Erdnüsse und stroh/heu giftig ??

Diskutiere Erdnüsse und stroh/heu giftig ?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo , ich hab mal Ne frage zur Ernährung. Und zwar wurde ich gerne wissen, ob Erdnüsse und Stroh giftig sind (oder nicht gut) . In meinem Futter...

  1. #1 Pfirsichkoepfchen, 25.02.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    78
    Hallo , ich hab mal Ne frage zur Ernährung. Und zwar wurde ich gerne wissen, ob Erdnüsse und Stroh giftig sind (oder nicht gut) . In meinem Futter sind nämlich Erdnüsse drin.
    LG pfirsichkoepfchen
     
  2. #2 terra1964, 25.02.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    32139 Spenge
    Im Stroh sollen sich Halmverkürzer befinden. Also ein Mittel damit die Halme nicht so lang werden weil die Landwirte heute kaum noch Stroh benötigen.
    Legt man dieses Stroh dann unter die Erdbeeren so werden die Erdbeeren kleiner.
    Ob das für Vögel nun giftig ist weiß ich nicht aber ausprobieren würde ich es nicht wollen.
    Gruß
    Terra
    Ps. Zu den Nüssen weiß ich es nicht. Für Cardueliden sind sie nicht giftig.
     
  3. #3 Sammyspapa, 25.02.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    851
    Ort:
    Idstein
    Erdnüsse sind nicht giftig nach allem was ich weiß, nur sehr fettreich und bergen selbst geschält die Gefahr von Aspergillose und anderen Schimmelsporen.
    Stroh und Heu sind halt sehr staubig, weiß nicht, ob das so optimal ist. Für wo denn überhaupt? Als Futter oder Einstreu? Oder Nistmaterial?
    Kann mir kaum vorstellen, dass die Kerlchen es fressen würden, als Einstreu fände ich es unpraktisch höchstens zum nisten wäre es was. Wobei Korn gespritzt wird und die heutigen Spritzmittel mehr als bedenklich sind. Schon schlimm genug, dass man sowas isst! Gibt mittlerweile von Monsanto vorimprägniertes Saatgut, dass Schädlinge tötet (und Nützlinge ebenfalls) was ein späteres spritzen überflüssig macht. Oder Saatgut, dass nur mit einem Unkrautvernichter von Monsanto gespritzt werden kann weil es sonst eingeht.
    Dieser ganze Unrat haftet am Stroh. Wird ja nicht gewaschen o.ä
    Wenn dann würde ich Wiesenheu vom Bauern um die Ecke nehmen.
    Es gibt chemische Halmverkürzer??? Was es nich alles gibt! Dachte immer das wäre nur selektiv raus gezüchtet worden.
     
  4. #4 Terryann, 28.02.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wien
    da passt meine Frage ev. dazu - wäre Hanfstreu auch für Ziervögel geeignet ? oder zumindest zum Dazumischen ? hält angeblich Schädlinge hintan.
     
  5. #5 Sammyspapa, 28.02.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    851
    Ort:
    Idstein
    Ist sehr saugfähig, staubt sehr wenig ist halt nur recht teuer.
    Sehe keinen Grund der dagegen spricht.
     
  6. #6 Alfred Klein, 28.02.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    66... Saarland
    Zu Erdnüssen folgendes: Die welche im Futter drin sind, sind roh, also so wie geerntet. Diese soll man wegen der Verpilzungsgefahr keinesfalls verfüttern.
    Anders verhält es sich mit gerösteten Erdnüssen für den menschlichen Verzehr, auch denen mit Schale. Denn beim Rösten entstehen Temperaturen von gut über 120°C. Dadurch werden die Pilzsporen welche nur bis maximal 120°C aushalten abgetötet und die Erdnüsse kann man bedenkenlos den Vögeln anbieten.

    Ach ja, kaufe anderes, besseres, Futter. Das was Du hast taugt nichts, kein guter Futterproduzent macht rohe Erdnüsse ins Futter.
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  7. #7 Pfirsichkoepfchen, 02.03.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    78
  8. #8 Pfirsichkoepfchen, 02.03.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    78
    Das ist ne Box mit zusammen gemischtem Futter. Kann ich davon MAL was geben ?
    Danke für eure Antworten.

    LG pfirsichkoepfchen

    PS : welches Futter empfehlt ihr ?
     
  9. #9 Pfirsichkoepfchen, 02.03.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    78
  10. Isrin

