Eure Erfahrungen mit Grauen aus schlechter Haltung

Diskutiere Eure Erfahrungen mit Grauen aus schlechter Haltung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo. Unser Erster Grauer wird ein 5 Jahre altes Tier aus schlechter Haltung sein. Er wurde beim Vorbesitzer sehr schlecht gehalten (mit...

  1. #1 Palli, 22. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2008
    Palli

    Palli Guest

    Hallo.

    Unser Erster Grauer wird ein 5 Jahre altes Tier aus schlechter Haltung sein.
    Er wurde beim Vorbesitzer sehr schlecht gehalten (mit zweitem Graupapagei in einem winzigen Käfig !!!). Leider ist er/sie im Moment sehr gerupft, da sich die beiden absolut nicht mochten. Federn sprießen aber schon wieder.Halbzahm.

    So - nun wüsste ich gerne wie eure Erfahrungen mit Grauen aus schlechter Haltung sind. Dass das Rupfen wieder kommen oder sogar dauerhaft bleiben kann weiß ich. Ich stelle keine Großen Ansrüche solange er händelbar ist und bleibt. Ich bin nicht traurig, wenn es kein schmuser wird.

    Ich kenne bisher 2 Papageien die aus schlchter Haltung kamen, die nie wirklich zahm wurden, von daher bin ich darauf gefasst.

    Anfangs wird er alleine bleiben, 1. wegen Karantäne und 2. soll er sich erst mal erholen, mit der Zimmervoliere kommt dann ein Partner dazu.


    Freue mich auf Antworten

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noobi99

    noobi99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    bei mir war es ähnlich:

    alte amazone ( ca. 35 ) aus sehr schlechten verhältnissen bekommen.
    sprich: ich habe sie den leute weggekauft, damit sie es besser bekommt !

    fazit:

    vom aggro-vogel zum absolut handzahmen schmuser geworden.

    konnte mir ihr auto fahren ( cool auf der kopfstütze vom fahrersitz 8) ) , sie mit in den garten nehmen, wo sie mir dann beim rasenmähen zugeguckt hat.

    sie hatte ihren festen freisitz im garten......


    ich würde das "problemkind" an deiner stelle nehmen, denn besser wird es auf jeden fall sein....

    gruss und viel glück
     
  4. Palli

    Palli Guest

    Danke dir. Sag mal wie macht ihr dass das sie draußen nicht weg fliegen?Da hätte ich viel zu viel Angst

    Ja, ich werde ihn nächste Woche holen oder er kommt übernächste Woche per Versand.:dance:
     
  5. taxi15

    taxi15 taxidriver

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91413 Neustadt/Aisch
    Hallo Palli
    sag mal wo ist denn der zweite Graue,noch beim Besitzer oder ist er auch wo untergekommen? Warum wurden sie denn getrennt,ist doch auch nicht schön wenn sie länger zusammen waren.
    Nicht falsch verstehen kein Vorwurf nur Interesse.
     
  6. Palli

    Palli Guest

    Der ist schon vermittelt, sie haben sich wohl nicht verstanden.
     
  7. #6 papageienmama1, 22. Juli 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    wenn du die möglichkeit hast, solltest du ihn unbedingt holen, denke ich
     
  8. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    ich habe eine henne einjaehrig aus schlechter haltung.
    beim vorbesitzer lebte sie in einem kleinen runden kaefig und stand in der garage.
    und wer meint- voegel koennen nicht traurig gucken- der irrt gewaltig.
    awie wurden saemtliche flugfedern non vern bis hinten komplett gekuerzt. die nachwachsenden federn hatte sie sich in der enge des kaefigs alle abgebrochen. ihre roten schwanzfedern hatte sie sich teilweise selber abgebissen.
    sie ist eine HZ und kann sich nicht wie ein wirklicher vogel putzen.
    sie war schwach auf den fuessen- konnte darin kein spielzeug halten- ihre kralle sank mit diesem immer wieder nach unten. sie hatte einen nervoesen tick wobei ihr kopf immer richtung schwanz schnellte.
    sie war total veraengstigt und irgendwie verschuettet.
    das hat sich seit sie bei uns ist geaendert(april)
    awie spricht wie ein wasserfall. sie ist total verschmust.
    sie verlaesst den kaefig nach wie vor nicht. sie hat angst vor der hand und dem stoeckchen.
    sie frisst nur in ruhigen momenten- weil sie hierzu in den kaefig hinabsteigen muss.
    ansonsten liebt sie auf dem kaefigdach zu thronen.
    awie hasst wasser und frisst am liebsten sonnenblumenkoerner.
    aber auch obst wird nicht verschmaeht.
    sie spielt am liebsten mit zerknuelltem zeitungspapier und buntem babyspielzeug.
    kurz und knapp awie ist ein absolut liebenswerter vogel.
     
