Grüsse an alle "Aga-Sklaven"

Diskutiere Grüsse an alle "Aga-Sklaven" im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :D :D :D Hallo allerseits, ich hatte eine Menge Spass mit dem Lesen eurer Beiträge!:) Waren auch traurige Nachrichten dabei und es ist schön,...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D :D :D
    Hallo allerseits, ich hatte eine Menge Spass mit dem Lesen eurer Beiträge!:) Waren auch traurige Nachrichten dabei und es ist schön, wenn die anderen so mitfühlen. Das es so viele :D Aga-Sklaven und Verrückte gibt, beruhigt mich ausserordentlich. :). Wir sind auch restlos Aga-begeistert. Wenn wir aus dem Urlaub kommen und es ist kein Pieps zu hören, nee, ohne die kleine Terrorbande fehlt mir was. Wir haben 2 Pfirsische 4 Jahre alt und wir überlegen z. Z. ob wir uns noch ein Paar dazu nehmen. Aber welche? Ich fürchte mich vor dem möglichen Gerangel und bin da hin- und hergerissen. Dann frage ich mich auch, soll ich zum Züchter gehen, oder ein Vogelpaar aufnehmen, das abgegeben werden soll? Wie seid ihr," liebe Agaverrückte" an eure Lieblinge gekommen? Liebe Grüsse Si.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Glamsi

    Glamsi Guest

    Verschiedene Arten?!

    Hallo!
    Wenn du dir nochmal Agas zulegst solltest du darauf achten das es von der gleichen Art ist. Also ebenfalls Pfirsichköpfchen. Den mit den andern zB Rosen kann es ganz schön zum Streit kommen. Du kannst es ja trotzdem ausprobieren aber aus meiner Erfahrung solltest du vielleicht doch darauf achten das sie von der gleichen Art sind. Soll ja auch schon gut gegangen sein :~ weil es letztendlich auf den Charakter des Vogels ankommt. Aber wenn sie sich nur streiten hast du ja keine Freude daran ;)

    Gruß Glamsi
     
  4. #3 Guido, 7. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2003
    Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Wir zanken uns, und wir fühlen miteinander. Genau wie unsere Agas. Agafreunde sind eben ein anderes " Volk "
    Ich würde bei den Pfirsichen bleiben. Wie Glamsi schon geschrieben hat, kann es gerade mit Rosenköpfchen böse enden. Ich habe Rosenköpfchen und weis wovon ich rede. Die gehen, je nach Lust und Laune, sogar auf meine Katze los. Also, bleib bitte bei Pfirsichen und versuch keine Experimente. Ist dat Beste für Dich und die Agas.
    Ich würde zu einem Züchter gehen, mich hinsetzen , und schauen wer mir wem knuddelt. Da machste nix verkehrt. Habe ich auch so gemacht.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Andra,

    ich weiß, ich weiß, ich habe es schon oft geschrieben, aber da Du fragst, hier nochmal meine persönliche Meinung. ;) Es gibt so viele abgegebene Vogelpaare z.B. bei Agaporniden in Not
    ( http://www.agaporniden-in-not.de/code/agas.html ),
    die nur darauf warten, wieder ein neues Zuhause zu finden und die sind auch nicht anders als die Agas bei den Züchtern. Du könntest damit den abgeschobenen Vögeln und zugleich den Vereinen helfen, denn oft können diese aus Platzmangel leider auch nicht weiterhelfen und keine mehr aufnehmen.

    Nach meiner Erfahrung kann man auch gut Pfirsich- und Schwarzköpfchen-Arten (je nach Art paarweise) miteinander halten. Ich selbst habe 3 PK- und 2 SK-Paare und es gibt bis auf übliche kleine Zankerein (die aber auch bei der gleichen Art normal sind) kein unnötiges Gerangel.
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo andra,

    "agaporniden in not" war auch meine erste idee. falls es zu weit weg ist, habe ich auch gehört, das die tierheime jede menge agas haben sollen.
    da würde ich es genauso machen wie guido schon schrieb, gucken wer mit wem turtelt.

    gegen zoohandlungen, deren haltungsbedingungen, etc. habe ich persönlich was. die würde ich nicht unterstützen.

    zur art kann ich nur sagen, ich würde auch keine ROSENköpfchen dazunehmen, außer du hälst sie in getrennten vollieren.
    KANN zwar gut gehen, aber die gefahr, dass es nicht klappt ist wohl bei den rosen am größten. die sind da halt sehr eigen.
    ;)

    gruß,
    claudia
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Gabi
    Du kannst gar nicht genug AiN erwähnen, für jeden neuen Leser ist dat doch DIE Adresse.

    @Andra
    Schmeiss keine Agas zusammen. Gerade Rosenköpfchen haben ihren Dickschädel, und sind brutal, aber dafür liebe ich sie, weil sie eben sind, wie sie sind. Also, liebe Andra, wenn Du Pfirsiche hast, lass die Finger weg von Rosenköpfchen, es tut nur weh.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo, ihr Lieben !
    Danke für eure guten Ratschläge. Ich war das 1. Mal bei AiN und ich habe mir auch überlegt, ob ich nicht lieber Agas nehme, die es noch nicht so gut haben wie meine kleine Terrorbande. Ich hatte keine Ahnung, das die Rosen nicht die Idealpartner für meine Pfirsische sind. Platz habe ich, und zur Not einen Zusatzkäfig .
    Was mich traurig und sauer macht, ist das es überhaupt so viele Agas in Not gibt. Ich schaue mal im Tierheim vorbei. Meine beiden verstehen sich gut, aber ich glaube auch, etwas Gesellschaft könnte nicht schaden. Die müssen dann aber auch ein eigenes
    Holzhaus haben in der Voliere, oder ? Habe deinen Schwarm schon bewundert Gabi, aber ganz so viel Platz habe ich nicht. Mal schauen, wie das sich so entwickelt.......alles, nur keine Kämpfe, ich lass mir Zeit mit der Auswahl:0- :0- :0- Tschüss bis bald. Si.
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    wenn überhaupt SCHLAFhaus bitte!
    besser noch schlafbrettchen.
    kein geschlossenes häuschen (sprich nistkasten)!

    agas sind höhlenbrüter und werden durch das vorfinden einer höhle erst zur familienplanung animiert, und du hast ganz schnell noch viel mehr agas, als du eigentlich geplant hattest!

    ausser du willst züchten, und nimmst den amtlichen weg der zuchtgenehmigung auf dich ... etc.

    gruß,
    claudia
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hi Claudia,
    also meine kleine Bande schafft so 3 Nist- Schlaf- Mehrzweckkästen pro Jahr:D Das Dach wird von 2 Seiten bearbeitet, sieht in der Endphase aus wie ein Sprungbrett. Auch die Vorderfront wird nebst einer Seite heftig bearbeitet -das sind kleine Baumeister:) Das Dach klappen die zum besseren Bearbeiten vorher auf und dann gehts los. Ich schneide ständig neue Zweige oder binde Tannenzapfen zusammen, da schauckeln und knabbern sie dann, aber dann ist die arme Hütte wieder fällig. Nehme ich ihnen die Holzspäne aus dem Haus weg,werde ich heftig angemotzt. Dabei dreht sich der kleine Baumeister und schlägt mit den Flügeln. Ich glaube, denen hat noch keiner gesagt, dass sie Höhlenbrüter sind. Die kuktivieren einen eigenen Baustiel. :) :) Liebe Grüsse Si.
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    liest sich ja wie die "siedler" :D
    nur dass sie nicht auf- sondern abbauen.
    :D :D

    ne, mal im ernst, da hast du glück gehabt mit deiner "terrorgruppe"!
    oft hängen frische agabesitzer aus unwissenheit nistkästen auf und wundern sich, dass plötzlich eier gelegt werden.

    ist wirklich so!

    gruß,
    claudia
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    moment mal!

    sagtest du "... holzspäne aus dem haus ... "?

    das machen sie auch beim nestbau!

    wie lange hast du deine agas? bzw. wie alt sind sie?

    ab einem halben bis dreiviertel jahr werden sie geschlechtsreif.
    vielleicht musst du doch vorsichtig mit dem holzhaus in zukunft sein???!

    gruß,
    claudia
     
  13. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    8o oha! Claudia, ich habe die Bude bisher alle 3-4 Monate gemistet, weil ich nicht wusste, ob sich Milben oder so Zeugs da mit der Zeit einnistet:? Hoffentlich haben die Terroristen mich nicht zu Recht ausgemotzt. Es ist nicht so, dass ich da Hausputz mache. Ich habe bisher Kokus und verschiedene Baumaterialien angeboten, nix! Aber zur Aufzucht ist das "traute Heim" so heimelig wie eine Bushaltestelle im Dezember. Die beiden proben zwar den Ernstfall :D :D aber unser Ricky bräuchte wohl rutschfeste Surfschuhe.....Das mit dem Haus sieht oft so aus, als ob die Fangen spielen oder verstecken. Durchs Einschlupfloch rein, am Dach raus. Die sind so verspielt. Ich könnt mich weglachen, was denen so alles einfällt. Immer was los und was der eine gerade hat, das muss der andere unbedingt sofort haben. Was er ins haus schleppt, schmeisst sie wieder raus. Fast wie im richtigen Leben:D :D :D Grüsse Si.
     
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Ricky und Frau Ricky sind im März 99 geschlüpft und ich habe die beiden seit November 99:0- :0- Si.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    macht spaß deine beiträge zu lesen!
    ich sitze kichernd vorm rechner! :D
    stimmt, so sind sie die agas!

    nagut, offensichtlich hast du mit deinen piepern bezüglich der nutzung der "bushaltestelle" :D glück gehabt, wage ich mal zu behaupten.

    wenn du dir noch ein pärchen holst, wäre ich aber vorsichtig.

    wie gesagt, es sind höhlenbrüter.

    berichte bitte auf jeden fall wie es weiter geht! ich bin neugierig und mir gefällt dein schreibstil! :D

    gruß,
    claudia
     
  17. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Ich kann mich Claudia nur anschliessen. Ich lach mich auch immer schlapp wenn ich Deine schön geschriebenen Beiträge lese. Weiter so.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

Grüsse an alle "Aga-Sklaven"

Die Seite wird geladen...

Grüsse an alle "Aga-Sklaven" - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Aga Fotos

    Aga Fotos: Hier könnt ihr alle Fotos die ihr wollt von euren agas rein stellen. Z.b. Pfirsichkoepfchen, Rosenköpfchen.......