Feder abgebissen--ist das normal normal?

Diskutiere Feder abgebissen--ist das normal normal? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wie schon geschrieben, das ist leider definitif ein anfang von rupfen. Kann man aber noch aufhalten. Auch hat sie ganz schone stresslinien. Hat...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Wie schon geschrieben, das ist leider definitif ein anfang von rupfen.
    Kann man aber noch aufhalten.
    Auch hat sie ganz schone stresslinien. Hat sie noch welche irgendwo anders auf den federn?

    Bekommt sie kalzium flussig mit vit D3 ? (kalzium beruhigt)
    Auch kannst du den spray mit rosenwasser benutzen wenn sie keine angst vor spruhen hat. Das sind so die ersten eingriffe fur sofort die ich machen wurde.

    Das andere bekommst du schon beraten wie viel zeit aus dem kafig, und..und..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nala,

    ich habe mal das letzte deiner Bilder zur Verdeutlichung kopiert und mit Pfeilen versehen, welche auf aufällige Stellen zeigen. Die roten Pfeile zeigen auf zerfraste und vermutlich abgebissene Federn und die lilafarbenen Pfeile auf Federn, die löchrige Streifen (Stresslinien) aufweisen, welche ebenfalls auf Rupfen oder Federbeißen hinweisen können:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  4. #23 Nala2, 3. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich mache mir echt sorgen. Das der Vogel zippeliges Gefieder hat, würde mir schon in meinen ersten Beitrag geschrieben, als ich hier neu ins Forum kam.

    Hier mal ein paar Antworten zur Checkliste.
    Könnt Ihr mir sagen wo ich ein zuverlässigen Preperat bekomme? Kann man es im Inet bestellen oder sollte ich es lieber beim TA holen.

    Luftfeuchtigkeit im Raum (ideal wären um die 60%) Leider nicht aber es wird das bedampfte Bad besucht

    UV-Beleuchtung vorhanden ? Sie ist vor allem bei reiner Wohnungshaltung sehr zu empfehlen, da die Vögel den UV-Lichtanteil brauchen um z.B. Vitamin D richtig verwerten zu können, ansonsten kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Noch keine Lampe eingebaut, aber Vogel sitzt täglich am Fenster und bei Sonnenschein geniest er das auch

    Wird genug Obst und Gemüse täglich angeboten und auch gefressen ? Ja, er bekommt das auch was wir so auf den Tisch bekommen an Obst und Gemüse. Körnermischung für Afrika Papageien und Knabbersachen

    Kalk-Mineralstein zur ständigen Verfügung vorhanden ? Ja

    Beschäftigungsmaterial in ausreichenden Mengen vorhanden (frische Äste, geeignetes Papageienspielzeug, Pappe und Papier zum Zerschreddern usw.) ? Ja, kaufe extra Zweige, Pappe und Zeitungkneule sind auch da. Papageienspielzeug aus versch.Materialien vorhanden. 2 Ebene mit Sand und Grit auch

    Voliere groß genug (mind. 1 x 2 m Grundfläche) und abwechslungsreich ausgestattet ? Leider nur ca. 1,08x0,88x 1,90m. Mehr ist platztechnisch leider nicht möglich

    wird parallel genug Freiflug angeboten ? mehrmals täglich

    Bademöglichkeit vorhanden oder wird alternativ regelmäßig das Gefieder abgeduscht (ruhig täglich) ?will sie überhaupt nicht
    hat der Vogel genug Nachtruhe ( möglichst 10-12 h ) ? Klick auch hier. versuche ich sogut ich kann einzuhalten.

    wurde der Vogel irgendwann mal gestutzt ? davon wüßte ich nicht. Bei mir jedenfalls nicht
     
  5. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Wird der Vogel allein gehalten? Dann bitte unbedingt einen arteigenen Partner vom Gegengeschlecht dazunehmen, da Einzeltiere oft aus Kummer wegen fehlendem Kontakt zu Artgenossen rupfen. Noch allein, aber hoffentlich nicht mehr lange

