Eure Meinungen> Schwarmhaltung Blaukopfsittiche (2,2)

Diskutiere Eure Meinungen> Schwarmhaltung Blaukopfsittiche (2,2) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich würde gern wissen, was ihr dazu sagt. Kann man es wagen 2 paar Blauköpfe zu vergesellschaften, bzw im Schwarm halten ? 1. Paar ist...

  1. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hallo,
    ich würde gern wissen, was ihr dazu sagt.

    Kann man es wagen 2 paar Blauköpfe zu vergesellschaften, bzw im Schwarm halten ?
    1. Paar ist relativ friedlich zu allem ausser Nymphen
    Die 1. Voliere wäre vorerst nur 5m x 3mx 2m (LBH), eine größere folgt im herbst.
    2. Ausweichmöglichkeit wäre 1,1 blauk. und 1,1 Nandys + einige wellis.

    Habe über schwarmhaltung noch nie was gehört, daher die frage.
    Naturlich ohne nistkästen bzw. Brutmöglichkeiten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Die Wellensittiche würd ich grundsätzlich schon mal irgend wo anders unterbringen.

    Aratingas können durchaus im Schwarm gehalten werden, jedoch sollte man darauf achten die Schlafkästen mit der maximal möglichen Entfernung anbringen, falls man welche anbietet.

    Außerdem sollten die Enfernung zu den Futtenäpfen mindestens 1,5 m betragen damit die anderen Vögel nicht in das "Revier" der anderen eindringen wenn sie fressen möchten.

    Wie üblich setzt mal alle Vögel zugleich in die unbekannte Voliere, trotzdem wird es wahrscheinlich in den ersten Tagen zu Streitigkeiten kommen.

    Falls zu Jendayasittich meinst ist es etwas schwieriger da diese um einiges kleiner sind.
     
  4. #3 Christian, 6. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    Blauköpfe und Nandays? Nee, würde ich nicht riskieren ... und Wellies schon gar nicht.
     
  5. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hi,

    also meine Blauköpfe sowie Nandays (unterschiedliche Volieren) leben schon immer mit Wellis zusammen (immer mehr als 20stk.). Dort ist noch nie was gewesen (seit 2 1/2 Jahren).

    Frage war eigentlich ob man Nandays und blauköpfe oder 2,2 Blauköpfe zusammen halten kann oder ob diese sich sofort angehen bzw. an die gurgel gehen.

    Wellensittiche werden ab herbst umziehen und nun will ich im vorraus schonmal ne neue volierenbesetzung planen. (was sich wahrscheinlich in den letzten 5 min. sowieso ändert).
     
  6. #5 Christian, 6. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kingt jetzt zwar voll klugscheisserisch, aber ich würde sagen, Glück gehabt.


    2 Paare Blauköpfe sollte gehen ... mit den Nandays, mmh? ... vielleicht auch ... aber spätestens, wenn sie in Brutstimmung kommen, würde ich sie trennen. Wenn Du's riskieren willst, würde ich aber schon mal überlegen, wie man sie unterbringt, wenn's nicht klappt.
     
  7. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Soll nicht klugscheißerisch klingen, aber ist einfach so. Die Tiere sind mit Wellis aufgewachsen und kennen es nicht anders.

    Wenns nicht klappen würde, soll die voliere einmal halbiert werden oder ein paar bekommt die neue voliere, die im herbst entsteht.
    Hab mir darüber schon gedanken gemacht.
    Wäre mir bei der zusammenstellung von 2,2 Bläuköpfen nur unsicher gewesen, da ich noch niemanden kenne oder es auch noch nie gelesen habe, dass man sie im schwarm halten könnte
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich halte ja auch Pyrrhuras und ( Zur Zeit nur kleine ) Aratingas. Während die Pyrrhuras gut im Schwarm funktionieren ist das bei den Aratingas schwierig. 2 gleichartige Paare machen Probleme 2 verschiedene Arten könnte gehen wenn die Voliere groß genug ist.

    Gruß
     
  9. #8 Christian, 7. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Aber doch nur die Nandays, oder? Die Blauköpfe doch nicht?


    Das ist aber wohl auch von der Pyrrhura-Art abhängig, oder? Ich habe mal gehört, daß es bei vielen Pyrrhuras nur klappt, wenn man mindestens 4 Paare hat ... bei nur 2 Paaren soll es bei vielen Pyrrhura-Arten Probleme geben.


    Auch hier würde ich vermuten, daß es da Unterschiede zwischen den einzelnen Aratinga-Arten gibt oder liege ich da falsch?
    Hinsichtlich der Brutzeit scheinen sich die meisten Züchter jedoch einig zu sein, daß Paarhaltung ratsam ist, oder? Ich würde vermuten, daß es nur in den allerwenigsten Fällen klappt, von dieser Empfehlung abzuweichen.
     
  10. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hi,

    die blauköpfe waren beim vorbesitzer auch mit ws, Penannten,Rosellas, Ziegens. usw in einer voliere.

    Mein Kollege aus der Papageienabteilung sagte mir, dass man die paare nach der brutzeit (märz bis mai) aneinander gewöhnen kann.
    am besten so, dass beide futterstellen auf der gleichen volierenseite stehen.
    Dann, nach knapp 3 wochen mal zusammen lassen.
    Oder halt alle 4 gleich in eine fremde voli, bzw. pro paar erst 1 käfig und diese nebeneinander stellen, nach einer woche dann in die komplett fremde voliere.

    wobei, es 2 futterstellen in der voliere geben sollte
     
  11. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Soo...

    hier mal der bisherige Stand:

    Beide Paare wurden vor 1 Woche in eine fremde Voliere zusammengesetzt.

    Der Hahn des zuchtreifen Pärchens ist sehr dominant und vertreibt die 1,1 jüngeren und seine Henne ab und zu.
    Er sitzt aber gern bei der neuen Henne, obwohl auf der anderen Seite ihr Hahn sitzt:~

    Es gibt keinerlei beißereien, wobei ich diese auch erst von März-Mai erwarten würde.

    Es hängt einiges Ablenkungsmaterial wie frische Äste/Zweige, Sisalseil sowie ganze Äpfel o.ä. Knabberzeug, damit sie sich nicht aus langeweile jagen.

    Hier sind noch ein Paar bilder:
     

    Anhänge:

  12. #11 Christian, 29. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Also gut aufpassen ... es könnte sich dahingehend entwickeln, daß irgendwann der alte Hahn mit der neuen Henne anbändelt, was die alte Henne wohl kaum gut finden wird, oder?

    Zuuugaaabe :zustimm: Du scheinst ja eine schöne Voliere zu haben ... gedrechselte Stangen würde ich allerdings lieber nicht verwenden.
     
  13. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Och der alten Henne schein es relativ egal zu sein, wie ich beobachten konnte, war das alte paar nicht so harmonisch wie das neue. Das heißt die jüngeren waren sich auch am füttern und treten. und wenn sie sich neu finden ist auch toll.


    Ich habe 4 drechselstangen (1 mit sisal umwickelt) und dazu Naturäste, damit sie immer unterschiedlich greifen können. Nur den Naturast auf dem sie sonst sitzen musste ich für fotos entfernen, da ich sonst nicht so nah an die tiere ran kann.
    Im Herbst werden diese gegen reine Naturmaterialien ausgetauscht, da dann eine unserer Birken daran glauben muss (war schon für frühjahr gedacht) :zustimm: . Dann wirds noch ein bisschen schöner gestaltet.
     
  14. #13 Christian, 30. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Nun, wenn sie sich umverpaaren sollten, ohne das Streit aufkommt, wäre das eigentlich ideal, vorausgesetzt es bilden sich zwei neue harmonische Paare.
     
  15. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hi,

    ich denke der alte Hahn (naja. eher ältere, 7j) wird schlechte karten haben.

    Ich habe das junge Pärchen gerade beim balzen und füttern sowie kraulen beobachten können, dies wurde von beiden lautstark betont.
    Schön zu beobachten ist das nebeneinanderhalten beider Schnäbel (quasi frontal 1links und 1 rechts).

    Zudem hat der junge heute mal die initiative ergriffen und den alten vertrieben (wenns auch nur vom obersten Ast war :zustimm: )
     
  16. #15 Christian, 31. Juli 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Klingt nach stabiler Paarbindung.

    Na, hoffentlich entstehen daraus keine Rangkämpfe um die Rolle des Alpha-Vogels.
     
  17. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Sodele,

    hier sind mal aktuelle bilder der Gruppe....
     

    Anhänge:

  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Super schöne Geier ... aber wenn ich die Wellies im Hintergrund sehe, kriege ich immer noch 'ne Gänsehaut.
     
  19. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Nabend

    Wenn ich diese herlichen Blauköpfe sehe muss ich sofort an meinen denken den ich ja leider wegen Platzmangels abgeben musste.Es sind wirklich herliche Tiere.Ich hatte ja meinen zusammen mit den beiden Sonnies in einer Voliere und es ging zum Glück alles gut.
    Wünsche dir viel Glück.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Danke für die Bilder, und es gibt keine Probleme mit den Wellis. Kann ich kaum glauben.

    Gruß
     
  22. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hi,

    die Blauköpfe kennen Wellis, daher auch mein versuch.
    Es klappt wunderbar, sogar bei der Fütterung, keine beisserei nix.
    Ab und zu wird ausversehn mal einer umgeflogen, wenn man landet, aber eher unbeabsichtigt.

    Auch meine Nandays haben mit wellis keine Probleme:zustimm:
     
Thema:

Eure Meinungen> Schwarmhaltung Blaukopfsittiche (2,2)

Die Seite wird geladen...

Eure Meinungen> Schwarmhaltung Blaukopfsittiche (2,2) - Ähnliche Themen

  1. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  2. Suche Blaukopfsittich

    Suche Blaukopfsittich: Hallo habe aus schlechter Einzelhaltung einen 26 Jahre Alten sehr sehr lieben und ruhigen Blaukopfsittich übernommen. Er lebt nun in meinem...
  3. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  4. Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen

    Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen: Liebe Forengemeinde, ich rücke jetzt mal mit dem Thema raus, das mich am allermeisten beschäftigt. Chicco ist den ganzen Tag über total laut....
  5. Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte

    Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte: Hi Leute, ich habe zwei Graupapageien im alter von fast 3 Jahren...leider ist der Käfig zur Zeit zu klein.... ich bin auf der Suche nach einer...