahn liebt seine Henne wirklich sehr, er balzt sie an und schmust total herzlich,...
  5. Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus

    Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...