Erklärung der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen zur Vogelgrippe

Diskutiere Erklärung der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen zur Vogelgrippe im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, gestern wurde folgende eMail im German_Birdnet veröffentlicht: Am 8. Oktober 2005 wurde gemeldet: Vogelgrippe in Rumänien. Viele...

  1. #1 Otwin Franz, 12. Oktober 2005
    Otwin Franz

    Otwin Franz Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D 61381 Friedrichsdorf
    Hallo,

    gestern wurde folgende eMail im German_Birdnet veröffentlicht:


    Am 8. Oktober 2005 wurde gemeldet: Vogelgrippe in Rumänien. Viele
    fragen: Was ist das? Sind wir in Gefahr? Wir von "Untermain" geben über
    diese Viruserkrankung bei Vögeln hier eine sachliche Information weiter,
    die von der Vogelschutzwarte in Frankfurt am Main ausgearbeitet worden
    ist. Diese staatliche Institution wird von den drei Bundesländern
    Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland getragen.

    Neueste Informationen auf unserer Vereins-Homepage:
    http://www.vogelkunde-untermain.de/news1.htm

    Hier befinden sich wichtige Informationen und Hinweise
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corinna2508, 12. Oktober 2005
    corinna2508

    corinna2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach
    vorläufige Entwarnung rumänien

    gerade über googel gefunden

    Vogelgrippe-Tests in Rumänien negativ
    12.10.2005
    Kein Importstopp gegen
    Bukarest mehr geplant


    Vorläufige Entwarnung wegen der Vogelgrippe in Rumänien: Wie die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mitteilte, waren die Tests wegen des Verdachts auf Vogelgrippe bisher alle negativ. Brüssel plant daher keine Importverbote gegen Bukarest mehr. Rumänien hatte am Freitagabend drei Fälle von Vogelgrippe bei Enten im Donau-Delta gemeldet. Allerdings bestehe weiterhin erhöhte Wachsamkeit, betonte die EU-Kommission. Am Nachmittag wollten demnach EU-Experten, die in Rumänien waren, die Ergebnisse ihrer Untersuchungen bekannt geben.

    "Jeder Tag, der vergeht, stärkt unserer Zuversicht, dass dort kein Ausbruch der Vogelgrippe vorliegt", sagte eine Sprecherin der EU-Kommission. "Wir planen keine Maßnahmen gegen Rumänien, solange nicht die Bestätigung für die Präsenz eines hoch ansteckenden Vogelgrippe-Virus vorliegt."

    Am Montag hatte die EU-Kommission ein Importverbot für lebende Vögel und unbehandelte Federn aus der Türkei verhängt. Nach dem Auftreten von Vogelgrippe-Fällen im nordwesttürkischen Kiziksa waren dort 2500 Truthähne von Geflügelfarmen und auch alle privat gehaltenen Hühner aus dem Gebiet getötet worden. Unklar blieb zunächst weiterhin, ob es sich bei dem Virus um den derzeit in Asien grassierenden und für Menschen gefährlichen Erreger-Stamm H5N1 handelt.

    Grüße Corinna
     
Thema:

Erklärung der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen zur Vogelgrippe

Die Seite wird geladen...

Erklärung der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen zur Vogelgrippe - Ähnliche Themen

  1. Sitzäste trotz Vogelgrippe ?

    Sitzäste trotz Vogelgrippe ?: Hallo Wohne in Thüringen Mein Wohnort ist "Beobachtungsgebiet" also noch nicht gesperrtr. Kann ich noch bedenkenlos Sitzäste holen oder sollte ich...
  2. Vogelgrippe!

    Vogelgrippe!: Ich bin neu und habe auch gleich eine Frage. Ich kann in Fa 3-4 Wochen mein Grünzügelhahn holen. Doch da ist grad die vogelgrippe in Bayern. Muss...
  3. Hessen Rhein-Main-Gebiet Gelbbrustarahenne dringend gesucht!!

    Hessen Rhein-Main-Gebiet Gelbbrustarahenne dringend gesucht!!: DRINGEND!! DRINGEND!! DRINGEND!! DRINGEND!! DRINGEND!! DRINGEND!! DRINGEND!! GESUCHT!!! GESUCHT!!! GESUCHT!!! GESUCHT!!! GESUCHT!!! GEESUCHT!...
  4. Vogelgrippe - jetzt sind die ersten Kanarien und Finken dran

    Vogelgrippe - jetzt sind die ersten Kanarien und Finken dran: jetzt kommt, was ich schon lange befürchtet habe: der Wahnsinn erreicht einen neuen Höhepunkt. Erstmalig sollen jetzt auch kanarienvögel und...
  5. Vogelgrippe nun auch im Zoo von Schwerin

    Vogelgrippe nun auch im Zoo von Schwerin: Hallo, und wieder hat es einen Zoo erwischt. Vor einigen Wochen war in Hamburg Hagenbeck betroffen und wurde deshalb geschlossen. Nun ist bei uns...