Ermittlungsverfahren wegen ...... Hilfe!!!!

Diskutiere Ermittlungsverfahren wegen ...... Hilfe!!!! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erstmal zum sachverhalt ich züchte und halte seit 20 Jahren Vögel insbesondere Papageien und bin wegen der Arbeit nach Bautzen gekommen...

  1. Psitacula

    Psitacula Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal
    zum sachverhalt ich züchte und halte seit 20 Jahren Vögel insbesondere Papageien und bin wegen der Arbeit nach Bautzen gekommen und habe mir dort einen neuen Standort für meine Vögel gesucht komme ursprünglich aus hessen
    habe mich dort im Aprill abgemeldet und angezeigt das ich in den Osten wechseln will war auch kein Thema
    durch die Spargelsaison habe ich mich in Bautzen aber noch nicht gemeldet gehabt und wurde von jemanden ( unbekannt ) angezeigt des gewerbs und gewohnheitsmäßigen Handels mit artgeschützen Tieren

    es gab eine Hausdurchdsuchung und eine Beschlagnahmung meiner Tiere

    sowie ein Ermittlungsvefahren
    habe einen Rechtsanwalt vom BNA bekommen ist auch super aber
    meine Frage daher ist wer mir Informationen geben kann zu Urteilen dieser Art
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Worüber machst Du dir Sorgen?
    Deine Tiere waren alle ordnungsgemäß eingetragen und gemeldet in Hessen.
    Du hast dort angegeben wo Du hinziehst.
    Du kannst beweisen das du gleich in die Spargelsaison gerutscht bist
    Du hast dir dort ganz legal ein Haus? Wohnung gemietet....
    So what?

    Du hast also gegen die Ummeldefrist verstoßen, na und?
    Gibt wenn, ein Bußgeld.

    Du hast gegen die Meldepflicht Deiner Vögel verstoßen, na und?
    Gibt wenn, ein Bußgeld.

    Ich würde mal eher nachhaken wer der übereifrige, liebe Zeitgenosse ist der dich da fälschlicher Weise beschuldigt hat, natürlich nur ganz höflich :D

    Deine Sorgen möchte ich haben :k

    Melde dich an (polizeilich) und schicke dem Amt nun mehr wenn Du die Meldebestätigung hast, deine Vögel nach.

    So und nun mach die keinen Kopf und genieß das schöne Wetter.

    Die Beamten müssen kommen, und sie müssen "vorsichtshalber" beschlagnahmen, "Die" machen nur ihren Job.
    Aber dafür habt ihr euch jetzt schon mal kennen gelernt, wenn Du dann NZten meldest, heißt es nur ach der/die von damals...
    Hat doch auch was :bier:
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ach du meine Güte, die haben die Tiere gleich mitgenommen?

    Was sind es für Tiere und wieviele?

    Da müssen sie aber vorbereitet gewesen sein :(.
     
  5. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hmm ich verstehs auch so wie Ina!

    Aber die nehmen doch nicht die ganzen Tiere einfach mit nur weil Du oder sonst wer versäumt hat dich ordnungsgemäss anzumelden.

    Da stimmt doch was nicht.

    Wenn die alle Tiere mitnehmen muss Land unter sein....

    Oder haben die die nur beschlagnahmt und trotzdem bei Dir gelassen?


    LG Petra
     
  6. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sowas krasses hab ich ja noch nie gehört!8o
    Mich würd auch brennend interesieren um was und wieviele Tiere es sich dabei gehandelt hat!
     
  7. #6 Schönbürzel, 14. August 2009
    Schönbürzel

    Schönbürzel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck
    ...gewerbs- u. gewohnheitsmäßiger Handel mit artgeschützten Tieren ist der Vorwurf. Sowas kann doch aber nicht einfach jemand behaupten, könnte ja jeder kommen. Ohne den Sachverhalt zu prüfen nehmen die einfach wie ein Überfallkommando alle Vögel mit? Da kann doch irgendwas nicht stimmen. Tiffi überleg mal,da klingelt es an der Tür und sie nehmen alle Vögel mit. Wenn man sich absolut keiner Schuld bewußt ist.... Ich weiß nicht was man davon halten soll. Die Tiere haben ja auch einen hohen finanziellen Wert und aufgrund einer anonymen Anzeige? Also ganz ehrlich, ich hab mal wen angezeigt dessen Kampfhund meinen Welpen zurechtgebissen hat weil der Hund echt gefährlich war u. sich keiner an dem Grundstück vorbei traute. Wollte es auch anonym machen weil ich vor den Typen Schiss hatte aber als das Ordnungsamt zu mir kam, musste ich da sogar mit hin zu der Familie, half nichts.
    Ein bischen mysteriös hört sich das schon an aber vielleicht würden mehr Informationen Licht ins Dunkel bringen.

    Gruß, Andrea
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Also Beschlagnahme bedeutet nicht zwangsweise das die Tiere mitgenommen werden, sondern wie Schnissje (Gott was für ein Name :D) schrieb, die Tiere können auch vor Ort belassen werden.
    Sie dürfen dann aber nicht:

    Gehandelt (Verkauft)
    Ausgestellt
    Gezüchtet werden (dürfte schwierig werden)
    Oder an einen anderen Ort verbracht werden

    Wenn natürlich Gefahr im Verzug ist, werden die Tier mitgenommen, nennt man dann wohl auch Sicherstellung

    Ich würd das ganze mal entspannt sehen, da Psitacula seid zwanzig Jahren züchtet, dürfte er/sie mit den gängigsten Regeln vertraut sein und das ganze wird sich als Mißverständnis oder üble Nachrede herausstellen :schimpf:.
    Wenn sie die Tiere mitgenommen haben, sollte er / sie sich aber ein bischen Sputen, da ich weiß, das die Unterbringungen nicht immer so "Artgerecht" sind wie sie eigentlich sein sollten.

    Letztendlich kann es natürlich sein das Bautzen seine eigenen Auslegungen des Artenschutzgesetzes hat, das bliebe dann abzuwarten.
    Wahrscheinlich werden sich die "Amtsträger" auch erstmal mit den Hessen kurzschließen :D, das könnte dann etwas dauern...:+pfeif:

    Ich würde in dem Fall alles für die Rückführung vorbereiten, und schon mal reichlich Quarantänevorsorge treffen....Man weiß ja nie wo die so die Tier mit was unterbringen...8o

    Ich bin gespannt auf die Auflösung :+klugsche

    Einen hab ich noch!
    Natürlich kann er Psitacula den gewerbsmäßigen Handel vorwerfen, das ist vollkommen belanglos, und natürlich auch mit Artgeschützten Tieren :D.
    Die "Papageienprüfung" ist nämlich dazu da, um die Zucht und den Handel zu erlauben! Und wenn Du es gewerbsmäßig machst (abhängig von der Menge) brauchst Du es ja nur beim Finanzamt anzumelden.
    Als ordentlicher Züchter und deutscher Steuerzahler weiß man das aber alles oder kann es beim Fiskus erfragen (sämtliche Einnahmen sollten "versteuert" werden). Und der Artenschutz ist vollkommen belanglos wenn Du die erforderlichen Papiere hast...
    So what? Take it easy :)
     
  9. #8 Schönbürzel, 15. August 2009
    Schönbürzel

    Schönbürzel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck
    Da warste aber lange wach um deinen Beitrag zu verfassen "grins". Ja weiß ja nun keiner, sind die Vögel weg oder sind sie noch da? Aber gerade weil er es doch schon 20 Jahre lang macht, liegen doch normalerweise alle Papiere vor d.h. es lässt sich alles belegen und Anschuldigungen widerlegen. Die Spargelsaison ist auch schon eine Weile her....
    Psitacula könnte sich ja nochmal melden u. detaillierter schreiben.
    Ich knalle mich jetzt in die Sonne, vor meine Volies, mit einem grossen Eis u. einer Kanne Kaffee.

    Schönes Wochenende
    Gruß, Andrea
     
  10. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :D
    Ich bin eine Fledermaus :~
    Ich werd' jetzt meine Viecher säubern und mich dann auf Balkonien flezen mit 'nem schicken Eiskaffe und Vanillekugeln :bier: Vielleicht noch ein Buch? :mukke:
    Psitacula wird sich schon melden....:zzz:
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    muss aber aussergewöhnlicher spargel sein, wenn er bis in den august geerntet wird ??? wie lange geht denn bei der sorte die ernte noch ?

    neeeeeee die spargelzeit geht bis 26. junu also waren von da an fast 2 monate zeit zur ummeldung. die zg und alles was daran hängt erlöscht bei einem umzug egal ob nur innerhalb des ortes oder wie hier sogar in ein anderes bundesland. selbst veränderungen innerhalb der zuchtanlage für die die zg ausgestellt ist müssen umgehend bei der behörde gemeldet und abgenommen werden, sonnst verfällt die zg ebendfalls. solltest du sogar tiere haben welche unter dem anhang a gelistet sind benötigst du noch eine transportgenehmigung von a nach b.

    auf die frage wer die anzeige erstattet hat bekommt man keine auskunft, das dürfen sie nicht preisgeben. wenn es zu einer gerichtverhandlung kommen sollte und der anzeigenerstatter als zeuge geladen wird, hast du eine chance es zu erfahren. dein ra kann aber akteneinsicht nehmen und wenn er ( du ) glück hast steht der name mit adresse in der akte.

    ich würde die sache aber nicht so auf die leichte schulter nehmen wie mansche es so sagen. es kann daraus ein generelles zuchtverbot werden mit wegnahme der tiere und die busgelder können auch ganz schön saftig ausfallen in 2 stellige tausender. wenn man dann wegen der spargelernte sogar umgezogen ist, sind solche " preise " ( busgelder ) unbezahlbar.
     
  12. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Naja melden tut er sich auch nicht mehr,vielleicht wars ja auch nur eine Ente?!
     
  13. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Möglich, aber wenn man eine "Ente" einsetzt, dann interessiert man sich doch für das weitere "Entenjagen"?

    Psitacula war seit seinem Beitrag nicht mehr online, vielleicht konnte er nur über's Wochenende nicht ins Internet?

    Und so leichtfertig wie Tiffany das sieht, sehe ich es auch nicht, kommt halt jetzt auf die näheren Umstände drauf an. Ararudi hat da ja schon einiges Richtiges dazu beigetragen.

    Und es kann durchaus ein Amt oder eine Amtsperson eine Anzeige erstatten, denn wie es aussieht, konnte man ihn ja seit seinem Umzug von Hessen nicht so einfach ermitteln (keine Anmeldung vorort).
    Wenn man lediglich gegen Ordnungswidrigkeiten verstößt, werden eigentlich keine Papageien beschlagnahmt (wobei jetzt noch unklar ist, ob sie mit Überlassung oder tatsächlich durch Wegnahme beschlagnahmt wurden).
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Vielleicht kennt ihr euch nicht so genau aus?
    Tatsach ist er ist umgezogen, na und? Während des Transportes muß er zum Nachweis des legalen Besitzes die erforderlichen Papiere mit sich führen.
    Dann muß er vor Ort eine neue ZG beantragen, die gilt aber NUR! Für die Anlage! Ausschließlich!
    Die hat nicht's mit seiner Sachkunde zu tun die er/sie bereits bewiesen hat.
    Und da er/sie ja schon so lange züchtet, dürften auch die Haltebedingungen stimmen.
    Da gibt's ja bekanntlich 'ne Verordnung. Gut, manche Bundesländer übertreiben es da e bissel, aber da gibt's ne Nachbesserungsfrist.
    Also Fakt:
    Meldefrist...
    Meldepflicht...
    Es sei denn in Bautzen ticken die Uhren nun ganz anders als im Rest von Deutschland.
    Oder aber Psitacula hat eben nicht aufgepaßt und nicht ordentlich Buchgeführt, Beringt... weiß der Geier was, denke ich aber nicht.

    :+klugsche
    Und wie "Ihr" sicher alle inzwischen wißt, also nach so vielen Jahren sollte es sich sogar im Vogelforum 'rumgesprochen haben, sind die Hessen ja wohl die härtesten, was Naturschutz, Artenschutz angeht. Und da kommt Psitacula ja her.
    Da sollte man meinen das bei Psitacula alles Bestens ist, und der Vorfall auf ein Mißverständnis beruht, und da der BNA mit dran hängt, können wir uns ganz entspannt zurücklehnen und der Dinge harren die da kommen mögen...
    Es sei denn... er hat was unterschrieben, wie der gute Mensch in Hannover :achja: das ist dann natürlich böse...
     
  15. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    da bist du im irtum bisher war / ist es niedersachsen, thüringen ist gerade dabei noch eins drauf zu setzen. da kannste dir platzmässig kaum noch einen welli halten. für einen oder ein paar graue waren die masse bis her 2 qm grundfläsch in zukunft werden bei uns 8 qm gefordert füt jedes weitere tier / paar 50 % mehr.

    dann hatte ich geschrieben, die zg erlöscht bei einem umzug, habe aber nicht behauptet, dass der sachkundenachweis auch erlöscht.

    der dreh und angelpunkt hier ist die nicht anmeldung im neuen wirkungsbereich, bei weiterer zucht und verkauf von vögeln.
    so eine anmeldung ist minutensache, per telefon oder auch per mail alles kein problem. man mus es halt nur tun. mails und auch faxe kann man auch nachts verschicken und mir kann keiner erzählen, dass auf diese lange zeit dafür keine zeit war.
     
  16. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    in der gefiederten Welt vom August 09 vorletzte Seite rechts oben ist ein Tip bei Beschlagnahmungen.
     
  17. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    *feix*
    Und jetzt gehen wir hin und vermessen die zoologischen Einrichtungen :zustimm:

    Erstreben ein Grundsatzurteil auf der Maßgabe "Gleichstellung" dann haben "Die" erst mal alle den Kopf voll.
    Wie Vins schon schrieb: Klettervögel auf Längen zu halten die eher für Langstreckenflieger gedacht sind...
    Für mich persönlich, haben die alle ne Hacke, aber mich fragt ja keiner :)
    Alles Schreibtischjunkies :+schimpf
    Und wenn wir dann die Käfiggröße für Vogel und Zwingerhund festgelegt haben :freude: wenden wir uns endlich mal dem Menschen zu :zustimm: damit die Kinder aus ihren kleinen Abstellkammern kommen!
     
  18. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    :beifall::beifall:

    aber, aber, was sind wir heute wieder giftig ? :D:D
     
  19. #18 Schönbürzel, 17. August 2009
    Schönbürzel

    Schönbürzel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck
    Also mal ganz ehrlich, wenn ich das Problem hätte und würde mich hilfesuchend an ein Forum wenden, würde mein Computer Tag und Nacht laufen in der Hoffnung der rettende Hinweis geht ein. Das erinnert mich immer an die Talk-Shows in denen Mütter beklagen das ihnen das Jugendamt "einfach so" die Kinder weggenommen hat. Ich kann falsch liegen aber ich denke da ist was faul und das geht los beim Stichwort "Spargel".
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Na ja,

    ich zwar auch, aber wenn man gleich als Antwort solche Kommentare lesen muss?
    Na und ansonsten gab's ja kaum rettende Hinweise, aber vielleicht hat er/sie ja wirklich nur das schöne Wetter genossen.:+schimpf:zwinker:
     
  22. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    @ Tiffani

    da gebe ich dir voll recht

    @ Schönbürzel

    richtig
     
Thema:

Ermittlungsverfahren wegen ...... Hilfe!!!!

Die Seite wird geladen...

Ermittlungsverfahren wegen ...... Hilfe!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...