Grauen baden???

Diskutiere Grauen baden??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; also ich kann nur sagen egal wie klein der napp ist aber die schaffen es trozdem sich nass zumachen. meiner selbst nimmt nix anderes als...

  1. #21 Amazonenmuddi, 17. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    also ich kann nur sagen egal wie klein der napp ist aber die schaffen es trozdem sich nass zumachen. meiner selbst nimmt nix anderes als bademöglichkeit ......ich habe nur eins gemacht ich habe sein alten wassernapf ausgetauscht gegen einen wassernapf der viel viel größer ist und dort an die selbe stelle wieder angebracht.
    denn alles andere ist vergebene mühe bei meinem :D

    gruß amazonenmuddi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 yvonne_eic, 17. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Das sieht dann bestimmt richtig witzig aus, wenn der kleine sich abmüht, im Napf baden zu wollen, und sich nass zu machen. Wenn´s ihm aber Spaß macht, und er nass wird :p . Würd ich zu gern mal sehen, wie Deiner im Napf planscht.

    Meine kleine futtert und trinkt ja noch von den Näpfen am Boden. Ab und zu knabbert sie auch mal an den höher hängenden Näpfen, aber noch viel zu selten, kommt aber noch, bestimmt. Und wenn sie dann am Boden im Napf einsteigt, sieht das echt drollig aus, einmal hat sie´s sogar "geschafft" den napf umzuschmeißen. Da hat sie vielleicht doff geguckt :~ , sag ich dir. Echt zum Brüllen. Hatte mich doof angeguckt, dass ich da so tatenlos zusehe und nur noch kichere, und dann auf das umgeschmissene Napf, das dann völlig leer war. Echt ein Anblick :D . Da musste ich ihr doch den Napf neu mit Wasser füllen. Dann war sie wieder zufrieden. Hatte dann für den Tag aber nicht mehr versucht, drin zu baden. :D
     
  4. #23 Amazonenmuddi, 17. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    na wenn sie jetzt schon den bogen raus hat wie sie ihre näpfe umschmeißen kann dann wird sie es auch wieder versuchen :D
    denn meiner der hatte es auch drauf gehabt.... 0l ich habe solche näpfe drin wie die bei buchi hier auf den fotos zusehen sind. die hat meiner dann laufend aus der fassung gehoben egal ob fress-oder wassernapf und ständig ausgekippt 8( kaum war neues fressen drin und neues wasser ..........das selbe dann von vorn :D da hat dann mein mann ein paar kleine schräubchen durchgemacht und seit dem is ruhe *lach.........nix mehr mit auskippen :D außer den 3. napf der ist etwas kleiner den haben wir nicht fest gemacht den topft er aber noch regelmäßig um und packt den in sein futternapf :S
    na ja wenn aber meiner gebadet hat und pitsche nass ist dann sitzt der auf seiner stange und meckert was rum und tut so als wenn wir schuld dran haben das er so pitsche nass ist :jaaa: aber sieht echt klasse aus wenn die baden :D

    gruß amazonenmuddi
     
  5. #24 yvonne_eic, 17. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Genau solche hab ich auch, nur stehen davon zwei, manchmal auch drei (dritter fürs obst und gemüse) auf dem boden des Käfigs. Na ich hoffe nur, meine kleine entdeckt nicht den gleichen Spaß am "Umschmeißen" wie es Deiner entdeckt hat.

    Mit Schräubchen festgemacht? Und wie machst Du die dann sauber, immer wieder Schraube raus, waschen, Schraube rein??? Ganz schön Arbeit, denk ich mir, aber vor allem gefummel. Springt Dir dein Fratz dann nicht ständig beim Napfinhalt wechseln auf die Hand??? :D :D

    [/QUOTE]
    na ja wenn aber meiner gebadet hat und pitsche nass ist dann sitzt der auf seiner stange und meckert was rum und tut so als wenn wir schuld dran haben das er so pitsche nass ist :jaaa: aber sieht echt klasse aus wenn die baden :D
    [/QUOTE]

    Oh, das ist bestimmt zum totlachen :D :D :D dieser Anblick.
    Ach übrigens. Unsere haben wir gestern mit ins Badezimmer genommen, wir haben gebadet. Da hat sie schon am Badewannenrand gesessen und hat neugierig geguckt und mit dem Handtuch auf dem Beckenrand gespielt. Wollte immer wieder saufen, da haben wir die Hand mit frischen Wasser hingehalten und sie hat dran gesoffen. Nebenbei haben wir n´bischen doller gespritzt, und sie somit ein bischen nass, nein eher feucht gemacht. Am Anfang hat sie gemeckert, aber mit der Zeit hat sie´s gar nicht mehr gestört. Ich glaub, wenn wir das öfter machen, badet sie bestimmt auch bald von selbst. Natürlich haben wir zu zweit ganz doll aufgepasst, dass sie nicht ins Badewasser springt. Aber ich glaub gefallen hats der kleine schon, denn sie war ganz lieb, verspielt, und neugierig wie immer. Keine sonderliche Aufgeregtheit. Hat uns selbst gewundert. wahrscheinlich war sie so entspannt, weil wir direkt bei ihr waren, und mit ihr geredet haben.
     