    Könnte Eifersucht Grund sein (auf andere Menschen, Haustiere usw.) ? denke nicht

    Gab es Veränderungen im Umfeld des Vogels/der Vögel (Umzug, Renovierung, berufliche Veränderung dadurch weniger Zeit, Verlust der Bezugsperson, Krankenhausaufenthalt, Urlaub, andere Stresssituationen wie z.B. andere Vögel in Nachbarvoliere ….usw.) ? Umzug zu mir

    Wird in Gegenwart der Vögel geraucht ? Verschmutzung des Gefieders mit Nikotin kann auch zum Rupfen führen, da sich der Nikotinqualm auch auf das Gefieder niederlegt, was die Vögel als Verunreinigung wahrnehmen, welche sie natürlich gern entfernen wollen, unter Umständen auch mit allen Mitteln (Rupfen). Wir sind alle Nichtraucher

    Rest der Fragen kommen nicht in Frage
     
  6. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Nala ;

    Ich mußte / konnte / wollte mich hier registrieren , um dir und anderen verlinkte Beiträge zu zeigen . Also nichts ungewöhnliches .

    Zuppelei ensteht meist aus übertriebener Gefiederpflege wenn man Krankheiten ausschliesen kann .
    Desweiteren solltest du Ingo hinterher lesen was Licht anbelangt . Das dein Vogel am Fenster sitzt ist gut für sein sehen , aber nicht um Kalzium zu verstoffwechseln .
    Warte nicht so lange auf einen Partnervogel . Leichter wirds mit einer Vergesellschaftung dann auch nicht mehr , bzw. das zuppeln hat sich manifestiert .

    Manuela hat das sehr gut anhand deines Bildes erklärt , ich hab mich nicht getraut dieses zu manipulieren .

    MFG Jens
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Leider filter das Fensterglas das natürliche UV-Licht raus, weshalb sonnen durchs Fenster leider nichts bringt. Daher wäre die Anschaffung einer vogelgerechten Beleuchtung echt ratsam. Schau doch mal in unser Infoblatt-Beleuchtung, wo du sicher einige Infos dazu finden kannst.
    Gibst du Obst und Gemüse eher roh oder auch viel gekocht ? Am besten ist ,bis auf wenige Ausnahmen, rohes Gemüse und Obst, da es die meisten Vitamine enthält. Beim Garen kommt es halt immer zu gewissen Vitaminverlusten.
    Gut, versuch sowas möglichst wirklich täglich anzubieten. Vor allem frische Zweige sind oft ein begehrter Zeitvertreib. Derzeit kannst du gut Tannen,- Fichten,- oder Kiefernzweige zum Nagen anbieten, die mit ihren Nadeln in der derzeit battlosen Zeit etwas mehr Abwechslung bieten, wie die nackten Laubbaumäste. Haselnussäste hat auch schon "Schwänzchen", die ebenfalls gerne abgefriemelt werden. Ich tu auch gern die leeren Papprollen vom Toilettenpapier über Zweige streifen.
    Wenn 1,90m auf die Höhe bezogen ist, wäre die Voliere auf Dauer echt zu klein, vor allem, wenn noch ein 2. Grauer dazu käme. Für 2 Tiere fehlt z.B. der Platz um sich bei Bedarf auch mal ausweichen zu können. Könnt ihr vieleicht nicht doch irgendwie eine Möglichkeit für eine etwas größere Voliere schaffen ? Je größer eine Voliere ist, um so abwechslungsreicher kann man sie halt auch gestalten und somit gegen Langeweile und Federbeißen/Rupfen vorbeugen ;).
    Wie schaut die Badegelegenheit aus, vielleicht kann man sie oder ihren Standort noch optimieren, dass sie mehr Anklang findet. Wie papugi schon schrieb, würde ich den Vogel sonst ruhig mal täglich mit einer Blumenspritze duschen.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal :),

    hast du einen zusätzlichen Kletterbaum oder ähnliches für den Freiflug ? Sowas bietet ebenfalls eine zusätzliche vogelgerechte Anlaufstellen. Wenn ein solcher Baum z.B. mit Seilen, Spielzeug oder ähnlichem "geschmückt" wird, bietet er obendrein Abwechslung und Zeitvertreib :zwinker:.
     
