Farbschlag raten/wissen

Diskutiere Farbschlag raten/wissen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Aha Hallo hjb - also, soweit ich das jetzt verstanden habe, sind es alles Schauwellensittiche, die nach etwas unterschiedlichen Standarts...

  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Aha

    Hallo hjb - also, soweit ich das jetzt verstanden habe, sind es alles Schauwellensittiche, die nach etwas unterschiedlichen Standarts gezüchtet werden. Also jeder nach Standart gezüchtete Welli ist ein Schauwelli. Und die Standarts weichen etwas voneinander ab.

    "So haben AZ und DSV ein unterschiedliches Richtsystem."

    O.k., und wie wirkt sich das dann auf die Wellensittiche aus?

    :s :S
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    will auch mal "raten"

    laut theo vins (hab nachgeschaut;) ): clearbody (hat eigendlich eine kräftige wellenzeichnung) daher *homerrechtgeb*: mit "zimteinschlag". aber hundertzentig weiss ich es nicht. bin halt noch am lernen :p :0-
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Das war der Farbgruppensieger = gelb
    es gibt auch weiß.
    Ich war selber platt. Hatte vorher solche Farbeinteilungen noch nie gesehen. Flügelzeichnung weicht von TCl leicht ab. Daher hätte ich ihn auch für ein TCl gehalten. Da solche WS nicht auf allen Schauen stehen, sah ich sie auch zum 1. mal. Auch vorher nicht bei Anderen bekannten Züchtern.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  5. #24 hjb(52), 15. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Gunna

    In Prinziep wirkt es sich auf die Wellis gar nicht aus. Mal davon aus gegangen das es im oberen Bereich bei der AZ eine dichtere Breite gibt von Züchtern die bessere WS haben. Aber diese Leute haben tausende in ihre Wellis investiert. Das gibt keiner offen zu.
    Manche werden es sogar leugnen.
    Man kann aus guten bis sehr guten Standardwellensitichen zwar durch jahrelange gute und richtige Verpaarungen bessere ST-WS bekommen, aber das dauert. Man muß halt immer wieder einkreuzen und auskreuzen. Und ohne Linienzucht kommt gar keine Verbesserung. Dabei muß man aufpassen, das man in der Verwandschaft nicht zu eng kommt.
    Das Ideal - es muß allen klar sein das hier die Glocken extrem hoch stehen, in der Relation also so gut wie nicht zu schaffen, jedenfalls kurzfristig.
    Der heutige ST-Ws der auf einer Schau bei der DSV z.B. einen Farbgruppensieger macht (also ein guter WS) der hätte als Supervogel vor 15-20 Jahren den Schausieger gemacht und das mit Abstand als Super Wellensittich. Heute sind die meisten WS auf den nächsten 9 Plätzen auch noch besser als die damaligen.
    In dieser Zeit hat sich der Federaufbau mit dem entstehen der Buff Feder gewaltig geändert.
    Auf den heutigen Schauen gewinnen jedenfalls kaum noch die Super Buff Gediederigen, sondern die kleinsten Buff Federvögel zumeist dann noch in Zimt. Sie sehen halt besser aus.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-

    Foto Schausieger der Niederbergschau in Haan 2004
    Züchter Klüsener. AS grau - Henne
     

    Anhänge:

  6. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    @hans-jürgen

    nun ja, eigendlich gar nicht so abwegig, wenn die kehltupfen nicht so ausgeprägt wären ... :~
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. TheVirgin

    TheVirgin Guest

    klarstellung

    SORRY!

    schuldigung ich hab mich vertan! natürlich sind standart und schauwellis "das selbe"! ich meinte ja nicht standart sonder HALBstandart :D ! bin doch ein dussel! sorry :D

    kan mir trotzdem jemand unterschiede nennen ausser die größe?

    danke und sorry Dorothy
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Doro

    Man möchte z.B. Spangle in seine Zucht einbringen, bekommt aber keinen Normalen Welli in Spangle was nun.
    Man bekommt einen Spangle Hahn aber einen Standardhahn.

    Nun verpaare ich diesen ST-Hahn mit einer Normalen grünen Henne.

    Dieser Nachwuchs wird dann eine Zwischen Größe haben, die auch schwankt . Dann sind die Jungen kleiner als der Vater aber größer als die Mutter. Also auch etwas korpulenter ( durch den Vater).

    Diesen Nachwuchs beizeichnen die meisten dann als Halbstandard.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
Thema:

Farbschlag raten/wissen