Grünwangen Rotschwanzsittiche

Diskutiere Grünwangen Rotschwanzsittiche im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Bin neu hier im Forum,habe auch gleich eine Frage. Es geht um meinen Sohn,noch Schüler (18 Jahre) wünscht sich zum Geburtstag,ein...

  1. #1 Rempi19, 29.01.2018
    Rempi19

    Rempi19 Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin neu hier im Forum,habe auch gleich eine Frage.
    Es geht um meinen Sohn,noch Schüler (18 Jahre) wünscht sich zum Geburtstag,ein Päärchen Grünwangen Rotschwanzsittiche.Informationsmäßig liest er alles was nötig ist.
    Proplem,wir wohnen in Mannheim suchen aber ein Vogelzüchter.Der noch wichtige Informativ beraten kann.
    Leider haben wir noch keinen Züchter,in der Nähe von Mannheim gefunden.Radiusmäßig,kann Umkreis bis
    250Km Ausgedehnt werden.Er wünscht sich diese Sittiche Art,vom Herzen.
    Hoffe dass mir jemand Informativ,helfen kann.
    Aber sie sollten,noch nicht so alt sein.Dies kann man sicher mit Züchter,noch erläutern

    Rempi19
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 29.01.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.243
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    CH / am Bodensee
  4. #3 gandalf10811, 29.01.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    bei mir in der Nähe gibt es einen Züchter in 97228 Rottendorf. Das ist bei Würzburg, liegt also im 250 km Rahmen.

    Laut seiner Homepage (bitte privat bei mir erfragen) hat er tolle Tiere und eine gepflegt Anlage. Ich habe es bisher leider noch nicht geschafft ihn mal persönlich zu besuchen. Er scheint aber tolle Tiere zu haben.

    Grüße
     
  5. #4 Rempi19, 29.01.2018
    Rempi19

    Rempi19 Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Danke für Antwort,habe aber noch Anfragen.Es geht um Artenschutz,dieser Südamerikanischen Papageienarten.Hier wird gesagt,dass man diese beim Amt Anmelden muß.Witeres geht es um Meldepflicht-Kennzeichnungspflicht-Sachkundennachweiß und Sittichhaltung.Funzt dies,als Laie dieser Art geschützten Sittiche regelgerecht zu halten.

    Rempi19
     
  6. #5 gandalf10811, 29.01.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,
    müssten meldepflichtig und kennzeichnungspflichtig sein. D.h. Sie müssten als Halter die Sittiche beim Amt melden.
    Kennzeichnungspflicht heißt, dass der Züchter die Vögel beringen muss.

    Sachkundenachweis (zur Sittichhaltung) ist normalerweise nur nötig wenn man züchten will um eine Zuchtgenehmig zu erhalten, und diese ist notwendig um bei einer Kennzeichnungspflicht die Ringe zu erhalten. Trifft also auf einen "Privat"halter von zwei Vögeln nicht zu.

    hoffe ich liege richtig
     
  7. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    118
    Abend.
    Hab mich gerade noch mal ein bisschen eingelesen in die meldepflicht.
    Nach dem was ich gefunden habe ist die meldepflicht von Stadt zu Stadt unterschiedlich, am besten beim kreisveterinäramt anfragen.
    Oder in den Alten forenbeiträgen nach: Meldepflicht für südamerikanische sittiche, suchen. Da ist das ganze ziemlich gut beschrieben.
    Wünsche dir auf jeden fall viel Freude an den Sittichen wenn sie dann mal da sind.
     
  8. #7 Christian, 29.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.458
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi und willkommen bei den Südami-Fans

    zum Thema Meldepflicht gibt es einen festgemachten Thread oben in eben diesem Forum. Und ja, die Grünwangen sind meldepflichtig, d.h. man benötigt eine Herkunftsbescheinigung vom Züchter oder Händler. Details finden sich in besagtem Thread:

    Meldepflicht bei südamerikanischen Sittichen

    Des weiteren gebe ich zu bedenken, dass wenn man Jungtiere sucht, der Winter der ungünstigste Zeitpunkt ist, da die Vögel meist im Frühling brüten. D.h., die meisten Nachzuchten sind zum Jahreende spätestens verkauft.

    Und wenn ich mich an meine Jugend erinnere, dann stelle ich fest, dass ich mit 18 soviele Flausen im Kopf hatte, dass das Interesse an Haustieren in diesem Alter nicht lange angehalten hätte. Ok, das mag bei anderen Jugendlichen anders sein, aber man sollte das als Eltern vielleicht hinterfragen bzw. Gedanken dazu machen.

    PS: Erwähnenswert wäre noch, dass man keine Handaufzuchten nehmen sollte, da diese sehr häufig Verhaltensstörungen ausbilden und man sollte möglich ein gegengeschlächtliches Paar nehmen, und keine Geschwister, da die sich oft nach Einzritt der Geschlechtsreife nicht mehr verstehen.

    Mein Tip ist also, nehmt Euch Zeit und macht Euch erstmal schlau, wie die Vögel zu halten sind. Vogelhaltung soll schließlich Spaß machen und nicht zur Belastung werden, was aber schnell passieren kann, wenn man keine Ahnung hat.
     
  9. #8 Rempi19, 29.01.2018
    Rempi19

    Rempi19 Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wirklich eine Super Info,bis ins kleinste Detail erörtert.Nachdem wir uns beide,jetzt Informations Material besorgt haben.Bin auch ich (Vater) ein fan dieser Sittich Art geworden.Ok es kann ja sein,dass Jugendliche nachhinein Interesse an Tieren (Füttern-Reinigung richtiger Umgang) verlieren.Aber dies ist mein letztes Arbeitsjahr,so dass ich dann gleich wieder eine neue Aufgabe habe.Hatten früher Wellensittiche,um die ich mich auch kümmerte.Aber diese kann,man ja mit dem Grauwanger Rotschwanz überhaupt nicht vergleichen.Jetzt noch eins,habe Email erhalten hier vom Forum.Wo man mit Grünwangen Rotschwanz Züchter,Kontakt aufnehmen kann.2 Kommen vom Raum Stuttgartund 1in ca 70KM von uns in Karlsruhe.Leider lassen sich die Emails nicht öffnen,eilt auch nicht so.Denn ich werde das machen,wie hier geraten wird.Erst nach dem Winter,diese herrlichen Päärchen zu erwerben.
    Aber wie komme ich an die Addresse des Züchters,in Karlruhe? Name habe ich mit Postleitzahl.Aber habe keine Telefonnr. und keine Emailaddresse.Kann mir jemand nochmals helfen.

    Rempi19
     
  10. #9 Christian, 29.01.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.458
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ok, wenn der Pappa auch Interesse hat, ist ein potentielles Problem aus der Welt.

    Was den Züchter angeht, google doch mal nach "Name PLZ Züchter" oder "Name PLZ Grünwangen", meist findet man die Website des Züchters oder ein älteres Inserat in einer der bekannten Börsen.

    Was wisst Ihr denn bisher schon über die Art? Sind die Haltungsbedingungen, Ernährung und soweiter bekannt? Wisst Ihr, dass die Vögel eine hohe Luftfeuchtigkeit brauchen, um nicht an gefährlichen Atemwegserkrankungen zu erkranken? Grünwangen sind deutlich ansprungsvoller als Wellensttiche.

    PS: Wenn Ihr mal das Forum nach "Grünwangen" durchsucht, findet Ihr auch vieles über sie.
     
  11. #10 Rempi19, 29.01.2018
    Rempi19

    Rempi19 Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian!
    Luftfeuchtigkeit,ist kein Proplem bei uns im Wohnzimmer Springbrunnen beim Sohn Wasserbehälter an der Außenseite bei Heizung montiert.Nahrung müssen aber noch googeln,40% besteht aus Obst und Gemüße.Was mir nur Sorge bereitet ist der Wohnraum,insgesamt 85Qadrat m.Da die Sittiche viel Fliegen,wir aber kein Außengehege haben mit Artgerechter Unterbringung.Haben halt nur den Wohnraum,wenn dies vom Forum abgelehnt wird wegen der räumlichen Beengung.Werden wir dann lieber,auch im Interesse der Sittiche lieber auf kleinere Ausschau halten.Aber dies wäre jetzt,nachdem wir die Sittiche gesehen haben nicht mehr in unserem Interesse.Aber zum Schutz der Sittiche warte,ich auf die Antwort des Forums.
    Zum Züchter,habe alles Probiert Name Postleitzahl und Stadt leider kein Erfolg.Dies ist zur Zeit auch nur zweitrangig,weil wir erst ende des Winters abwarten wollen.Bis dahin sind wir auch weiter,in Gewohnheiten der Sittiche und alles was dazu gehört.Ist auch alles hier gut beschrieben.
    Hoffe nur wegen Wohnraum? hoffentlich kein nein vom Forum?
    Mein Sohn ist schon unterwegs,zwecks Käfig und Zubehör ist auch hier alles Super erklärt.
    Hoffe das alles klappt?auch von Seite des Forums?

    Rempi19
     
  12. #11 gandalf10811, 30.01.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    ich kann auch noch auf die Börse in Crailsheim verweisen, die im Februar wieder stattfindet. Ist auch nicht so weit von Mannheim entfernt. Da gab es zumindest im Herbst einige Grünwangenrotschwanzsittiche oder auch Gelbseitensittiche. Wäre vielleicht ne Alternative.

    Grüße
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Baghira1, 30.01.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hohenlohe
    Denke auch dass es in Crailsheim bzw. Ilshofen welche gibt. Da kann man direkt vor Ort sich mal die Art anschauen und mit den Züchtern Kontakt aufnehmen.
     
  15. #13 Christian, 30.01.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.458
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vertue Dich da nicht, denn bei Heizungsluft kommst Du da vielleicht auf 30%, was für Waldbewohner wie Grünwangen nicht ausreichend ist. 50% sollten es da schon sein. Hinzukommt, dass ein Zimmerbrunnen für die Vögel ein enormer Infektionsherd ist. Sie sollten also weder darin baden, noch davon trinken können.

    Ansonsten müsst Ihr Euch generell mit den Gefahren im Haushalt beschäftigen, z.B. Fensterscheiben, gegen die sie fliegen könnten, Gardinen in denen sie sich verfangen könnten, Schränke hinter die sie fallen könnten ... die Palette ist größer als man meint.

    Ein Großsittich-Mix ohne Sonnenblumenkerne sind ein gute Basis, denn SBK sind nur als Leckerchen geeignet ... abgezählt, nur 2-3 pro Vogel pro Tag. Ansonsten hätten die flott eine Fettleber, da die ansonsten nur SBK fressen ... scheint eine Vogeldroge zu sein ;) ... und diese Kerne einfach extrem fettreich sind.

    Ansonsten halt täglich Grünkost, sprich Obst, Gemüse, Kräuter oder auch Gräser. Die folgende Tabelle ist da schon mal hilfreich:

    APN - Naehrwerttabellen

    Eine reine Wohnungshaltung ist möglich, wenn die Rahmenbedingungen passen:

    - Voliere, kein Käfig
    - täglich mehrstündiger Freiflug, wobei die Vögel vormittags am aktivsten und abends am ruhigsten sind
    - Luftfeuchtigkeit insbesondere im Winter beachten
    - Gefahren im Haushalt beseitigen
    - im Sommer im Garten, auf der Terasse/Balkon, am offenen Fenster (Durchzug vermeiden) richtig Sonne tanken lassen. Meine Aymaras genießen so manchen Balkon-Urlaub im Käfig und beobachten alles ganz neugierig und tanken mehrere Stunden Sonne. Dabei haben sie aber die Möglichkeit in den Schatten auszuweichen.

    Noch mal, Grünwangen sind keine Käfig-, sondern Volierenvögel. Und da ist auch eine industriell gefertigte Zimmervoliere ungeeignet, die zwar 1,80m hoch ist, aber nichtmals 1m breit. Die Höhe ist nicht wichtig, Vögel sind keine Senkrechtstarter, aber sie müssen darin hin und her fliegen können ... also eher umgekehrt, 1m hoch, 2m breit ;)

    Einzige Ausnahme wäre, wenn ganztägiger Freiflug möglich wäre, dann reicht auch ein Käfig als Freß- und Schlafplatz. Apropo Schlafen ... wisst Ihr, dass sie einen Schlafkasten brauchen?

    Also, wie gesagt ... lasst Euch Zeit ... es gibt viel zu Lernen und zu bedenken, damit alles wunschgemäß läuft, d.h. ohne böse Überraschungen.
     
Thema: Grünwangen Rotschwanzsittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Was dürfen rotschwanzsittiche nicht essen

Die Seite wird geladen...

Grünwangen Rotschwanzsittiche - Ähnliche Themen

  1. Grünwangen-Rotschwanzsittich Handaufzucht Partnersuche

    Grünwangen-Rotschwanzsittich Handaufzucht Partnersuche: Hallo zusammen, Ich bin seit Jahren ein großer Vogelfan. Seit meiner Kindheit hatte ich verschiedenste Sittiche. Leider ließ sich die...
  2. Grünwangen-Rotschwanzsittich, Bau einer Zimmervoliere

    Grünwangen-Rotschwanzsittich, Bau einer Zimmervoliere: Hallo Vogelfreunde, ich bräuchte eure Hilfe, und wäre dankbar wenn ihr mir mit eurer Erfahrung und ein paar Tipps weiterhelfen könntet. Ich hab...
  3. Sittich Grünwangen

    Sittich Grünwangen: Hallo , es geht um folgendes , ich besitze 2 wellis , und vor 2 Tagen habe ich einen Grünwangenrotschwanzsittich aufgenommen , der mir einfach nur...
  4. Grünwangen rotschwanzsittich

    Grünwangen rotschwanzsittich: Hallo, Ich bin am überlegen ob ich mir nicht noch eine andere Vogelart anschaffe. Ich denke derzeit an Nymphen und den Grünwangen rotschwanz...
  5. Grünwangen rotschwanzsittich Züchter gesucht.

    Grünwangen rotschwanzsittich Züchter gesucht.: Hallo Leute, Ich suche schon länger einen Grünwangen rotschwanzsittich (wildfarben) Züchter in meiner Nähe (Regensburg/Bayern)... Nach langem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden