Füttern - aber wo?

Diskutiere Füttern - aber wo? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Pieps und Matz haben das zu fragen: Unser Chef ("Pieps") will uns beide wohl veralbern! Zuerst hängte er einen schönen bunten Kolben direkt zu...

  1. Pieps

    Pieps Guest

    Pieps und Matz haben das zu fragen:

    Unser Chef ("Pieps") will uns beide wohl veralbern!
    Zuerst hängte er einen schönen bunten Kolben direkt zu unserem Schlafhaus, damit wir nicht so weit runter müssen, an den Futternapf. Der hängt nämlich da unten, über dem Sandboden. Hat er doch nett gemacht, kreisch!

    Und nun?
    Weil er gemerkt hat, daß wir unsere Körner und Schalen quer durch die Taiga werfen - igitt, macht uns das Spaß! -, hat der Kerl den nächsten Kolben einfach nach ganz unten gehängt, von wegen Sauberkeit außerhalb des Käfigs. Na was sagt Ihr dazu?!

    Müssen wir zwei jungschen Pfirsich-Recken uns das bieten lassen?
    Jetzt schleppen wir die vielen Körner abends in das Schlafhaus ganz nach oben, knabbern sie später auf und werfen ihm die Schalen weiterhin von da oben auf'n Teppich.
    Machen wir das nun richtig so oder nicht?
    He - Kameraden hinter Gittern - was meint Ihr?

    Unser Alter meint, das Futter hängt ab jetzt immer an der selben Stelle, und zwar im Käfig unten. Damit wir später beim Freiflug auch wirklich in den Knast zurück finden, und nicht etwa nur oben drauf sitzen bleiben.
    Und wir beide, Pieps und Matz, wir sagen: Das ist Schikane - kreeeeiiiiisch!

    Oder wie..?

    Pieps
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Diese Schlawiner

    [​IMG]
    einfach herrlich[​IMG]
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Na, ihr zeigt ja Eurem Chef, das es Euch nicht so wichtíg ist, ob das Futter oben oder unten hängt.
    Hauptsache, er sorgt dafür, das es sauber bleibt.
    Schließlich hat er Euch ja noch keine Toilette eingebaut.
     
  5. Pieps

    Pieps Guest

    Was Matz sagen möchte, ist:

    „Eine was bitte: Toilette? Tschiep, was iss’n das, ‘ne neue Hirse oder so? Nee, hm wa nich und woll’n wa och nich.
    Aber sonst: dankeschön für den Beistand!

    Daß Pieps gestern schon recht hatte - der Chef mit seiner komischen Futterpositionerei. Aber nichtsdestotrotz haben wir den neuen Futterplatz akzeptiert, denn ein halber Tag Hungerstreik brachte uns nur knurrende Mägen und meine Pfirsichschwester sah schon ganz krank aus.
    Und dann hatte der Meister doch noch ein Einsehen und tauschte den blöden Kolben gegen einen vernünftigen um, Gott sei Dank - tschiep.

    Was der doofe Kolben drauf hatte: Weiße runde Kullern, etwa 1,5 mm Durchmesser und nix drin! Die Dinger sind auf Honig geklebt und das war’s dann schon. Nee - da haben wir nix nich von wissen woll’n und darum der Hungerstreik. Und dann noch am neuen Platz - kreischkreisch! Aber nun bleibt es ja so.
    Der alberne Kolben war von Vitakraft und nannte sich „Popp“ oder so. Zwei Stück in der Pappschachtel - kennt Ihr das Zeug? Müssen wir armen Unschuldslämmer (quiiieetsch!) wirklich alles essen, was die da draußen dem Aga-besitzenden Menschen aufschwatzen?

    Heute habe ich, der Matze, nach 12 Tagen Hiersein erstmals den Hops ins Bad gemacht. Bin ja sowieso der mutigere von uns beiden.Vom „Felsen“ kommt nämlich ein kleines Plätscherwasser runter und unten in der Pfütze kann Aga sich herrlich tummeln, habe ich bemerkt. Igitt, ist das naß! Und das spritzt und der schöne weiße Vogelsand - igittigitkreisch!
    Weil natürlich die neugierige Piepse das auch wollte, sahen wir beide nach zwei Minuten quietschfidel und aufgeweicht aus. Menschenmann war ganz verdattert..
    Eigentlich trinken wir die Brühe danach auch wieder, das läuft ja immer rundum.
    Aber sagt mal, Ihr federlosen Nacktgesichter:

    Wir beide sind ja erst paar Monate alt und nun denkt der Boss, er muß uns zusätzlich noch sowas wie „Aufwachs-Futter“ und „Vitamintropfen“ geben - spinnt der Mensch da draußen, hat er zuviel Forume gelesen oder hat er recht?
    Dann sollten diese eklichen Tropfen wohl doch besser in einen Trinknapf, wie? Den kann ich aber gar nicht leiden - kreeeiiisch! Da gehen wir nicht ran, kreeeiiiiisch! Wir geh’n ja auch an Obst nich ran, quiiieeetsch!
    Dann kann er sich die Vita-Tropfen selber einflößen - kriiitschiep!
    Oder wie macht man das?
    Tschüß!“

    Pieps
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Füttern - aber wo?

Die Seite wird geladen...

Füttern - aber wo? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...