    Isrin Vogelnärrin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    341
    Ort:
    Mittelfranken
    Das oben gezeigte Futter ist für mich Müll, für Agaporniden ungeeignet.
    Ich hatte vor einiger Zeit schon einen Link zu geeignetem Futter eingesetzt.
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  11. #11 Alfred Klein, 02.03.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Pfirsichkoepfchen,
    Was ich da auf den Fotos gesehen habe taugt alles nichts.
    Auf dem oberen Foto ist das Futter in Plastik eingeschweißt. Das ist schon mal Mist weil sich durch die Feuchtigkeit im Futter unbemerkt Kondenswasser welches nicht entweichen kann bildet was wiederum zu Schimmel, also Pilzbefall, führt auch wenn man den nicht unbedingt sehen kann.
    Vitakraft ist auch nur besserer Müll. Ich denke dabei an ein Erlebnis im Laden wo es diese großen Knabberstangen für Papageien von Vitakraft gab. In diesem Regal war es gut vernehmbar recht laut vor lauter Summen und Brummen. Habe eine Packung geöffnet und dann gings los: Da kam ein richtiger Schwarm von Lebensmittelmotten und sonstigem fliegendem Ungeziefer heraus.
    Früher, vor langen Jahren, es gab noch kein Web, hatte ich auch Vitakraft und Trill gekauft. Bei Vitakraft hatte ich auch bei neu gekauftem Futter schon mal Fäden vom Ungeziefer drin, kaufte ich nicht mehr. Und bei Trill habe ich in Erfahrung gebracht daß die die Körner mit Öl besprühen um eine bessere Qualität vorzutäuschen, damit die Körner glänzen. Taugt also auch nichts.
    Auch die anderen Markenprodukte bezüglich Papageienfutter haben mich sehr enttäuscht. Was sollen Körner welche von der Größe her besser zu Wellis passen würden, also zu klein sind, im Papageienfutter? Und nebenbei findet man bei manchen von denen ebenfalls rohe Erdnüsse im Futter.
    Ich kaufe inzwischen nur noch das Futter von mifuma, Papageienfutter in Premiumqualität welches nach meiner Ansicht auch für Agas gut geeignet ist. Auch mein Blaukopfsittich bekommt und frißt das, es ist also auch für kleinere Arten gut geeignet. Da sind erstens mal relativ wenige billige Sonnenblumenkerne drin, zweitens auch getrocknete Bananenscheiben und getrocknete Obststücke und drittens sind die restlichen Körner vernünftig groß.
    Allerdings gibt es das Futter von mifuma nur im 15-Kilo-Sack was bei vielen Bedenken auslöst wegen der Haltbarkeit wenn man nur wenige Vögel hat. Dem ist jedoch dahingehend zu entgegnen daß das Futter immer ein halbes Jahr haltbar ist. Steht auf der Unterseite des Papiersackes. Und ja, das ist im Papiersack worin man es auch aufbewahren sollte mit Ausnahme der regelmäßig benötigten Menge. Denn das Papier ist ja atmungsaktiv so daß sich kein Kondenswasser bilden kann und nichts verschimmelt. Das mifuma ist nicht ganz billig aber die 22€ welche ich bezahle ist auch nicht zu teuer.
    Auf der Webseite von mifuma, danach googeln, ist auch eine Liste der Händler zu finden welche das Futter führen. Ansonsten kann man es auch übers Web bestellen.
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  12. #12 mäusemädchen, 02.03.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    Hallo Pfirsichkoepfchen,

    ein qualitativ hochwertiges Futter findest Du bei Rico`s Futterkiste.

    Gruß
    Heidrun
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  13. #13 Pfirsichkoepfchen, 02.03.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    78
    Vielen Dank für eure Antworten. Also Rico's Futterkiste und mifuma. Gut ;-)

    ...würde nur gerne noch ein paar andere Meinungen wissen .was haltet ihr von dem Futter oben ?
    LG pfirsichkoepfchen
     
  14. #14 mäusemädchen, 02.03.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    Hier kannst Du etwas über Rico`s Futterkiste nachlesen. Und so nebenbei: Auch von "meiner" vogelkundigen Tierärztin wird Rico`s Futter empfohlen.

    Gruß
    Heidrun
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
  15. #15 Alfred Klein, 03.03.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heidrun,
    Ich glaube gehört zu haben daß Rico´s das Futter in Plastik verpackt versendet. Sollte das stimmen dann siehe meinen Beitrag in Bezug auf das erste Foto.
     
  16. #16 Pfirsichkoepfchen, 03.03.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    78
    Na ja, aber nur weil es in Plastik verpackt ist muss es ja nicht unbedingt schlecht sein
     
  17. #17 mäusemädchen, 04.03.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    Hallo Alfred,

    Rico`s kann das Futter nicht in Papiertüten verpacken. Der Grund dafür ist, daß das Futter unter einer Schutzatmosphäre verpackt wird. Das Produkt wird zusammen mit dem Schutzgas direkt in die Schlauchbeutel (Verpackung) gefüllt und die Packung sofort verschlossen. Bei der Gaszuführung wird die in der Packung enthaltene Umgebungsluft durch Einspülen des Schutzgases Stickstoff verdrängt. Die Abschirmung von Luftsauerstoff hemmt Farb- und Geschmacksveränderungen, sowie das Wachstum von aeroben Bakterien und Schimmelpilzen.