  9. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Einen gleichaltrigen Partnervogel habe ich bereits gefunden und reserviert(ist reserviert das richtige Wort?). Mir fehlen nur noch 150 Euro. Dann kann der Kumpel einziehen.

    Das ist ja mal richtig blöd. Ich habe schon was über die Birdlampen gelesen aber ich hatte so eine Angst das sie die Birne kaputt macht. Und ja auch super gefährlich.

    . Zu 99% roh .
    Gekocht nur Reis

    Wir leben ziemlich eng. In Frankfurter Raum ist mieten echt kostspielig. Ich werde aber meinen Balkon wieder vogelsicher machen. Der ist knapp 4 m lang und knapp 2 m breit. Sobald es die Temperaturen zulassen, werden sie dann auch raus dürfen.

    Sie hat da echt Angst. Habe schon so einige Sachen ausprobiert. Bisher erfolglos. Die besten Fortschritte macht sie in der Küche bein spülen. Da ist sie immerhin schon mal bis zum Spülenrand gekommen. An oder absprühen ist genauso unmöglich. Da ist sie auch über alle Berge.
    Entweder hat sie es nie kennengelernt oder hat sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ich weiß es nicht

    Sie hat 2 Freisitze. 3. ist im Bau . Einen großen Spielplatz auf unseren PC Eckschrank. Eine weiter Landemöglichkeit auf einen kleineren Wandhängeschrank wir auch noch gebaut.
    Mit Spielsachen hat sie es nicht so. Guckt mal nach, nagt kurz dran und ist dann wieder weg. Im Käfig beschäftigt Sie sich mehr mit den Sachen
     
  10. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    @Jens

    Das hätte mir nichts ausgemacht. Im Gegenteil. Das hat mir echt geholfen. Für mich sah das nach harmlos zerzausten Federn aus*schäm*
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt hier mal alles abgetrennt, was so gar nicht zu Nalas Thema passt.
    Noch findet man das alles hier, da sich einige User angesprochen fühlen und das nicht unkommentiert stehen lassen wollten/konnten.
     
  12. Hawky

    Hawky Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Nala,

    bevor das Thema hier geschlossen wird, möchte ich noch etwas zu meinem weiblichen Vogel sagen (die Ansätze habe ich schon angesprochen). Ich war/bin regelmäßig mit ihr bei einem VkTa. Es kann sein, dass die Federfresserei durch die Aspergillose kommt. Eine wirkliche Antwort woher es kommt, ist schwer zu geben. Es kann auch Unterbeschäftigung sein. Meine zuppelt und schreddert sehr, sehr viel und gerne. Ich habe neben frischen Ästen, Korkröhren und naturbelassener Pappe auch immer eine kleingeschnittene (ca. 25cm lange) unbehandelte Dachlatte (kostet nur 3,60€ im Baumarkt) in der Voli. Zeitweise hat sie ein 25cm Stück in einem Tag klein gehäckselt. Sie kaut auch gerne auf unbehandelten Baumwollstoffen und natürlich gegerbtes Leder rum. Bei ihr habe ich wirklich das Gefühl, dass sie immer beschäftigt sein muss. Ich hänge auch jeden Tag ganze Gemüsesorten (je nach Saison, halb aufgeschnittene Hokaido-Kürbisse, ganze Brokkoli, Fenchel, Artischocke, Paprika, etc.) an einem Edelstahlspieß auf (die sie auch beschäftigen). Als ich das erste mal bei dem Doc war, sagte er mir, dass sie die Kiele leider so kurz abgebissen hat, dass sie sie wahrscheinlich nicht so einfach abstoßen wird und er hat mir empfohlen die Kiele jetzt einmal ziehen zu lassen, in der Hoffnung, dass sie dann mit der Zuppelei aufhört. Ein regelmäßiges Kiele ziehen wurde auf keinen Fall empfohlen! Es war der Anfang und die Hoffnung, dass man es noch im Anfang in den Griff bekommt, bevor die Zuppelei zur Routine wird. Sie konnte danach fliegen, die Kiele kamen gut durch und es war alles gut. Leider bin ich dann umgezogen und nach dem Umzug hat sie wieder angefangen Federn zu fressen. Sie frisst sich auch ausgerechnet nur in erster Linie die Handschwingen und Schwanzfedern ab. Ich habe jetzt wieder vermehrt darauf geachtet, dass sie beschäftigt ist. Auch war es hier so, dass sie sich viel nachts gezuppelt hat. Ich habe dann (rein ins Blaue hinein) dunkle Rollos angebracht und darauf geachtet, dass kein Lichteinfall von der Straße, störende Lichtsignale etc. herein fällt. Auch achte ich darauf, dass in dem Zimmer immer mindestens 60% Luftfeuchtigkeit sind und dusche sie regelmäßig ab (Empfehlung war sogar 1x täglich). Es kann auch sein, dass die Zuppelei übertriebene Federpflege ist. Wenn sie sich putzt, macht sie das oft sehr lange und wird mit der Zeit immer "akribischer" mit jeder einzelnen Feder. Vielleicht kannst du mal versuchen heraus zu finden, wann sie knabbert, ob du morgens abgebissene Federn/Dunen findest, ob sie sehr lange und "aggressiv" putzt, ob sie vielleicht Beschäftigung braucht, ob sie nervös ist und vielleicht solltest du auch mal abklären lassen, ob es eventuell krankheitsbedingt sein könnte.

    Viele Grüße
    Christa
     

    Anhänge:

  13. #32 Nala2, 11. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christa

    Das Thema hier wird denke ich bestehen bleiben.
    Nun zum wesentlichen :-)

    die Federn sehen ja wirklich heftig aus.

    Ich gebe ihr auch immer was neues in den Käfig rein. Ich habe die kleine mal ca 100 minuten lang aufgenommen, als ich die Kinder morgens weggebracht habe und danach zum Zooladen gefahren bin. Zuhause habe ich mir das Video dann angesehen. Sie beschäftigt sich mit allen, was im Käfig angeboten wird. Eine Weile lang rutiert sie durch den Käfig, beschäftigt sich mit allem was da so ist.
    (1 Schaukelring aus Sisal, 1 Schaukelring mit vrschiedenen Hölzern ,Schnüren und Lederfetzen, 1große dreieckige Schaukel mit diversen Kugeln Würfeln usw. ,Plastikringe Eine 2 hängende Ebene über der Käfigtür in der Vogelsand und Grit liegt mit Kartonagen zum Schreddern, großer gefüllter Tannenzapfen von dem jetzt nur noch der Zapfen häng und auch zerlegt wird und zu guterletzt 2 Futterknabberstangen)

    Das lief die ganze Zeit immer Phasenartig ab.

    Eine zeitlang durch den Käfig spielen, dann mal sitzen und erzählen, dann putzen, dann dösen und dann fängt es wieder von vorne an.

    Da sie so handzahm ist habe ich natürlich auch Zugang zu ihrem Gefieder und ich habe mal versucht so gut ich kann alles abzuchecken.

    Sie hat ein par wenige halbe Feder so 4-5 habe ich gesehen. Kompletter Hals und Rücken soweit sie es zulies.
    Daunenfeder verliert sie eigentlich täglich 1 oder 2. Habe da jetzt ehrlich gesagt nicht mitgezählt. Beim putzen habe ich das gesehen oder wenn sie das Gefiedr durchgeschüttelt hat. Einmal auch beim losfliegen.

    Abgebissene Federn habe ich nur eine gefunden, wobei ich am 2 oder 3. Tag als sie bei mir war,gleich 3 Hals oder Brustfedern gefunden hatte, die ich mir leider nicht genau angeschaut habe :-(
    Also im schlimmsten Fall 4 Federn in 4 Wochen Stopp, noch eine kleine Feder irgendwo in der Nähe des Schwanzes (rot gesäumt aber nicht rot) , bei der allerdings die obere Hälfte fehlte.

