Erlenzeisig mit Rök Ring melden

Diskutiere Erlenzeisig mit Rök Ring melden im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Habe mir am Sonntag ein Paar Erlenzeisige in Straubing geholt. Die Vögel haben einen geschlossenen RÖK Ring, es waren aber keine...

  1. #1 AZ50333, 04.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Hallo zusammen!

    Habe mir am Sonntag ein Paar Erlenzeisige in Straubing geholt. Die Vögel haben einen geschlossenen RÖK Ring, es waren aber keine Papiere usw. vorhanden!

    Jetzt hätte ich noch einige Fragen, da mir einiges unklar ist!

    Die grundlegenden Dinge der Haltung sind mir klar. Meine Vögel leben in einer großen, bepflanzten Außenvoliere mit großen, beheizten Innenraum, der über eine kleine Öffnung erreicht werden kann. Ich halte mehrere Arten zusammen, die aber sehr gut miteinander auskommen und viel Platz zum Ausweichen haben.
    (z. B. in der Brutzeit)

    -Wie kann ich jetzt vorgehen, um meine Erlenzeisige offiziell zu melden?

    -Brauche ich ein Bestandsbuch?

    -Brauchen Nachzuchten davon einen Artenschutzring? (in Österreich reicht ja anscheinend der normale RÖK Ring)
    Oder reicht ein AZ Ring?

    Ich wäre über jegliche Infos dankbar!

    Herzliche Grüße aus Niederbayern
    Michael
    Den Anhang 20190105_184902.jpg betrachten
     
  2. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    1. Befindest Dich auf sehr dünnem Eis, zwecks Anmeldung. (Hätte auch keine Europäer ohne Herkunftsnachweis gekauft). Wird schwierig, ohne was schriftliches. Hoffentlich findest Du einen zugänglichen Sachbearbeiter.
    2. Solltest Du Deine Erlenzeisige legalisiert bekommen, sind die Nachkommen unbedingt mit Artenschutzringen zu kennzeichnen. AZ-Ringe sind bei Europäern nicht erlaubt. Auch ist der Nachwuchs meldepflichtig. Die Abgabe benötigt dann auch einen Herkunftsnachweis deinerseits. Und ist natürlich wiederum (mit Angabe des neuen Besitzers) zu melden. Deshalb wäre die Führung eines Zuchtbuches sicher sehr hilfreich.
     
    AZ50333 gefällt das.
  3. #3 AZ50333, 05.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Danke jofri für deine Antwort!

    Werde die genaue Anschrift des Züchters über die Rök Nummer ausfindig machen und mit diesen Angaben ins Landratsamt gehen.

    Mal sehen, was dann kommt!
    Zuchtbuch und Artenschutzring werde ich mir dann über die AZ bestellen!
    Danke nochmal!
     
  4. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Keine Ursache. Viel Glück !
     
  5. #5 AZ50333, 05.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Danke! Hoffe das klappt alles so wie geplant...
     
  6. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    98
    Hallo,

    ist das nicht ein Straftatbestand, wenn man geschützte Tiere ohne Papiere kauft?

    Viele Grüße
     
  7. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Eigentlich ja.
    Aber wie es mit Vögeln aus Österreich ist ?? Kenne da die Bestimmungen nicht.
    Und wie ich schon geschrieben habe, ich hätte sie nicht gekauft.

    Michael, war das eigentlich ein Spontankauf ?
    Wenn nein, war es auf jeden Fall eine schlechte Vorbereitung.
     
  8. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    98
    Hallo,

    wenn der Kauf in Straubing (Bayern?) getätigt wurde, sollte eigentlich auch deutsches Recht gelten.

    Ich versteh gar nicht, wie das möglich sein soll, dass auf einer Börse Tiere ohne Papiere verkauft werden, werden auf Vogelmessen die Aussteller nicht behördlich kontrolliert? Ich kenn das halt von Reptilienmessen, da wird in der Regel sehr pingelig kontrolliert, ob man alles dabei hat, was notwendig ist, um den legalen Besitz zu dokumentieren.

    Viele Grüße
     
  9. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ich glaube, auf allen Börsen läuft einiges falsch.
    Alles bekommst Du nie kontrolliert.
    Und diese ganzen Unsicherheiten auf Vogelmärkten sind ein Grund, dass ich da nie einen Vogel kaufen würde. (Ausnahme : Ich bin mit dem Verkäufer bekannt).
     
    terra1964 gefällt das.
  10. #10 terra1964, 06.03.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    439
    Ort:
    32139 Spenge
    Normalerweise sollten in Österreich die gleichen Bestimmungen herschen.
    Wir sind EU.
    Ich fahre recht regelmäßig nach Zwolle aber nur gucken nicht anfassen. Kaufen tu ich da bis jetzt nix.
    Gruß
    Terra
     
  11. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Terra, dass auch innerhalb EU noch mit unterschiedlichen Maasstäben (vor allem im Vogelschutz) gehandelt wird, haben wir doch schon ausgiebig diskutiert. Manche sind eben Gleicher. Nur der Deutsche ist immer der Michel.
     
    terra1964 gefällt das.
  12. #12 AZ50333, 06.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Spontankauf eigentlich nicht. Habe schon öfters in Österreich Vögel mit Rök Ringen gekauft!
    Da in Österreich Erlenzeisige ganz "normal" beringt werden habe ich mir auch nichts dabei gedacht, dass keine Papiere dafür vorhanden sein müssen.
    Ich muss sagen, ich habe viele Erlenzeisige gesehen und diejenigen gekauft, die mir gesundheitlich und vom Gefieder her am besten zugesagt haben. Im Nachhinein denk ich mir, ich hätte doch eher von einem deutschen Züchter die Vögel mit Papieren gekauft.
    Vielleicht lässt sich ja die Sache ganz einfach im Landratsamt auflösen...

