Frischling

Diskutiere Frischling im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Amazonenfreunde, bin gerade frisch zu Eurem Forum gestossen und denke ich sollte mich und vor allem unsere beiden Schlingel ein...

  1. Fischli

    Fischli Mitglied

    Dabei seit:
    25. September 2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgische Eifel
    Hallo Ihr Amazonenfreunde,

    bin gerade frisch zu Eurem Forum gestossen und denke ich sollte mich und vor allem unsere beiden Schlingel ein bisschen vorstellen (kann auch zum aktuellen Thema "Beissen" :D ein bisserl beitragen).

    Unsere "Kleinen" sind ein Rotstirn (Hahn?) "Gringo" und eine Gelbscheitel (Henne?) "Princess".

    Gringo kam handzahm zu uns im Alter von etwa 2 Monaten und ist heute 2 1/2 Jahre alt. Zwei Monate lang war er unser einziger Vogel, um ihm Gelegenheit zu geben sich an uns und an sein Heim zu gewöhnen. In dieser Zeit schon hat er mich als seinen menschlichen Papa adoptiert und lehnt seitdem jeden anderen Kontakt zu anderen Menschen ab (selbst meine Frau versucht er mit Scheinangriffen zu vertreiben, wenn sie zu nahe kommt - Ausnahme: Futterleckerbissen werden auch von ihr genommen). Er scheint sehr intelligent zu sein und weiss (u.A.) genau zwischen zärtlichem Knabbern, spielerischem Zwicken, energischem Zwicken und eventuellem Beissen zu unterscheiden. Doch kann ich wirklich sagen dass er bisher NIE gebissen hat !!! Das höchste sind deutliche (schon schmerzhafte) Zwicker, und auch nur dann wenn er wie üblich - selbst nachts um 12 Uhr - nicht ins "Bett" will. Manchmal denke ich, er muss ein bisschen Eulenblut haben, denn morgends ist er typischerweise um 9:00 Uhr noch müde. Er fliegt mir (sofern er ausserhalb der Voliere ist) überallhin nach und ist oft auf meiner Schulter "festgewachsen" und lässt sich mit sichtlichem Genuss gerne auch kraulen.

    Princess kam auch handzahm noch als Baby zur Familie. Sie hatte gerade Federn bekommen und konnte schon fliegen, doch musste sie noch mit Spritze und Brei gefüttert werden. Schon zu diesem Moment erlebten wir Ihre 1. Priorität: FUTTER !!! Der Züchter sagte, wir sollten ihr etwa 35 ml Brei pro Mahlzeit geben, doch das "bisschen" war ihr NIE genug. Herzzerreissend wurde gebettelt, bis mindestens die doppelte Menge "drin" war. Manchmal sogar noch mehr. Auch heute noch, mehr als zwei Jahre später ist sie der grosse Futterspezialist (sowohl in Menge als auch Auswahl - doch dafür in anderen Dingen anscheinend etwas weniger clever als Gringo).
    Die beiden vertrugen sich nach kurzer Gewöhnungszeit recht gut und - neben gelegentlichen spielerischen Streitereien - mögen sie sich offensichtlich auch recht gern. Vor allem, wenn wir nicht anwesend sind wird geschmust und gegenseitig gekrault. Obwohl absolut zahm, blieb Princess immer auf Distanz zu uns. Sie hat zwar meine Frau als 1. menschliche Bezugsperson adoptiert, doch akzeptiert sie mich auch gern. Sie fliegt uns auch gerne beide an (wenn sie zu mir kommt wird Gringo eifersüchtig und vertreibt sie oft wieder), doch von Ausnahmefällen abgesehen, lässt sie sich nie kraulen. Ausserdem müssen wir bei ihr immer mit Bissen rechnen - besonders wenn sie sich aufregt, z.B. wenn ein Spielzeug runtergefallen ist. In bestimmten Situationen können Ihre Bisse auch blutige Folgen haben. Sie scheint, wenn sie sich bei ihren Menschen aufhält, immer etwas unruhig und besorgt zu sein, da offensichtlich Gringo ihre 1. Priorität (neben FUTTER) geniesst. Man könnte glauben, sie ist besorgt er könnte eifersüchtig sein (selbst wenn sie bei meiner Frau ist).
    Auch wenn sich die beiden gerade eben noch so sehr gestritten haben, wird sie sofort unruhig wenn er ausserhalb des Zimmers ist. (Gringo dagegen scheint mich auf seiner Prioritätenliste auf den ersten Platz gestellt zu haben - eine echte "Dreiecksgeschichte"). Sie ist auch absolut keine "Eule". Ab 21:00 Uhr wird sie müde und möchte zurück in die Voliere ("Bett"), doch ist sie dann unzufrieden und unruhig wenn Gringo nicht auch ins "Bett" kommt ("typisch Frau" möchte man fast sagen :D :D :D ). Morgends steht sie auch immer früh in aktiver Wartestellung.

    Ja so leben wir! Hoffe ich habe Euch mit meinen Geschichten nicht gelangweilt. Wenn Ihr Fragen habt erzähle ich Euch gern noch mehr.........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hi,

    ... und erstmal Wilkommen hier im Forum! :D Schon langsam werden`s ja immer mehr, freue mich das hier bei den Amazonen etwas Leben reinkommt. ;)

    Zu deiner Geschichte: Habe echt öfters schmunzeln müssen, in so manchen Dingen habe ich da auch meine Racker (2 Blaustirn`s, 2 Venezuela`s) wiedererkannt. Vor allem die Priorität von Princess kenne ich da woher... :s :D

    Wünsche dir auf alle Fälle noch viel Spaß mit deinen Kleinen!
     
Thema:

Frischling

Die Seite wird geladen...

Frischling - Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen...ich als "Frischling"?!

    Einige Fragen...ich als "Frischling"?!: Ihr habt mir so nett weitergeholfen bisher, nun habe ich aber noch Fragen... Welche Bedeutung haben die Angaben z.B. 1,0 oder 0,1 oder 3,1....?...
  2. Obst bei "Frischling"

    Obst bei "Frischling": Hallo! Unser Freddy (2) hat ein neues Weibchen bekommen. Die Kleine ist 12 Wochen alt. Die Beiden verstehen sich super! (Rosellas) Dürfen die...
  3. Endlich Fotos von meinen zwei Frischlingen !!!

    Endlich Fotos von meinen zwei Frischlingen !!!: Hallo, nun möchte ich sie Euch allen nicht länger vorenthalten... Jacomo & Jerry stellen sich vor :freude:
  4. Frischlings-Zwachtel

    Frischlings-Zwachtel: Hallo Leute! Habe seit Herbst ein Pärchen chin Zwergwachteln. 0,1 ist wildfarbig und 1,0 ist silber mit Maske. Beide sind etwa 7 oder 8 Monate...