Halb blinder vogel

Diskutiere Halb blinder vogel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Ich hab von einem Züchter einen Kanarienvogel bekommen, der ist auf einem Auge blind ist. Der hatte da wohl mal eine Entzündung, keine Ahnung gehe...

  1. #1 Juulchen, 15.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Ich hab von einem Züchter einen Kanarienvogel bekommen, der ist auf einem Auge blind ist. Der hatte da wohl mal eine Entzündung, keine Ahnung gehe mit dem Montag eh zum Ta. Ich wollte fragen, ob jemand auch einen Vogel hat der halb blind ist? Also ob das ok ist, weil ich hab halt noch zwei ganz sehende. Und hab bisschen Angst das er ausgeschlossen wird. Jetzt sitzt er im Moment noch im eizel käfig weil er neu ist und er saß ewig nur auf dem Boden. Aber er erkennt schon wo das Essen ist und geht da hin und nun ist er auch auf einen Ast geflogen. Also er sieht schon nur schlecht. Ist das einfach weil es ein fremder käfig ist und ein halb blinder vogel mehr Zeit braucht?
     
  2. #2 Papagei, 15.09.2018
    Papagei

    Papagei Guest

    Hallo,
    ein halbbinder Vogel kann nicht fliegen, sonst gibt es keine Einschränkungen. Er kommt damit gut klar.
    Ich habe 3 blinde die haben Partner und kommen wurder bar zurecht. Allso kein Problem.
    Gruß
    Papagei
     
  3. #3 Juulchen, 15.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Heißt das man kann die Stangen mit irgendwas verbinden damit er pberall hoch kommt? Auf die untersten Äste kann er fliegen. Ich hab auch schon mal wo gelesen das es mit einem blinden Auge auch nicht so schlimm wäre. Ich hab ja auch Kanarien also die haben keine Paare
     
  4. #4 Papagei, 15.09.2018
    Papagei

    Papagei Guest

    Hallo Juulchen,

    auch da keine Einschränkungen. Die Stangen oder Seile so befestigt sein das er klettern kann. Er sollte trotz seiner Behinderung dann immer noch die Möglichkeit haben sich auf diese Art zu bewegen. Platz solllte und muss noch da sein damit er seine Flügle richtig ausbreiten und ausschlagen kann.

    Gruß
    Papagei
     
  5. #5 Juulchen, 15.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Danke für deine Antwort! Also er soll später mit in die Voliere, da hatte ich bisschen Angst weil die eben groß ist aber Platz für die Flügel sind dann da und der Boden ist auch wirklich groß da kann ich dann noch ein paar nette Sachen rein tun. Er ist jetzt in so einen 70cm käfig und überraschender Weise sitzt er jetzt doch ganz oben aber so richtig fliegen wird er wohl nie richtig können. Ich Frage mich, ich hab meine immer zum freiflug raus gelassen, kannst du mir da sagen also wenn du deine auch so mal raus lässt, ob die blinden dann auch raus gehen oder bleiben die eher drin? Weil wen die raus gehen kommen die doch nie wieder ein...
     
  6. #6 Papagei, 15.09.2018
    Papagei

    Papagei Guest

    Hallo Juulchen,

    ich überlass es den Tieren ob sie rauskommen wollen. Einer möchte gar nicht. der zweite ist blind ebenso der dritte rauskommen nciht viel. Man muss schon anwesend sein, wenn die Blinden raus gehen. Ein blinder Thimnhe hat schon verschiedene Male nicht in die Voilliere zurückgefunden. Wiedergefunden habe ich ihn unter der Voilliere. Ganz klar er kennt die Gegend nicht und läuft dann planlos im Raum rum. Man muss drauf achten, sonst gibt es keine Probleme.

    Es ist wie beim Menschen - wenn die Gegend geändert wird, Raum geändert wird oder auch die Voilliere geändert wird finden sie den Weg nicht zurück oder sie kennen sich in der Voilliere nicht mehr aus. Dann brauchen sie Hilfestellung , sonst nicht.

    Gruß
    Papagei
     
  7. #7 R. Staunt, 15.09.2018
    R. Staunt

    R. Staunt Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    21
    Wieso sollte ein halbblinder Vogel nicht fliegen können???
    Desweiteren klettern Kanarienvögel nicht...bitte nicht zwei völlig verschiedene Arten in einen Topf schmeißen.

    Wenn der Vogel sich an die Umgebung gewöhnt hat, sollte es keine Probleme geben. Es sind keine weiteren "Schutzmaßnahmen" notwendig.
     
    charly18blue gefällt das.
  8. #8 Papagei, 15.09.2018
    Papagei

    Papagei Guest

    Hallo Juulchen,
    in die Voilliere setzen würde machen und beobachten wie er sich verhält und den anderen gegenüber ihn. Allein zu halten würde ich nicht machen. Er ist ja nicht ganz blind. Durch den Sehverlust des Auges und den Gesichtsfeldausfall wird er nur auf einem Auge was sehen, er wird aber klar kommen.