    Auf Vogelbörsen werden oft auch gar nicht beringte Vögel verkauft, in Österreich noch mehr als hierzulande!
     
  13. Quak

    Quak Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    98
    Hallo,

    ich kenn Leute, die haben beim Vogelkauf immer die Herkunftsnachweis-Vorlagen von ihrem Amt dabei. Wenn sie sich dann für artgeschützte Vögel interessieren, fragen sie den Verkäufer, ob er ihnen das Formular lückenlos ausfüllen kann. Wenn ja, wird gekauft, wenn nein, dann nicht.

    Viele Grüße
     
  14. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ja nun ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.
    Beim Kauf von Europäern hättest Du eben vorsichtiger sein sollen und Dich vorher über die Gesetzeslage informieren müssen. Aber da ja auch innerhalb Deutschland in den Bundesländern oft verschieden gehandelt wird, hoffen wir, dass die Sache noch gut ausgeht.
    Drück Dir die Daumen.
    PS. Du kannst sehr wohl von Ausländern kaufen. Aber eben nur mit gültigen Papieren.
     
  15. #15 AZ50333, 06.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Hallo Quak,
    Danke für den Tipp!
    Mache ich nächstes Mal. Auf den Vogelbörsen in meiner Nähe sind mindestens so viele Österreicher und Tschechen wie Deutsche, da macht das echt Sinn.

    Viele Grüße
     
  16. #16 AZ50333, 06.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Danke jofri,
    das bestimmt! Hoffe ich auch....
     
  17. sebbi

    sebbi Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Neuwied
    Hallo zusammen,
    da es in Östrerreich genau wie in allen anderen EU-Mitgliedstaaten keine Meldepflicht und Herkunftsnachweise gibt wie in Deutschland müssen die Tiere nach geltendem EU-Recht nach den gesetzlichen Regulaarien des Ursprungslandes anerkannt werden. Du brauchst keinen Herkunftsnachweis für diese Tiere nur sollten die geschlossen beringt sein. Versuche den Züchter ausfindig zu machen und laß dir einen Beleg so wie einen Kaufvertrag ausfüllen, dass du die Tiere von ihm erworben hast. Laut EU Recht muss ein deutsches Amt jeden Vogel so anerkennen wie dieser gesetzlich in dem Land der Herkunft auf dem Markt ist.
    Wenn Du Probleme hast mit deinem Amt dann rufe Herrn Decker von der Vogelhandlung in Köln an der hat ein Schriftstück von der EuGH woraus dieses alles hervor geht und dieses auch jedem Züchter der diese Probleme hat gerne aushändigt, habe ich auch von ihm bekommen.Hier steht EU-Recht vor Landesrecht.
     
  18. #18 AZ50333, 07.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Hallo Sebbi,
    So war auch meine Überlegung! Da in Österreich kein Herkunftsnachweis vorgeschrieben ist, dachte ich mir nichts dabei als ich die Vögel ohne Papiere gekauft habe! Sie sind geschlossen RÖK beringt!
    Danke für die Info! Mache ich, wenns Probleme gibt!
    Viele Grüße
     
  19. #19 -AH-, 07.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2019
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Und ganz wichtig noch....
    Lassen Sie sich den Personalausweis vorlegen.
    Nur zur Info.
    Ein Kollege von mir kaufte vor ca. 3 Jahren Waldvögel bei einem Händler. Er kaufte die Vögel in Deutschland, geschlossen beringt (richtige Ringgröße) mit BNA Ringen und Herkunftsnachweis aus Belgien incl. dazugehörige Adressenangabe. Kaum 1/2 Jahr später hatte er eine Kontrolle/Razzia?! Letztendlich durfte er seine erworbenen Vögel nicht zu Zuchtzwecken nutzen, da es die angegebene Adresse aus dem Herkunftsnachweis in Belgien gar nicht gab. Jetzt seid ihr gefragt. Wie kann man sich noch besser absichern.
     
  20. #20 AZ50333, 07.03.2019
    AZ50333

    AZ50333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    94556
    Oh Mann...was ist nur mit den Menschen los. Ehrlichkeit gibt's überhaupt nicht mehr ...
     
Thema:

Erlenzeisig mit Rök Ring melden

Die Seite wird geladen...

Erlenzeisig mit Rök Ring melden - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich ohne Ring

    Halsbandsittich ohne Ring: Modi-Hinweis: als eigenes Thema abgetrennt von hier Guten Tag an alle. Genau das gleiche Problem habe ich nun auch. Ich fragte heute den...
  2. Erlenzeisig bestimmung?

    Erlenzeisig bestimmung?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich 3 meiner Jungtiere aus der Verpaarung Braun(m) x Wildfarben(f). Laut meines Wissens fallen hier alle Weibchen...
  3. Taube ohne Ring zugeflogen

    Taube ohne Ring zugeflogen: Liebes Forum, vor ein paar Tagen ist uns eine Taube zu geflogen und wir sind völlig überfordert was wir mit dem Tier machen sollen. Wir haben...
  4. Windeier bei Achat Erlenzeisig Weibchen

    Windeier bei Achat Erlenzeisig Weibchen: Hallo, mein Erlenzeisig Weibchen hat vor 2 Wochen angefangen ein Nest zu bauen, währende des bauens ist sie leider in meiner Abwesenheit an einer...
  5. Ringe für Grünwangen-Rotschwanzsittiche

    Ringe für Grünwangen-Rotschwanzsittiche: Guten Tag zusammen, welche geschlossenen Fußringe kann ich für Grünwangen-Rotschwanzsittich verwenden, wenn ich nicht in einem Verband (z.B. AZ)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden