Geschlecht zugeflogener Kanarienvogel

Diskutiere Geschlecht zugeflogener Kanarienvogel im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Hallo zusammen, mein Name ist Thorsten und ich bin neu hier im Forum. Ich wohne in der Nähe von HH. Uns ist ein sehr zutraulicher Kanarienvogel...

Schlagworte:
  1. #1 yeti2010, 03.03.2020
    yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Thorsten und ich bin neu hier im Forum. Ich wohne in der Nähe von HH. Uns ist ein sehr zutraulicher Kanarienvogel zugeflogen. Wir haben uns ausführlich informiert und wollen den Vogel behalten und suchen nach Gesellschaft für ihn, damit er nicht alleine bleibt.

    Hier stellt sich nun die Frage nach seinem Geschlecht. Er "piepst" eher, als das er singt. Henne? Aber vielleicht ist er ja noch nicht alt genung zum Singen?! Doch Hahn?

    Ich stelle mal ein paar Fotos ein. Vielleicht können mir die Experten helfen.

    Ganz vielen Dank im voraus
    Thorsten
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine und Helga17 gefällt das.
  2. #2 SamantaJosefine, 04.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    Willkommen Thorsten,

    ich würde den kleinen Vogel für eine Henne halten. Hat viel braun im Gefieder und auch ansonsten mehr Henne, Stellung der Beine und Habitus
    Hier gibt es aber Experten welche sich besser auskennen.
    An deiner Stelle würde ich ihm mal in die Hand nehmen und pusten.
    Wie man die kleinen Vögel am besten hält und behandelt kannst du in dem beigefügten link erlesen.
    Ich wünsche dir viel Glück und Freude mit dem Tierchen.
    www.kanarienvogelhaltung.de

    LG
    SJ
     
    Helga17 gefällt das.
  3. #3 Friedhelm, 04.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    366
    Hallo Yeti,
    im Geschlechter raten bin ich nicht sehr gut, deshalb würde ich dir raten dem Vogel erst einmal Zeit zur Eingewöhnung zu geben, bevor du vorschnell einen zweiten Vogel anschaffst, es kann durchaus ein paar Tage oder Wochen dauern bis der Vogel anfängt zu singen.
    Es ist schon öfters vorgekommen das eine vermeintliche Henne nach einiger Zeit ein Hahn war und zwei Hähne bringen nur Stress. Friedhelm
     
    Helga17 gefällt das.
  4. #4 SamantaJosefine, 04.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    @yeti2010
    Ganz ehrlich....?
    ich bin auch kein Experte im Geschlechter-Bestimmen, aber einer musste ja mal den Anfang machen. :zwinker:
     
    Helga17 gefällt das.
  5. #5 terra1964, 04.03.2020
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich denke es ist eine Henne. Bin mir zu 50 % sicher.
    :D:+knirsch:
    Spaß beiseite, das kann dir niemand sicher sagen. Einzig ein DNA test kann das Geschlecht sicher bestimmen. Solche Tests kosten etwas über 10 Euronen und Fa. Tauros in Bielefeld macht sowas.
    Einfach mal Google bemühen .
    Gruß
    Terra
     
    Helga17 und SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 yeti2010, 04.03.2020
    yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen . Ich werde dann erst mal abwarten und auch mal nach dem DNA Test googeln.

    Grüße und noch einen schönen Abend
    Thorsten
     
    Helga17, AndreaNBG und SamantaJosefine gefällt das.
  7. yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Es ist ein Weibchen und hat nun auch einen Partner bekommen (eindeutig vom Züchter als Männchen gekauft, singt auch wie verrückt und schnäbelt die ganze Zeit mit ihr). Jetzt die nächste Frage an die Profis: Muss ich eine Nistmöglichkeit anbringen, da sich die beiden sehr gut verstehen? Was passiert, wenn ich dies nicht tue und sie möchte Eier legen, oder animiere ich sie so erst dazu?

    Danke noch mal für Eure Hinweise

    Viele Grüße und bleibt alle gesund
    Thorsten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  8. #8 SamantaJosefine, 26.03.2020 um 16:27 Uhr
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    Viel Glück mit deinem Pärchen.
    Es gibt viel zu bedenken und zu überlegen.
    Da ist so etwas ganz hilfreich, dieser Link gibt wirklich viel Informationsmaterial her.
    www.kanarienvogelhaltung.de

    LG
    SJ
     
  9. yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Danke für den link! Aber eine konkrete Antwort auf meine Frage habe ich da leider auch nicht gefunden.