    Gruß
    Papagei
     
  9. #9 Munia maja, 15.09.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Bayern
    Hallo Juulchen,

    wenn Dein Vogel nur halbblind ist (also auf dem anderen Auge sehen kann), dann kann er schon fliegen und sich auch zurechtfinden. Er ist nur ein wenig eingeschränkt und es könnte sein, dass er sich bei den beiden anderen nicht durchsetzen kann (Kanarienvögel könne manchmal recht streitbar sein).
    Ich selbst hatte schon zweimal komplett blinde Nonnen (das sind kleine Prachtfinken), die sich trotz ihrer Behinderung sehr gut im Käfig zurecht gefunden haben - bei ihnen war es sehr wichtig, dass sie zumindest einen Mitbewohner hatten, damit sie sich an ihm orientieren konnten. Die Stimmfühlungslaute gaben ihnen Sicherheit, sie konnten sich daran ausrichten und sogar Stangen anfliegen (manchmal natürlich mit Abstürzen) und nahmen am täglichen Leben relativ gut teil. Natürlich waren sie nur in einer Box untergebracht (120 x 50 x 70 cm, l x t x h), in einer Voliere hätte das vermutlich nicht geklappt. Man darf dann Futter- und Wasserstellen natürlich nicht andauernd variieren.

    Viel Glück für den Kleinen,
    Steffi
     
    charly18blue gefällt das.
  10. #10 Juulchen, 16.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Danke an all die antworten! Also ich denke ich werden schon noch ein paar Äste hinzufügen damit er nicht so weite Strecken fliegen muss, die Voliere ist ca 2m lang, aber die muss er ja nicht benutzen wenn er nicht will. In dem kleinen käfig das flattert er schon ziemlich rum und steckt sich und seine Flügel. Sieht so aus als hätte er Lust auf mehr Platz :D leider wird das wohl eh noch dauernd weil ich glaub der hat ziemlich sicher einen Schnupfen oder sowas aber er ist ganz schön fit für jemand nicht ganz gesunden.
    Und das "blinde" Auge ist denke ich auch nicht ganz blind nur da sieht er fast nichts mehr, man merkt richtig wie er den Kopf so dreht das mich sein gesundes anguckt aber vllt kann der ta da auch noch was machen, wobei ich da keine großen Hoffnungen hab. Und meine anderen zwei Vögel sind ziemliche Schlaf Tabletten da sollte es keine Probleme geben

    Achja hat irgendjemand noch einen Tipp wie ich ihm das trinkrohr andrehen kann? Irgendwie trinkt er dauernd nur aus einem kleiden Bad was ich reingestellt hab, natürlich nachdem er seinen staubigen Körper da rein geschmissen hat :/ Er war noch nie an dem Rohr, zugegeben es ist braun daher verschmilzt es etwas mit der Farbe des Käfigs... es wäre aber eigentlich schon wichtig falls er Medikamente braucht
     
  11. #11 Alfred Klein, 16.09.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    774
    Ort:
    66... Saarland
    Ob das klappt glaube ich weniger. Da wäre ein Wassernapf wahrscheinlich besser.
     
  12. #12 Juulchen, 16.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Aber was tut man damit sie darin dann nicht baden? Erstmal ist dann alles nass und zweites nicht sehr hygienisch. Vielleicht so ein ganz kleines Gefäß? Sowas hab ich letztens beim Fressnapf mal gesehen aber ob sowas reicht? Das war schätzungsweise 3cm hoch und auch nur so 3cm breit
     
  13. #13 Geiercaro, 16.09.2018
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Hessen
    Ein Vogel trinkt nun mal aus seinem Badewasser. Was soll daran so schlimm sein. Wechsle das Wasser öfter und gut ist. Man darf nicht alles so vermenschlichen. Vögel sind Vögel.....in der Natur stellt auch keiner das Badewasser weg :D
     
    Karin G. und charly18blue gefällt das.
  14. #14 Boehmei, 16.09.2018
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Hamm
    Meine sperlingspapageien trinken fast nur ihr Badewasser, ich sehe sie ganz selten mal an den trinkröhrchen.
    Bisher konnte ich dadurch keine negativen Auswirkungen beobachten. :zwinker:
     
  15. #15 R. Staunt, 16.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2018
    R. Staunt

    R. Staunt Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    21
    Es ist durchaus sinnvoll, dass der Vogel aus der Fontäne trinkt. Es ist sauberer und wird ja auch mindestens einmal täglich gewechselt. Badewasser wird zum Baden gereicht und dann entfernt.
    Es ist auch sinnvoll, den Züchter zu fragen, wie dieser das Trinkwasser zuvor gereicht hat.
     
  16. #16 Boehmei, 16.09.2018
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Hamm
    @R. Staunt Meine Vögel haben den ganzen Tag die Möglichkeit zu baden. Woher soll ich wissen, wann sie gerade Lust dazu haben? Und da es fürs Gefieder wichtig ist, sollen sie nicht drauf verzichten, weil ich meine, den Zeitpunkt bestimmen zu müssen. Und so bleibts nicht aus, dass aus dem Badehaus auch getrunken wird.
    Aber: viele Wege führen nach Rom.
     
  17. #17 Juulchen, 16.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Ich hab tatsächlich hier in dem Forum mal vor einer Ewigkeit gelesen das es besser aus dem Rohr ist, aber wenn das nicht soo wichtig ist dann kriegen sie es eben rein. Wenn man mal drüber nachdenkt kann man so eine Schüssel ja eigentlich auch besser putzen vllt gleicht sich das dann auch wieder aus. Wobei ich nicht finde das man Haus und Wildtiere vergleichen kann, die können bestimmt sehr viel mehr aushalten

    Ich bin gespannt was morgen der ta sagt
     
  18. #18 Munia maja, 16.09.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Bayern
    Nochmals hallo,

    es könnte sein, dass Dein Kanarienvogel keine braunen Fontänen kennt. Nimm mal eine weiße - vielleicht geht er da besser dran. Ich selbst hatte vor kurzem erst das Problem mit Nonnenneuzugängen: sie bekamen weiße Fontänen, aber nur ein braunes Vogelbad (mag ich persönlich lieber, deshalb haben das alle meine Volieren und Boxen). Die Vögel weigerten sich standhaft fast 4 Wochen lang, das Bad zu benutzen. Also kaufte ich ein weißes: es hing noch nicht einmal fünf Minuten, da planschten sie ausgiebig darin...

    MfG,
    Steffi
     
  19. #19 Juulchen, 17.09.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Ja ich hab nochmal eine weiße rein, da geht er ran zum Glück, danke! Hat aber ewig gedauert, ich glaub er sieht das schon nur er trank lieber aus der Schale aber heute morgen hat er die endlich mal benutzt

    Also der ta sagte, das Auge ist blind aber verheilt also man kann nichts mehr machen, aber das andere ist normal. Und wir haben vorsorglich gegen Luftsackmilben was gegeben aber sie hat keine gesehen. Dann noch ein Abstrich vom Hals um zu schauen ob da was entzündet ist. Da soll ich Mittwoch anrufen. Er macht halt so ein Schnabel knacken nachts (und Tags), könnte allerdings auch nur so eine Angewohnheit sein, aber wenn der den Schnabel so aneinander reibt kann er ja auch nicht schlafen, da muss er ja wach sein. Mal sehen
     
  20. #20 Juulchen, 20.10.2018
    Juulchen

    Juulchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    Also er ist nun bei den anderen endlich. Und ich muss sagen es gibt überhaupt keine Probleme. Die zusätzlichen Äste braucht er auch gar nicht. Er guckt immer nur etwas länger als die anderen und fliegt auch sehr langsam aber das ist ja nicht schlimm. Zoff gibt es zum Glück auch keinen deswegen.

    Übrigends hatte er clamydien, dadurch hat er wohl höchst wahrscheinlich auch sein Auge verloren.

    Das einzige negative ist eigentlich (freiflug hab ich allerdings noch nicht getestet) das er einfach nichts mit dem Grit und der Sepia Schale anzufangen weiß. Als ich ihm mal die Nägel geschnitten hab waren die auch richtig weich. Hoffentlich helfen die anderen zwei ihm da auf die Sprünge nun da die zusammen sind
     
Thema: Halb blinder vogel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halbblinder Vogel

    ,
  2. Agarpornide blind

Die Seite wird geladen...

Halb blinder vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel ins Zimmer geflogen: Desinfektion?

    Vogel ins Zimmer geflogen: Desinfektion?: Hallo, Ich weiß nicht ob diese Frage albern oder begründet ist, aber ich bin ein wenig bakteriephob und ich habe nichts mit Vögeln zutun und...
  2. Welche Vögel sind das?

    Welche Vögel sind das?: Gestern in Hamburg fotografiert. Graugänse? [ATTACH] Hybrid oder Nebelkrähe? [ATTACH] Vielen Dank im Voraus.
  3. Unklare Vögel von der Wasserkante

    Unklare Vögel von der Wasserkante: Hallo zusammen, auch 2019 hat es mich Anfang Oktober nach Cuxhaven bzw. Helgoland verschlagen, und natürlich habe ich auch diesmal wieder nicht...
  4. Kleine Vögel im Flug

    Kleine Vögel im Flug: Hallo, heute Nähe Aachen aufgenommen. Wer erkennt was ich da erwischt habe? Grüße, h8cru [IMG]
  5. Kanarienvögel in Hand nehmen?

    Kanarienvögel in Hand nehmen?: Hallo, ich wollte gerne fragen, ob es okay ist, meine Kanarienvögel ab und zu in die Hand zu nehmen, beispielsweise um den Käfig zu reinigen o.Ä....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden