Erster Freiflug Aber Wie Wieder Rein?

Diskutiere Erster Freiflug Aber Wie Wieder Rein? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, und juchuuuu!!!!!!!!! Gerade aktuell sind meine RK`s, Grysu und Saphira auf der Pirsch. Gelandet sind sie überall. Auf der Lampe, den...

  1. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo, und juchuuuu!!!!!!!!!

    Gerade aktuell sind meine RK`s, Grysu und Saphira auf der Pirsch.

    Gelandet sind sie überall. Auf der Lampe, den Bildern, Schrank und den Gardinenstangen.
    Meinem Pflegespatz haben sie auf seinem Käfig einen Besuch gemacht. Der hatte aber Angst, also habe ich den Käfig zugedeckt.

    Grysu ist voll vor das Fenster geknallt8o War echt platt danach.:k Habe mir Sorgen gemacht.
    Lernen sie das noch oder versuchen sie immer wieder durch die Fenster zu fliegen?0l

    Ich habe ihnen ihre Wasserschale auf den schrank gestellt. Getrunken haben sie dann aber auch wie verrückt darin gebadet.
    Konnte es nun das erste Mal beobachten das sie baden.

    Badehäuschen wollten sie noch nicht aber ich werde ihnen also noch eine Wasserschale in den Käfig stellen:zustimm:
    So, nun die Versprochenen Bilder von Freiflug.

    L.G.
    Christine
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Später noch weitere Bilder.

    Aber erst mal sammeln.


    L.G.
    Christine
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    hier noch 2

    sind hoffentlich zu erkennen. Gehe noch nicht so nah dran, weil sonst flüchten sie:D



    L.G.

    Christine
     

    Anhänge:

  5. #4 Danny Jo., 1. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    :beifall: Schön Spatzel, das bis jetzt alles gut gegangen ist!
    Ich war das erste mal immer total aufgeregt und habe wie du auch manche Gefahren vergessen zu verbannen oder abzusichern!
    Denn ganz,ganz wichtig sind die Fenster entweder mit Zettelchen,Zeitung ... zuzukleben oder die Gardinen,Rollo oder Vorhänge zuzuziehen :+klugsche
    Ich habe mit meinen einen Jungvogel auch verdammtes Glück gehabt denn der ist vor lauter Übermut frontal gegen das Fenster geprallt und hatte eine ganz schlimme Gehirnerschütterung das er 14 Tage Einzelhaft in einem extra Raum abgedunkelt und von Rita mit Globuli versorgt wurde total ruhig gehalten werden mußte! (obwohl das Fenster abgedeckt war) :nene:
    Gott sei dank ist er heute genau so froh,munter und frech wie seine Geschwister, aber es geht leider ganz schnell das sie sich bei einen solchen Aufprall das Genick brechen! :traurig:
    Wenn du kannst laß sie über Nacht draußen wenn sie nicht freiwillig in den Käfig zurück wollen, mache den Käfig zu und hänge für morgen Hirse rein ;) sie werden in der Regel morgen so ein Kohldampf haben das sie ganz schnell in den Käfig krabbeln wenn du ihn wieder auf machst!
    Wenn es nicht geht warte bis es dunkel ist und Kescher sie ein und mit Glück fliegen sie das nächste mal schon rein wenn sie den Käscher nur sehen.
    Ich mache den Käfig immer ca.2Std. bevor sie rein sollen zu, wenn sie dann reinsollen halte ich ihnen kurz die Hirse vor den Schnabel hänge sie rein und mache das Türchen auf, ich kann dann garnicht so schnell zählen wie dann 8 kleine Federbälle nach und nach reinhüpfen :D
    Viel Erfolg! ;)
    Gruß Daniela
     
  6. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Daniela,

    habe die Rollos runter gemacht. Morgen lasse ich mir was einfallen mit den Fenstern.

    Hast Du die Fotos gesehen?
    Die nächsten werden besser, versprochen.

    Wenn ich sie über Nacht draußen lasse, dann bleibe ich auch auf und schiebe Nachtwache.8o

    Ich habe ja noch diesen Käfig für Propellavögel.:) 170cm h 60cm b 60cm t.
    Wenn die Voli fertig ist, ist es sicher auch einfacher für die kleinen Drachen den Einstieg zu finden.

    Die kleinen haben so viel Spass, das sie gar nicht daran denken in den Käfig zu fliegen:D

    So, jetzt muss mein Hund Gassi.

    L.G.
    Christine
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Christine,

    phu, da habt Ihr bei dem Aufprall echt Glück gehabt mit dem Kleinen, denn wie Daniela schon schrieb, geht sowas leider nicht immer so gut aus. :traurig: Manche Vogelhalter nehmen am Anfang aus Mangel anderer Klebesachen einfach Packetscheine und bekleben damit ihre Fenster und von Tag zu Tag wird immer etwas mehr davon entfernt. Wenn Du krativ bist, kannst Du auch schöne Fensterbilder machen. Gut wäre extra auch noch, wenn direkt vor dem Fenster etwas hängt, wo sie drauf landen können.

    Beim 1. Freiflug würde ich auch nicht unbedingt mit dem Fangen anfangen, vorausgesetzt es sind keine Gefahrenquellen (findest Du auch nochmal hier aufgezählt, unter "Die Tiere" und dann "Tipps zur Tierhaltung")vorhanden. Aber wiederholt das nicht allzu oft, denn ganz schnell gewöhnen sich die Kleinen sonst dran und wollen gar nicht mehr rein. Und da sind sie oft ganz schlau, ihre Halter auszutricksen. ;) Auch wenn man sie am Anfang wahrscheinlich ein paar mal einfangen muß, Konsequenz dabei ist sehr wichtig und dann lernen sie auch das. Wenn Ihr hier seid, gibts einige Tipps dazu. :zwinker:
     
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Gabi,
    sie sitzen immer noch auf der Gardinenstange. Ich werde also eine Nachtschicht einlegen.

    Einen Käscher habe ich nicht. Hätte viel zu viel Sorge sie zu verletzen.

    Also warte ich.8)

    Man, die müssen doch hunger haben ? Sind seit ca. 14:30 Uhr aus dem Käfig raus ohne Fressen!

    Was ist , wenn sie gar nicht in ihren Käfig zurück wollen? Ich meine auch morgen nicht:?

    L.G.

    Christine
     
  9. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Auch wenns gemein ist, mußte ich jetzt doch mal schmunzeln, denn dieses Anfangstheater hatte wohl fast jeder von uns schon durch. :zwinker:

    Wegen dem Futter halten sie schon ne ganze Weile durch. Nur Wasser, das bitte hinstellen, ist wichtig.

    Hast Du noch einen anderen ziemlich kleinen Käfig? Geht damit ohne Unterteil im Dunklen echt super (für mich jedenfalls), ohne Stress und Verletzungsgefahr. Dann könnte ich Dir morgen erklären, wie es damit geht. Bin ab ca. 11 Uhr daheim, dann quatschen wir mal. Ja?

    So, mein Bett ruft und Dir wünsche ich dann eine gute Nachtwache *gg* (bin ja gar nicht gemein. ;) )
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    So........phuuuu, schwitz und stöhn!!!!!

    Habe die Beiden ausgetrixt. Bin vorsichtig die Leiter hoch, mit einem selbstgebauten Käscher, mein Schatz hat dann genau in dem Moment wie ich es sagte, das Licht ausgemacht und sofort wieder an.

    In diesem Moment habe ich vorgehabt den Käscher über sie zu stülpen. Habe das auch geschaft aber die waren flink wieder raus.:(

    Aber sie waren so müde und so überrascht, das sie so gelandet sind, das ich einen dann mit dem Käscher erwischt habe und der Andere saß neben dem Sofa auf dem Boden. Den habe ich dann sogar mit der Hand überrascht und erwischt.
    Mir war auch egal ob ich dann gebissen werde. Aber er/sie hat nicht gebissen.

    Im Käfig angekommen, haben sie sich erst mal den Kropf vollgefressen. Habe ihnen noch eine halbe Stunde Licht angelassen zum Fressen und beruhigen.

    Aber sie waren gar nicht so sehr erschrocken. Ich hatte sogar das Gefühl das sie froh waren wieder "zuhause" zu sein.
    Sicher rede ich mir das nur ein:~

    Klar, ich hätte bei der Gelegenheit jedem eine Ferder rupfen können. (DNA TEST)
    Ich habe es nicht übers Herz gebracht ihnen weh zu tun
    :nene: :nene:
    Ob ich das jemals schaffe?

    So, jetzt gehe ich auch gleich ins Bett.

    Bimo Ihr lieben AGA-Fans. Gebt euren süßen einen dicken Kuss von mir.



    L.G.
    Christine
     
  11. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ja Gabi, quatschen wir. Sende Dir meine Tele. per pn. Mit der Nachtwache war es nun ja doch nichts. Gott sei Dank.

    Bin platt geh ins Bett.

    nachti
     
  12. #11 Vivi&Lucy, 2. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christine,

    hört sich spannend an :zwinker: haben wir auch alles schon hinter uns.

    Ich hatte alles was ich finden konnte an Window-Color und sonstigen Bildchen an die Fenster geklebt, sah schnuckelig aus Weihnachten, Ostern und Sommer gleichzeitig :D Das habe ich so lange hängen lassen, bis die Plagen direkt am Window-Color-Bild gelandet sind und anfingen, das ganze anzuknabbern 8o

    Die ersten Tage haben wir sie so wie Gabi vorschlug, mit dem Oberteil des Käfigs eingefangen und nach wenigen Tagen kannten sie von selbst den Weg in den Käfig zurück.

    Viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß!!!

    Petra
     
  13. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Vivi&Lucy,

    habe keinen kleinen Käfig dafür. Aber hat ja zum Glück auch so geklappt.

    Grysu und Saphira sind heute sehr viel stiller als sonst. Fressen normal aber schlafen mehr. Kann es sein das sie noch müde sind von gestern. Oder haben sie Muskelkater?

    Ich glaube heute lasse ich sie nicht wieder raus. Oder ist es besser keine Pause zu machen?

    Endlich ist heute der Draht gekommen. Nun kann es los gehen mit dem Bau der Voli.:dance:

    Fenster habe ich alle abgesichert, so wie iihr es mir geraten habt. Sieht witzig aus.:)


    Lieben Gruss
    Christine
     
  14. #13 watzmann279, 5. Juli 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hallo Christina ,das haben wir alle schon mitgemacht die Geierchen wollen nie so wie wir wollen:D
    auch meine haben eine ganze Zeit gebraucht bis Sie wirklich von alleine reingeflogen sind.
    Aber mittlerweile fliegen Sie immer brav abends so gegen 20 - 21 Uhr in ihren Käfig.
    Das kostete mich viele Nerven u. Geduld aber jetzt habe ich gewonnen.
    Ich glaube sie merken das sie jeden Tag Freiflug haben u. zum Schlafen in den Käfig müssen .
    Aber bis dahin gabe es viele Übernachtungen im Zimmer:D
    Beste Grüße u. viel Geduld
    Ingrid
     
  15. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ja, Danke euch.
    Ich habe es dann doch nicht übers Herz gebracht sie nicht raus zu lassen. Aber es gab dann wieder das selbe Spielchen.
    Käscher und ab in den Käfig. Aber es hat länger gedauert sie u fangen.
    Haben es sich wohl gemerkt und trixen mich aus.

    Aber am Ende war ich der Sieger.:dance:

    Heute habe ich sie nicht raus gelassen. Ich baue eifrig an der Voli rum.
    Bin schon fast fertig.

    Ist ja ganz schön viel Arbeit.:k
    Aber ich will schnell fertig werden damit die kleinen Drachen ( Grysu und Saphira ) schnell viel Platz für sich haben. Soll noch ein Pärchen dazu kommen.
    Entweder Pfirsichköpfchen oder Schwarzköpfchen.
    ( Später vieleicht noch ein drittes Paar,.....psssssssssssstttttt) Nicht weiter sagen:D
    Mein Schatz möchte auch noch ein Pärchen dazu.

    Gabi, war toll bei Dir heute. Er ist ganz begeistert. Ihm ist es egal ob es PK oder SK sind die nocjh dazu kommen. Vieleicht auch noch mal RK.
    Wir habe dann heute noch mal Holz geholt und neue Holzbohrer. Drei habe ich schon geschrottet.8o
    Ich bin voller Pläne was das Spielzeug für die AGAS betrifft. Ich will das sie es schön haben.
    Habe mir schon ein Buch angelegt in dem ich alles aufschreibe was Agas so fressen dürfen und auch sollen und was ihnen gut tut.
    Jeden Tag sammel ich Gräser. Ich werde sie troknen damit ich auch für den Winter genug habe.
    Noch mal vielen Dank, dass wir bei Dir mal ansehen durften, wie schön es ist mehr als nur ein Paar zu haben. Das hat meinen Schatz auch überzeugt.
    Die rote Hirse schmeckt ihnen ganz besonders gut.
    Ich liebe diese kleinen Drachen. Ihre klugen Kulleraugen. Und ich mag sogar ihren ( Gesang):D.
    L.G.
    Christine
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Christine,

    kein Problem, gerne immer wieder. :zwinker: Habe Dir es ja schon gesagt, man merkt Euch so richtig die Freude und Liebe zu den kleinen Murkels an, ach und sowas tut mir immer wieder gut. :D

    Guck mal auf dieser Seite, da findest Du auch noch viele Tipps für Futterein aus der Natur.

    Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei den Endarbeiten der Voliere......bin schon riesig neugierig, wie Frau das allein so toll geschafft hat. :dance:
     
  18. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    alle 4 auf FREIFLUG

    Tja, ich muss wohl besonders liebe 4 DRACHEN haben. Sie sind heute wieder von ganz alleine in den Käfig gehüpft. Schön wie am Schnürchen, Einer nach dem Anderen.

    Und leiser sind sie auch seitdem sie zu 4rt sind.
    Lara und Lucy von Ain haben sich seit letztem Samatag schon super eingelebt.
    Und Saphira und Grysu zeigen sich nun auch als echtes Paar.

    Warte auf das DNA-Ergebnis von Saphira und Grysu.


    L.G.
    Christine
     
Thema:

Erster Freiflug Aber Wie Wieder Rein?

Die Seite wird geladen...

Erster Freiflug Aber Wie Wieder Rein? - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...