graupapageien gruppenhaltung in aussenvoliere..

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von papugi, 28. Mai 2016.

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    hab heute dem schonen kurbis der auf dem tisch trohnte zwei grosse stucke abgeschnitten und in der voli auf einem grossen plastikteller angeboten...naturlich mit den kornern...bisschen ist noch ubrig fur morgen...

    spater am nachmittag gab es mais am kolben und danach rote beete...jeder ein stuck wie eine grosse "frites" ..hatte gern eine kamera gehabt denn das sah superschon aus...alle hatten einen roten stab in der hand knaberten ganz brav...
    morgen gibs die wieder denn der sack ist gross (10 pfund fur 2$ ) :D

    Celine
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    Schonen tag an alle...
    vor 3 tagen war es zu kuhl fur einen aussenaufhalt...dann wiederum wurde es warm spater am tag aber gestern und speziel heute ist es warm...schon 17 grad morgens...es geht wieder raus und wird weiter in der voli gemuse geschreddert...
    manche stellen des bodens der voli sind voll von geschredderten mohren, kurbis, mais.

    Kann mir gut vorstellen was so eine bande wildpapageien mit einem obstbaum macht wenn die drankommt.:D

    Man kann fast den genuss aus dem kopf dampfen sehen wenn sie die angeboten mohren, kurbise oder mais vom spiess mit vollem schnabel zermalmen...das ist nix mit fressen, das ziel scheint die safte aus dem gemuse auszulutschen (und zahne zu putzen :D denn der mund ist total voll)... oder sind sie wie kinder die kaugummi mogen?

    da bleibt nix lange hangen...jegliche fruchtspiesse, gitterballchen usw sind im nu leer...

    Marion,
    drehen deine die durchsichtige kugel auf? ich finde immer eine halfte am boden..manchmal leer, manchmal aber noch mit einer halfte der frucht...wie die das aufdrehen oder wer das macht, weiss ich nicht.

    liebe grusse
    Celine
     
  4. #83 Thomas Geisel, 27. September 2016
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe , daß das schöne Wetter noch lange bei euch anhält und wir weiter so schöne Berichte von dir bekommen. :0-
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    Danke fur den feedbak Thomas,
    ja, das gute wetter halt heute auch noch an...

    Nur die tage sind so viel kurzer das ich abends oft nicht schaffe bei taglicht alle vogel rein zu bringen...
    fange also zuerst mit den kakadus an damit endlich ruhe ist denn die sind dieses jahr sehr laut...richtige nervensagen...wenn die was wollen, muss es sofort sein.

    UNd, wenn sie in ihre emotion gesteigert sind ist grosse bissgefahr. Dieses jahr wurde ich nur von Kashmir (sehr aufgeregt -top in hormonen) 3 mal gebissen, dann von Colombo ein mal und von Sony 1 mal ...ein mal in die brust...AUA!)

    Alles hormonbisse weil da immer eifersucht und rivalitat im spiel war...oder wegen mir als "objekt" oder eine andere henne oder noch die eigene henne...oder noch ein anderer hahn...

    Hoffe nahstes jahr ein anderes set up zu haben...muss sie auch fur den transporter tranieren denn seit jahren transportiere ich sie auf der hand...da die volieren die bald fertig werden sehr weit sind (zig meter) vom haus, wird wohl ein transportkasten notig sein.

    Das alteste paar Victor und Kokko flogen immer ein stuck von alleine von der hand bis zur voli...bis ich etwas anderes anfing zu bauen (noch nicht fertig).

    Die grauen haben haben sih an die dunkelheit gewohnt... sammeln sich beim ausgang wo noch ein wenig licht ist ...
    auch im dunkeln steigen sie ohne probleme auf die hand sogar leichter als bei licht.

    Da jeder etwas "personlihes "hat, ein ton oder satz oder platz, kann ich sie ziemlich gut im dunkeln erkennen..

    Ich habe auch gelernt den transport der grauen zu beschleunigen...kann bis 4 auf ein mal tragen...: wenn ein paar, zwei im transporter, einen in dem kleinen kafig draht und die goffinhenne auf der schulter...:D

    Eins kann hab ich aber entdeckt , ...vogel akzeptieren leichter den kelien transportkafig aus draht als den geschlossenen katzentransporter. Diese transportkafig war eigentlich fur meo gedacht aber jetzt kann ich ihn, fur babette, cocotte, katy, teddy, timmie..usw benutzen...instant-training..:D...bei resistenz so wie bei katy da rein zu steigen, einfach 1-3 mal eine nuss und fertig trainiert... (die ist sehr verfressen)

    man gewohnt sich so an jede geste das man es im traum machen konnte...so geht das wie am fliessband...:zwinker:

    schones wetter wunsche ich
    Celine
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    sorry fur die vielen fehler....wurde gerufen und dann war zu spat um zu korrigieren..C
     
  7. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Celine,
    zum Thema Futterverschwender gibt es ein,ich glaube, Indianermärchen, da heisst es: die Papageien sorgen mit ihrer Art zu fressen für die kleinen Tiere des Urwaldes.Passt doch, oder?
    Mit dem Transport hast du aber wirklich Fortschritte gemacht!!! Aber die Vögel kriegen mit der Zeit auch Routine wenn die Abläufe immer gleich sind.Ich merke das bei meinem Männchen wenn er Nasentropfen kriegt und auch jetzt beim umsetzen in den Gartenkäfig und zurück. Es geht imLauf des Sommers immer besser...
     
  8. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hey Celine,
    Pedro und auch Anton schaffen es ebenso diese Plastikkugeln aufzuschrauben. Egal, wie doll ich die zudrehe..... Anton (mein Rosi-Hahn) ist da um einiges schneller, als mein Pedro. Beide Hähne finden das Aufschrauben toll.

    Aber Anton als Kakadu, ist glaube ich normal. Diese Burschen schrauben ja an Allem rum. Wer kriegt die bei dir auf? Die Grauen oder die Kakadus?
    Anton bekommt auch diese Bajonett-Verschluß-Näpfe rausgeschraubt. Das haben die Grauen noch nicht versucht. Der Kerl ist ein kleiner Pfriemler und Handwerker. Diese kleine Zunge ist um einiges beweglicher, als die der Grauen....
    MlG
    Marion L.
     
  9. #88 papugi, 30. September 2016
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2016
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Marion,
    denke wohl es ist einer der grauen > hab sie aber nicht gesehen....passiert irgend wann am tage..

    Ja fast alle meine kakadus sind handwerklich begabt...ich hab noch immer keine sicheren futternapfe gefunden...nur wenn sie sich entscheiden das sie es nicht runterwerfen, geht es gut...

    Victor findet oder macht sich selber spiesse oder anderes (fruher gab ich ihm eine babyburste) um sich selber damit zu kratzen oder eigentlich streicheln...

    Heute morgen ist 6 grad, windstille..fuhlt sich also nicht so kalt an...es wird sich wahrscheinlich spater etwas aufwarmen...

    Ich bin ready fur die letzen runden voliere-haus marathons...bald ist es zu ende und dann ist ja fast urlaub fur mich..
    .
    Nachste woche kommt der handwerker um die leisten wand-boden zu reparieren und dann die struktur furs gitter im schutzhaus zu bauen...
    Mochte gerne das es nachstes jahr fertig ist um mir die lauferei zu sparen...
    Die anderen volieren kommen auch vorwarts aber langsam...gestern haben uns die wespen, so eine art, die in der erde ihr nest baut, verjagt...vor denen hab ich angst denn ihre stiche brennen als wenn man eine gluhende zigarette an die haut halt...ja, und die werden wutend wenn man sie stort und gehen auf attacke und fliegen einem nach... 8o



    Hoffe nur das die grauen alle im schutzgebiet fur die nacht aushalten ohne schlagerei und geschrei...
    Fur den notfall, werden da ausserhalb des geheges, kafig (e) stehen da kann ich die grauen terroristen oder die angsthasen rein tun.

    Gestern hab ich kleine streite zwischen zwei hahnen beoachtet ..( es nur so eine art von: "haub ab ich will da sitzen") die wollten den gleichen sitzplatz...
    Muss gestehen das ich mich eingentlich uber solche sachen freue denn fur mich heisst es das diese handaufzuchten, stubenhocker, gefange fur lebenszeit, endlich "normaler" werden ...das sich etwas in der sozialstruktur entwickelt...

    wunsche einen schonen sonnigen AV tag
    Celine



    .
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    Gestern war nudelfiesta in der aussenvoli!!!
    Dachte mir ...ist so kuhl und die sitzen da so ruhig...tue mal was um die "graue" gruppenpsyche aufzumuntern...

    also schnell einen sack nudel gekocht, birnen zerkleinert, kichererbsen aus der dose ohne salz, mais aus der dose abgespulhlt (weil 5 % salz), alles mit yoghourt gemischt und ein wenig witaminpluver...
    glucklicher konnte ich sie nicht machen...alles war weg...aber alles

    warum lieben papas nudeln auch ohne nix? das schmeckt doch nach gar nichts..

    Celine
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kanada, Québec
    Morgen,
    heute ist feiertag...erntedankfest und enttauschung...: die temperatur war um 8 uhr zwei grad....(die hibiskus mussen unbedingt rein...)
    obwohl blauer himmel und schone sonne , zweifle ich das dier temperatur hoch genug fur A-voliere aufenthalt steigt...

    :traurig: Celine
     
Thema:

graupapageien gruppenhaltung in aussenvoliere..

Die Seite wird geladen...

graupapageien gruppenhaltung in aussenvoliere.. - Ähnliche Themen

  1. Behinderte, ältere Graupapageienhenne gesucht

    Behinderte, ältere Graupapageienhenne gesucht: Behinderte Henne Graupapagei für einen Hahn gesucht, gerne älter. Artgerechte und behindertengerechte Haltung garantiert mit Aussenvolieren.
  2. Graupapageien Planung

    Graupapageien Planung: Hallo, Ich bin neu hier, ich heisse nele. Mein Mann und ich möchten demnächst bauen, und im Haus auch 2-4 graupapageien aufnehmen. Ahnung...
  3. 3 Graupapageien aus Mittelhessen

    3 Graupapageien aus Mittelhessen: Ich suche für meine 3 Kongo Graupapageien ein neues Zuhause. Es fällt mir nicht leicht und ich suche wirklich die Nadel im Heuhaufen. Sie werden...
  4. 2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim

    2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim: Wegen Umzugs müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Kongo-Graupapageien trennen. Sie sind ca. 10 Jahre alt und vermutlich ein...
  5. Kleiner Test über die Wirkung von Venta und Luftreiniger bei 2 Graupapageien

    Kleiner Test über die Wirkung von Venta und Luftreiniger bei 2 Graupapageien: Hallo, ich möchte Euch kurz an meinen Erfahrungen teilhaben lassen was die Wirkung eines Ventas LW 24 und zusätzlich eines Luftreinigers Baren...