Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Forengemeinde Mein Nachbar hat beim Spaziergang im Badener Ländle hier ein wunderschöne Feder gefunden, Eine relativ große und breite...

  1. #1 Heliman, 06.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2020
    Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Baden
    Hallo Forengemeinde

    Mein Nachbar hat beim Spaziergang im Badener Ländle hier ein wunderschöne Feder gefunden, Eine relativ große und breite Feder. Habe sie zwar jetzt fotografiert, allerdings kein Maßband zur Hand.

    Den Anhang mini-IMG_20200805_185325.jpg betrachten

    Schätze die Feder hat 32 - 34 cm Länge

    Fällt nicht in meinen ''Zuständigkeitsbereich'' (Greife), daher möchte ich mal den anderen Federexperten zu Worte kommen lassen.:)

    Um welche Art dürfte es sich hier handeln (hatte persönlich eine spontane Vermutung, allerdings ist diese Art nicht heimisch in DE)?!?

    Modi-Hinweis:
    Foto als Vollbild eingefügt und die darauf folgenden Texte entsprechend entfernt.
     
  2. #2 irisb, 06.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2020
    irisb

    irisb Portugalfan

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Hessen
    Schau mal unter Fasanenfeder, ich glaube ähnliche Exemplare gabs da schon
    lg iris
     
  3. #3 harpyja, 06.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    893
    Ort:
    Norddeutschland
    Hühnervogel ist schon mal klar, müsste eine körpernahe Armschwinge von einem großen Vertreter sein - Truthuhn oder Pfau, würde ich tippen.
     
  4. #4 Heliman, 06.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2020
    Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Baden
    Das müßte dann schon ein Fasanenmutant sein, so lang und breit wie die Feder ist.8)
     
  5. #5 Heliman, 06.08.2020
    Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Baden
    Nur, beide von dir genannten Spezies gibt es hier nicht. Es sein denn es wäre ein Vogel aus irgend einem Vogelpark in der Gegend ausgebüxt...:)
     
  6. #6 irisb, 06.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2020
    irisb

    irisb Portugalfan

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Hessen
    Mit dem Mutanten könntest du recht haben ;-)
    Ich habe jetzt auch eher die Pfauenfederchen aus Evora im Auge
     
  7. #7 harpyja, 06.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    893
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist aber keine Feder einer einheimischen Art, das kann ich dir sagen. Puten und Pfauen laufen auf vielen Höfen frei.
     
  8. #8 Peregrinus, 07.08.2020
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.354
    Zustimmungen:
    641
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich sehe keine Alternative zum Pfau. ;)

    VG
    Pere ;)
     
  9. #9 Heliman, 09.08.2020
    Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Baden
    Den Anhang Hungary.jpg betrachten
    Das hatte ich gleich zu Anfang vermutet, dass es keine heimische Art sein dürfte. Zumindest keine mir als heimishc bekannte Art.
    Ich dachte beim ersten Anblick eher an eine Trappe, Großtrappe beispielsweise.

    Pfauen gibt es hier im Kraichgau eher weniger. Zumindest keine die Freigang haben (Vogelparks etc.) und die Feder stammt wie erwähnt aus der Wildnis hier. Höchstenz es ist einer ''ausgebüxt''...:)
     
  10. #10 harpyja, 10.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    893
    Ort:
    Norddeutschland
    An der Großtrappe ist keine Feder dran, die so aussieht. Das Muster ist gröber oder es sind deutliche schwarze Streifen, die Kiele sind hell.
     
  11. #11 h8cru, 10.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2020
    h8cru

    h8cru Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    71
    Handelt sich eindeutig um nen Pfau.
    Grüße

    Edit (ich hoffe man darf hier externe Links platzieren?):
    klick

    Wie der Pfau das Fliegen lernte...
     
    irisb gefällt das.
  12. #12 Heliman, 15.08.2020
    Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Baden
    Okay. Danke.
     
Thema:

Federbestimmung

Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Vogelfreunde, diese Feder habe ich auf der Schwäbischen Alb gefunden. Erst dachte ich an einen Baumfalken, aber die Feder scheint mir zu...
  2. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, ich habe vor der Terassentür eine Feder gefunden, kann sie aber nicht zuordnen. Bei uns leben eine Menge Spatzen und auch Mäuse. Ich habe...
  3. Federbestimmung (Greifvogel)

    Federbestimmung (Greifvogel): Hallo zusammen, Weiß jemand von welchem Vogel diese Federn stammen. In West Australien gefunden. Sind leicht behaart/pelzig wie es bei Eulenfedern...
  4. Wieder eine Federbestimmung

    Wieder eine Federbestimmung: Guten Abend, ich war heute auf Streuobstwiesen Steinkauzröhren aufhängen und habe dabei diese Feder gefunden. Besser sind es mehrere Federn die...
  5. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Liebe Mitglieder des Vogelforums, könnte mir jemand diese Feder bestimmen? Ich komm leider nicht drauf. Vielen Dank im voraus![ATTACH] Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden