Fragen zum Volierenbau

Diskutiere Fragen zum Volierenbau im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich würde gerne selbst eine neue Voliere bauen. Hier stellt sich die Frage, aus welchen Materialien der Rahmen bestehen könnte. Hat...

  1. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    ich würde gerne selbst eine neue Voliere bauen. Hier stellt sich die Frage, aus welchen Materialien der Rahmen bestehen könnte. Hat jemand von euch schon eine Voliere aus Alu, Holz oder anderen Elementen selbst gebaut? Worauf muss ich achten?

    Bewohnt werden soll die Voliere von Kakadus, sie muss also stabil sein.

    Meine Fragen dazu sind: Kann man den Rahmen auch aus Holz bauen? Welche Möglichkeit gäbe es, die Holzbalken zu schützen? Und wie bekomme ich die Gittermatten befestigt?

    Ich habe schon im Vorwege viel geschaut und nach Anregungen gesucht, nur fündig geworden bin ich nicht. Deshalb würde ich mich über Berichte, aber auch Detailbildern von euren "Lösungen" freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo, für Kakadus sollte die Voliere komplett aus Metall sein. Zugängliche Schrauben müssen gekontert werden und die Türverschlüsse mit einem sicheren Schloss versehen werden. Kakadus sind Meister im Schrauben lösen. Über Maschenweite und Drahtstärke wirst du hier noch Infos bekommen. Der Volierendraht wird üblicherweise mit Blindnieten und einer größeren Unterlegscheibe befestigt. Dort, wo du den Draht kaufst, wird so etwas incl. Werkzeug verkauft. Man kann auch bei den Volierenbauern Fertigelement beziehen. Einfach mal "Onkel Google" fragen. Denke bitte bei der Planung einer Kakaduvoliere auf einen Sichtschutz, damit sich das Weibchen notfalls zurückziehen kann.
     
  4. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo Herr Hasse,

    ich habe durchaus interessante Anbieter für Aluprofile etc. gefunden, es gibt auch die Möglichkeit Gittermatten direkt "einzuschieben" ohne nieten oder schrauben zu müssen. Diese Variante bieten nach meinen Recherchen auch zwei Volierenbauer an (Nübel und Kärcher). Der Nübel macht das echt gut, die Volieren sehen optisch am schönsten aus finde ich. So etwas müsste man doch auch selbst hinbekommen. Allerdings frage ich mich nach der ganzen Sucherei, ob es sich überhaupt "lohnt" selbst zu bauen oder man nicht einfach bauen lassen sollte.

    Wie sind ihre/eure Erfahrungen?
     
  5. #4 sittichmac, 5. August 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi helmine,
    soll die voliere für draußen oder drinne sein?
    im innenbereich kannst du dünneren draht und vieleicht auch holz verwenden für eine aussenvoliere solltest du schon mindestens aus alu besser noch aus stahl bauen. da du die voliere sicher über jahre und länger nutzen möchtest solltest du schon sehr stabiel planen.

    fals du die voliere selber bauen möchtest solltest du bedenken das man solche aluvolieren nicht mal so im hobbykeller baut.
    da zu gehört ein gewisses handwerklichers geschick und ein wenige mehr erfahrung im bereich metallverarbeitung wäre auch angebracht. nebenbei benötigst du auch vernümpftiges werkzeug.

    ich baue meine aluvolieren nur noch teilweise selber - die standartelemente kaufe ich beim volierenbauern da es sich nicht rechnet diese selber zubauen. nur die sonderteile wie tür- oder dachelemente bau ich selber da ich diese dann nach meinem wünschen anfertigen kann.
     
  6. Helmine

    Helmine Guest

    Ich denke mittlerweile auch, dass es einfacher ist, den Bau einen Volierenbauer zu überlassen.
    Die sind geschickt, haben alles da und ich muss mir keinen Kopp machen woher ich welches Bauteil bekomme und rechnen muss ich auch nicht :D
     
  7. Helmine

    Helmine Guest

    Eine Nachfrage hat sich noch ergeben:

    Kann man mit Trespaplatten Drahtkosten einsparen oder sind die Platten sehr teuer? Sind sie kakaduschnabeltauglich?
     
  8. #7 sittichmac, 6. August 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    die trespa platten wären an sich denkbar aber bei einem m² preis ab 60€ sind sie doch eher nichts für den volierenbau.
     
  9. Helmine

    Helmine Guest

    Viel spart man beim Selbstbau nicht, ich denk nur, dass ein Volierenbauer wahrscheinlich ganz andere Stückzahlen an Platten abnimmt und somit auch andere Preise anbieten kann? Ich werde mir mal Angebote zu meinem Projekt einholen, dann kann ich ja vergleichen :)
     
  10. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW

    Hallo Helmine,

    ja, Trespaplatten sind nicht nur wasserbeständig, sondern aufgrund ihrer Beschaffenheit auch nagersicher.

    Zur Info:
    Diese Verbundplatten werden u.a. auch bei der Anfertigung von Haltungsboxen und Gehegen für Degus, Hörnchen, Kaninchen, Ratten ect. verwendet.

    Im übrigen liegt hier der Preis/m² nicht bei 60€, sondern eher bei > 25€ bis 30€.

    Hinweis:
    Trespaplatten verwendet man nicht um eventuell Kosten einzusparen (was übrigens aufgrund der unterschiedlich hohen Preise auch nicht möglich ist), sondern in Betracht auf Deine Frage bzgl. einer "Zimmervoliere", damit die Zimmerwände vor Verschmutzungen geschützt werden - und Du so nicht jedes Jahr das Zimmer neu tapezieren musst. Gleichzeitig erhält man so eine glatte Ebene (Fläche) die leicht zu reinigen ist.

    Dies betrifft dann (je nach Standort der Anlage) die Rückwand sowie die Seitenwände.

    TiPP/Hinweis:
    Du hast ja am Anfang einige Hersteller erwähnt und Dich offenbar dort auf der Webseite auch nicht ohne Grund umgesehen. Warum fragst Du dort nicht einfach mal nach und läßt Dir die Unterschiede erläutern. Aus der Erfahrung & Umgang mit dieser Materie wird dies doch gewiß kein Problem sein, zumal viele Hersteller ja auch aus der eigenen Erfahrung heraus berichten können.

    persönliche Meinung zur eigenen Anfertigung:
    Wenn die persönlichen Kenntnisse/Fertigkeiten und Maschinen dazu vorhanden sind, ist es sicherlich durchführbar, aber allein aufgrund Deiner Fragestellung bzgl. der Holzverwendung bei Kakadus gehe ich davon aus, dass dies nicht zutrifft. Aus der eigenen Erfahrung heraus möchte ich behaupten, dass es so viele verschiedene Punkte gibt die bei der Anfertigung zu beachten sind, dass beim 1. Projekt der eigenen Anfertigung der Verschnitt an Material nicht unerheblich sein wird. Lohnenswert wird es gewiß nur für solche Personen sein, die sich mehrere Anlagen errichten möchten.

    Dennoch alles Gute zu Deinem Vorhaben!
     
  11. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    das mit der Holzvoliere war ein "blöder" Gedanke, der aufkam, um Geld (an der falschen Stelle) einzusparen und um den Draht leichter anbringen zu können. Aber diesen Gedanken habe ich schnell wieder verworfen. Möglich ist ein Holzbau wohl, auch bei Kakadus, aber ich sehe davon ab, ich würde damit auf Dauer nicht glücklich sein. Ich wurde mittlerweile ganz toll von zwei Volierenbauern beraten. Ein Selbstbau wäre möglich, ich habe zwei handwerklich begabe Männer an meiner Seite, die ich auch hätte fragen können, aber ich werde mir meine Wunschvoliere bestellen, dann spare ich mir das ganze Gesuche nach den Materialien und muss mir keinen Kopf machen, was wie zugeschnitten und nachher als Rest entsorgt werden muss. Wenn die Voliere da ist, brauche ich sie nur aufbauen und kann sie dann einrichten, darauf freue ich mich schon :)
     
  12. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
    Hallo Helmine,

    da ja nun schon eine ganze Weile verstrichen ist, ergibt sich die Frage ob die Planung schon in die Tat umgesetzt wurde und mal ein paar Fotos zu sehen sind?
     
  13. Westlicht

    Westlicht Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    möchte auch gerne Fotos sehen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    fotos würden mich auch intressieren.

    ps: ady schön das du dich auch mal wieder meldest. hoffe du schreibst weiter.
     
  16. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo und danke für die Nachfragen. Zurzeit wird das gesamte Erdgeschoss in einen Rohbau versetzt, da gibts zurzeit noch nicht viel zu gucken :D
     
Thema: Fragen zum Volierenbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sichtschutz in der kakadu voliere

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Volierenbau - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...