erstes ei?????

Diskutiere erstes ei????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen, da warte ich nun monate darauf das meine wellis brüten und nix passiert...nun haben sie es sich wohl doch noch anders überlegt...

  1. biene

    biene Guest

    hallo zusammen,

    da warte ich nun monate darauf das meine wellis brüten und nix passiert...nun haben sie es sich wohl doch noch anders überlegt und das erste ei bahnt sich an(juchu)...wie gesagt es ist das erste ,sowohl von lucy als auch von mir:D ...und glaubt mir,ich bin mindestens ganauso aufgeregt wie sie...aber es beunruhigt mich auch ein wenig,seit tagen macht sie diese unheimlich dicken haufen;) und treibt sich im kasten rum,nur ein ein ist noch nicht da...nicht das ich irgendwie ungeduldig wäre(neeeeiiiin überhaupt nicht):D ...aber ich hab bedenken das da was schief geht,ist doch ihr erstes mal...wie lang kanns denn dauern und wenn es nicht kommt?????woran erkenne ich denn frühgenug legenot?????das macht mich im moment ganz krank:k das ich so im ungewissen bin...ist halt unser erstes mal,ich hoffe ihr seht es uns nach;) ...vor allem seit ich die bilder von bordesholm gesehen hab,macht mich alles noch neugieriger und nervöser,die waren ja sooo süss und nun hoffe ich das es bei uns genauso glatt läuft...
    liebe grüsse
    biene
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theolotte

    theolotte Guest

    alles im grünen bereich!!!!

    hallo biene,

    mach dir mal keine sorgen, ich sass vor ca. 4 wochen genauso da wie du jetzt und habe mir völlig grundlos sorgen gemacht, denn jetzt hat meine henne mitlerweile 6 kücken und morgen müsste das letzte schlüpfen. anders (so heisst die henne) saß auch tagelang ewig im kasten und kam nur 3 bis 4 mal am tag raus um zu sch...8) .ich dachte immer"oh gott, sie hat bestimmt legenot" habe dann aber ein buch nach dem anderen auswendig gelernt und dabei feststellen müssen, das es völlig normal ist, wenn sie tage vor dem ersten ei im nistkasten sitzen. man sagt, das es nach dem besetzten eines nistkasten bis zu 8 tage dauert, bis das erste ei gelegt wird. ich wünsche dir und deinem wellipärchen viel glück und alles gute, berichte doch bitte von dem weiteren geschehen.

    gruss

    birte
     
  4. biene

    biene Guest

    hallo theolotte,
    puh ,man macht sich glaub ich selbst verrückt... mir sagte jemand,das es beim ersten mal alles noch länger dauern kann...
    sie hat wirklich einen dicken"popo" ,aber irgendwie hast du mich einwenig beruhigt...warscheinlich warst du auch so nervös...wie geht es denn deinen kleinen?
    da tauchen dann plötzlich soviele fragen auf ,die man vorher (ohne eier)ganz theoretisch beantworten kann und plötzlich ist alles anders...zum beispiel hab ich heute überlegt wie man dann wohl am besten den kasten reinigt,wenn da kleine drin sind...aber es ist ja noch gar nicht soweit,und ob die eier befruchtet sind,weiss ich ja nun auch noch nicht...
    liebe grüsse
    biene
     
  5. theolotte

    theolotte Guest

    hallo biene,

    wenn sie schon einen dicken popo hat, dann geht es auch ganz bestimmt die nächsten 2 tage los. den kasten habe ich heute gerade das erste mal gereinigt. habe die babys vorsichtig rausgenommen und den kasten geschrubbt und anschließend mit dem fön getrocknet, ging eigentlich ganz gut. wenn deine henne das erste ei gelegt hat kann es aber noch ein wenig dauern, bis sie anfängt zu brüten (meine hat erst beim dritten ei angefangen)
    das sag ich dir nur schonmal, damit du nachher nicht denkst, sie will nicht brüten.
    toi toi toi!!!!!!!

    birte
     
  6. biene

    biene Guest

    ui,soweit ,so gut...dann kanns ja losgehen:D ...was sagt denn die henne wenn du ihr einfach kasten und kinder klaust?????

    ich werde mich dann wieder melden wenn das ei das ist...zur not auch mitten in der nacht:D ... schliesslich ist die geburt des ersten eies was ganz besonderes;)
    liebe grüsse
    biene
     
  7. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Biene,

    Da wirst Du ja auch bald Vogel Mama ... :)
    Ich drücke Dir die Daumen, damit alles super klappt.

    Ich habe die Kücken immer rausgenommen, wenn die Henne gerade kurz draußen war zB. wenn der Hahn sie füttert.
     
  8. biene

    biene Guest

    hallo,
    es ist daaaahaaa...ein ein ,ein ein ,ein ei ...juchuuuuuuuuu...muss eben erst passiert sein...
    aber ob es berfruchtet ist,daran zweifel ich...immer wenn sie es befruchten wollten kam ein neugieriger und schaute zu:D ,dann haben sie aufgehört ...einmal hab ich dann den "verhüterlis" alleine freiflug gegönnt und dann hats auch geklappt;)


    liebe grüsse
    biene
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Glückwunsch zum Ei, aber nicht traurig sein wenn es nicht klappt, habe oft, nicht immer aber oft erlebt, dass die erste Brut nicht klappt, aber nur Geduld ich halte auf jeden Fall die Daumen.
    b sie befruchtet sind kannst du am 10. Tag nach der Ersten bebrüterei sehen, d.h. viele Weibchen brüten erst ab dem zweiten oder dritten Ei.
    Weiterhin ein gutes Legen
     
  10. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Biene,

    Das ist ja toll zu hören.
    Bei meinen Wellis hat es auch gleich bei der ersten Brut geklappt ... :)

    @ a.canus: Man kann schon ab dem 5. - 6. Tag an dem das Ei fest bebrütet wurde erkennen ob das Ei befruchtet ist.
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    hallo bordeshom, ab dem 10 sieht es aber jeder vorher ist es nicht ganz so deutlich:D
     
  12. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Achso meintest Du das ... :D
     
  13. biene

    biene Guest

    haaaaaalo,

    das zweite ei ist da,fast zur gleichen zeit wie vorgestern...aber irgendwie sieht es anders aus...es ist ein kleines bischen grösser und hat sowas wie (ich weis nicht wie ich das beschreiben soll)"äderchen"...also glatt ist es schon,nur eben wie ein muster,kann das sein das sie beim pressen etwas geblutet hat und das verschmiertes blut ist:? ...?


    liebe grüsse
    biene
     
  14. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Biene,

    Es kann sein das das Ei einer dünne Kalkwand (Schale) hat, dadurch ist es eventuell etwas durchsichtig.
    Die Größenunterschiede sind normal, das ist nicht schlimm.

    Ich wünsche Dir weiter noch viel Glück ... :)
     
  15. biene

    biene Guest

    hallo zusammen,
    gestern abend,wie immer zur selben zeit:D ,ist unser drittes ei angekommen!!!!!aber irgendwie meint lucy man müsste nur nachts brüten...hoffentlich überlegt sie es sich nochmal...freitag war ja das erste da,und wenn sie immer nur nachts darauf sitzt ,sterben die dann nicht ab?natürlich ist sie tagsüber auch schon mal im kasten,aber ich habe das gefühl das es nicht lang genug ist8o ...wie geht das eigentlich mit den eiern die schon da sind und sie sich erst dazu entschlisst zu brüten wenn das gelege vollständig ist?falls diese eier befruchtet sein sollten,sind die doch mindestens 5 tage kalt,oder zumindest nicht durchgehend warm,das hab ich irgendwie noch nicht so ganz verstanden:?


    liebe grüsse
    biene
     
  16. biene

    biene Guest

    hallo ,ich bins schon wieder...
    habe grad einen anruf bekommen,das wir heute einen "abgabewelli" bekommen,eigentlich solte das nicht so schnell gehen... da lucy ja nun brüttet(zumindest ansatzweise),weiss ich nicht ob es so gut ist ihn direkt zu den anderen zu setzten...meint ihr es ist besser das er noch solange alleine im käfig bleibt,oder würde es sie nicht stören?????ich will mir natürlich auch nicht unsere erste brut durch sowas entgehen lassen...er wurde die ganzen jahre allein gehalten,und wenn er nun neben der voliere steht hat er zumindest gesellschaft zum unterhalten...oder ist das kein problem ,wenn ein neuer dazukommt?


    liebe grüsse
    biene
     
  17. theolotte

    theolotte Guest

    hallo biene,

    bist du sicher, das die henne tagsüber nicht brütet???
    auch wenn sie brütet, ist sie einigemale am tag draussen um zu schei.... und sich ein wenig zu recken. (so wars auf jeden fall bei meiner henne)
    mal angenommen sie brütet noch nicht und die eier sind befruchtet, dann ist das keine problem, die eier halten sich eine ganze zeit und fangen erst an sich zu entwickeln wenn die henne mit dem brüten anfängt.
    aber falls deine henne nachts brütet und tagsüber nicht, sieht es schon schlechter aus, dann würden die kücken absterben:( .
    aber das glaube ich nicht, ich denke sie verbringt die nacht im nistkasten ohne zu brüten, das hat meine henne auch gemacht, sie hat erst nach dem 3ten ei angefangen fest zu brüten.

    nun zu deinem abgabewelli

    wenn es ein weibchen sein sollte wäre ich da sehr vorsichtig und würde sie lieber mit einem anderen welli (du hast doch mehr als zwei, oder?) zusammen in einzelhaft setzten, denn du weisst nicht genau was die neue wellidame macht, vielleicht ist sie eifersüchtig und versucht das gelege zu zerstören (ist vielleicht nicht sehr wahrscheinlich, könnte aber passieren) wenn der neue welli ein männchen ist, dann ist es eigentlich kein problem und du kannst ihn dazusetzten.
    ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

    gruss

    birte
     
  18. biene

    biene Guest

    hallo birte,
    ja danke konntest du:) ...man macht sich ja doch so seine gedanken...ich war grad mal schauen was sie so tut,aber ich glaube sie hats geschnallt;) ...nun weiss ich ja nicht ob noch mehr eier dazu kommen,war es bei deiner henne auch das erste gelege?drei würden mir für den anfang eigentlich reichen:D ...
    mal sehen was morgen abend passiert...


    so der neue welli weiss glaub ich gar nicht das es noch andere ausser ihm gibt8o ...und ich meine es ist ein männchen...einen zu ihm zu setzten ist schlecht,da bei 6 wellis jeder seinen partner hat,zumindest fast alle,die beiden anderen tun sich ab und zu mal so zusammen...
    ich werde dann berichten wie er sich so macht und was die anderen von ihm halten:~


    liebe grüsse
    biene
     
  19. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Biene,

    Ich würde den neuen Welli erst einmal getrennt lassen.
    Normalerweise soll man ja jeden Zuwachs in einen Quarantäne Käfig setzen, wenn man nicht 100 % weiß, das er nicht krank ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. theolotte

    theolotte Guest

    hallo biene,

    ja, so ähnlich hatte ich mir das am anfang auch gedacht, vielleicht 2 drei eier, das wäre schön, dann braucht man sich nicht den kopf zu zerbrechen wo man die lieben kleinen lässt.
    aber pustekuchen, da machte anders nicht mit.
    jetzt sind es sechs und die haben auch schon alle ein neues zuhause wenn sie bei ihren eltern ausziehen8) .
    bei meiner henne war es auch das erste gelege. am anfang waren es 9 eier aber zwei waren nicht befruchtet und eins ist einen tag nach dem schlüpfen gestorben:( .

    birte
     
  22. biene

    biene Guest

    hallo ,
    muss nochmal fragen*nerv*...wann merkt lucy eigentlich wann ihr gelege vollständig ist???gilt das generell schon ab dem dritten ei,oder wirklich erst wenn das letzte da ist,wobei ich ja nicht weiss,welches nun wirklich das letzte ist:? ...hab mich nämlich,glaub ich zufrüh gefreut,das sie nun fest brütet,und wie lange ist lange,ausserhalb des kastens? 2,5 oder 10 minuten?


    verwirrte grüsse
    biene
     
Thema:

erstes ei?????

Die Seite wird geladen...

erstes ei????? - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...