Grauer flirgt überall dagegen :-(

Diskutiere Grauer flirgt überall dagegen :-( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Och Mensch. Nun ist das Kerlchen schon 1 WOche hier und fliegt trotzdem ständig schnurstracks gegen etwas. Er kann ja nicht richtig fliegen,...

  1. Palli

    Palli Guest

    Och Mensch. Nun ist das Kerlchen schon 1 WOche hier und fliegt trotzdem ständig schnurstracks gegen etwas.

    Er kann ja nicht richtig fliegen, aber er fliegt (wenn er es versucht) auch mal schnurstracks auf die tür zu.... Hab echt Angst das er sich mal verletzt. Ihm fehlen links mehrere Schwungfedern.. wie lang brauchen die denn zum nachwachsen? Vielleicht klapps dann besser..



    Danke eine etwas gefrustete Palli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weissgundi, 10. August 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    .guten morgen palli..

    auch paulchen fehlten einseitig schwungfedern,da die kiele mit raus waren wuchsen diese recht schnell nach..nur..immer wenn eine halbwegs da war...war sie wieder raus,wir haben mit dem TA darüber gesprochen und das einzige was uns einfiel...seine sitz/schlafstange anders anzubringen...damit er nicht mehr am gitter aneckt und das baden im wassernapf zu unterbinden da dieser ja direkt am gitter angebracht ist,
    und siehe da...es funktionierte,
    es dauerte schon einige wochen bis alle wieder da waren,seine flugversuche endeten regelmässig damit das er irgendwo vorflog..er musste es halt erst wieder lernen,landemöglichkeiten gab es genug,so langsam konnte er diese dann auch nutzen..d.h. er flog icht mehr vor die tür..sonder krallte sich an der oberen kante fest oder er hing am bambusrollo statt vor der scheibe,richtung kletterbaum gings erst immer knapp drüberweg an die scheibe,nach einigen fehlschlägen hat er es geschafft und landet nun am obersten...äussersten ende des astes,

    übung macht den meister
    da müsst ihr beide durch...anders gehts nicht,mir ist auch jedes mal das herz in die hose gerutscht...aber wie sonst soll er es lernen,
    biete ihm genug möglichkeiten zum landen und bleibe ruhig dabei,mehr kannst du nicht tun,

    grüsse gudrun

    warum fehlen ihm den die schwungfedern ?
     
  4. Palli

    Palli Guest

    Hallo.

    Erst mal danke für deine immer wieder tollen Antworten.


    Die Vorbesitzerin musste ihn dann doch einfangen, weil er nicht freiwillig in den Transportkäfig ging und dabei sind sie verloren gegangen.


    Er hält sich teilweise am käfig fest und flattert dann im stand :-) Aber wenn er versucht knallt er sowas von irgendwo dagegen. Getsern hat er sich erschrocken und war danach richtig stinkig :traurig: Naja passiert.

    Er saß gestern auch "ausversehen" auf meiner Hand ist den Arm auf die Schulter hoch und wieder runtergeklettert... ob er das registriert hat :-p denn so kommt er nicht auf die Hand :-)

    Alles in allem bin ich doch recht zufrieden. Wenn er mal nicht mag dann hackt er mich nicht richtig, aber lässt mich verstehen "hey". Ansonsten kommt er nur zu mir zum kraulen und kommt ins Gesicht schmusen.

    Er lässt dann ab und zu die Flügel total hängen und ächzt manchmal so wenn er wieder mit mir "schmusen" will... Ist das normal.... Mensch, ich hab so viel gelesen, und nun ist man doch so unsicher.. Aber ich frag lieber nochmal, als dass ich was falsch mach :-)


    Meinem Mann wollte er letzt die Pizza klauen, da war er ganz scharf drauf, hat aber keine bekommen, hat es aber gestern geschafft ne (ungesalzene nicht arg fettige) pommes zu mopsen....

    Er hat über dem Schnabel einen Knubbel, der sich nun etwas geschält hat..weißt du was das sein kann?

    hier mal ein Bild:
    http://www.bilderhoster.net/img.php?id=abtnrx8b.jpg

    Anbsonsten ist er sehr wählerisch beim essen. Frisst nur die Körner aus dem Trockenfutter und Trauben.

    Liebe Grüßé
     
  5. #4 Tierfreak, 10. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Palli,

    ich würde auch versuchen, ihm mehrere Sitzmöglichkeiten anzubieten und diese evtl. mit Seilen oder Ästen zum Hinüberklettern verbinden oder vom Boden aus Auf- bzw. Abstiegsmöglichkeiten zu montieren (Leiterchen, Kletterseil ..), damit er übergangsweise von sich aus sicher die Plätze erreichen kann, bis die Federn wieder komplett sind und das Fliegen sicherer geworden ist :zwinker:.

    Wenn sie komplett fehlen und keine Ferderkielreste mehr im Flügel stecken, sprießen die Federn meist innerhalb weniger Wochen nach.
    Wenn allerdings noch Federkiele im Flügel stecken, dauert es meist bis zur nächtsen Mauser, wo diese Federreste dann wie die anderen kompletten Federn meist mit ausgemausert und erneuert werden.
    Wie lange dies dauert hängt dann davon ab, wann die letzte Mauser des Großgefieders war, die nur ca. alle 1-2 Jahre stattfindet, daher kann es in diesem Fall halt entsprechend länger dauern, bis die Federn wieder komplett sind ;).

    Zum Bild:
    Für mich schaut das nach einer Schürfwunde aus, die von einem seiner Crash´s herstammen dürfte. Solche heilen aber in der Regel schnell von allein ab ;).
     
  6. Palli

    Palli Guest

    Danke dir. Klettermöglichkeiten nimmt er nicht an. Das ist es ja. Sprich keine Seile Leitern. Aber mein Hosenbeun "autsch" :-) oder den Stuhl etc.....


    Danke dir... gerade hangelt er wieder von einem zum anderen bein... argghhhhhhhh

    http://www.bilderhoster.net/img.php?id=yxt7rdhg.jpg

    Er klopt auch oft mit dem Schnabel gegen etwas.. was heißt das? Wie kann ich ihm außerdem Palmöl schmackhaft machen?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 weissgundi, 10. August 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    wenn du ihn nicht an einen stock gewöhnst und an die transportbox...wirst du ihn genauso wie die vorbesitzerin einfangen müssen...stress pur !
    übe es mit viel geduld jeden tag,

    die hängenden flügel incl. geräusche...ist schlicht weg anbalzen,setz ihn dann sofort weg..sonst sieht er dich als partner an,das gibt dann enorme probleme wenn er eine partnerin bekommen soll,

    der knubbel..sieht auch für mich aus wie eine wunde vom crasch,wenn er wieder mal wo gegen fliegt...guck ihn dir genau an,dann weist du es nächste mal,

    gib ihm nicht zuviel körner auf einmal..zuerst werden immer die grössten..leckersten gefressen (sonnenblumenkörner),und dann ist er ja satt...und dann gibt es ja wieder neue,wenn er nicht so viel auf einmal bekommt..muss er die anderen auch fressen wenn er hunger hat,
    jaja..die weintrauben..schmunzel,biete ihm immer wieder verschiedenes obst und gemüse an..vielleicht als erstes zum frühstück..da ist er noch hungrig,mal ganz...mal in stückchen..gegebenfalls geraspelt..probier es aus,mandarinen und litschis..mango..viele stehen total drauf,

    schnabelklopfen..das thema gabs letztens hier,was es nu genau heissen soll..hmm,paulchen macht es öfters..am gitter..an der scheibe,bei ihm würd ich sagen es heist :aufmerksamkeit..beschäftigt sein wollen,

    palmöl..hatte ich bisher noch nicht,laut TA auch nicht notwendig..ich gebe jeden morgen etwas korvomin übers futter,

    restliche federkiele wurden bei paulchen vom TA ohne probleme gezogen..darunter 2 blutkiele

    grüsse gudrun
     
  9. Palli

    Palli Guest

    Danke dir. dann werde ich das anbalzen mal strikt unterbinden :-)

    Obst und Gemüse biete ich jeden Tag an verschiedene Sorten (wie schön dass ich eh gerade diät maqche) und lass ihm das auch drin und er bekommt erst mittags was anderes. das sitzt er aus.



    Danke dir :-) Das werden wir schon hinbekommen.....
     
Thema:

Grauer flirgt überall dagegen :-(

Die Seite wird geladen...

Grauer flirgt überall dagegen :-( - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...