    Viele Grüße
    Thorsten
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.854
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Thorsten

    vielleicht hilft dir das weiter: klick
     
  11. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    @yeti2010
    sorry, also wenn die beiden schnäbeln, bzw wenn die Henne Nistmaterial sammelt und alles darauf hin deutet dass sie bauen will, sollte sie ein Nest bekommen, bevor sie sich quält und ihr Ei am Boden ablegt.
    Zu dem Nest gehört auch dann das Nistmaterial, Scharpie, bitte reichlich davon anbieten.
    Du kannst es doch am besten bei dir zu Hause beobachten wie sich die Tiere gegenseitig zu einander verhalten, befliegt der Hahn die Henne?
    Normalerweise musst du dich auch über das Thema Ernährung gut einlesen.
     
  12. yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    @SamantaJosefine
    Danke für die ausführliche Rückmeldung. Werde ich so machen und mich auch noch weiter einlesen.

    War vorher nicht böse gemeint, dass in dem link keine konkreten Antworten zu meiner Frage waren ☺️

    Viele Grüße
    Thorsten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    @Karin G.
    Danke für den link. Sehr informativ. Denke ich gebe den beiden ein Kanariennest für alle Fälle.

    Viele Grüße
    Thorsten
     
  14. terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    32139 Spenge
    Du solltest dir Plastik Eier besorgen wenn du keinen Nachwuchs möchtest. Wenn doch dann einen Käfig zum absetzen der Jungvögel.
    Gruß
    Terra
    Ps. Bedenke eine entsprechende Ernährung wärend der Brut
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  15. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    @yeti2010
    Alles gut, aber wie gesagt,die Ernährung der Henne ist wichtig, terra schreibt das ja auch.
    LG

    SJ
     
  16. yeti2010

    yeti2010 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    habe jetzt ein Nest in den Käfig an einer ruhigen Ecke eingehängt. Die Henne scheint das Nest als ihres zu betrachten, in dem Sinne, dass sie den Hahn verscheucht, wenn er zum Nest will. Auch scheint sie sehr dominant betreffend des Futters zu sein und verscheucht ihn öfter mal. Dann schnäbeln sie aber doch wieder und alles ist erstmal wieder gut. Etwas zickig scheinbar, wenn ich es menschlich ausdrücken sollte
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  17. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    2.426
    @yeti2010
    Dann wird sie sicher anfangen zu bauen, bzw. sie wird schon gebaut haben.
    Wenn du mit der Geschl.Frage sicher bist, darf auch ruhig mal gezickt werden.
    Alles Gute weiterhin, wir freuen uns über weitere Rückmeldungen immer.

    LG
    SJ
     
Thema:

Geschlecht zugeflogener Kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

Geschlecht zugeflogener Kanarienvogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel zugeflogen

    Vogel zugeflogen: Hallöchen an alle, Also man denkt ja an alles wenn man zum Lüften die Balkontüre aufmacht, aber ein Vogel ist uns seit ich hier lebe noch nicht...
  2. Kanarienvogel Vergesellschaftung mit Nymphensittichen

    Kanarienvogel Vergesellschaftung mit Nymphensittichen: Hallo zusammen, ich besitze seit einigen Jahren Kanarienvögel. Vor kurzem sind aber leider zwei gestorben und mittlerweile befindet sich nur noch...
  3. unsere Kanarienvögel

    unsere Kanarienvögel: abgetrennt als eigenes Thema von hier Wir haben ein ähliches problem wir hatten ein pärchen gekauft, dann noch 2 wo der verkäufer gesagt hatte...
  4. Kann man Ivomec anders verabreichen? (Kanarienvogel)

    Kann man Ivomec anders verabreichen? (Kanarienvogel): Der Titel sagt alles. Ich will meinen süßen das nicht antun und sie in die Hand nehmen müssen, vorallem nicht das kleine 1 1/2 Monate alte Küken...
  5. Oranger Kot/ Kanarienvogel

    Oranger Kot/ Kanarienvogel: Guten Tag, Ich habe neuerdings wieder Vögel (das letzte Mal vor 5 Jahren, musste ich abgeben) und habe bemerkt daß der Kanarienvogel Hahn zwischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden