es ist wirklich traurig

Diskutiere es ist wirklich traurig im Amazonen Forum im Bereich Papageien; wenn man sich nach einem weiteren Familienmitglied umsieht, da stößt man auf Anzeigen, da kommen einem echt die Tränen und man möchte alle Tiere...

  1. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    wenn man sich nach einem weiteren Familienmitglied umsieht, da stößt man auf Anzeigen, da kommen einem echt die Tränen und man möchte alle Tiere so schnell als möglich da weg holen hier z. B. und da sprechen die von einem Käfig, das ist eine Transportkiste ich könnt echt heulen.

    http://www.quoka.de/tiermarkt/voegel/cat_48_5080_adresult_35376219.html



    oder dieser kleiner Floh

    http://www.quoka.de/tiermarkt/voegel/cat_48_5080_adresult_37477917.html

    ich finde so etwas zumindest immer wieder sehr traurig und trau mich gar nicht mehr weiter zu suchen.

    Lieber Gruß
    Bilbo und ich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Bilbo,

    super traurig, wenn man sowas liest. Meine Coco ist auch ein "350-Euor-Vogel".

    Gibt es hier eigentlich eine Rubrik, in der immer die aktuellen Anzeigen aus allen möglichen Foren und Seiten reingestellt werden - etwas, wo nur Anzeigen reingesetzt werden, die nur/lediglich/ausnahmslos Amazonen betreffen?

    Ich denke, der eine oder andere Vogel würde sicherlich noch aufgenommen werden, wenn man "zufällig" drauf stößt. Es gibt ja viele, die nicht suchen, aber sich so arme Würmchen holen würden.

    Gruß
    Maggy
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Schau mal bei Tiere aus dem Tierschutz,vielleicht kannst du es da einstellen.Es ist einfach fürchterlich das zu sehen,zumal dieser Vogel darin auch schon länger sitzt,schau dir mal die Federn an8oWas geht nur in den Köpfen bei einigen Leuten vor,die so Papageien halten:kHoffentlich findet er jemanden,bei dem sein Elend ein Ende hat,also unbedingt einstellen!!!Gruß Ira
     
  5. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Ira,

    mir ging es eigentlich darum, ausschließlich Anzeigen von Amazonen zu selektieren und evtl hier reinzustellen, wo die Profis sitzen. Und ich denke, die Mehrheit hier kann sich dazuzählen.

    Das war der Grundgedanke

    LG
    Maggy
     
  6. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    da wird mir über wenn ich solche bilder sehe...:k.....

    wie kann man das einem tier bloß antuen ???
    hoffentlich findet sich jemand und bietet dem tier ein GUTES zuhause !!
     
  7. #6 Gruenergrisu, 15. Dezember 2009
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    wenn ich einige Anmerkungen dazu machen darf, die v.a. an diejenigen gerichtet sind, die relativ unerfahren beim Thema Verpaarung/ Partnerkauf sind:
    Die 1. Amazone ist z.B. nicht beringt. Ich würde generell davon Abstand nehmen, einen unberingten Vogel zu kaufen, es sei denn Ring und Abnahmebestätigung eines Tierarztes liegen vor. Der Vogel hat ein schlechtes Gefieder, nicht nur zerstoßen, was nicht wundert, wenn ein nicht- zahmer Vogel in einer Sardinenbüchse gehalten wird. Ich würde bei so einem Gefieder vorher einen Test auf PBFD bei dem Vogel machen lassen.
    Auch würde ich mir immer ein Zertifikat eines DNA-Tests auf das Geschlecht zeigen lassen. Das Geschlecht steht in Anzeigen oft nach Hörensagen.
    Die 2. Amazone ist in einem noch schlechteren Zustand. Auch hier erhebliche Gefiederschäden. Sollte mich wundern, wenn der Vogel fliegt.
    Die Nasenlöcher sind zu, insgesamt wirkt der Vogel nicht gesund.

