frage: großen käfig/voliere säubern

Diskutiere frage: großen käfig/voliere säubern im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - hallo, vielleicht habt ihr tipps für mich. meine 4 haben einen großen käfig, eher schon eine voliere. ich versuche gleich ein bild anzuhängen...
frau hempel

frau hempel

Mitglied
Beiträge
91
hallo,
vielleicht habt ihr tipps für mich.
meine 4 haben einen großen käfig, eher schon eine voliere.
ich versuche gleich ein bild anzuhängen.
mein problem sind die ritzen.
ich hab schon versucht sie mit einer zahnbürste sauber zu machen.
aber irgendwie bleiben immer reste.
jetzt, über die feiertage, hab ich mir die mühe gemacht
ihn auseinander zu schrauben und jedes teil einzeln in der wanne zu säubern.
das war eine mist arbeit.
vorallem ihn wieder zusammen zu schrauben.
das ist ein job für zwei.
es haben doch bestimmt mehr vogelhalter eine große voliere in der wohnung,
wie haltet ihr das mit dem saubermachen?
ich würde mich über tipps wirklich sehr freuen.
käfig 1.jpg
käfig 2.jpg
 
hallo

am besten geht es (im Freien) mit einem Dampfgerät oder Hochdruckspritzer. Wir schleppen alles auf den Garagenplatz. Einmal habe ich mit Dampf auf der Wiese gearbeitet, puh, das Gras war dann nachher auch gekocht. :D
 
Bei unseren Dreckspatzen lohnt sich so eine Großreinigung gar nicht. Ich krabbel da auch immer wieder hinein, schrubbe alles mit Essigwasser und einer Spülbürste ab und trockne dann alles ab. Dann ist die Voli zwar wieder ansehnlich, aber nach wenigen Stunden ist sie wieder genauso verstaubt und dreckig wie vorher. Alles abzubauen wäre mir ehrlich gesagt zu aufwendig und würde im Endeffekt genauso viel bringen wie sie nicht abzubauen und drinnen zu schrubben ;)
 
mit einem Dampfgerät
Es gibt auch so kleine "Dampfenten", die man bis zu einem gewissen Grad auch im Haus benutzen kann. Aber ich habe das eigentlich auch immer nur wie Helmine gemacht: heißes Wasser, Bürste und ein bisschen verrenken. ;)
 
hallo
und danke euch.
den käfig auseinander nehmen ist wirklich zuviel.
das mach ich so schnell nicht wieder.
ganz nach draussen krieg ich ihn nicht,
aber auf den balkon kann ich ihn rollen.
da brauch ich dann auch nicht so aufpassen, wie ich mit dem wasser spritze.
einen wasserschlauch für die ritzen könnt ich auch anschließen.
eine dampfente könnte ich auch besorgen.
nichts desto trotz, es bleibt viel arbeit.
aber alle zwei drei monate ist das schon okay.
die wöchentliche arbeit ist ja nicht so schlimm.
wie oft macht ihr denn die grundreinigung?
liebe grüsse
 
Wer einen "Kärcher" hat, ist fein raus. Sollte man meinen. Billige Pulverbeschichtung hat Schwachstellen, die man mit dem Kärcher sofort aufdeckt und dann ist der Käfig ruiniert. Daher der Tipp auch von mir: Seifenwasser, Lappen und Bürste. Wenn Du eine gründliche Desinfektion willst, besorge Dir Vanodine V18. Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis (Sagrotan usw) gehen auch. Arbeite aber mit Tüchern, statt 99% in den Raum zu sprühen :-)
 
hallo deichshaf,
danke,
wird wohl auch alles beim alten bleiben.
mach einmal die woche sauber, also sand wechseln und was so geht,
und alle paar wochen grundreinigung mir bürste und schwamm umd lappen.
aber sobald es wärmer wird, mach ich das auf dem balkon.
da brauch ich nicht so aufpassen.
das gute bei meinem käfig ist,
dass ich , wenn ich die laden raus nehm,
von unten gut in den käfig kann.
nochmal danke an alle.

deichshaf, hast du eigentlich dein vogelzimmer noch öffentlich?
würde gerne mal wieder schauen kommen.

liebe grüße an alle
 
Also, ich hoff, ich werd jetzt nicht mit Steinen beworfen, aber Grundreinigung mach ich nicht besonders häufig. Unten die Kotladen, die mach ich häufig aber auch nicht täglich (meine gehen nie am Boden), aber Wanne abbauen und Käfiggitter entstauben und dergleichen kann ich nur alle paar Wochen machen, weil ich dann genau einen Augenblick erwischen muss, wo beide Wellensittiche außen am Freisitz sind (trotz 24 h Freiflugangebot nicht gerade häufig, meist ist nur einer von beiden außen) und ich auch noch Zeit habe.
Heute gabs erst wieder eine Großreinemachaktion, da waren 2 Menschen schon eine Stunde beschäftigt O_O Und dabei ist mein Käfig nicht gerade wahnsinnig groß
 
hallo

am besten geht es (im Freien) mit einem Dampfgerät oder Hochdruckspritzer. Wir schleppen alles auf den Garagenplatz. Einmal habe ich mit Dampf auf der Wiese gearbeitet, puh, das Gras war dann nachher auch gekocht. :D

Warum geht das - abgesehen von der Größe des Käfigs - nicht im Badezimmer?

Im Winter hätte ich nicht so große Lust, den Käfig draußen zu reinigen...
 
Thema: frage: großen käfig/voliere säubern

Ähnliche Themen

P
Antworten
4
Aufrufe
1.663
Manfred Debus
Manfred Debus
V
Antworten
2
Aufrufe
19.882
Cyano - 1987
C
Fleckchen
Antworten
29
Aufrufe
4.461
Fleckchen
Fleckchen
Zurück
Oben