Fütterung Jungvögel - dringende Antworten

Diskutiere Fütterung Jungvögel - dringende Antworten im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Heute in der Früh sind zwei Küken geschlüpft:freude: Habe aber dringende Fragen, würde mich interssieren, ob andere ähnliche Erfahrungen gemacht...

  1. #1 armingyver, 23. April 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Heute in der Früh sind zwei Küken geschlüpft:freude: Habe aber dringende Fragen, würde mich interssieren, ob andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

    1. Was macht man, wenn die Eltern die Küken nicht füttern würde?? (Pipette? Welche Mischung von Essen??? Wasser?)
    2. Wie lange lässt man die nicht geschlüpften Eier noch im Nest??
    3. Nistmaterial weiterhin anbieten?
    4. Freiflug weiterhin den Eltern erlauben?
    5. Wieviel Aufzuchtfutter anbieten? 1 Löffel, 2 Löffel? Grünfutter nicht mehr?
    6. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die restlichen 2 Eier nicht befruchtet sind? Nach wievielen Stunden, Tagen kann man davon ausgehen, dass sie nichts bringen?

    Fragen über Fragen:idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. simmi

    simmi Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hey,
    laß Mutter Natur doch ruhig mal machen. Die kriegen das schon gut ohne uns hin!!! :)
    Am ersten Tag werden die Küken noch nicht gefüttert; sie haben noch genug aus dem Ei mitgenommen ;)
    Die ungeschlüpften Eier läßt man noch einige Tage drin; die Kleinen können sich darauf abstützen und werden nicht aus Versehen von den Eltern erdrückt. Ich habe sie nach ca. zehn Tagen erst rausgenommen, als ich das Nest ausgetauscht hab.
    Es kann gut sein, daß sie nicht befruchtet sind. Laß die Eier einfach drin; wirst es ja sehen. Sonst wie gesagt Flügelchenabstützmöglichkeit :))
    Kein Grünzeug in den ersten Wochen- die Verdauung der Kleinen ist noch nicht darauf eingestellt.
    Na klar, weiter Freiflug anbieten- die wissen schon, was sie brauchen und was nicht. In den ersten Tagen ist das Weibchen meist noch auf dem Nest, danach -wenn sie größer werden- bleibt sie immer länger weg von ihnen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar Fragen beantworten.
    Schau mal bei Vogelfaq unter Kanarien unter Bildertagebuch einer Brut. Sehr informativ!!
    Liebe Grüße,
    Simmi
     
  4. JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten

    lese dich doch mal durch das forum. diese fragen waren schon öfter. und wen dan noch was unklar schreibe.
     
  5. #4 armingyver, 23. April 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Soll ich das Nest nach einer gewissen Zeit vielleicht etwas tiefer hängen? (wegen der Gefahr des Rausfallens) Bzw. wann muss ich das Nest komplett rausnehmen. Wie alt müssen dann die JV sein?
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin!

    Das Nest brauchst Du nicht tiefer hängen. Lass es mal lieber, wo es ist. Draußen brüten die Vögel auch hoch oben im Baum! :D

    Meistens wollen die Hennen kurz vor Flügge-Werden der Jungen schon wieder brüten. Da ist es natürlich gut, wenn sie ein neues Nest dafür hat. Also, altes drin lassen, als "Schlafstätte" für die Kleinen und neues rein. Dann gibts vielleicht auch weniger Probleme mit Federnrupfen bei den Jungen.
     
  7. #6 armingyver, 27. April 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Ach ist das traurig. Heute in der Früh ist eines meiner 2 Küken leider gestorben. Es hat sich schon in den letzten Tagen nahezu abgezeichnet, dass es wohl kaum Futter abbekommen hat und das andere Küken viel stärker war als der kleine Rocky. Das ist eine sehr traurige Sache und es geht mir verdammt nahe:( Auch wenn es nur ein Küken ist, hofft man doch, dass es durchkommt. Leider war es zu schwach.

    Hoffentlich schafft es mein andere Piepmatz, ich habe jetzt große Angst.:(
     
  8. Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Tut mir leid, dass es das Küken nicht geschafft hat:trost: . Wie sieht das überlebende Küken aus? Wird es regelmäßig gefüttert?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    das ist wirklich traurig... schade. Hoffentlich schafft es das andere. Ich drücke dir die Daumen. :trost:

    Hatte ich auch schon mal das eins nicht gefüttert wurde.. warum das so war weiß ich auch nicht.Das andere schaffte es.... wünsche dir das es bei dir auch so ausgeht.
     
  11. #9 armingyver, 27. April 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Ja, das andere ist auch schon etwas größer als das Verstorbene. Dürfte das meiste Futter abbekommen haben. Ich hoffe sehr, dass es es schafft. Es ist so viereinhalb Tage alt...
     
Thema: Fütterung Jungvögel - dringende Antworten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fütterung Jungvögel

Die Seite wird geladen...

Fütterung Jungvögel - dringende Antworten - Ähnliche Themen

  1. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  2. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  3. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  4. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  5. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...