giftiges zink und Blei in fast allen Käfigen und Volieren

Diskutiere giftiges zink und Blei in fast allen Käfigen und Volieren im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute habe ich im WDR in Tiere suchen ein Zuhause einen Bericht gesehen der mir doch Angst um meine Tiere gemacht hat.Von Bleivergiftung hatte ich...

  1. #1 Katzenfreundin, 10. Februar 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Heute habe ich im WDR in Tiere suchen ein Zuhause einen Bericht gesehen der mir doch Angst um meine Tiere gemacht hat.Von Bleivergiftung hatte ich ja schon gelesen,aber das auch die beschichteten Volieren und die Haken an denen das Spielzeug aufgehängt wird so belastet ist,habe ich nicht gedacht.
    Ich habe eine neue Voliere von Wagner die ist beschichten,also gefährlich für meine Papas.DasGift kommt wenn sie mit dem Schnabel dran knabbern
    Nur Edelstahl ist ohne Gift.
    Der Preis für so eine Voliere geht ab 3000 euro los.
    Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht.
    Ich wollte mit in diesem Jahr eine Aussenvoliere mit verzinktem Draht bauen lassen,aber nach dem Bericht lasse ich es lieber ,aber welcher Draht ist nun der richtige.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also bei mir kommt nur Edelstahl ins Haus. Hab eine Aussenvoli 2x2x2,70m aus Alu-Vierkantrohren und Edelstahldraht gebaut, insgesamt ca. 1200 EUR. Und die Vierkantrohre sind mit Nut, also wenn man ohne Nut kauft und selbst den Draht annietet ist es noch was billiger.

    LG Natalie
     
  4. #3 Andree Dincher, 10. Februar 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Wir haben bei unseren Geiers ( Grauer & Ecuadoramazone ) für den Balkon Vogelnetz genommen doppelt gelegt.


    Die beiden haben kein Intresse es kaputt zu machen .


    Damit hatten wir auch zu Anfang die Voli von den Ziegensittichen gemacht damit die uns nicht ständig entwischen als diese noch nicht ihr eigenes Zimmer hatten.

    Vogelnetze gibt es in jeden Bauhaus aber ich glaube kaum das diese für Aussenvollieren geeignet sind aber als Schutz das die Tiere an das Metall kommen schon, was auch ein guter Raubtierschutz ist.



    LG
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo,

    in diesem Zusammenhang: Die meisten Käfige und Volieren werden als "feuerverzinkt" angeboten.
    Frage an die Fachleute: Sind diese Käfige nun gefährlich oder nicht.
     
  6. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    na, vielleicht werden dann ja mal die ganzen montanas und co boykottiert!? 8)
     
  7. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hab mir im Oktober ja ne neue Voliere gekauft
    Einen Montana Nachbau New Denver
    Hab zwar noch keine Ergebnisse von der Obduktion
    Aber wenn es Schwermetallvergiftung war
    Dann kann es nur diese Voliere gewesen sein
    Weil sonst hab ich nichts was eine Vergiftung auslösen könnte
    Marcolinchen hat zwar nie an Gittern geknappert , aber sie hat ja lange hängend am Gitter geschlafen , nach der OP .
    Aber Ende der Woche weiß ich sicher mehr
     
  8. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Hallo,

    genau das haben wir im Januar durchgemacht.

    Zum TA wegen einem Check, bzw. ist uns aufgefallen, dass das Gefieder nicht 100%ig war.

    Blutabgenommen, Ergebnis: Zinkvergisftung!

    Da wir keine Edelstahlvoliere haben kann es nur daher kommen (+falsche Haken am Spielzeug).

    Also los geht`s und Voliere suchen.

    Haben jetzt jemanden gefunden, der uns eine baut (komplett Edelstahl) für ca. 900 €. Also die 3000 € sind dann doch übertrieben.

    Aber es ist richtig, alle Volieren, die nicht aus Edelstahl bzw. Aluprofilen sind, sind giftig!
    Egal, ob galv. verzinkt, feuerverzinkt, Hammerschlag und was es sonst noch so gibt.

    Viele "Garantieren" dass der galv. verzinkte Draht ungefährlich ist, aber was passiert, wenn die Geier dann eine Vergiftung haben.
    Ich denke nicht, dass die Volierenbauer sich davon was annehmen, Zertifikat und TÜV-Bescheinigung hin oder her.

    Die Behandlung war richtig teuer und wir haben schon eine günstige (Vogelkundige!) Tierärztin.
    Für die Tierarztkosten + Fahrtgeld bekommt man schon die Hälfte des Käfigs und die Investition ist auf jeden Fall besser!

    Wie gesagt, aus eigener Erfahrung: kauft einen Edelstahlkäfig - eure Geier werden es euch danken!!!
     
  9. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    wie gross ist die dann??

    gruß,
    knister
     
  10. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Im Zusammengebauten zustand soll sie werden 1,65 breit, 0,54 tief und 1,60 m hoch, wobei durch den Unterbau eine Gesamthöhe von knapp 2,0 m erreicht wird.

    Also es ist nicht eine so ganz kleine Voliere und selbst bei doppeltem Maß kommt man dann nicht an 3000 €.

    Man muss halt viel suchen und dann auch das beste aber auch günstigste Angebot finden.
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich weiß ja nicht, was in der Sendung gesagt wurde, wenn sie von beschichteten Volieren redeten. Wenn damit die üblichen lackierten Käfige gemeint sind, dann haben sie sicherlich Recht. Wenn es jedoch eine pulverbeschichtete Voliere ist, glaube ich nicht, dass da irgendwas passieren kann. Die Pulverbeschichtung selbst ist ungiftig und sie ist so hart, dass der Papagei sie nicht mal eben abknabbern und an das Metall kommen kann.
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Dagmar,
    ich habe die Sendung auch nicht gesehen, aber unter "Tiere suchen ein Zuhause" findet man den Beitrag "Wenn der Käfig den Vogel krank macht". Da werden auch die Hammerschlag- und Pulverbeschichtungen angesprochen.
     
  13. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    das heisst bei einem Bau was ich pers. als Voliere bezeichnen würde, wären wir doch den 2000 nicht fern wobei unsere fast ein achtel gekostet hat und wir nur gesunde vögel haben :zwinker:


    gruß,
    knister
     
  14. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Also meine Info ist, dass auch diese Krank machen und nur die Edelstahlvolieren ungiftig sind.

    Und wenn man schon eine neue Voliere kauft dann doch besser direkt was gutes.
     
  15. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Die Vergiftung kommt nicht sofort, denn erst nach einer Zeit gibts Probleme mir der Beschichtung.

    Es muss ja jeder selber wissen, was das beste ist, aber ich kann halt aus eigener Erfahrung nur Edelstahlvolieren empfehlen.
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Andrea,

    Danke für den Hinweis, der Artikel ist recht aufschlussreich.
    Wenn die Großpapageien es schaffen, die Pulverbeschichtung abzuknabbern, bringt sie natürlich nichts. Für alle kleineren und nicht so nagefreudigen Vögel dürfte das aber okay sein.

    Einen dicken Hund haben sie aber gebracht in dem Artikel:

    "Besonders gefährlich sind galvanisch verzinkte Gitter, denn sie werden in ein Zinkbad getaucht, wobei Zinknasen entstehen, die von Vögeln – selbst Wellensittichen – mühelos abgeknabbert werden können." Quelle

    Feuerverzinkte Material wird in ein Zinkbad getaucht und es können sich Zinknasen bilden. Bei der galvanischen Verzinkung wird nicht getaucht und es bilden sich keine Zinknasen. Werde gleich mal hinschreiben...
     
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Denke ich auch.
    Der Fehler bei der Verzinkung war mir gar nicht aufgefallen. Stimmt, das müsste korrigiert werden.
     
  18. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Da hast du recht.
    Aber es ist trotzdem Giftig
    Auch wenn überall der Draht der Fa. Es..rt angeboten wird, der galv. verzinkt ist und auch garantiert ohne Zinknasen ist -Er ist giftig!
     
  19. Sonnje

    Sonnje Guest

    Hallo katzenfreundin,

    habe den Bericht gestern auch gesehen und bin nun selbst etwas beunruhigt...
    es ist eine Frechheit zu meinen, das der Kunde selbst schuld wäre, weil er billig hergestellte Käfige ( also mit kostengünstigen, giftigen Materialien ????) den teuren Käfigen vorzieht.
    Wenn ich gewusst hätte das die Käfige Schwermetalle enthalten, die meine Tiere gesundheitlich schädigen, dann hätte ich mir das Geld für einen teuren Käfig eben zusammengespart... wenn ich ein Tier unbedingt beherbergen möchte, dann habe ich auch die Verantwortung dafür zu tragen.
    Bin ja nun mal gespannt wie die vielen Zubehörmärkte auf diese Nachricht reagieren...
    Ich hoffe zugunsten der Tiere!!!
    Sie sollten die Hersteller zur Aufklärung zwingen.
    Es ist auch hier wie überall...Geld regiert die Welt.
    Solange sich nur richtig Profit machen lässt, gibt es keine Skrupel.

    Lg Sonnje
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Katzenfreundin, 11. Februar 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sonnye,

    doppelt hält ja bekanntlich besser ,aber drei mal hält ein mal zuviel.
    Scherz beiseite war von Dir wohl ein Versehen.
    Ja ich frage mich jetzt was soll ich mit meiner 2 jahre alten Voliere jetzt machen.
    Man kann sie ja nicht weiterverkaufen,ohne ein schlechtes gewissen zu haben.
    Werde jetzt mal Ausschau nach einer aus Edelstahl halten,vieleicht werden die Hersteller die mal anbieten.
    am besten bei den Firmen anrufen und nach Edelstahl fragen,dann merken sie wenigstens ,das Nachfrage besteht und das sie die besser verkaufen können,als die anderen.
     
  22. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo,

    ich habe mir aus genannten Gründen meine Volieren auch in Edelstahl anfertigen lassen, ist zwar im ersten Moment etwas teu(r)er als in verzinkt, aber das sollte einem die Gesundheit der Geier schon wert sein. :+klugsche

    Hier mal ein Link zu der Firma.

    Ich habe gehört, dass dort mittlerweile Edelstahl Standard ist und verzinkt nur noch auf ausdrücklichen Kundenwunsch verkauft wird.

    Falls sich jemand für eine Voliere von dort entscheidet, bitte nicht ungeduldig werden, das Angebot kann 2 oder 3 Wochen dauern, hatte ich damals selbst auch.

    Aber ich kann den Hersteller wirklich nur sehr empfehlen, sehr gute Verarbeitung, alle Wünsche wurden berücksichtigt, sehr netter Kontakt. :zustimm:

    Man kann sich gern auf mich berufen - und keine Angst - ich bin dort nicht beteiligt. :D
     
Thema: giftiges zink und Blei in fast allen Käfigen und Volieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere pulverbeschichtet

    ,
  2. vogel käfighaltung www.vogelforen.de

    ,
  3. ecuadoramazone spielzeug

    ,
  4. volieren ohne zink und blei
Die Seite wird geladen...

giftiges zink und Blei in fast allen Käfigen und Volieren - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....