  9. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    unsere Beiden stammen auch aus schlechter Haltung.
    Unser Mädel war in einem Minikäfig auf dem Boden und wenn sie den Schnabel auf gemacht hat,bekam der Käfig einen Tritt!Heute fast 2 Jahre später ist sie eine total liebe Maus,mit der ich alles machen kann.

    Und unser Männchen ist ein Campingplatzvogel mit Alkohol-Problem!
    Jetzt nach einem Jahr ist die Leber wieder soweit okay!Er ist immer noch sehr bissig aber auch total verschmust!

    LG Klonni
     
  10. Palli

    Palli Guest

    Hallo ihr lieben. Danke für die Antwort. Seit gestern hat er Durchfall und der Herr bei dem er momentan ist und der ihn vermittelt war mit ihm beim Tierarzt und es besteht akuter Verdacht auf PBFD. Jetzt muss ich einfach die Testergebnisse abwarten :-(
     
  11. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Palli

    Ich glaub das mit dem Zahm sein oder werden ist bei solchen Vögeln Nebensache.
    Bitte versteh mich jetzt nicht falsch-Ich will nur das du vorher nachdenkst bevor du den Vogel zu dir holst .
    Denn !
    Die meisten Vögel aus schlechter Haltung haben gesundheitliche Probleme .
    Klonni und Silke haben das ja schon versucht ansatzweise das zu vermitteln .
    Denn da ist der Hase im Pfeffer begraben .
    Ich würde an deiner Stelle mit dem Vogel sobald er bei dir ist zu einem Vogelkundigen Tierarzt fahren und Blutwerte und Zink kontrollieren lassen für den Anfang .
    Auch röntgen -wegen Aspergillose

    Und eins muß dir klar sein wenn du so einen Vogel in deine Obhut nimmst , das du wahrscheinlich sehr viel Geld beim Tierarzt lassen mußt , bis er wieder halbwegs gesund ist .
    Das muß nicht sein , ist aber meistens so .
    Und viele geben diese Tiere dann wieder ab , weil es ja viel Geld kostet .
    Und so werden sie zu Wanderporkalen

    Drum überlege gut -bist du bereit dies alles zu tun zum Wohle deines Vogels ?
    Und nur wenn du dir ganz sicher bist , dann hol in zu dir !
    Ist nur ein gut gemeinter Rat

    Liebe Grüße Sonja

    Habs erst jetzt gesehen -Na dann drück ich mal die Daumen das sich das nicht bestätigt
     
  12. Palli

    Palli Guest

    Ich bin Tierarzthelferin hab daher oft "Vergünstigungen" aber auch meine Hunde haben mich dieses Jahr bereits ca 600 € gekostet.

    Über den Punkt bin ich mir im Klaren. Danke. Jetzt muss ich erst mal Abwarten ob es sich bessert bzw was die Blutergebnisse sagen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Karin Konrad, 22. Juli 2008
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Auch ich habe vor 9 Monaten meine Kleine aus schlechter Haltung bekommen
    Kaum Federn konnte nicht fliegen ein Häufchen Elend obwohl sie schon fast
    3 Jahre war hatte sie noch nicht mal einen Namen . Jetzt erkennt man sie nicht wieder so ein lebenslustiger Vogel den ganzen Tag steht der Schnabel
    nicht still die Federn kommen zwar langsam aber sie kommen.Mir kommt es
    vor als wenn so ein Vogel wohl unterscheiden kann das es ihm jetz besser geht und auch aufblüht.Es gehört Halt Geduld und ganz viel Liebe dazu und wie schon erwähnt Die Tierarztkosten.Aber was zurück kommt ist es Wert.
    Gruss Karin
     
  15. #13 a.dau, 22. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2008
    a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Auch Papageien aus guter Haltung können anschließende Kosten verursachen.

    Bei Abgabetieren generell, weiß man worauf man sich einläßt. Da sind die Krankheiten meist bekannt/ behandelt.

    Wie reagiert ein Käufer, der ein junges, krankes Tier als Erstbesitzer kauft?
    Habe schon oft hier gelesen, das die Tiere dann bleiben und versorgt werden.

    Egal ob Tiere aus schlechter oder guter Haltung, ob jung oder alt, in ein Tier kann man nicht hineinsehen, nur von einem Vk-Ta untersuchen lassen.

    Klar sind neben der Gesundheit viele Tiere verhaltensgestört.
    Graue ind sehr sensibel.
     
Thema:

Eure Erfahrungen mit Grauen aus schlechter Haltung

Die Seite wird geladen...

Eure Erfahrungen mit Grauen aus schlechter Haltung - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  5. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...