Ganze Körner im Kot

Diskutiere Ganze Körner im Kot im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seit gestern morgen hockt einer unserer neueren Nymphis die vor 2 Monaten eingezogen sind mit aufgeplusterten Gefieder umher, ist von seinen...

  1. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Seit gestern morgen hockt einer unserer neueren Nymphis die vor 2 Monaten eingezogen sind mit aufgeplusterten Gefieder umher, ist von seinen normalen 90g auf 70g abgemagert. Und uns ist aufgefallen daß in seinem Kot sehr viele unverdaute Körner vom Wellifutter mit dabei sind - komplett wie sie normal sind mit Schale!!! Bis zu 8 Körnchen haben wir schon gezählt in einem einzigen Häufchen! Was kann das sein??? Bild von einem Häufchen hänge ich mit dran wo man die Körner recht gut sehen kann. Aber wenn wir ihm beim fressen zuschauen da hört man recht gut wie Körner knacken...
     

    Anhänge:

    • 673.jpg
      Dateigröße:
      9 KB
      Aufrufe:
      364
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Masterfloh,

    Hier ist es unbedingt erforderlich sofort einen Tierarzt aufzusuchen.
    Es könnte sich um eine Erweiterung des Drüsenmagens handeln.
    Ähnliche Symtome können auftreten ,wenn ein chronischer Gritmangel vorliegt.
    Dem Vogel sollte leicht verdauliches Futter angeboten werden/gekochter Reis,Ei,vorgekeimtes Getreide odergekochtes Gemüse !
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Masterfloh,

    unsere Lilli hatte das vor kurzem auch! Bei ihr war es auf den Streß durch den Umzug in die neue Volier zurückzuführen. Ich hatte, da sie dann eine Zeitlang nix gefressen hatte, auf die schnelle Hirse von Vitakraft besorgt....auffällig war bei ihr, daß sie genau diese kleinen Hirse Körner im Kot hatte! Ich habe dann diese Hirse rausgenommen, und die Körner verschwanden kurz darauf!
    Lilli saß allerdings nicht aufgeplustert da....das deutet nun wirklich auf eine Krankheit hin!
    Hatte oder hat er evtl. recht viel Streß, allgemein oder mit Artgenossen?
    Franz hat aber auf jeden Fall recht, du solltest schnellstmöglich zum TA, sowas kann man nur durch Röntgen klären!

    Wünsche deinem kleinen gute Besserung!
     
  5. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    War beim Tierarzt. Da kann man sich echt nur wundern was da alles schuld dran sein kann... Wir haben nun seit 9 Monaten Vögel und haben uns endlich mal aufgerafft und die Plastikstangen entfernt und dafür tolle Äste von einer Weide montiert. Die wurden natürlich sofort ganz toll abgenagt. Da hat die Tierärztin gesagt daß da irgendwelche Stoffe drin sind die wie bei uns das Aspirin wirken. Natürlich wenn sie davon sehr viel erwischen bekommen sie im Magen und Verdauungstrakt eine Schleimhautentzündung oder so... Wir sollen die Äste rausnehmen und lieber nicht nur Weide sondern auch Obstbaum-Äste verwenden. Jetzt muß ich ihm täglich 2x zwei Tropfen von einer Medizin ins Schnäbelchen träufeln und drauf aufpassen daß er was frisst. Das wäre einfach wenn man ihn alleine in einen Krankenkäfig setzten könnte - doch da gibt er überhaupt keine Ruhe und frisst auch nix. Erst wenn er wieder in die Voliere darf wird gefressen. Hat uns also ganz schön in der Hand und lenkt uns statt wir ihn :) Die Vögelchen haben eben auch ihre Tricks damit sie erreichen was sie wollen... :D Gefressen hat er ja die ganze Zeit aber eben nicht anständig verdauen können...

    Sorry falls jetzt irgendwas nicht so richtig formuliert wurde von mir - aber ich bin auch kein Tierarzt und kann das jetzt nur in meinen Worten wiedergeben wie ich das verstanden habe...
     
  6. #5 Alfred Klein, 15. Oktober 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Es ist richtig, in der Weidenrinde ist ein dem Aspirin ähnlicher Stoff. Dieser wirkt auf das Blut und auch auf die Verdauung ein.
    Zur Verdeutlichung: Aspirin ist Acetylsalicylsäure. Wie der Name schon sagt, eine Säure. Der Stoff in der Weide ist die Vorstufe davon, also auch eine Säure. Das kann die Verdauungsorgane angreifen. Deshalb wird bei Aspirin auch vor Magen- und Darmblutungen gewarnt.
    Interessant ist übrigens, daß Aspirin aus diesem Stoff in der Weide entwickelt wurde. Heute natürlich synthetisch.
    Bei Verletzungen kann man mit Weidenrinde einen entzündungshemmenden Umschlag machen. Das klappt vorzüglich.
     
  7. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Dann heisst das also daß er wieder fit wird?
     
  8. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Masterfloh,

    Ich weiß nicht ,
    aber unverdaute Körner deuten auf was schlimmes hin !

    Wie wäre es mit einer zweiten Diagnose ?

    Hatte der Tierarzt die Kotprobe gesehen,oder untersucht,oder hat er Röntgen angewendet ?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Sie hat den Vogel und eine ausreichende Kotprobe gesehen. Sie hat auch mit so einem Teil das aussah wie das wo einem der Arzt in die Ohren schaut in den Schnabel vom Vogel geschaut. Ich weis nicht wie weit man da ´runter´ gucken kann. Nun, ich hoffe ich kann der Ärztin vertrauen denn Bekannte von uns die Papageien züchten werden schon seit ca. 20 Jahren von der Frau betreut und sind sehr zufrieden. Nun, auf die Medizin hin die ich dem Vogel vor ca. 5 Stunden gab (das erste mal - sofort als ich mit ihm nach Hause kam) denk ich mal ist es jetzt besser geworden mit dem ausgeplustert sitzen und schlafen... Auf den Kot muß ich noch mal gucken...
     
  11. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Masterfloh, hi Franz,

    also, es muß nicht immer zwangsläufig was schlimmes sein...wie gesagt, bei meiner Lilli hat die Aufregung um die neue Voliere genügt und sie hatte auch vorübergehend ganze Körner im Kot!
    Ich denke, Masterfloh, du solltest den Kleinen ganz genau beobachten und wenn es sich bis Morgen Abend nicht bessert, dann solltest du das dem TA nochmal mitteilen und dich mit Ihr beraten!
    Wenn der Pieper wirklich nur ne Magenverstimmung hat (was sehr häufig vorkommt, vorallem eben auch durch Streß), dann ist der stressige Gang zum TA auch nicht unbedingt das Beste!
    Du solltest eben nur ganz genau beobachten und wenn es nicht besser oder gar schlechter wird....sofort wieder zum TA!
    Wenn er nicht mehr aufgeplustert dasitzt, sind das schon mal gute Zeichen...nu muß es aber auch kontinuierlich bergauf gehen!

    Gute Besserung!
     
Thema:

Ganze Körner im Kot

Die Seite wird geladen...

Ganze Körner im Kot - Ähnliche Themen

  1. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  2. Wanted: Ganz bestimmte Teichfische

    Wanted: Ganz bestimmte Teichfische: Wir haben vor vielen, vielen Jahren kleine, ca. 5-7 cm große Fischchen in unseren kleinen Teich gesetzt. Nun sind zwei davon noch übrig und wir...
  3. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...
  4. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...
  5. Kanarienvogel piepst den ganzen Tag

    Kanarienvogel piepst den ganzen Tag: Hallo, Ich habe ein Problem, seit 5 Tagen piepst mein Jungvogel den ganzen Tag und fliegt permanent seinen Vater hinterher und bettelt sozusagen....