Franke grüßt den Rest der Welt :P

Diskutiere Franke grüßt den Rest der Welt :P im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu, ich hatte früher einmal eine Krähe aufgezogen die aus dem Nest gefallen ist, wurde dann bei uns im Gartenhaus aufgezogen. Das hat super...

  1. Kendo

    Kendo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich hatte früher einmal eine Krähe aufgezogen die aus dem Nest gefallen ist, wurde dann bei uns im Gartenhaus aufgezogen. Das hat super funktioniert :). Ich hatte nie das verlangen das sie *zahm* wird, sollte ja wieder ausgewildert werden, aber irgendwie hatte sie sich total auf mich fixiert und hat jeden Abend geschrien, wenn ich nicht bei ihr war. Bin ich dann reingegangen ist sie sofort zu mir, hat sich auf mich gelegt und ist eingeschlafen. Ich hab das Leuten erzählt, die haben das nicht für möglich gehalten. Irgendwann war sie dann aufeinmal weg, ich hab keine Ahnung was mit ihr passiert ist. Die Tür war zu und ein Tier war auch nicht drin, sonst hätte man ja Federn oder irgendwas gesehen :(.

    Ich bin nun Hin und Weg von Papageien und möchte unbedingt 1 Pärchen halten. Zuerst sollten es ja Aras sein, aber den Gedanken habe ich schnell wieder verworfen.

    Kurz zu mir ich bin 22 Jahre alt und komme wie der Threadtitel schon sagt aus Franken :P. Zu meinem *Inventar* gehören div. Schlangen, Echsen, Vogelspinnen und nun soll es mal was ohne Schuppen sein :).

    Generell ist es mir egal wie Alt die Tiere sind, aber natürlich ist es schöner wenn man sie von Klein auf aufwachsen sieht. Ich stehe noch vor der Entscheidung wo ich nach Kleinanzeigen schauen soll. Btw. suche ich irgendwelche Kontaktadressen und auf was soll ich in den Anzeigen achten? Ich lese immer wieder von Handaufzucht und Naturaufzucht. Ich habe mich vorher logischerweise schon informiert und weiss was damit gemeint ist, aber die Vor und Nachteile davon erschließen sich mir nicht so ganz. Ich hätte auch absolut nichts dagegen ein älteres Abgabepärchen bei mir aufzunehmen, doch ich habe selber schon erlebt wie Menschenbezogen diese Tiere sein können und das dann nur auf einen Menschen, da habe ich immer Angst das mich die Tiere nicht leiden können ^^.

    Eine Frage habe ich noch, ist es auch möglich die Tiere im Sommer z.b. in einer Außenvoliere zu halten und im Herbst dann drinnen? Oder sollte man sich für das eine oder das andere entscheiden, weil es für die Tiere zuviel Stress ist oder sie dann mit den Klimaverhältnissen nicht klarkommen.

    Schonmal im Vorraus danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;

    wenn Du die Möglichkeit hast sie draussen zu halten wäre das optimal. In der Wohnung wirst Du schnell merken das Du gewisse Sachen kompensieren mußt. Anhänglich und auf ihre Weise zahm bleiben sie Dir gegenüber in einer Av allemal.
    Faziet : schön große AV und Du wirst von vielen problemen verschohnt bleiben die hier des öffteren diskutiert werden. Denke im Interesse Deiner Pieper.

    MFG Jens
     
  4. Kendo

    Kendo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hm was meinste denn, mit was für Problemen die Leute zu kämpfen haben die ihre Tiere innen halten? Abgesehen vom Lärm manchmal.
     
  5. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    - unglaublich viel Dreck
    - mit Essigfliegen im Sommer, da die Geier frisches Obst + Gemüse benötigen
    - mit Einrichtungsschäden (Fenster+Türrähmen, Bücher etc.)
    [Rückzuführen auf den starken Nagetrieb der Vögel]
    - Diverse Krankheiten der Papageien (Sonne, Regen, Wind, Reize der Umwelt sind unglaublich wichtig für diese Tiere)
    - Staubentwicklung in der Wohnung
    - reizarme Umwelt
    .......
    ich kann das alles sagen, da ich 2 Aras drinnen halte, die ab nächstem Jahr aber in den Garten ziehen:zwinker:, willste wissen was ich alles renovieren muss?:D
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Btw., Herzlich Willkommen hier :trost:
    [Bin 20, ist schön wenn fast Gleichaltrige hier vertreten sind :) ]
     
  7. Kendo

    Kendo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Huhu zurück :trost:

    ui 2 Aras, große oder kleine^^? Hast du für die beiden ein eigenes Zimmer oder eine Voliere. Machen bestimmt auch gut Lärm oder :).
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich hab dir eine PN (=Private Nachricht) geschrieben:)
    Die findest du rechts oben unter deinem "Willkommen Kendo" :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 binie und seppi, 25. November 2009
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo,

    bin auch Franke!

