Er will nicht selber essen

Diskutiere Er will nicht selber essen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; also futterfest mit 13 Wo. das wäre sehr ungewöhnlich, So ungewöhnlich ist das nun auch wieder nicht. Meine erste Graue ist auch eine HZ und...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    So ungewöhnlich ist das nun auch wieder nicht.
    Meine erste Graue ist auch eine HZ und mit 12 Wochen 100%ig futterfest gewesen.:+klugsche

    Ob ein Vogel als komplett futterfest einzustufen ist, hängt viel mit der Aufzuchts- und Entwöhnungsmethode des Züchters zusammen.


    Diese Angabe trifft eher auf NB zu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike! Ja um alles in der Welt,warum soll eine HZ früher futterfest sein,als eine NB? Sind es die Fütterungsmethoden der Züchter??? Die haben es natürlich in der Hand,so nach dem Motto-friß oder stirb???!!!!
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Das ist nun einmal ein natürlicher Vorgang. Grund hierfür ist die andere Art von Fütterungsmethode.

    Bei NB wird eigentlich immer bzw. nach Bedarf von den Alttieren gefüttert.
    Bei der HZ wird in einem bestimmten Rythmus und in anderen Mengen gefüttert.

    Die Nahrung welche die Küken bei der unterschiedlichen Aufzuchtsmethode zu sich nehmen ist auch eine Andere.

    HZ-Futter besitzt unheimlich viel Energie (Inhaltsstoffe), die ein Vogelküken somit schneller wachsen läßt, als bei der natürlichen Aufzuchtsmethode.
    Und somit werden die Küken schneller erwachsen bzw. futterfest.

    Das hat also nichts mit "Friß oder Stirb" zu tun.
     
  5. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    HZ-Futter besitzt unheimlich viel Energie (Inhaltsstoffe), die ein Vogelküken somit schneller wachsen läßt, als bei der natürlichen Aufzuchtsmethode.
    Und somit werden die Küken schneller erwachsen bzw. futterfest.

    Ich sehe es eher so,dem Küken bleibt garkeine andere Wahl,wenn der Züchter meint so,nun ist es futterfest,dann ist es das auch,es hat ja keine Möglichkeit ihm hinterher zu fliegen um ihn anzubetteln. Wenn ein Küken vor dem vollen Napf sitzt und nicht ißt,sollte man sich schon mal Gedanken machen und wem schadet es,wenn es noch ein paar Wochen zugefüttert wird?! Das erinnert mich so an die Muttis aus den 60 Jahren,die ihre Kinder so lange auf dem Töpfchen ausharren ließen,bis sie Schwielen am A... hatten!
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Obwohl ich bestimmt kein Freund der HZ bin, sehe ich dies nicht so.
    Mir sind durchaus verantwortungsvolle HZ-Züchter bekannt bzw. bin ich mit diesen in gewisser Weise befreundet, die nicht willkürlich sagen "So, mit 12 Wochen sind die futterfest (trifft z.B. auf Aras und Kakadus nicht zu) und sollen die schön alleine klarkommen.

    Die Küken zeigen ganz deutlich wann eigentlich der Punkt gekommen ist wann sie den HZ-Brei nicht mehr so mögen und eigentlich feste Nahrung zu sich nehmen wollen.

    Und um bei dem Vergleich Menschenbabys zu bleiben.....

    Ein Baby zeigt eigentlich auch ziemlich deutlich wann ihm die Flasche nicht mehr so wichtig ist. Unerfahrenheit (und evtl. auch Bequemheit) läßt den Punkt vorbeiziehen und es trinkt noch mit 4 Jahren aus der Flasche!

    Genauso läuft es mit den Vogelbabys auch.
    Die Umstellung der Babys auf feste Nahrung (Körner/Obst) ist nicht so einfach wie manche vielleicht denken mögen.
    Auch das steht in Fachbüchern. ;)

    Ich hatte im Nov.'06 ein angeblich futterfestes Graupapageienbaby zur Pflege. Die Kleine war knapp 10 Wochen und sollte bereits seit fast 2 Wochen alleine fressen.8o

    Ja, so ein wenig hat sie das auch, aber nicht genug.

    Ich mußte sie noch ca.2 Wochen zusätzlich mit HZ-Brei füttern bis sie völlig selbständig fraß.

    Und genau das ist der Punkt.

    Verantwortungsvolle Züchter stellen die Küken nach und nach um, sodaß sich die Zufütterung von HZ-Brei mehr oder weniger von selbst erledigt.
    Und so kommt es zu den bestimmten Zeitpunkten, wann ein Vogel futterfest ist und der HZ-Brei überflüssig ist.

    Ausnahmen bestätigen die Regel. ;)
     
  7. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    meiner ist verfressen

    also coco ist ein fresssack,egal ob er in käfig war,oder draussen.als ich ihn gekauft hatte,stürtzte er sich sofort auf dem napf im käfig,so als ob er total ausgehungert wäre.und jetzt in seinem neuen zimmer ist es genauso.keine umgebungsängste oder so.er frisst und frisst.so und nun zur futterfästigkeit:ich kannte mal ein edelpapagei,der ar mit 3 jahren noch nicht soweit.hatte es nie gelernt selbständig zu fressen.der besitzerin wurde der vogel aber beschlagnahmt.sie hatte ihn 3 jahre lang nur mit spritze gefüttert,und als er ein neues zuhause bekam,wusste er zuerst garnicht was körnerfutter ist und das man es essen kann.ich denke,das es bei handaufzuchten am besitzer liegt wann sie wirklich futterfest sind.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Er will nicht selber essen

Die Seite wird geladen...

Er will nicht selber essen - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht

    Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht: Hallo, ich bekomme vom Tierschutz immer wieder kleine Wildvögel. Aber auch ich fahre einmal in den Urlaub. Zwar nur für eine Woche immer (wegen...
  2. Wellensittiche essen nicht

    Wellensittiche essen nicht: hallo, habe gestern meine zwei Wellensittiche (zwei Hähne) vom Züchter abgeholt, sie sind beide Ende April geschlüpft. Seit gestern Nachmittag...
  3. 45307 Essen Wellensittich-Hahn, Alter unbekannt

    45307 Essen Wellensittich-Hahn, Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: ein gelber Wellensittichhahn, - der sich über einen neuen Besitzer...
  4. Mein Ara isst nur Banane

    Mein Ara isst nur Banane: hallo zusammen, Ich wollte mal eure Meinung dazu hören. Unser ara Weibchen ist 8 Monate alt und wir haben selber die Futter Umstellung von Brei zu...
  5. Vogelhaus kaufen oder selber bauen

    Vogelhaus kaufen oder selber bauen: Hallo, bin neu hier und hoffe, dass ich mit der Frage hier richtig bin. So, Seit ich aufs Land gezogen bin, hab ich bemerkt, dass sich hier...