Geschwür am Fuß?!

Diskutiere Geschwür am Fuß?! im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo ihr, mein Wellensittich ist 12 Jahre alt. Seit ca. 2 Wochen sitzt er nur noch aufgeplustert da, zieht häufig ein Bein hoch. Und heute...
M

MonaLuna

Guest
Hallo ihr,

mein Wellensittich ist 12 Jahre alt. Seit ca. 2 Wochen sitzt er nur noch aufgeplustert da, zieht häufig ein Bein hoch. Und heute habe ich an diesem Bein Geschwüre :? entdeckt.
Was könnte das sein? Den Weg zum Tierarzt würde ich ihm gerne ersparen, er ist recht scheu und lässt sich nicht fangen.
Weiß jemand Hilfe?

MonaLuna
 
Hast du Platikstangen , gedechselte (oder wie sích das schimpft) Holzstangen und Sandüberzüge drüber?
Vielleicht Sollenballengeschwür?

Ein Partner würde deinem Vogel übrigens gut tun.;)
 
Hi Mona

Das hört sich nach Ballengeschwüren an und du wirst nicht um den TA-Besuch herum kommen. Wenn du selber krank bist gehst du ja auch zum Arzt.

Was hast du denn für Sitzstangen im Käfig? Am Besten eignen sich Naturäste in unterschiedlicher Größe.
 
Danke für die schnellen Antworten.
Ich habe die "üblichen" Holzstäbchen im Käfig.
Diese Geschwüre sind auch oberhalb der Zehen. Dass unten am Fuß auch was ist bezweifle ich, kanns allerdings auch nicht sehen.

Gerade versuchte er aus dem Käfig raus zu gehen. Dann "krabbelte" er auf halbem Weg an der offenen Käfigtüre wieder zurück. Vielleicht kann er wirklich schlecht laufen... ich kanns nicht richtig beurteilen. Er kommt ja schon seit Monaten kaum noch aus dem Käfigt, wollte selten fliegen - das lag vermutlich schon am Alter.

Fressen tut er aber :)
 
Ach ja, bezüglich Partner für den Vogel ....

er hat schon zwei Partner überlebt und ich wollte noch ihm erst mal eine Wellensittich-Pause machen. Ich habe seit meiner Jugend, also schon über 20 Jahre immer Wellensittiche.
Meine Kinder haben ihre Vorliebe für Rennmäuse entdeckt, nun ein Aquarium.... Mit Vögeln ist dann (erst mal :D ) schluss.

Naja, mal schaun.... ich finde Wellensittiche sooooo süß :)
 
Wenn das oberhalb der Füsse ist, vermute ich Grabmilben. Du must unbedingt mit deinem Süssen zum TA damit.

Ich verschieb das Thema mal ins Krankheitsforum.
 
Danke, hat sich schon erledigt, ich war heute beim Tierarzt.
Es ist Gicht, da kann man nichts machen. Nur erlösen, wenn die Schmerzen zu sehr werden :(
 
Hallo MonaLuna:0- ,

wenn es Gelenkgicht ist (die kaum zu heilen ist), ist es wahr-
scheinlich das eine Nierenerkrankung die Hauptursache ist.
Daher solltest du viel Vitamin A und für die Anregung der Nieren
Sacharose (Zucker) im Trinkwasser geben.
Du solltest auch die Trink- und Futtergefäße so plazieren, daß
der Vogel sie ohne große Mühe erreichen kann.
Du solltest breite gepolsterte Sitzstangen nehmen, oder auch
eine kleine Plattform(auf der der Vogel so ziemlich schmerzfrei)
sitzen kann, im käfig anbieten. Dein Piepser wird es dir danken:)
 
Den Zucker werde ich gleich ins Trinkwasser machen.
Ich habe schon gestern abend eine recht große Plattform angebracht, Futter und Wasser da hin getan aber er "verweigert" das.
Krabbelt mühsam am Gitter wieder runter auf seine Stange. So schlimm zusammengekauert wie heute sah er noch nie aus :(
Ich glaube, das kann ich nicht mehr lange so lassen.
 
Hmm...
wie wärs wenn du die Stangen mit Küchenpapier (Zewa)
umwickelst, aber nicht so straff.
Das würde seine Schmerzen bestimmt lindern. Kenne mich
da leider auch nicht so aus, lese auch vieles aus Bückern.
(Ziervogelkrankheiten, Doris Quinten). Da steht auch das
mit der Gicht drin.

Zucker wirklich nur minimalst im Wasser beigeben.

Die Plattform würde ich vorerst drinlassen, vielleicht nimmt er
sie noch an. Ist wahrscheinlich noch sehr neu für Ihn. Würde
auf der Plattform auch etwas Zewa befestigen, aber auf
alle Fälle die Sitzstangen. Er wird sich dran gewöhnen.
 
Thema: Geschwür am Fuß?!

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
3.794
Alfred Klein
Alfred Klein
L
Antworten
6
Aufrufe
857
Thomas B.
T
C
Antworten
8
Aufrufe
945
canarias
C
Zurück
Oben