Grauer Prachtrosella ?

Diskutiere Grauer Prachtrosella ? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, eine Bekannte möchte ein Rosella Paar aufnehmen. (von Kleinanzeigen) Allerdings ist sie etwas verunsichert, weil der Rosella eine...

  1. Brooklyn

    Brooklyn Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    eine Bekannte möchte ein Rosella Paar aufnehmen. (von Kleinanzeigen)
    Allerdings ist sie etwas verunsichert, weil der Rosella eine komplett graue Brust hat ?!
    Bin da auch überfragt, warum der grau ist und ob das ne Krankheit sein könnte o.Ä.
    Keine Ahnung ob man den Link posten darf, ich mach es einfachmal.

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeig...ced_search_result.php?keywords=poster"]Poster&utm_content=ViewAd[/url]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Brooklyn

    bin auch kein Fachmann, aber diese graue Brust sieht mir nach Daunen aus, d.h. die richtigen Federn hat der Vogel weggerupft. :?
     
  4. #3 fireball20000, 27. Januar 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich finde auch das das nach einem Rupfer aussieht. Wäre in dem kleinen Käfig mit einem Partner einer anderen Art auch nicht verwunderlich (wenn auch Blasskopfrosellas und Rosellasittiche immerhin zu einer Familie gehören und somit phylogenetisch nicht so weit auseinander liegen). Es könnte auch Krankheitsbedingt sein (z.B. irgendwas, das zu starkem Juckreiz führt). Wenn es psychisch bedingt ist, kann es sein, dass er nie wieder damit aufhört. Auf jeden Fall müssen die Haltungsbedingungen verbessert werden: Voliere mit einem Mindestmaß von 2 x 1 x 2 m (LxBxH) und ein gegengeschlechtlicher, artgleicher Partner für beide Tiere. Die beiden neuen (und hoffentlich echten) Paare müssen dann aber getrennt werden, Plattschweifsittiche sind ziemlich aggressiv. Wenn man die beiden also aufnehmen möchte, müsste man zwei mal eine oben genannte Voliere zur Verfügung haben. Außerdem braucht der Rupfer viel Spielzeug zur Abwechslung. Dann gibt es eine Chance, dass er damit aufhört. Oftmals ist das Rupfen aber zu einer richtigen Sucht geworden und sie hören selbst bei optimaler Haltung nicht damit auf. Ein Gesundheitscheck bei einem vogelkundigen Tierarzt ist natürlich Voraussetzung für die weitere Vorgehensweise.
     
  5. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    ja der hat sich garantiert gerupft. Kann man sehr gut erkennen. Ich würde den Anbieter einfach mal anschreiben und dann wird man näheres erfahren.
     
  6. #5 Pauleburger, 27. Januar 2013
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Es kann durchaus ein harmonierendes Paar sein, aber man kennt ja die anderen Umstände nicht, die den Vogel zum rupfen bringen. Vielleicht gabs nie freiflug oder so und hektische Umgebung. Wenn deine Bekannte die Lebensverhältnisse verbessert, stehen die Chancen sehr gut, dass es sich gibt. Ich würde den beiden eine Chance geben, anstatt beispielsweise Vögel aus der zoohandlung zu kaufen.
     
  7. #6 charly18blue, 27. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich würde auch sagen der Vogel ist gerupft. Ich würde den Anbieter anschreiben und mal nachfragen. Wenn sich jemand zum Kauf entscheidet, auf jeden Fall u.a. die Leberwerte von dem Prachtrosella checken lassen.
     
  8. Brooklyn

    Brooklyn Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ja die frau sagte sie würde sich rupfen:nene:
    im frühjahr würden die beiden in eine riesige außenvoliere kommen, aber leider sind die preisvorstellungen etwas überdimensioniert......denke dass wird meine bekannte dannndoch nicht machen
     
  9. Brooklyn

    Brooklyn Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    so habe nun noch eine Frage. Bei diesem Rosella wurde gesagt, dass er gerade wintergefieder gegen Sommergefieder eintauscht ?! kenne das bei Vögeln in dem maße nicht, dass sie dann so "enstellt" aussehen. Nur bei Hühnern =)

    was sagt ihr ?

    [​IMG]
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 4. Februar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Finger davon lassen. Für mich haben die Stoffwechselstörungen.
    Es gibt genügend Vögel die gesund sind und einwandfrei im Gefieder.
    Ivan
     
  11. #10 charly18blue, 4. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Dem schließe ich mich an, so mausert kein Rosella. Der sieht echt schlimm aus. 8o
     
  12. Brooklyn

    Brooklyn Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ja das habe ich mir auch direkt gedacht. Besitzer wollte ihn für 80 euro als echte rarität (mix aus rosella und Blasskopf) verkaufen ..tz..
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 IvanTheTerrible, 4. Februar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Und was soll man mit so einer Bastardzucht anfangen? Würde ich nicht mal geschenkt annehmen.
    Vielleicht findet sich ja ein anderer Dummer, der solch einen Murks als wertvoll erachtet.
    Ivan
     
  15. #13 charly18blue, 4. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Und wer ist der Leidtragende? Das Tier. Solchen Leuten müßte echt das Handwerk gelegt werden. Einmal einen Vogel in so einen Zustand zu bringen und dann noch als Rarität verkaufen zu wollen. Da geht mir echt der Hut hoch 0l
     
Thema:

Grauer Prachtrosella ?

Die Seite wird geladen...

Grauer Prachtrosella ? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...