Grauer Vogel.

Diskutiere Grauer Vogel. im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich bringe mal den Bluthänfling ins Spiel, frag´ doch mal deinen Papa, ob der "Fütterer" auf dem Dach was Rotes an sich hatte. Hänflinge...

  1. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    aber soooo einen schönen braunen Rücken kann man nicht übersehen und die beiden weißen Schwanzfahnen sicher auch nicht..... ein grauer Vogel ist für mich was anderes:~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Schnäuzelchen, 13. August 2010
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Da sind die Kleinen.
    Erkennt man es jetzt?
     
  4. #23 martinmiethke, 13. August 2010
    martinmiethke

    martinmiethke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14715 Havelaue-Gülpe
    Auf jeden Fall sind's Finken :-)
     
  5. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ich bleib bei Hänflingen :)
     
  6. #25 Schnäuzelchen, 15. August 2010
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Na Ei!
    Da sind wir aber gerade erschrocken.
    Sind die kleinen erschrocken und 3 sind rausgeflattert.
    Mein Papa hat gerade mit nem zelt Lärm gemacht, und zwar so ruckartig, da kam was aus der Hecke gepurzelt!
    Hab ich eben nachgekcukt, ganz erschrocken, war da eins auf dem Boden. Hat geflattert und ist weggesprungen. Konnte nicht fliegen, noch hilflos rumgeflattert. Meine Schwester hat erstmal ne leiter rangestellt und hat gekuckt wie viele weg sind. Eins war noch drin, von vier (obwohls ja 6 Eier waren, sind bestimmt nur 4 geschlüpft oder so.) Das eine habe ich ganz behutsam eingefangen, ist aus unserem Garten auf die Straße gehüpft! (Also zwischen Garten und Straße ist die Hecke und ein Holzzaun.) Und habs zurückgesetzt. (Besser gesagt meine Schwester, es ist mir nämlich nochmal flöten gegangen. Von meiner hand rausgeshclüpft, auf meinen Arm und auf die Wiese.) Das 3. haben wir nach langem suchen auch gefunden. Das saß noch auf nesthöhe in Mitte der Hecke. Haben wir auch zurückgesetzt. Nur das vierte fehlt noch. Die Eltern suchen es auch. Fliegen rum und zwitschern, aber bekommen anschienend keine Antwort. Das muss aber noch irgendwo sein. Entweder Hecke oder Gras. Aber da ist es nicht.
    Habe noch Bilder von 2-3 tagen und eins von heute.

    2-3 Tagen:
    [​IMG]

    Und das von heute, nachdem 3 rausgeflogen sind. Sozusagen der Feigling, wie ihn mein papa nennt ^^
    Oder eher der schlaue.
    [​IMG]

    So.
    Ich geh dann mal wieder raus. Nach dem viertem kucken.
     
  7. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Na - wenn du da mal nicht Recht behältst:beifall: .......... nach den aktuellen Bildern ....
     
  8. #27 Schnäuzelchen, 15. August 2010
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wir finden das kleine Vögelchen nicht...wo kann es nur sein?
    Die andern drei sind immernoch im nest, ich denke wirklich sie sind nur erschrocken und wollten noch nicht losfliegen. oder?
     
  9. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Mal was anderes:

    Bitte unterlasse in Zukunft diese Blicke ins Nest. Und erst recht nicht fotografieren. Soetwas ist verboten und stört die Vögel massiv ! Von weiter weg kannst du das auch gut beobachten und die Altvögel können ohne Stress und Angst füttern.

    Geierhirte
     
  10. #29 Schnäuzelchen, 15. August 2010
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache immer nur Fotos wenn die Altvögel weg sind.
    Und einen neugierigen Blick, wird die kleinen doch nicht so sehr stören. Oder?

    Verboten? Richtig verboten? Wusste ich gar nicht.
     
  11. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ich kann dem, was Geierhirte geschrieben hat, nur zustimmen.
    Und bitte, lasst auch jetzt unbedingt das Suchen nach dem fehlenden Jungvogel. Je weniger ihr da herumsucht, desto besser. Man kann schon von Glück sagen, dass die Alten überhaupt noch kommen ........... das hört sich schon nach massiven Störungen an, was du erzählst. Auch, wenn es keine böse Absicht war.
     
  12. #31 Schnäuzelchen, 15. August 2010
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Jaah, wir haben shcon lange aufgegeben. Entweder das kleine Vögelchen ist noch in der Hecke und findet alleine zum nest zurück, oder eben nicht. Dann sinds immernoch 3 Vögelchen.

    Alles klar. Ich beobachte dann nur noch vom Platz aus. Aber das vorbeigehen kann ich nicht vermeiden, wir mussen genau daran vorbei wenn wir rauswollen.
     
  13. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Naja - gut. Das haben die Altvögel ja dann auch schon gewusst, als sie bauten. Damit müssen sie halt leben.

    Aber zu dem vorsichtigen Gucken, wenn "die Altvögel weg sind". Für dich sind die weg - aber du merkst z.B gar nicht, wenn sie wiederkommen und dich über das Nest gebeugt sehen ............ Das ist für sie Großalarm! Und es gibt etliche Vogelarten, die das richtig übelnehmen - das ist sehr unterschiedlich. Manche verlassen sofort die Brut, bei manchen hüpfen die Jungvögel sofort aus dem Nest, wenn sie entdeckt werden (Grasmücken sind da z. B. sehr sensibel).

    Also - Nest entdecken, freuen :zwinker: - und grundsätzlich nur von Weitem gucken. Die Altvögel merken viel mehr, als du denkst. Mit einem ordentlichen Fernglas kannst du wunderbar beobachten, ohne zu stören!

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #33 Schnäuzelchen, 17. August 2010
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar.
    Die Vögelchen sind anscheinend heute früh ausgeflogen.
    Ich war in der Schule, aber meine Schwester meinte, dass sie viele Vögel zwitschern gehört hat. (Hören wir zwar auch sonst aber eben nicht so viele von der Hecke aus.)
    Als ich dann zu Hause eine Weile die Hecke beobachtet habe (und auch die Dächer ringsrum wo die Altvögel immer saßen) habe ich nichts mehr gesehen, keine Vögel mehr die in der Hecke rascheln und kein Altvogel mehr der in die Hecke fliegt, wieder rausschießt, 2 minuten wiederkommt und so weiter.
    Man ist ja fast schon ein bisschen Stolz... ^^

    Was denkt ihr, waren es nun Hänflinge?
    Meine Mutti hatte sie Sonntag noch beobachtet, mit dem Fernglas als sie auf dem Dach saßen und meinte sie hätten weiße Bäuchlein.

    (Passt jetzt nicht hier rein, aber kann man sich umbenennen?)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    darum wird ja auch bei der Anmeldung extra gefragt, ob man tatsächlich soooo heissen will.

    Der Administrator kann dir aber einen neuen Namen verpassen, wenn du es wünschst. Melde dich einfach per PN direkt bei mir, ich leite es dann weiter. ;)
     
Thema: Grauer Vogel.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hausrotschwanz Eier

    ,
  2. Eier Hausrotschwanz

    ,
  3. eier vom hausrotschwanz

    ,
  4. Ei grau flecken,
  5. vogelnest kleine grün braune eier,
  6. eier rotschwanz,
  7. vogeleier in der hecke,
  8. Vogeleier grau grün,
  9. was für ein Vogel vogelnest mit kleine eiern,
  10. rotschwanz ei,
  11. Vögel weiße eier kleine,
  12. Höhlenbrüter kleines weißes Vogelei braune Sprenkel,
  13. wie groß sind Hausrotschwanz Eier,
  14. Nest am Boden Eier grün,
  15. mönchsgrasmücke nest,
  16. graues ei mit dunkelroten flecken,
  17. graue Eier,
  18. weiss graue kleine eier,
  19. eier star,
  20. nest vom hausrotschwanz,
  21. vogeleier rotschwanz,
  22. vogelmama lustig,
  23. grasmückenklapper,
  24. star vogel ei,
  25. vogeleier grau
Die Seite wird geladen...

Grauer Vogel. - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  5. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...