  6. camilla

    camilla Guest

    hallo yvonne,
    bitte bitte hab keine Sorge, ich hab überhaupt nichts von dir schlecht oder bös aufgenommen - es war und ist alles in Ordnung - und ich finde deine Kleine ganz süß - wünsche dir noch viel Glück mit ihr
    LG
    Camilla
     
  7. #26 yvonne_eic, 18. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    vielen lieben Dank, camilla. Ja, kleine ist wirklich süß und (noch) ganz lieb :D .

    Gestern abend hatten wir sie das zweite Mal mit ins Badezimmer genommen.
    Diesmal war ihr der Raum schon etwas vertrauter, sie hat da sogar schon ein paar Flugrunden gedreht, und ist auf der Schulter von mein Freund gelandet. Danach hat er sie an den badewannenrand gesetzt. Und nach kurzer Zeit, als wir in der Wann saßen, ihr werdet´s kaum glauben, wollte sie auch rein, ist auf den Arm von mein freund geklettert, und hat das Köpchen richtung Wasser gebeugt. Dann hat er sie bis zum unteren Bauch ganz kurz und ganz ganz langsam ins Wasser getaucht, das hat sie sich sogar gefallen lassen. Dann hat er sie wieder auf den Beckenrand gesetzt. Und sie klettert rings um die Badewanne um uns herum, und hat freudig gepfiffen. Das war soo schön. :D
    Das mit dem Bad werden wir öfter machen, denn ihr scheints da zu gefallen, klar, sie sieht dann mal was anderes als das Wohnzimmer, wo sie bisher nur war. So langsam, Stück für Stück, zeigen wir ihr die Wohnung, die Zimmer, in die sie auch zukünfig rein darf. Und es scheint ihr zu gefallen, denn sie guckt ganz neugierig und erstaunt umher, und pfeifft ganz lieb und schnattert mit uns, spielt mit uns.

    Sie ist nicht mal annähernd so ängstlich gegenüber Neuem, als wir anfangs dachten. Wird eine andere Obstschale hingestellt, und ihr Lieblingsobst (Weintrauben) liegt drin, ist die Schale nur noch Mittel zu Zweck - drauf sitzen und die Fressorgie :D geht auch schon los. Ein toller Anblick.
     
  8. #27 Amazonenmuddi, 18. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    huhu yvonne :0-
    also das sind nur ganz kleine schräubchens .......mein mann hat an jeden napf 2 löcher gebohrt und die reingemacht die schrauben. das heißt ich kann sie eigentlich gut rausnehmen muss halt sie etwas drehen in der halterung und mit leichtem druck dann rausgheben.
    und beim einsetzen auch mit leichtem druck reindrücken und etwas drehen so das die schrauben nicht am gitter wo die offene seite ist sich befinden. und somit kann mein scheißer die dann nicht rauszerren :D
    nein meiner springt mir beim näpfe ein und ausbauen wenn ich füttern will nicht auf die hand...........ich sag zu ihm dann ......komm her hier auf die stange und da sitzt er dann ruhig und guggt der alten zu wie sie die näpfe fertig macht :D
    meiner kommt auch nicht unaufgefordert aus dem käfig erst wenn ich sage rocko komm her hier :jaaa: dann kommt er aber ganz schnelle angeflogen *lach

    gruß amazonenmuddi
     
  9. #28 yvonne_eic, 18. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallöle Amazonenmuddi,

    na, dann gehts ja. Dachte nur, dass das beim Wechseln von Futter und Co. nen bissel kompliziert wäre mit den Schrauben. Aber wenn´s ganz leicht geht, ist doch prima. Man wird schon erfinderisch bei den Rackern :D :D . Wir lassen uns auch immer wieder was neues einfallen für unsre Kleine.

    Dann hast Du Dir den kleinen aber schon richtig richtig gut erzogen :dance: . Da hab ich bei meiner noch nen bischen Arbeit vor mir. Aber immerhin, wenn ich dat Futter und so wechsle, guckt die mich nur doof an, wo ich denn mit "ihrem" Futter hin will. Und guckt ganz gespannt, wenn ich´s wieder reinstelle, da kommt sie dann angerannt, und versucht auch raus zu kommen. Aber morgens darf sie das nicht, muss ja dann auch auf Arbeit. :( leider. Manchmal aber entwischt sie mir doch, dann muss ich 2-3 Anläufe machen, um sie wieder rein zu kriegen. Jetzt sind wir seit vorgestern dran, sie mit Weintrauben rein zu locken. Immer wenn sie in den Käfig geht, kriegt sie eine Weintraube als Belohnung. Mal sehen ob´s zukünftig auch klappt.
    Wenn meine auch mal irgendwann aufs Wort hört, hab ich´s dann auch geschafft. Aber jetzt macht sie noch ein bischen, was sie will, und irgendwie kriegt sie auch immer wieder ihren Willen. Liegt aber an uns. Der ein sagt, sie darf, der andere sagt, sie darf nicht :D 8( . Also da müssen wir uns noch besser einigen, was die kleine darf, und was nicht. Sonst wird sie noch total verzogen 0l . Aber das klappt schon noch. :D
     
  10. #29 Amazonenmuddi, 18. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    das ist denk ich mal normal das sie zu anfang versucht zumachen was sie will :D war bei meinem nicht anderes :jaaa: aber ich muss sagen so richtig erzogen hab ich meinen eigentlich nicht lag wohl mehr bei mir an meinet stimme das er dann manchmal merkte das ich da einen unterton dann dazwischen hatte.ich habe einfach immer nur auf seine sitzstange geklopft mit dem finger und habe immer gesagt .....hier komm her hinsetzen.......mutti muss fressen machen für dich. na ja das hat er sich halt dann sehr schnell angewöhnt. ich denk mal dies sind einfach nur so kleine rituale die sich dann bei den geiern einprägen .......denn immerhin wollen die ja was zufressen haben :D
    aber ansonsten isses ein ganz frecher und aufgeweckter kerl :jaaa:
    hihi........aber wenn mein mann mal zuhause ist und er füttert ihn dann versucht er auch auszubüchsen :D so nach dem motto bei meinem papa darf ich ja sowieso alles *lach

    gruß amazonenmuddi :0-
     
  11. #30 yvonne_eic, 18. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Und ich bin gerade dabei, diese "Rituale" bei meiner Kleinen anzugewöhnen. Aber das geh ich gaanz langsam an, immer schön eins nach dem anderen. Aber immerhin geht sie bei mir eher in den Käfig als wenn es mein Freund versucht, sie in den Käfig zu kriegen. Da hab ich wohl das bessere Händchen. Auch wenn ich da noch ganz schön zu arbeiten hab.Nur schreit sie bei mir nicht, weil sie da ganz genau weiß, dass ich mich dann noch ein bischen zu ihr am Käfig setze. Das macht mein Freund nicht, und da spinnt sie dann auch im Käfig rum.
    Aber dafür darf sie, genau umgekehrt von Euch, mehr und wird auch mehr verwöhnt als von meinem Freund. Der wird schon ganz neidisch, weil die kleine so lecker Fresschen bekommt, und er muss warten, bis sein Essen auf dem Tisch steht. Wo ich doch finde, dass ich beide gleichermaßen mit lecker Essen verwöhne :D :D und er sich eigentlich nicht beschweren braucht. Nur dass ich für die kleine extra Obst kaufe, für meinem Freund aber nicht. Da guckt er immer doof, und sagt "Für den Geier kaufst Du immer so schöne Sachen und ich kann nur zugucken, wie die das wegmampft. " :D :jaaa: Tja, se la vie :p
     
  12. #31 yvonne_eic, 18. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    P.S. Da hab ich´s schon besser, ich mampfe der kleine vor, und sie nach. Also bekomm ich auch immer was davon ab. Er muss nur das selbe wie ich machen, ihr das lecker Obst vormampfen, da bekommt er ja dann auch nen bissel ab. :D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. camilla

    camilla Guest

    Super, Yvonne
    das mit dem Baden (eben das Papageien-Mädel auf den Badewannenrand zu setzen) ist ja offenbar ein wundervoller Einstieg - ich gratuliere dir, - denn deine Erzählung zeugt von großem Erfolg
    LG
    Camilla
     
  15. #33 yvonne_eic, 19. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Camilla :0-

    gell??, find ich auch, bin ganz doll stolz auf meine kleine Cleo. Heut ist mein Freund wieder da, da versuchen wir das ganze noch mal, mal sehen, wie nass wir die kleine heut bekommen. Bin schon ganz gespannt drauf. Nur wenn ich ganz allein zu Haus bin, mach ich das nicht, nur wenn mein Freund dabei ist. Denn zu zweit mit Papagei ist es sicherer für die kleine, da sind 4 Hände, die zufassen können, falls was unerwartetes passieren sollte. Wenn ich allein bin, ist das zu unsicher. Aber das wird schon noch. Bin guter Hoffnung :D
     
Thema:

Grauen baden???

Die Seite wird geladen...

Grauen baden??? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...