Freiflug - wo und ab wann?

Diskutiere Freiflug - wo und ab wann? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Kanari-Freunde! Ich möchte meinen beiden Federbällchen ja demnächst auch Freiflug ermöglichen, dazu ein paar Fragen: Wann habt Ihr...

  1. #1 chellsea, 20.12.2010
    chellsea

    chellsea Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Schleswig / SH
    Hallo Kanari-Freunde!

    Ich möchte meinen beiden Federbällchen ja demnächst auch Freiflug ermöglichen, dazu ein paar Fragen:

    Wann habt Ihr eine Kleinen das erste mal nach ihrem Einzug bei Euch frei fliegen lassen?

    Und: habt Ihr eine Art "Flugzimmer" oder habt Ihr Euer Wohnzimmer Kanari-sicher gemacht?
    Und wenn ja: wie?
    Ich hatte mir überlegt, dass man vielleicht über den Zwischenraum zwischen Wand und Wohnzimmerschrank Pappe legen sollte, den Deckenfluter (wird ja sehr heiß) ausschalten, die Fenster verhängen (lichtdurchlässige blaue, dünne Vorhänge) und die Aquarium-Abdeckung schließen...
    Hab' ich was vergessen?

    LG
    chellsea
     
  2. #2 Paulaner, 20.12.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Es ist klasse, dass du dir überlegst, wie du dein Wohnzimmer "vogelsicher" (also für die Vögel sicher) machen kannst. An die Pflanzen solltest du noch denken. Sind giftige dabei? Welche willst du vor den Schnäbeln der Vögel schützen?

    Ich hab meine Vögel meist nach der zweiten Woche frei fliegen lassen. Es eignet sich gut, den Vögeln einen Abflugstängchen (eine aus dem Käfig ragende Sitzstange) und einen Anflugpunkt im Raum (Vogelbaum, befestigte Äste) zu bieten. Den Käfigstandort solltest du schon beibehalten. Ein ständiger Wechsel (Standort - Freiflugort) ist nicht günstig.
    Beobachte die Vögel beim Freiflug genau, dann weißt du auch, wo du vielleicht noch nachbessern musst.
     
  3. #3 chellsea, 20.12.2010
    chellsea

    chellsea Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Schleswig / SH
    Urgh... stimmt, an die Pflanzen hab' ich nicht gedacht... :-(

    Ist die Frage, wer da mehr vor wem geschützt werden muß *grins

    Dann werd' ich wohl meinen riesen Ficus besser abdecken während die Kleinen fliegen.

    LG
    chellsea
     
  4. #4 Fleckchen, 20.12.2010
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Wir haben ein bischen was in den FAQ.
    Vergiftungen, Unfälle, Teflon oder auch das Problem Fenster.
     
  5. #5 alona.09, 20.12.2010
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo chellsea

    Wie schon geschrieben, würde ich sie auch gut beobachten. Dann stellt man schnell fest, wo die bevorzugten Orte sind. Bezüglich Glasscheiben ist hier schon sehr kontrovers diskutiert worden. Aus meiner Erfahrung würde ich sichern. Meiner Meinung nach ist "nur" eine Anflugmöglichkeit bei den Scheiben zu riskant.

    Dann würde ich auch empfehlen, draussen nicht zu füttern. So kehren sie in oftmals "sicheren" Zeitabständen wieder zurück. Den Käfig würde ich auch nicht verschieben, damit sie einen klaren Anflugpunkt haben.

    Gruss
    Rolf
     
  6. #6 chellsea, 21.12.2010
    chellsea

    chellsea Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Schleswig / SH
    Hallo Rolf,

    ich werd' die Fenster auf jeden Fall sichern!
    Gerade weil der "Hansi" ja noch nie frei geflogen ist, möchte ich alle Gefahrenquellen soweit es geht ausschließen.

    Hmm... derzeit steht im Wohnzimmer der Tannenbaum. Damit werden die aber zurechtkommen, oder?
    Oder ob die von den ganzen Lämpchen da dran verwirrt werden.
    Stell' mir das gerade vor, wie die beiden als "lebendiger Schmuck" im geschmückten Baum sitzen *smile ....

    LG
    chellsea
     
  7. #7 alona.09, 21.12.2010
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal im Thread "Tannenzweige", weil es auch hier einiges zu beachten gilt.

    Es kommt drauf an: Du musst einfach damit rechnen, dass sie in "etwas Aufgehängtes" reinbeissen. Es sollte auch nichts hangen, das sie verletzen könnte.

    Wenn du den Baum nicht wegstellen kannst, könntest du dich ja zum Beobachten in der Nähe des Baums aufhalten. So würden die Vögel vermutlich auch Distanz wahren.

    Gruss
    Rolf
     
  8. #8 chellsea, 22.12.2010
    chellsea

    chellsea Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Schleswig / SH
    Hui,

    gestern ist "Hansi" das erste mal frei geflogen. Und natürlich zielstrebig auf meinen Ficus Benjamin (ein 1,8 m großer Baum). Ich habe ihn genau beobachtet, die Blätter hat er nicht probiert.
    Er sah recht zufrieden aus auf dem höchsten Ast da oben :-)
    Der Ficus hat allerdings Schatten an die Wand geworfen... und da hat er dann auch versucht drauf zu landen - hat aber recht schnell verstanden, dass das nicht funktioniert.

    Dann ist er vom obersten Ast schräg nach unten in den großen Hundekorb ge"flogen"... (die Hunde waren natürlich NICHT im Wohnzimmer :-)) und hat da etwas planlos gesessen.

    Als sein Mädel ihn dann gerufen hat, hat er alle Kräfte zusammengenommen und ist ca. 3 m weit zu ihr in die Voliere zurück geflogen.
    Hat sich etwas angestrengt angehört, aber er hat's geschafft... (hat bestimmt Flügel-Muskelkater heute *g)

    LG
    chellsea
     
Thema:

Freiflug - wo und ab wann?

Die Seite wird geladen...

Freiflug - wo und ab wann? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittiche richtig zähmen und freiflug

    Wellensittiche richtig zähmen und freiflug: Hallo, ich habe erneut eine Frage an euch :) Also ich habe ja 4 Wellensittiche. 2 Männchen (Geschwister, ca 6Monate alt)seit letzten Freitag, ein...
  2. Flugdrahtanlagen- und Freiflugvolierenbau

    Flugdrahtanlagen- und Freiflugvolierenbau: Hallo zusammen, ich werde mir in naher Zukumft ein Harris Hawk Weib aufstellen. Nun geht es an die Unterbringung des Vogels. Dahin gehend habe ich...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Schneckenkorn und Freiflug Erfahrung.

    Schneckenkorn und Freiflug Erfahrung.: Hallo wie macht ihr dass mit dem Freiflug und euren Gemüsegarten . Meine klätschertauben haben das Gemüsebeet vor ihrem Schlag für sich entdeckt...
  5. Freiflugtraining mit Sittichen und Papageien

    Freiflugtraining mit Sittichen und Papageien: Hallo, Und zwar wie die Überschrift schon sagt geht es um Freiflug bzw um Freiflugtraining mit Sittichen und Papageien ich hab sowas schon oft in...