Gänseei einfach mitnehmen?

Diskutiere Gänseei einfach mitnehmen? im Forum Recht und Gesetz im Bereich Allgemeine Foren - Hallo, Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden. Nun lag vor Kurzem ein Ei...
T

Tray

Neuling
Beiträge
1
Hallo,

Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden.

Nun lag vor Kurzem ein Ei am Rand des Sees (bzw schon das 2. welches ich sah) in der Wiese, also zwischen See und Weg.
Ich hab beobachtet, wie eine ältere Frau einfach das Ei eingesteckt hat und gegangen ist. Es lag dort nicht einsam, es waren Gänse in der Nähe (keine Ahnung ob es in einem Nest lag oder einfach so da).

Nun frage ich mich die ganze Zeit, ob es überhaupt erlaubt ist, wenn man einfach so ein Ei mitnimmt? Und was man außer drauf ansprechen dann tun könnte.
Was will man überhaupt nicht solch einem Ei?
 
Es ist zwar scheiße das man das macht aber ich glaub nicht das es gesetzlich verboten ist. Bin mir aber nicht sicher. Und ich glaub sie will es essen oder hat es gegessen :D
 
oder ausgepustet und angemalt, Gänseeier sind dafür sehr gesucht
 
Ach ja stimmt Ostern steht ja auf dem Programm :D
 
Hallo, genausowenig wie man in Deutschland Federn von Vögeln mitnehmen darf, darf man deren Eier an sich nehmen. ALLE Vögel sind streng geschützt! Rein rechtlich gehört dass Ei dem Jagdausübungsbetechtigten, da Gänse dem Jagrecht unterliegen.

VG P.,
der kein Jäger ist.
 
Wobei das Federsammelverbot und das Eiaufsammelverbot unterschiedliche Gründe haben. Beim Federsammeln hat man Angst, dass Menschen absichtlich für wertvolle Federn Vögel töten. Sicherlich würde hier bei häufigen Arten auch ein Auge zugedrückt; Kinder am Strand nehmen oft eine Möwenfeder mit und da hat meines Wissens noch nie jemand etwas gesagt, auch wenn Polizisten anwesend waren.
Beim Ei lohnt sich aber mMn ansprechen, weil es sein kann, dass der Sammlerin gar nicht klar ist, was sie da macht. Sie denkt ans Essen oder Deko (Frühstücksei, Osterei). Wenn man der Frau erklärt hätte, dass sie da möglicherweise den Gänsenachwuchs mitnimmt, und Mama nachlegt (und "trauert") wenn die Eier weg sind und was das für den Körper der Gans bedeutet (Nährstoffzehrung, Anstrengung), dann könnte die Frau evtl. einsichtiger werden. Vielleicht dachte sie auch, das Ei läge da quasi herrenlos herum. Leute reagieren meist verständiger, wenn sie den Grund für Verbote kennen.
 
Vllt. für die ältere Dame ein ausgewogenes Frühstück oder Mittagessen, ein Gänseei füllt die Pfanne schon gut aus, sofern es nicht dort schon einige Zeit lag, naja heute müssen bei den kleinen Renten, steigende Kosten, viele überlegen eine ausgewogene Mahlzeit zu bekommen:D

Und gehören die Wildgänse wirklich in ein Jagdgebiet, sind doch Zugvögel oder nicht, ach ja und meine Enkeltochter( 6 Jahre alt) sammelt akribisch jede Vogelfeder die sie finden kann, macht daraus, jedenfalls aus meiner Sicht sehr schöne Bilder und ist sehr kreativ, am liebsten mag sie die Federn von Elstern, bisher hat sie nur die schwarz weißen gefunden, so eine metallic blaue wäre "der Hit" aber wenn es denn verboten ist, strafbar möchte mann sich ja sicherlich nicht machen8o:zustimm:
 
Thema: Gänseei einfach mitnehmen?

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
3.043
_Sanga_
S
I
Antworten
1
Aufrufe
2.264
steinfelderin
S
Hexe Elstereule
Antworten
4
Aufrufe
2.810
Hexe Elstereule
Hexe Elstereule
Hoppelpoppel006
Antworten
16
Aufrufe
16.396
Brahmamama
B
Hoppelpoppel006
Antworten
0
Aufrufe
2.196
Hoppelpoppel006
Hoppelpoppel006
Zurück
Oben