Haben Papageien ein Sättigungsgefühl?

Diskutiere Haben Papageien ein Sättigungsgefühl? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine haben glaub keines, oder sie sind einfach gierig. Wie ist das? Wissen sie wann Stopp ist, oder läuft die Gefahr das sie sich überfressen können?

  1. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Meine haben glaub keines, oder sie sind einfach gierig. Wie ist das? Wissen sie wann Stopp ist, oder läuft die Gefahr das sie sich überfressen können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn der Kropf voll ist, ist Schluss.
    So einfach ist das.

    Bei für die jeweilige Art nicht angepasster Futterzusammensetzung können Papageien aber natürlich zu fett werden.
    Dabei ist schon auch auf die Tagesfuttergesamtmenge zu achten, der relevanteste Aspekt ist aber die Zusammensetzung.
    Ein Futter, bei dem ein Graupapagei bereits leicht abbaut, kann in gleicher Menge eine gleich große Amazone zum Fettklops werden lassen.
     
  4. #3 Brätt Pitt, 3. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo alles zusammen,
    darf ich mich mal mit einer frage dranhängen? Insbesondere an Ingo.
    Sind Timnehs von der Ernährung mit Kongos gleichzusetzen? Klar jetzt nicht die Menge; eher so die Zusammensetzung.
    Sind ja auch ziemlich agil.

    Danke
    Brätt Pitt
     
  5. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Brätt!

    Ich habe einen Kongo und einen Timneh.
    Beide bekommen das gleiche Futter und die gleiche Menge Körner. Maxi frisst allerdings wesentlich mehr Obst und Gemüse, Willi macht sich aus Frischkost nichts. Ehrlich wahr, Willi der Timneh ist ein Vielfrass, aber auch sehr agil, während Maxi sehr behäbig und flugfaul ist. Beiden halten ihr Gewicht.
     
  6. #5 Brätt Pitt, 3. November 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi Cosima,

    danke für deine Antwort - du hast ja den direkten Vergleich.
    Der eigentliche Gedanke meiner Frage war nämlich, dass wir eine zeitlang Sonnenblumenkern-freies Futter (Diätfutter von RF) gefüttert haben. Allerdings haben meine beiden Timnehweiber (dadurch?) leicht Gewicht verloren. (ca. 14-tägiger Messzyklus) Jetzt füttern wir die Mischung für Graupapageien gemischt mit der Kräuterapotheke - seit dem sind sie wieder auf dem "Ausgangsgewicht".

    Obst, Gemüse, Quell- und Eifutter etc. ist alles beibehalten wurden.

    Also danke nochmal für deine Mühe
    Gruss
    Brätt Pitt
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Brätt Pitt,

    da ich in der Umgebung von RF wohne, hole ich das Futter meist direkt vor Ort.
    In meinem letzten Gespräch mit dem Besitzer ging es auch um die Futtermischungen und dem Sonnenblumenanteil.
    Da meine Grauen Wohnungsvögel sind, zwar mit ausreichendem Freiflug, jedoch der Energiehaushalt bei meinen Grauen nicht all zu hoch ist,
    habe ich mich dafür entschieden das Graupapageispeziel II mit dem Amazonenspezieal II zu mischen.
    Vielleicht mal eine Überlegung wert.

    LG
     
  9. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Danke für die Antwort. Neulich gabs wie jeden morgen Loropark Körnerfutter (nehme das für Aras, da essen sie alles auf und es sind nicht so viele SBK drinn) dann gabs Mittags ne halbe Banane sowie kaki, Abend ein kleinen Teller mit Nudeln und Apfelmus wovon Momo 6! Rigatonis gegessen hat. Deswegen habe ich gefragt ob sie denn auch irgendwann mal nichts mehr essen. Möchte das aber auch nicht ausreizen, der Tag war eine ausnahme, sonst gibts eher nur zweimal am Tag was.
     
Thema:

Haben Papageien ein Sättigungsgefühl?

Die Seite wird geladen...

Haben Papageien ein Sättigungsgefühl? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...