    Bitte schaut bei den Anzeigen genau hin, lasst Euch zusätzliche Fotos mailen und fragt den Verkäufern Löcher in den Bauch. Laßt eine Ankaufuntersuchung machen, um nicht Krankheiten in Haus zu holen, die eine aufwändige Behandlung zur Folge haben oder mit dem Tod beider Vögel enden können. Die Kosten binde ich mir gern ans Bein, um nicht hinterher unliebsame Überraschungen zu erleben.
    Ein übereilter Kauf ist nicht sinnvoll.
    grüße
     
  8. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Eine

    Selektion nur von Amazonen. Gute Idee am besten wäre es, wenn man was auf die Beine stellen könnte, wie eine Art Tierschutz für Papageien. Ich würde die Kleinen alle kaufen, aber ich habe ja auch kein Geld. Wenn man irgendwie was mit spenden machen könnte, die Tiere kaufen und irgendwo hinbringen wo sie gut betreut würden wo es jemanden gibt der sich kümmert. Aber das ist sicher viel zu weit gedacht von mir. Einen der Zwerge zu holen und neben meinem Knuff zu platzieren da hätte ich auch irre Angst, dass meiner dann totkrank wird. Warum sind so viele Menschen so ungerecht zu Tieren? Ich werde das nie verstehen. Bin froh, dass ich nicht alleine mit meiner Ansicht da stehe. Wie gesagt ich trau mich schon gar nicht mehr zu gucken.

    Lieber Gruß
    Bilbo und Ina
     
  9. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Also wenn ich mich auf so eine Amazone einlasse kann das meistens wirklich teuerer werden als wenn man zum Züchter geht aber ich würde es aus eigener Erfahrung immer wieder machen,auch wenn das erstmal mit Quarantäne,Untersuchungen und jeder menge uneingeplanter Kosten verbunden ist.
    Aber das ist meine Meinung.
    Habe es vor 8 Wochen auch gemacht weil ich nicht wollte das die beiden Amas verenden,
    Anzeige lautete 2 Blaustirn dringend abzugeben 180 Euro:?
    Brauchte aber garnicht da anzurufen weil der Besitzer im Tierladen war und gesehen hatte das ich Futter am zusammenstellen war.
    Der Mann hat mich einfach gefragt ob ich ihm helfen kann und hat mir seine Situation erklärt.
    Frau abgehauen,muss aus der gemeinsamen Wohnung kann aber wegen Montagearbeit die Vögel nicht mitnehmen,ob ich sie mir denn wenigstens mal anschauen würde.
    Okay ,ab ins Auto und zu der angegebenen Adresse klingel an der Tür und komme in eine komplett leergeraümte Wohnung8o nur noch die beiden Vögel dort .
    Es war gegen 18 Uhr und um 19.30 so sagte der mittlerweile verzweifelte Mann mir sei Wohnungsübernahme......und die Vögel müssen bis dahin raus .
    Nach einem langen Gespräch habe ich sie dann Geschenkt bekommen mit 2 riesigen Käfigen und Papieren Dna .
    Habe dann alle nötigen Unteersuchungen machen lassen und die beiden sind Kerngesund.
    Glück gehabt,hätte auch anders ausgehen können.
    Aber das Vögel ssehr leichtfertig abgegeben werden wenn sie Krankwerden,oder anfangen zu beissen oder krach machen habe ich als ich noch als Tierpflegerin in einem Vogelpark gearbeitet habe immer wieder festgestellt und mich manchmal echt gewundert wie leichtfertig die Leute mit einer Verantwortung umgehen die sie mal für so ein Tier übernommen haben umgehen.

    Und die beiden sind echt Klasse.
    Ich bereue es jedoch bei keinem meiner Vögel die ich übrnommen habe und würde es immer wieder machen..
    Hoffentlich findet sich jemand für diese armen Tiere,die wahrscheinlich in ihrem Leben auch noch nie einen Artgenossen hatten.

    Upps .....wollte garnicht soviel schreiben ,sorry..
    Elke
     
  10. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Boah... :-) da hast Du echt richtig Glück gehabt und die Kleinen sicher noch viel mehr Glück in so Gute Hände gekommen zu sein. So eine Geschichte erfreut mich dann wieder, wenn das Ende so glücklich aus geht.

    Hier habe ich noch was gefunden, die Anzeige ist schon älter ich vermute das Tierchen ist auch schon weg aber ich weiß nicht, da liegen irre viele Federn im Käfig, das kann nicht nur die Mauser sein oder? Zumal man ja nicht weiß wann es aufgenommen wurde, kann man so einen Federfresser erkennen oder bin ich damit zu voreilig? Oder sind das geschrädderte Blätter :? 8o ich kann es nicht richtig erkennen.

    http://www.quoka.de/tiermarkt/voege...t_48_5080_adresult_35316302_pic_32674582.html



