extrem zufrieden!

Diskutiere extrem zufrieden! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen, ich clicker jetzt erst, obwohl ich schon lange amazonen habe. ich muss vorab schon mal zugeben, dass ich nichts von der...

  1. #1 VEBsurfer, 8. Januar 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo zusammen,

    ich clicker jetzt erst, obwohl ich schon lange amazonen habe.

    ich muss vorab schon mal zugeben, dass ich nichts von der dressur von tieren halte. es gibt bestimmt papageien, die spaß an kunststücken haben und für die die zeit mit ihrem halter und seinem training ein genuß ist. mein wunsch ist nur, zwei amazonen zu haben, die sich gut verstehen und glücklich sind. alles, was rocco sprechen kann, hat er auch nur per zufall gelernt...

    außerdem bin ich einfach zu trainingsfaul, ich würde nach ein paar versuchen ohne erfolg jedes tiertraining gefrustet abbrechen.

    deshalb habe ich auch sehr sekptisch mit clickern begonnen. aber da meine zweite amazone nicht handzahm ist und ich sie dazu bringen wollte, auf kommando in die voli zurückzugehen, hab ichs probiert.

    und was muss ich berichten? keine 15 abende (sogar - ich bin halt faul - nicht mal alle "am stück", sondern auf ein paar wochen verteilt-...) und beide vögel gehen auf "knopfdruck" in die voli. rocco, der zahme hahn, sowieso. aber susi, die scheue, scheint ein naturtalent fürs clickertraining zu sein. sie stürmt gleichsam auf ihre sitzstange, um ihr leckerli zu bekommen.

    mir hilft das clickertraining, da ich den reiz in immer der gleichen form setzen kann. wenn ich ein wort sagen würde o.ä. würde ich immer variationen einbauen. aber dieses geräusch ist so fremd, da wissen beide immer gleich, was gemeint ist:-).

    ich habe zunächst immer wie wild geclickert und das leckerli (walnuss-stückchen) auf die sitzstange gelegt. jetzt klappt es so gut, dass sie das leckerli immer erst bekommen, wenn sie auf der stange sitzen.

    ich denke, dass so intelligente tiere wie papageien mit clickertraining wunderbar - ohne strafe, stress oder etwas anderes negatives - erzogen werden können.

    viele grüße stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carola bettinge, 9. Januar 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo Stefan,

    Ich freue mich, dass es so gut hinhaut mit dem Clickern bei euch!
    Und schön, dass du uns dabei teilhaben lässt.

    Sehe ich genauso...

    Im Übrigen finde ich es super, wenn Menschen, die eigentlich vom Clickern nix halten, es dann doch einfach mal ausprobieren :zustimm: :zustimm:

    Weiter so (oder hörst du jetztz auf, wo dein Ziel erreicht ist?)
    LG, Carola
     
  4. #3 VEBsurfer, 9. Januar 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo carola,

    ja, ich würd schon noch gern mehr clickern - wo es so einfach ist und so gut klappt:-)

    ist es denn generell eine sache, die auch den tieren etwas bringt? also freuen die sich, dass sie etwas beschäftigung haben? meine sind ohnehin ständig auf achse...

    müßte mir auch ein neues ziel setzen. und da bräuchte ich vielleicht noch mal ein paar anregungen, die ich mir aus dem forum hier hole. ich bin ja leicht zufrieden zu stellen, da ich von meinen amas immer so begeistert bin:-)

    lg stefan
     
  5. #4 Saskia137, 9. Januar 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Stefan,

    ob Clickertraining deinen Geiern was bringt?
    Klar, auf alle Fälle etwas Abwechslung.
    Auch wenn deine sich die meiste Abwechslung, die sie haben, selbst suchen, so kannst du während dem Training ihre Neugierde auch auf bestimmte Dinge richten oder eben auch unerwünschtes Verhalten (beißen, Kabel zernagen, deine Sachen zerstören, ...) durch erwünschtes Verhalten ersetzen.

    Zur Frage, welche sinnvollen neuen Ziele du dir stecken kannst, finde ich den Thread
    Trainingspläne zur Veranschaulichung von tweety1212 sehr hilfreich, da dort auch einige Punkte zum Thema Krankheiten leichter/stressfreier überstehen angesprochen werden. Ich bin mal von sinnvollen Zielen ausgegangen, da du ja keine Zirkustierchen haben möchtest, sondern hauptsächlich mit ihnen clickerst, um ihr Vertrauen zu dir zu stärken und einige sinnvoll-/praktische Verhaltensweisen an den Tag zu legen.