    Stickstoff N2 ist ein farbloses, geschmack- und geruchloses, nicht brennbares Gas, das mit 78,1 Vol.-% das wichtigste Element der Luft ist. Alle Lebewesen sind auf Stickstoff angewiesen. Stickstoff ist unter anderem ein Baustein von Eiweißen, Enzymen und Erbmaterial. Stickstoff wird durch Destillation aus verflüssigter Luft gewonnen. Stickstoff ist ausnahmslos für alle Lebensmittel ohne Höchstmengenbeschränkung zugelassen. Verfahren zum haltbar machen von Lebensmitteln wie Einfrieren, Erhitzen, Pökeln, Trocknen, Einlegen oder verwenden von Konservierungsmitteln sind bekannt. Der Einsatz von Schutzgas garantiert lange Haltbarkeit. Aus diesem Grund sind bei Rico`s auch nur kleinere Verpackungseinheiten erhältlich.

    Gruß
    Heidrun
     
  18. #18 Alfred Klein, 04.03.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    66... Saarland
    Eigenzitat:
    Ich muß dies jedoch nach Mäusemädchens Ausführungen relativieren. Wenn Rico´s das so macht was ich nicht bezweifle so ist diese Verpackungsart sicherlich ebenso gut geeignet wie Papiersäcke oder -tüten. Ob das andere auch so machen glaube ich allerdings nicht, deshalb das Eigenzitat.

    Was mich bei Rico´s allerdings stört ist diese Werbung mit den klimatisierten Lagerräumen. Denn Rico´s wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht den gesamten Jahresvorrat so lagern können, alleine schon wegen der Kosten. Ja, und seine Zulieferer werden das mit Sicherheit auch nicht machen sondern wie in der Branche üblich die Sämereien bis zur Auslieferung in Silos lagern. Und die sind nun mal nicht klimatisiert. Es ist nach meiner Ansicht also völlig gleichgültig ob Rico´s das Futter, sagen wir mal für drei Monate, klimatisiert lagert wenn es ansonsten die restlichen neun Monate im Silo liegt denn geerntet wird in der Regel nur einmal im Jahr.
     
  19. #19 mäusemädchen, 04.03.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    Alfred, ich zitiere mal aus Rico`s Katalog:

    "Der neue Anbau an unsere Produktionshalle wurde im August 2016 fertig gestellt. Auf 300 qm können wir nun Rohfuttermittel direkt bei Anlieferung sofort im Kühlhaus bis zur Weiterverarbeitung einlagern. Für die Untersuchung der eingehenden Rohware wird die Professur für Ernährungsphysiologie und Tierernährung in Rostock beauftragt.

    Nach Abschluss der Qualitätsprüfung erfolgt die Abfüllung der Futtermittel unter Stickstoffzufuhr direkt in der Verpackungsmaschine."

    Für mein Dafürhalten gibt sich Rico`s sehr viel Mühe, die Qualitätsstandards seines Futters hoch zu halten. Mir ist auch noch nichts Vergleichbares untergekommen.

    Gruß Heidrun
     
    Pfirsichkoepfchen und Hanne gefällt das.
  20. #20 Alfred Klein, 04.03.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.557
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heidrun,

    Sagt ja auch niemand.
    Allerdings ist es nun mal nicht möglich auf 300m² Lagerraum viele Tonnen Futtermittel für ein ganzes Jahr zu lagern. Ergo hatte ich demzufolge mit meinem Posting nicht unrecht.

    Was meinen Futterlieferanten angeht, mifuma, das ist kein Zwischenhändler wie Rico´s sondern selber ein Futterhersteller welcher die Sämereien zwar in Silos aber trotzdem sachgerecht lagert. Mifuma ist noch nicht so lange unter dem Namen auf dem Markt, das war vorher ein Anderer, Mensch wie hießen die noch schnell, etwas mit O, nicht orlux, und mifuma hat das Werk als die Deutschland verließen, das Werk gekauft. Ist jedenfalls kein kleiner oder obskurer Hersteller.
     
Thema: Erdnüsse und stroh/heu giftig ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogel erdnüsse für den menschen giftig

    ,
  2. erdnüsse giftig

Die Seite wird geladen...

Erdnüsse und stroh/heu giftig ?? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvögel - giftige Pflanzen?

    Kanarienvögel - giftige Pflanzen?: Was für Pflanzen sind giftig für Kanarienvögel? Ich habe "yucca elephantipes" von Ikea ist diese giftig? Die Pflanze steht schon immer draußen,...
  2. Farn giftig für Nymphensittich ?

    Farn giftig für Nymphensittich ?: Guten Tag liebe Vogelfreunde, nachdem ich über das Thema "Farn" einige Beiträge gelesen habe aber dennoch leider nicht die passende Antwort...
  3. Giftig für Wellis?

    Giftig für Wellis?: Hey. Ich habe eine Frage bezüglich eines Baumpilzes. Sind diese Pilze giftig für Wellensittiche? Wenn ja, könnte ich die Stellen wegschnitzen? Ich...
  4. Erdnüsse

    Erdnüsse: Eine Ringeltaube würgt hier mehrmals täglich glatt 10-12 ganze Erdnüsse samt Schale herunter. Ich hätte so gerne gewusst was sie damit macht....
  5. Pflanze giftig oder geeignet

    Pflanze giftig oder geeignet: Hallo ihr lieben, hab mal wieder ne frage und zwar : ist folgende Pflanze giftig (weiß die Art auch nicht).....vielleicht könnt ihr mir helfen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden