Frage zur Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Frage zur Geschlechtsbestimmung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, Seid Tagen vergeblicher Versuche mich hier anzumelden haben sich einige Probleme eigendlich von selbst erledigt oder aber auch verschoben...

  1. Milena

    Milena Guest

    Hi,

    Seid Tagen vergeblicher Versuche mich hier anzumelden haben
    sich einige Probleme eigendlich von selbst erledigt oder aber
    auch verschoben wie auch immer :)
    Jedenfalls erst einmal Hallo an alle die jetzt lesen (will ja nicht
    unfreundlich sein ich habe nur die bange,dass ich jetzt so viel
    schreibe und das System mir dann mitteilt,dass ich eigendlich
    keine Schreibrechte habe 0l )
    Alsooooooo:

    Ich habe einen Nympfensittich übernommen dessen Geschlecht
    ich nicht kenne (leider kenne ich mich auch mit dieser Art nicht
    sonderlich aus aber ich habe schon fleißig gelesen;) )
    Das mit der farbe der Bäckchen scheint nicht unbedingt hin zu kommen.Wie erkenne ich es sicher?
    Der eine ist Wildfarben der andere Gelb (ich glaube man nennt
    es geperlt?)

    Jedenfalls habe ich die zusammen führung zweier fremden
    Vögel ohne Probleme hin bekommen (eine Voliere ist auch
    schon bestellt )

    Jetzt kommt die schwierigste frage:
    Der andere war nur in Verbindung eines zweitvogels abzugeben,
    die Leute dachten es sei ein Welli aber das ist es ganz bestimmt
    nicht.Ein Sittich ja (evt. ein Schönsittich).Habr ihr da evt. vergleichsbilder oder wie kann ich Bilder hier hinein setzen?
    Außerdem haben sie ein völlig falsches Futter gegeben und das
    bereits über Jahre hinweg schadet dies? (es war Wellensittichfutter).

    Letzte frage:
    Der aus der schlechten Haltung übernommene hat eine leichte
    Schuppenbildung könnten das Milben sein?

    So nun Danke ich Euch erst einmal fürs lesen
    Hoffendlich funktionierts jetzt!!!!!

    Grüßi
    Tina

    P.S. Antworten dürft ihr natürlich auch :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Tina,
    hier hast Du ein paar beispiele,geperlte,Lutino,Wildfarben und Zimter.:D
     

    Anhänge:

    • alle6.jpg
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      89
  4. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Geperlt:0-
     

    Anhänge:

  5. Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    meinst du mit gelb nun so
     

    Anhänge:

    • 35.jpg
      Dateigröße:
      25,7 KB
      Aufrufe:
      88
  6. Annabell

    Annabell Guest

    okay, hat sich erledigt, Ralf hat das schon gemacht :D ;) :0-
     
  7. Milena

    Milena Guest

    Oh Super Danke,

    Nympfen kenne ich ;) bei denen ist mir "nur" das Geschlecht unklar,wie erkenne ich dies?

    Der dritte Vogel ist "irgendein" Sittich nur welcher?
    Ich habe mir schon tausend Sittich Bilder angesehen! Ich
    denke ihr könnt mir wahrscheinlich auch nur helfen,wenn ich
    Bilder hier hinein setze aber im moment streikt meine
    Digi 0l
    Na aber zumindest funktionieren meine Schreibrechte!!:D

    Grüßi
    Tina
     
  8. Annabell

    Annabell Guest

    wie alt ist der geperlte Nymphi denn?

    Und wegen des anderen Sittichs kann dir glaub ich wirklich kaum einer ohne Foto helfen :~ :) .

    Aber am Besten beschreibst du ihn mal bei den Plattschweifsittichen (vielleicht ist es ja einer? kann sein...), die kennen sich da meist besser aus mit den anderen Sittichen. Also, zumindest besser als ich :D


    :0-
     
  9. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Tina,
    wenn der Geperlte nach der Mauser immer noch geperlt ist,hast Du mit Sicherheit eine Henne und dein Gelber(Lutino)muss um eine Henne zu sein,in den Schwanz und Bauchfedern ein Fischgrätenmuster haben,ist aber schwer zu erkennen,bei Lutinos.Sonst kannst Du es nur am Verhalten bestimmen.:0-
     

    Anhänge:

    • müde.jpg
      Dateigröße:
      11,6 KB
      Aufrufe:
      85
  10. Milena

    Milena Guest

    Hallo Annabell;

    alter?

    Leider bei allen dreien unbekannt,der geperlte hat leider
    auch keinen Ring.

    O.K. Ich Versuche es morgen nochmal mit den Bildern

    Aber denkt auch an die Schuppen,was könnte das denn sein?

    Grüßi
    Tina
     
  11. Milena

    Milena Guest

    Hallo Ralf,

    mit Gelb meinte ich geperlt,dein oberes (?) Bild ist der
    "gleiche" der andere ist Grau und das dritte Federknäulchen
    eben unbekannt von der Art!

    Der geperlte muß schon älter sein also eine henne!!!

    jetzt kommst Du mir mit Verhalten (stöhn) er pfeift ganz anders
    (schön eben!) wie eine Amsel!?

    Grüßi
    Tina
     
  12. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hi,
    balzt er,also Flügel auseinander,hüpft und singt er dabei,klopft er wie ein "Specht" auf Gegenstände dann ist es ein Hahn.:0-
    Wenn er es nicht macht,muss es aber nicht zwangsläufig eine Henne sein.Vielleicht oder nicht,ohne Bilder kann man(Frau)es schlecht bestimmen.Zu den Schuppen,es ist wahrscheinlich nicht schlimm,sondern nur Staub von den Daunen und Federkielen die zerfallen.Schaue mal oben auf dieser Seite in die Leiste dort steht"Suchen"und dort tippe Schuppen ein,oder andere Fragen.:0-
     
  13. Milena

    Milena Guest

    :D

    ich schicke Euch halt doch mal Bilder ;)

    Aber "tanzen" tut er /sie nicht.Singt halt nur!!

    Ach die könnten ruhig ein bißchen lauter sein.
    (Ich glaube meine Nachbarn würden mir die Freundschaft
    kündigen, doppel grins)

    Grüßi
    Tina
     
  14. Milena

    Milena Guest

    Hi,

    jetzt kenne ich auch die andere Art (war echt ne gute Idee
    hier her zu kommen :D )
    Es ist lt. beschreibung ein Schönsittich (gelb/Wildfarben)
    Na ja jetzt fehlen mir nur noch die Geschlechter und für
    diesen eben auch noch einen Partner (stöhn,dass hat man
    nun davon wenn man ihm Tierschutz arbeitet.Aber hergeben?
    Neeeee,dafür sind sie viel zu lieb und was für andere das
    schlimme Geschrei ist,ist für mich wie Musik in den Ohren)
    Bilder mache ich heute abend und die Voliere wird morgen
    geliefert (freu,freu,freu)

    Grüßi
    Tina
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-

    Und willkommen im Nymphenforum :) .

    Wenn ich es jetzt kapiert habe hast Du einen geperlten Nymph - der wenn älter als 9 Monate ist eine Henne ist und einen Wildfarbenen.


    Wenn der Wildfaebene einen gelben Kopf hat und singt und klopft ist es ein Hahn.

    Wie hier mein Charly
     

    Anhänge:

  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Sollte der Kopf aber nur aus wenig gelben Federn so um den schnabel bestehen und der Schwanz so gestreift (Fischgrätmuster) sein dann ist es eine Henne.

    Hier meine Mädimaus
     

    Anhänge:

  17. Milena

    Milena Guest

    Hallo Heidi,

    na dann habe ich ja Glück gehabt es ist dann ein Päärchen
    (der graue hat ein gelbes Köpfchen wie dein erstes Bild)
    heute morgend habe ich sie sogar in flagrandie erwicht!
    Der graue auf dem geperlten :)
    tz,tz wohl liebe auf den ersten Blick,denn wie ich gelesen habe
    ist es mit der zusammen führung wohl nicht so einfach.
    Und jetzt?
    Ich meine muß ich auf irgendwas achten?

    Grüßi
    Tina
     
  18. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Du meinst wegen Nachwuchs? Naja, ich würde, wenn sie nicht auf dumme Gedanken kommen sollen, im Zimmer dunkle Ecken dicht machen wie Bücherregale u.ä. Auch einen Nistkasten würde ich nicht geben, wenn Du nicht züchten willst.
    Es kann Dir natürlich passieren, dass sie dennoch Eier legt, auf den Boden z.B.
    Dann würde ich das Gelege gegen Plastikeier austauschen, um Nachwuchs zu verhindern.

    Ansonsten müsstest Du eine Zuchtgenehmigung haben, um züchten zu dürfen, selbst einmal Nachwuchs ist meldepflichtig.
     
  19. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-


    Auch bei unseren Nymphen gibt es "Liebe auf den ersten Blick" :p .
    Aber es kann auch sein das beide Einzelvögel waren und aus S exuellen Notstand heraus sich gepaart haben. Beobachte sie einfach weiter wie sie sich miteinander verhalten.


    Wegen dem Schönsittich, frage doch mal
    hier nach.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Milena

    Milena Guest

    Echt super lieb von Euch für die immer schnellen Infos.

    Züchten?
    Nee dafür wäre glaube ich auch die Voliere zu klein,
    schrecklich ich bin von einem Händler zum anderen gefahren
    alle innenvolieren waren mehr hoch als breit dabei weiß doch jeder,dass Vögel nicht rauf und runter fliegen.
    Na ja jedenfalls für den übergang reicht es erst einmal.
    Morgen kommt sie (endlich) bisher lebten diese Vögel unter
    nicht ihres gleichen (wenigstens nicht alleine) und in ziemlich
    schmuddeligen kleinen Käfigen.Jetzt haben sie einen etwas
    größeren (1m auf 1m) aber wie gesagt morgen ziehen sie um.
    Bücheregale haben wir nicht in diesem Zimmer,sie sitzen immer
    auf der Gardinenstange und Nistkästen kaufe ich dann erst
    gar nicht.Ich habe nur gehört,wenn man denen nicht die Möglichkeit zu Nisten gibt dann können sie Legenot bekommen
    stimmt das?


    Grüßi
    Tina

    P.S. Ach Danke Heidi für den Link
     
  22. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ne, die finden einen Weg die Eier abzulegen, ohne einen Nistkasten zu haben, da gibt es hartnäckige Exemplare.;)
    Legenot kann jedes Weibchen treffen, denn es kann immer passieren, das ein Ei im Legedarm stecken bleibt.
    Mann kann nur möglichst ideale Prophylaxe betreiben, d.h. viel Kalkzufuhr durch Sepia, Kalkstein etc. und Vitamine.
    Aber an den Nistmöglichkeiten liegt es nicht.
     
Thema:

Frage zur Geschlechtsbestimmung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Geschlechtsbestimmung - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?