Freifliegende Aras in Stuttgart

Diskutiere Freifliegende Aras in Stuttgart im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Heike habe mal die Arbeiter die in den Grünanlagen arbeiten ein bisschen ausgehorcht und keiner hat sie gesichtet in wie weit kann...

  1. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    Hallo Heike

    habe mal die Arbeiter die in den Grünanlagen arbeiten ein bisschen ausgehorcht und keiner hat sie gesichtet

    in wie weit kann dein Bekannter Aras von Amas unterscheiden ?

    ist nicht böse gemeint

    bin gestern auch nochmal durch die Parks gefahren und nichts

    ausser Gänsen Enten Tauben Krähen (übrigens war ein Teilalbino dabei)
    und natürlich jede Menge Amas

    entweder sie sind nicht mehr in dem Gebiet oder es waren gar keine
    auch in der Wilhelma habe ich mich ein bisschen umgeschaut ..gehe da über Mittag zum Essen
    und natürlich auch Vögel anschauen, kostet mich ja nichts
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
    Aus der Backnanger Kreiszeitung:
    Wilder Papagei in den Weinbergen
    04.12.2004 04:39


    Kernen Mit einem wilden Papagei, einem Ara, wie die Polizei wurde in den Stettener Weinbergen, in der Nähe des Wasserhochbehälters, gestern Mittag ein Wengerter konfrontiert. Der Mann fand den ausgewachsenen Papagei auf den Spanndrähten in den Reben und wollte das in hiesigen Regionen eher selten vorkommende Federvieh einfangen.


    Dieses Ansinnen gelang dem Weinbauern allerdings nicht. Er wusste sich keinen anderen Rat, als die Polizei zu rufen. Von den Beamten ließ sich der Vogel zwar problemlos fotografieren, vom Einfangen jedoch wollte er nichts wissen. Vom örtlichen Vogelschutzwart erfuhren die Polizisten später, dass der Papagei schon seit ein paar Wochen in diesem Bereich unterwegs ist.


    Stetten Bad Cannstatt dürfte so etwa 10 km Luftlinie entfernt sein, aber ob es das selbe Tier ist???
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    :D Der Bekannte ist mein Freund und er weiß schon wie ein Ara aussicht. Auch wenn er Brillenträger ist und sie recht weit weg waren. Jeder der schon einmal eine Amazome hat rumflattern sehen, kann die von jedem anderen Vogel unterscheiden. *gröhl*
    Ausserdem haben ja noch viele andere Leute, so wie ich auch, in der Wilhelma deshalb angerufen.

    Also es könnte der aus Stetten sein. 10 Km ist ja keine Entfernung für einen Ara. Aber komisch dass es nur einer war.
    Ach ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll.
    Ich habe sie auch noch nie im Park oder irgendwo gesehen. Ich bin täglich dort.

    Vielleicht ist er schon über alle Berge.
     
  5. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    schau doch mal im Stuttgarter Wochenblatt nach ob da Aras gesucht werden.

    Oder beim Zoo Kölle am schwarzen Brett ob da was ausgehängt wurde.

    Grüssle
    Corinna
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Freifliegende Aras in Stuttgart