    Lieber Gruß
    Ina mit Bilbo
     
  11. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elke,kann deine Geschichte absolut nachempfinden:zustimm:,ging mir ähnlich.2 von den 3 Großpapageien wurden einfach bei mir abgegeben und die dritte (eine Amazone)saß in der Nachbarschaft. Eingesperrt in einem viel zu kleinen Käfig,nicht zahm,Schreier,ohne Freiflug:+schimpf,konnte nicht anders und habe sie mitgenommen.Alle 3 Vögel haben sich prächtig entwickelt,d.h.nicht ganz,die letzte (eine Graue) ist noch flugunfähig,da ihre Federn nur langsam nachwachsen.Die Amazone allerdings ist jetzt nach gut einem Jahr sogar zahm geworden,schreit gar nicht mehr und ist ein toller ,liebenswürdiger Vogel.Auch wenn unvenünftig,so würde ich es immer wieder tun.Gruß Ira
     
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Idee?

    Man könnte im Zuge dieser Idee für jedes Unterforum (Graue, Amas, Nymphen usw.) einen Thread fest pinnen, in dem gefundene Anzeigen verlinkt werden, bei deren Anblick man den Tieren gerne helfen möchte.
    So würden vielleicht eher sachkundige Liebhaber mit freien Plätzen und suchende Vögel zusammen kommen, als wenn sich alle noch mit in den "Tieren aus dem Tierschutz" sammeln?
     
  13. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    ok also wo

    bzw. wo ist ja geklärt aber mit welcher Überschrift sollen wir die Verlinkung starten?
     
  14. #13 maggyogau, 17. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2009
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hätte da einen Vorschlag:

    Amazonenvermittlung

    Ein neues Thema aufmachen in dem ausschließlich Amazonen zur Vermittlung mit allen Angaben stehen -ohne Diskussionen

    Für die Diskussionen und Anmerkungen dazu könnte man ein "Gesprächszentrum zur Vermittlung" anhängen. Aber die Ama-Vermittlung auf alle Fälle "sauber" lassen und nur und ausschließlich Anzeigen reinsetzen.

    Denn wenn wir hier über jeden Vogel Diskutieren ( und ist ja auch gut so ) besteht die Gefahr, dass die eingestellten Anzeigen untergehen.

    Also eine Inseratseite und eine Chat-Seite.

    Was haltet Ihr von davon?

    Gruß Maggy
     
  15. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    sehr gute Idee ich bin damit einverstanden.

    Lieber Gruß
    Martina und Bilbo
     
  16. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... gibt es sonst noch Ideen?
     
  17. Miss Elly

    Miss Elly Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielleicht auch, wo man auf gewisse Leute warnt?!?
    Es gibt so viele die nur das Geld haben möchten.

    Gruß
    Miss Elly
     
  18. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Miss Elly

    wie meinst Du das?

    Eigentlich geht es nur darum, alle Inserate, die Amazonenfreunde anderswo online finden, hier zu verlinken um ein bestmögliches Vermittlungsergebnis zu bekommen und evtl. auch ein "Problemvogel" evtl. bei jemandem landet, der Ahnung hat und ein Herz für "Wanderpokale" und ggf. natürlich auch Platz und Zeit.

    Gruenergrisu hat vor den letzten beiden auch "gewarnt", weil einer keinen Ring hat. Ich finde, das sollte kein! Kriterium sein, ein Vogel der keinen Ring hat, kann da ja auch nix dafür und muss trotzdem gut untergebracht werden.

    LG
    Maggy
     
  19. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    @ bilbo2007

    wir könnten auch "Vermittlungs-Links" für Amazonen
    dazu sagen und einen der Moderatoren bitten, alle Diskussionsansätze in einen "Vermittlungschat" zu verschieben.
    Was hältst Du davon?

    LG
    Maggy
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bilbo2007, 19. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2009
    bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    @maggyogau

    also ich denke das wir mit der Verlinkung wirklich einen kleinen Beitrag zur Unterbringung der Kleinen Seelen leisten klönnen und vielleicht so die Ein oder Andere in gute Hände bringen. Ich habe einen Admin angeschrieben und hoffe, dass man uns helfen kann.

    Lieber Gruß
    Martina mit Bilbo
     
  22. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... dann wird hoffentlich richtig viel passieren ... ich warte mal ab
    das mit dem verlinken müsste ich eh noch lernen - kann ich noch nicht :D8o
     
Thema:

es ist wirklich traurig

Die Seite wird geladen...

es ist wirklich traurig - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  3. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  4. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]
  5. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...