    Meine Zwei sind auch im Sommer draussen und kommen dann im Herbst wieder rein. Sie genießen beides, ich möchte sie auch im Haus nicht missen.

    Auch Abgabevögel können sich gut einleben, man braucht halt ein bisschen mehr Geduld, aber in der Regel wird das schon. Diese Tiere sind manchmal wirklich dankbar, wenn sie z. B. aus nicht so toller Haltung kommen und sehen das es auch gute Haltungsbedingungen gibt und abwechslungsreiches Futter usw. Man weiss halt nie im vornherein was man für einen Charakter erwischt, auch bei Jungvögeln, wobei die meistens noch nicht so große Macken haben wie evtl. ältere Tiere. Dennoch haben alle ein schönes zu Hause verdient. Ich habe auch zwei Abgabevögel und bereue nichts!

    HZ werden oft von den Eltern weggenommen und mit der Hand gefüttert damit sie sofort zahm sind (ähnlich wie bei deiner Krähe). Doch man sollte immer bedenken was das Beste für das Tier ist, denn HZ sind oft fehlgeprägt und lernen nicht so viel von den Eltern. Manchmal ist eine HZ dennoch nötig, z. B. wenn die Elterntiere nicht (genug) füttern.

    Viele Grüße
    Sabrina
     
  11. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Kendo und herzlich willkommen beim Grauen(verein)

    Wenn du zwei Jungtiere nimmst weißt du nie ob sie auch nach der Geschlechtsreife (nach ca. 4 Jahren) noch ein Paar bleiben vor allem wenn die Vögel durch Handaufzucht glauben ein Mensch zu sein.
    Ältere Vögel müssen nicht unbedingt Problemvögel sein, nachdem die Tiere sehr alt werden können (> 50 Jahre) kann es da viele Beweggründe geben. Verantwortungsvolle Halter werden dann versuchen einen guten Platz zu finden. Eine große AV mit Schutzhaus ist da eine gute Voraussetzung sowohl für dich als auch für die Vögel. Ist die AV groß genug kannst auch eventuell einen kleinen Schwarm halten denn die Vögel sind eben sehr gesellig.
    Weitere wichtige Punkte sind Ernährung, Licht, Luftfeuchtigkeit und Gestaltung der Voliere.
     
Thema:

Franke grüßt den Rest der Welt :P

Die Seite wird geladen...

Franke grüßt den Rest der Welt :P - Ähnliche Themen

  1. Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr

    Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr: Hallo, ich habe den Film bereits gestern Abend schon auf NDR gesehen, war total begeistert. :zustimm: :) Der Film handelt nur von Enten, viele...
  2. Die wunderbare Welt der ENTEN - DOKU

    Die wunderbare Welt der ENTEN - DOKU: mit aussergewöhnlichen Unterwasseraufnahmen !!! Die wunderbare Welt der Enten
  3. Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km

    Vogelbetreuung 96215 +/- 100 km: Hallo, wir suchen für unsere beiden Venezuelaamazonen Urlaubsbetreuung. Endweder bei uns zu Hause oder bei jemanden, der den beiden auch Freiflug...
  4. Sehenswert: Die wunderbare Welt der Enten

    Sehenswert: Die wunderbare Welt der Enten: Hallo, es lief zwar bereits schon auf WDR am 30.05.2017; aber im Internet kann man es noch anschauen. Für diejenigen, die wie ich total...
  5. Sonntag, 19.3.17, 19:30 Uhr Terra X-Kielings wilde Welt

    Sonntag, 19.3.17, 19:30 Uhr Terra X-Kielings wilde Welt: auf ZDF. U.a. geht es um den neuseeländischen Eulenpapagei, den Kakapo, einem der Letzten seiner Art. Man sieht auch ein paar der...