Erfahrung in der Haltung mit Rotmaskensittichen

Diskutiere Erfahrung in der Haltung mit Rotmaskensittichen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Liebe Vogelfreunde, bekomme demnächst 2 Rotmaskensittiche und wollte mal fragen ob einer von euch bezüglich erfahrung mit der Haltung von...

  1. Pyhurra

    Pyhurra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Vogelfreunde,
    bekomme demnächst 2 Rotmaskensittiche und wollte mal fragen ob einer von euch bezüglich erfahrung mit der Haltung von Rotmaskensittichen habt
    mfg
    Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Na dann wollen wir mal hoffen das Du keine Nachbarn hast. Rotmaskensittiche sind wohl mit die lautesten unter den Aratingas. Habe früher mal welche gehabt. Von der Haltung sind sie problemlos. Allerdings sollten sie schon eine größere Voliere haben damit sie etwas fliegen können. Vom Futter sind sie nicht verwöhnt und fressen vieles ohne Probleme, sie sollten aber auch viel Obst bekommen.
     
  4. Pyhurra

    Pyhurra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hallo Hans

    mal sehn bekomme den morgen vielleicht stell ich ihn ja bei euch auf der Ornithea aus mal hoffe das er ein leiser vertreter ist hab eh schon 1,1 Nanday un 3,3 Mönchsittiche da wird der nichts mehr ausmachen denk ich
    mfg
    mario
     
  5. #4 Christian, 15. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Mario!

    Wie? Du bist auch Mitglied im Köln-Porzer Vogelverein? Denn auf der Ornithea stellen ja nur Vereinsmitglieder aus.

    Aber mal ganz was anderes ... ich würde die Vögel nicht eher ausstellen, bevor nicht 100%ig geklärt ist, daß sie auch gesund sind ... ein PBFD- u. Polyoma-Test wäre da meiner Meinung nach das Minimum.
    Die Quarantäne-Empfehlungen, die wir Haltern geben, sollten auch für Ausstellungen gelten, meinst Du nicht?

    PS: Nur um Mißverständnissen vorzubeugen ... so wie ich die Veranstalter kennengelernt habe, legen sie sehr viel wert auf gesunde Tiere.
     
  6. Pyhurra

    Pyhurra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sittichfreunde

    Ja klar werde ich den Vogel erst mal zum Tierartzt bringen und Kot und Blut untersuchungen mach zu lassen bevor ich Ihn in meinen Bestand setze.
    Wollte auch klar stellen das nur Mitglieder des Ornitheavereins auf der Ornithea ausstellen dürfen

    mfg
    Mario ( Pyhurra )
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    damit dürften alle Unklarheiten beseitigt sein. Wir von der Ornithea sind stolz darauf, dass alle unsere ausgestellten Vögel im Besitz von Vereinsmitgliedern sind und nur gesunde Vögel bei uns gezeigt werden.
     
  9. #7 Christian, 15. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ich denke, es gibt noch etwas, worauf Ihr stolz sein könnt:

    Es werden teilweise sehr seltene Arten gezeigt und was für mich persönlich das wichtigste ist, man sieht, daß hier gewissenhafte Züchter am Werk sind, die sich enorme Mühe geben, selbst in so eingeschränkten Räumlichkeiten die Vögel so artgerecht wie irgend möglich und in möglichst natürlicher Umgebung zu zeigen ... die Gestaltung der Ausstellung und der Volieren haut mich jedes Mal auf Neue um. Auf welcher Ausstellung sieht man z.B. einen Tümpel für Wasservögel? ... um nur mal ein Beispiel zu nennen.

    Wie gut, daß es nur noch zwei Wochen bis zur nächsten Ornithea sind ;) Freu mich schon.

    PS: Wer die Ornithea nicht kennt, sollte unbedingt mal auf den Link klicken oder besser gleich übernächstes Wochenende nach Köln fahren ;)
     
Thema:

Erfahrung in der Haltung mit Rotmaskensittichen

Die Seite wird geladen...

Erfahrung in der Haltung mit Rotmaskensittichen - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  3. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?