Frage zu Volierenbau

Diskutiere Frage zu Volierenbau im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich stöbere gerade so durchs Forum und habe das Posting von dem verstorbenen Rosellahahn gelesen, der eine Metallvergiftung hatte. Das...

  1. Nick

    Nick Guest

    Hallo,

    ich stöbere gerade so durchs Forum und habe das Posting von dem verstorbenen Rosellahahn gelesen, der eine Metallvergiftung hatte. Das tut mir sehr leid.

    Wir wollen ja auch bald anfangen eine Voliere zu bauen und ich möchte natürlich nicht das gleiche erleben. Was für ein Gitter muß ich denn nehmen, hat das einen bestimmten Namen?

    Liebe Grüße
    Nick
    Nicks Tierpage
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pinguin

    Pinguin Sklavin der Australier-WG

    Dabei seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Nick!

    Für meine Voliere - für die Wellis und die Zebrafinken - habe ich verzinkten Volierendraht genommen. Dabei muß allerdings sehr darauf geachtet werden, daß der Draht keine Nasen hat, die abgeknabbert werden könnten, da die Tiere dann an einer Zinkvergiftung sterben könnten.
    Außerdem muß der Draht möglichst schon eine Oxidationsschicht haben, die entweder durch Lagern im Freien oder durch Abwaschen mit Essigwasser erlangt werden kann.

    Es gibt auch Volieren aus Alukonstruktionen, allerdings meine ich, daß auch dort verzinkter Draht verwendet wird.

    Für Deinen Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] wünsche ich Dir alles Gute - Du weißt ja wohl, daß eine Holzkonstruktion nicht allzu widerstandsfähig gegen die Schnäbel von Plattschweifsittichen ist.
     
  4. Nick

    Nick Guest

    Hallo Andrea,

    danke für die Antwort. Wie ich Dir ja schon geschrieben habe, war ich heute bei einem Züchter, dort bekomme ich auch alles was das Vogelherz begehrt. Auch den richtigen Draht.

    Das mit dem Holz ist mir klar, darum soll ja von innen Alu (?) Kanten rann, dann können sie nicht an den Ecken knabbern. Ich bastel ganz gerne mit Holz und habe ja nun schon Erfahrung mit dem Chinchillastall sammeln können. Der steht auch noch und ist heile!

    Ich will eine beschichtete Spanplatte für die Rückwand (soll direkt an die Wand geschraubt werden) nehmen und dann mit dicken Leisten weiterbauen. Der Boden und etwas Rand soll dann noch gefliest werden.

    Die Alu-Volieren habe ich auch gesehen, nur eine 2 m H x 2 m B x 1 m T ist mir da wirklich zu teuer.

    Hatte in dem anderen Posting vergessen zu schreiben, das wir uns sicherlich öfter "sehen" werden.

    Liebe Grüße
    Nick
    Nicks Tierpage
     
  5. #4 Rüdiger, 26. Mai 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Nochmals hallo!

    Ich weiß jetzt nicht, wieviel Chincillas an Holz nagen, aber bei Plattschweiflern sollte man immer zumindest Alu-Profile als Holzschutz nehmen, denn sie können arge Nager sein und schnell auch mal eine dickere Holzstrebe zerlegen (die ja meistens auch nur aus weichen Holzarten wie Kiefer bestehen).
    Dann muß man das für die Alu-Voliere gesparte Geld in Ersatzteilen ausgeben.
    Ob dann aber letztlich eine Holzvoliere mit Alu-Schutzleisten preiswerter wird, kann ich nicht sagen.
    Vorteil von Alu ist natürlich auch die leichtere Reinigung, das sie ruhig ganz nass werden darf.

    Die beschichtet Spanplatte ist eine gute Idee. Hier darauf achten, das keine Kante für die Schnäbel der Geier erreichbar ist.
    Eine Alternative könnte eine Polysterolplatte (durchsichtig als Basterglas oder undurchsichtig) sein.

    Andrea hat ja zum Draht alles gesagt: schaut Euch den Draht genau an, es gibt beträchtliche Verarbeitungsunterschiede.

    Viel Spaß beim werkeln!
     
  6. Nick

    Nick Guest

    Hallo Rüdiger,

    oh, Chinchillas haben nichts anderes im Kopf als Nagen, Du glaubst gar nicht wie oft ich die Sitzbretter austauschen muß. ;)

    Wegen dem Draht ist alles geklärt, das werde ich bei dem Züchter, wo die Henne herkommt holen, das ist extra für Volieren.

    Von Polysterolplatten habe ich noch nie was gehört, werden eh´vorher mal alles aufschreiben was wir brauchen und dann in den Baumarkt fahren, Preise checken.

    Beim werkeln werden wir sicherlich eine menge Spaß haben und hoffentlich auch genug Nerven. :D

    Liebe Grüße
    Nick
     
Thema:

Frage zu Volierenbau