Federzyste

Diskutiere Federzyste im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; mein Vogel jimmy hat eine federzüste und hatte schon ätliche TA besuche hinter sich und jetzt auch noch eine op.doch die züste begann wieder zu...

  1. #1 pünktchen&jimmy, 4. Januar 2008
    pünktchen&jimmy

    pünktchen&jimmy vogelmama

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    mein Vogel jimmy hat eine federzüste und hatte schon ätliche TA besuche hinter sich und jetzt auch noch eine op.doch die züste begann wieder zu wachsen und jetzt hat er anch wie vor dieses gewächs.ich möchte gerne eine paar tipps von euch und fragen ob so eine krankheit einem vogel von euch auch schon passiert ist?

    lg pünktchen:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 face1, 4. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2008
    face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    also bei mir nicht, hoffe aber dir kann wer weiterhelfen..


    face1
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Soweit mir bekannt ist, kann man eine Federbalkzyste nur chirugisch behandeln. D.H. der TA schneidet sie auf und entleert den Inhalt.
    Um zu verhindern, daß sich an der gleichen Stelle eine neue Federbalkzyste bildet, wird außerdem die Kapsel nebst Federfollikel entfernt.
    Die Heilung dauert max. 14 Tage.

    Alles Gute für deinen Kleinen:trost:
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das ist aber auch Stress für den Vogel, jedesmal eine OP... So lange es den Vogel nicht stört, würde ich vorschlagen die Zyste einfach austrocknen und abfallen zu lassen.
     
  6. #5 pünktchen&jimmy, 4. Januar 2008
    pünktchen&jimmy

    pünktchen&jimmy vogelmama

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    aber es war ja nicht jedes mal eine op und die züste kommt immer wieder und abfallen tut sie auch nicht


    lg pünktchen&jimmy:p
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hm, das gibt mir zu Denken.
    Warst du mit deinem Welli denn auch bei einem vogelkundigen Tierarzt ?
    Also ein TA, der auf Vögel spezialisiert ist?
    Das Problem ist, daß sich allgemeine TÄ mit Vögeln auskennen und auch nicht
    gezielt wissen, wie man sie behandelt.
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich hatte ein Kanarienweibchen die Lumps/Federzysten hatte.
    Es fielen 2 richtig große Zysten nach Wochen/ Monaten ab.Diese konnte der TA.bei dem ich vor 2 Jahren oder 3 Jahren?.. nicht abschnüren.Ausräumen ,so wie hier beschrieben wurde und mir dann später auch hier empfohlen wurde,hatte er nie gemacht.
    Habe dann später bei einer trockenen Zystenspitze selbst mal mit einer Pinzette die Zyste aufgemacht.Das Weibchen hat dann selber dran weiter gezupft und sie so verkleinert.
    HIer ein paar Posts von mir und anderen zu dem Thema Lumps.
    1)
    2) Tipp zur Fütterung ,
    3) von Lumps zerfledertes Gefieder 4) noch ein Thread zum Thema Lumps

    und ein paar Fotos von dem Kanarienweibchen
    Den Anhang Unbenannt - 17.jpg betrachten
    eingetrocknete Zyste

    Den Anhang mäuschen ab.jpg betrachten
    frische Zyste,die noch wuchs und dann vorne runter hing.An diese Zyste traute sich keiner der 3 TAs ran.

    Sie hatte aber auch viele kleinere,damit fing es mal an.

    es grüßt Hilli
     
Thema: Federzyste
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Federzyste

    ,
  2. lumps federzisten vogel