    Außerdem kannst du für die verschiedenen Aufgaben, die du ihnen stellst, mit der Zeit (also erst wenn die Ausführung sitzt und auch blind abrufbar ist) Kommandos einführen.

    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  6. #5 VEBsurfer, 9. Januar 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi saskia,

    vielen dank! ich bin gerade extrem im stress (die letzten wochen der abfassung meiner habilitation). wenn ich mal wieder klar denken kann, stelle ich mir auch neue ziele hinsichtlich eines trainings meiner vögel.

    das problem ist: meine engel haben keine unangenehmen eigenschaften! sie dürfen ein paar sachen nicht tun. aber erziehen sich dahingehend gegenseitig:-) ich brauche nicht mal etwas zu sagen, aber wenn ich den zeigefinger hebe, hören sie sofort damit auf. das hat susi von rocco gelernt und der konnte es schon, als ich ihn bekam. da merke ich auch wie genau sie einen menschen beobachten und seine körpersprache deuten können - auch wenn es der mensch gar nicht bemerkt.

    generell darf man sich als ama-halter nicht allzu pingelig geben. aber vor allem ein anti-gefahr-training erscheint mir sehr sinnvoll. meine stube ist zwar vogelsicher, aber man kann nie vorsichtig genug sein.

    übrigens ist tun sie die dinge, die sie nicht tun sollen nicht deshalb, weil sie es unbedingt wollen, sondern um eine reaktion bei mir oder dem partner hervorzurufen. susi - die m.e. viel schlauer ist als rocco - macht immer extra etwas unsinn, wenn rocco auf meiner schulter sitzt. das traut sie sich nämlich nicht. oder wenn rocco etwas anderes ohne sie macht. das ist eine gezielte strategie, von der sie sofort abläßt, wenn rocco das tut, was sie will. vielleicht fängt sie irgendwann an, das klicker-geräusch nachzumachen und trainiert sich ihren hahn so wie sie will?!:-) DAS traue ich ihr sofort zu:-)

    ich liebe alles, was meine schlauen vögel den ganzen tag machen und freue mich schon darauf, ihnen durch das clickern vielleicht auch mehr abwechslung in ihr leben zu bringen:-)

    lg stefan
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Stefan,

    Na dann hast du wirklich ganz ganz großes Glück. Sobald einer unserer Wellengeier an ner Stelle landet, wo er nicht landen soll (z.B. auf der Lampion-Lampe) und von dort nicht gleich verscheucht wird, meint nicht nur er, der Platz sei in Ordnung, sondern alle sind der Ansicht und dann wirds mit wieder abtrainieren der schlechten Angewohnheit schwierig.

    Dann wünsch ich dir auf alle Fälle mal noch viel Zeit, damit du mit deiner Habilitation nicht zu sehr in Stress kommst und ganz viel Spaß, wenn du mit deinen beiden wieder trainieren kannst.

    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

extrem zufrieden!

Die Seite wird geladen...

extrem zufrieden! - Ähnliche Themen

  1. Extrem kleiner rehbrauner einfarbiger Vogel

    Extrem kleiner rehbrauner einfarbiger Vogel: Hallo ich bin neu hier und versuche seit geraumer Zeit den Namen eines Vogels zu finden. Habe leider kein Foto, daher nur genaue Beschreibung:...
  2. Extrem scheue Wellensittiche

    Extrem scheue Wellensittiche: Hallo! Ich hatte ja vor einiger Zeit geschrieben, dass wir die Wellensittiche von meinem Schwager bekommen. Das hatte sich jetzt alles ein wenig...
  3. Handaufzucht ist extrem anhänglich und eifersüchtig

    Handaufzucht ist extrem anhänglich und eifersüchtig: Hallo, unser Neuzugang (grüner Kongo / weiblich) mit dem Spitznamen "wilde" Hilde macht ihrem Namen alle Ehre :roll: Hilde ist eine...
  4. Extreme Vögel oder kann das denn wahr sein ...

    Extreme Vögel oder kann das denn wahr sein ...: Hallo Ihr Lieben, wenn man sich über Vögel unterhält, dann bekommt man mitunter schon so einige Geschichten erzählt. Manches ist mir dann doch...
  5. Ziegensittich plötzlich extrem aggresiv

    Ziegensittich plötzlich extrem aggresiv: Hallo Leute, ich habe da ein kleines Problem. Ich habe,nachdem mein Hahn damals gestorben ist einen Handaufgezogenen Ziegensittich von einem...