Grobi wird immer Kahler...heul...

Diskutiere Grobi wird immer Kahler...heul... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe ja schon mal gepostet... Mein Grobi sieht garnicht gut aus..Mittlerweile sieht man schon sein Rippenbogen durchschauen und am...

  1. nine

    nine Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ja schon mal gepostet...

    Mein Grobi sieht garnicht gut aus..Mittlerweile sieht man schon sein Rippenbogen durchschauen und am Bein ist er schon ganz kahl...

    Ich gebe ihn jetzt Nekton-Bio und habe versucht, es ihm hier angenehmer zu machen,mit Jacko versteht er sich klasse.

    Aber mir macht das große Sorgen, auch wenn es lang dauern kann.
    Er hört nicht auf und ich habe Angst bald einen ganz Nackten Grauen hier sitzen zu haben 8(

    Das geht doch auch auf sein Immunsystem, wenn er bald so dadurch geschwächt ist...Kann mir jemand helfen? Ich bin Ratlos...

    Sie haben eine 1,60x 1,60x1,10 m große Volli, jetzt eine uv-lampe, dürfen raus und bekommen Obst/Gemüse. Haben viel zu spielen usw.

    Und wir kümmern uns immer gut um sie,sie sind nie allein,außer wenn wir mal zum Geb. oder so müssen.

    Es wäre nett,wenn jemand noch tips hat.

    Wäre es Ratsam ihm zB. Propolis (SC 2000) zu verabreichen?Zur Stärkung des Immunsystems?

    danke,nine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Nine,

    Propolis ist nie falsch. Unsere Geier bekommen auch Propolis-Späne über ihr Frischfutter. Ob es allerdings gegen die Rupferei hilft - ich weiß nicht recht.

    Ich habe dein älteres Posting grad nicht vor Augen - wann rupft er denn am meisten? Gibt es denn einen Auslöser, der sofortiges Rupfen zur Folge hat?

    Versuch ihn nicht zu beachten wenn er rupft, denn das könnte als positive Verstärkung verstanden werden. Ich rupfe - sie guckt und spielt mit mir.

    Ich such nochmal Dein vohergehendes Posting raus.
    Azrael
     
  4. #3 animal_army, 12. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Hallo!
    Kannst Du Parasiten ausschließen???
    Wenn nein; empfehle ich Dir Exner Pet-Guard (habe ich von der "wildvogelhilfe" - sehr interessante, informative Seite, auch für "Ziervogelhalter"). Das bekämpft (ohne jegliche Schadstoffe - rein biologisch) alles was kreucht u. fleucht. Zusätzlich ist es auch ein Pflegemittel. Ist also auf jeden Fall gut. Bei dem Mittel gehen zwar die Meinungen manchmal ausseinander - aber ich habe schon sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Einer meiner "Rabauken" hat sich (vor längerer Zeit) unerklärlicherweise immer wieder (u. längere Zeit) die Schwanzfedern gezogen. Das war schlimm, weil er immer geblutet hat. Keiner wußte was das ist (passiert mir übrigens ständig). Nun ja, habe dann Exner-Petguard drauf. Nach 1-wöchiger Behandlung (2x täglich) war wieder alles palletti. Was es war weiß ich bis heute nicht - aber es hat geholfen...
    Wünsche Dir und Deinen Vögeln alles Liebe u. Gute & drücke euch die Daumen, das das alles ganz schnell wieder gut wird!

    Susi & Co.
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Nine,
    schick mir mal eine Email an
    ganzheitliche-vogelheilkunde@email.de
    Ich schicke Dir dann gerne kostenlos und unverbindlich meine Patientenbesitzer-Infomation zum Federrupfen.
    Propolis ist ein sehr gutes und vielfach nützliches Mittel, aber hier wird es nichts nützen.
    LG
    Thomas
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grobi wird immer Kahler...heul...

Die Seite wird geladen...

Grobi wird immer Kahler...heul... - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  4. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  5. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...