    Was mir aber Sorgen macht ist das Baden. Sie will einfach nicht. Oben am Kopf sieht es aus, als hätte sie Schuppen. An anderen Stellen ist es nicht so. Ich finde auch, das sie sich viel kratzt im Kopfbereich. Wunden oder Rötungen gibt es nicht. Sieht alles i.O aus bis auch die Schuppen.

    Mittwoch hatte ich eine Große Nagerrolle gekauft. Holz und Heu. 2 Tage war ihr das Ding nicht geheuer. Heute war sie erst oben drauf, dann drinne. Klasse. Hat auch ein bisschen dran rum genagt. Und sie scheint ihr zu gefallen. Sie sitzt öfters drin :-)
     
  14. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala,welche Nagerrolle ? kannst mal ein Bild einstellen, will auch eine für Maxi haben. Grüße Mäxle P.s. Möchte Maxi jetzt auch immer viel Abwechslung bieten.
     
  15. #34 Nala2, 12. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich wollte ich ihr ja so eine Korkrindenrolle kaufen, aber die sahen irgendwie ätzend aus Was neben Spinnenweben da noch drin war......?

    Dann war ich eigentlich schon auf den Weg zur Kasse als ich die Nagerrolle sah. Da dachte ich gleich, das die bestimmt gut ankommt. Preis bei Superpet 7,29
    Durchmesser ca.25 - 30 cm Länge ca. 40 cm . Gibts 2 Größen. Die Große ist für Graue genau richtig.

    Vorletzten Samstag gab es im Real dann Wurfspielzeug für Hunde und nur 1 Euro. Da dachte ich mir, packste mal rein, wenn sie es nimmt dann ist ok und wenn nicht bekommt meine Schwester die Sachen für Ihre Hunde.

    Den Ring mit dem Tennisball siehste ja und hinter dem Zapfen hängt noch so eine Art Baumwollknochen mit 3 fetten Knoten. Bis jetzt ist der Ball noch heile :-)

    Ich kann kein Bild mehr Anhängen

    http://www.tiere-fotos.de/nagerrolle1.jpg
     
  16. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Gerade mal eben noch auf die schnelle ein Bild gemacht wo sie drin ist. Leider nicht so scharf geworden. Mußte halt schnell gehen :-)

    Bild hochladen ging jetzt nur ohne die Vorschau Funktion hm.....
    Den Anhang nala_rolle.jpg betrachten
     
  17. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Nala,

    ist das so eine aus Heu gepresste Rolle? Ich hatte auch schon überlegt, ob ich meinen beiden mal eine mitbringe. So eine Korkrolle finde ich aber auch nicht schlecht. Ich denke mal, man kann sie besser reinigen (feucht abbürsten), wenn sie mal verschmutzt ist. Die Heurollen sollte man wohl besser nicht feucht reinigen. Habe mich bisher noch nicht für die eine oder andere entscheiden können.
     
  18. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Kleiner Tipp:
    Es gibt supertolles Nagebeschäftigungsmaterial völlig kostenlos in der Natur, lauter Zweige mit fetten Knospen zum Naschen dran und Äste mit saftiger Rinde zum knabbern.

    Grüße
     
  19. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Frische Zweige und Äste stelle ich immer zur Verfügung, anderes Beschäftigungsmaterial dient für zusätzlichen Spiel- und Nagespaß und wird auch gerne angenommen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dorith!

    Es war keine an dich gerichtete Kritik.
    Ich habe das nur erwähnt weil mir auf den Fotos von Nala aufgefallen ist, dass zwar eine tolle Heurolle und auch tolles buntes Klötzchen-Seil-Spielzeug vorhanden ist, ich aber zumindest auf den Ausschnitt der Fotos keine frischen Zweige und Äste zum knabbern gesehen habe. Wollte einfach nur ein hilfreichen Tipp geben.

    Fliege aber lieber wieder weg...

    Grüße
     
  22. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hab ich auch nicht als solche empfunden. :)
     
Thema: Feder abgebissen--ist das normal normal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei keine federn am hals

Die Seite wird geladen...

Feder abgebissen--ist das normal normal? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  3. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  4. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  5. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...