Halbreife Kolbenhise - schimmlig?

Diskutiere Halbreife Kolbenhise - schimmlig? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vielleicht hat schon jemand von euch das selbe hinter sich?! Ich bestelle jedes Jahr halbreife Hise zum einfrosten für unsere...

  1. #1 Jeanette M., 27. August 2005
    Jeanette M.

    Jeanette M. Guest

    Hallo,
    vielleicht hat schon jemand von euch das selbe hinter sich?!
    Ich bestelle jedes Jahr halbreife Hise zum einfrosten für unsere gefiederten Tiere und habe bisher auch noch nie schlechte Erfahrung damit gemacht. Dieses mal war es so, daß die feste rote und gelbe Kolbenhirse am Mittwoch geerntet und noch am selben Tag verschickt wurde, so daß ich die Ware einen Tag später von der Post erhalten habe. Ich mache mir dann immer kleinere Portionen zurecht und schweise diese ein. Einer Freundin habe ich ebenfalls welche versprochen, die sie aber leider erst ein Tag darauf (also Freitag), abhohlen konnte. Ich habe die Kolben deswegen in einem kühlen und trockenen Raum bis zum nächsten Tag gelagert und noch nicht eingefrohren. Was ja eigentlich auch kein Problem sein müsste, denn der Versand kann auch unter Umständen mal 1 Tag länger dauert, wobei wir wieder gleich weit wären.
    Leider musste ich fest stellen, daß also genau 2 Tage nach dem ernten einige Kolben mit Schimmel (?) versehen waren! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es wirklich Schimmel war, denn dieser sieht ja aus wie eine "Pelzkappe", was aber nicht so war! Es waren vereinzelte Stellen wie mit einem Netz bedeckt!
    Vielleicht waren es auch kl. Spinnenweben, denn es sind ja immer ein paar Tierchen darin zu finden (was ja dafür spricht, daß sie nicht gespritzt wurden)!
    Kann die Hise nach so kurzer Zeit schimmeln?
    Sollte ich sie lieber entsorgen?
    Ich weiß, im Zweifelfall zum Wohle der Tiere -also weg damit!

    Es wäre schön, wenn jemand der ähnliche Erfahrungen gemacht hat, sich melden würde!
    Grüße Jeanette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    hast du irgendwas an Feuchtigkeit feststellen können? Wegschmeißen war meine Meinung nach schon richtig. In deinem Falle klingen diese ''Spinnenweben'' nach Futterparasiten. Mit 100%iger Sicherheit kann ich dir das nicht sagen, da ich die Hirse nicht gesehen habe. Als in meinem Körnerfutter Parasiten gehaust haben, hat man auch so feine Fäden gesehen.
     
  4. #3 Munia maja, 27. August 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Jeanette,

    da dieses Jahr extrem feucht ist, kann es durchaus sein, dass die Hirse schon nach zwei Tagen zu schimmeln anfängt. V.a. wenn die Hirse zum Versand gut verpackt war, damit das Paket nicht durchweicht. Hast Du die Hirse gleich nach dem Erhalt ausgepackt und ordentlich ausgebreitet oder übereinander geschichtet?
    Ich persönlich habe früher mit verschickter Kolbenhirse nie schlechte Erfahrungen gemacht. Herr Reuter aus Pleidelsheim (ich denke Deine war von ihm, oder?) hat mich sogar immer angerufen, damit ich wusste, wann die Hirse genau kommt und ich mir die Zeit einteilen konnte, um sie sofort auspacken und einfrieren zu können.
    Falls es nicht sicher ist, dass es kein(e) Schimmel oder Insektengespinste sind, würde ich an Deiner Stelle kein Risiko eingehen. Das Wohlergehen Deiner Vögel sollte an erster Stelle stehen...

    MfG,
    Steffi
     
  5. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @ jeanette M. : diese Hirse sollte vor dem Einfrieren immer erst ein paar Tage luftig hängend getrocknet werden und dann erst mit Schock eingefroren werden. Dies ist ein Tip von Herrn Heubeck gewesen und ich habe vor 2 Wochen den letzten Hirsekolben ( er war ganz unten in der Gefriertruhe versteckt ) aufgetaut, mit der Lupe kontrolliert und ihn dann in die Voli gehängt . 4 Tage später war er restlos leer gefressen :D und 8 Kleinvögel sind noch putzmunter rasti
     
  6. #5 Jeanette M., 28. August 2005
    Jeanette M.

    Jeanette M. Guest

    Hi,
    vielen Dank für eure Meinungen.
    Wir haben aus Neugierde die Hirse noch 2 weitere Tage beobachtet und mussten feststellen, daß die Hirse jetzt nicht mehr frisch riecht, sondern eher gammlig. Zudem hat der Schimmel zugenommen, also war es schon gut, diese Hirse nicht zu verfüttern!!!
    Ab sofort werde ich jede Lieferung von frischen Kolben sofort einfrosten!

    Was ich allerdings nicht ganz verstehe, daß die Hirse zuerst ein paar Tage trocknen sollte (wie Rasti mir geantwortet hat). Ich wurde bisher von dem Hirselieferanten immer darauf hingewiesen, die Hirse schnellst möglich zu verarbeiten und einzufrieren und nicht noch einige Tage damit zu warten!

    Grüße Jeanette :)
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich habe heute mit Hr. Heubeck von den Hirsefeldern gesprochen wegen dem Treffen am Wochenende und auch gleich genutzt das mit dem Trocknen zu fragen.
    Aaaalso: Die Hirse sollte vor dem Einfrieren trocken sein. Bei der versendeten Ware hat Hr. Heubeck die Hirse schon ein paar Stunden trocknen lassen vor dem Versand. Diese Hirse kann sofort eingefroren werden.
    Rasti wird letztes Jahr bei Regen, Nebel oder so geerntet haben und darum gab er den Tipp die Hirse erst zum abtrocknen aufzuhängen und dann einfrieren.
     
  8. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Herr Heubeck hat mir prachtvolle halbreife Kolbenhirse geschickt. Leider lag das Paket 2 Tage bei der Post, weil ich es nicht sofort abholen konnte.

    Und schon war die Hirse zum Teil müffig und mit den oben beschriebenen weißen Schimmel-Gespinsten bedeckt. Schade, da muß ich einiges wegschmeißen :-(

    Gruß
    Bine
     
  9. #8 Jeanette M., 3. September 2005
    Jeanette M.

    Jeanette M. Guest

    Hallo Bine,

    willst du nicht die gesammte Hirse weg schmeißen?
    Meistens ist es ja so, daß wenn man den Schimmel erst vereinzelt sieht, er aber schon überall ist! Ich würde an deiner Stelle lieber nochmals eine neue Bestellung aufgeben und die vergammelte Kolben entsorgen - den Tieren zuliebe!!!

    Grüße Jeanette
     
  10. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe mir die Hirse nochmal genau angeguckt und jetzt schweren Herzens alles weggeschmissen :-(

    Gibts eben weiterhin die getrocknete Variante vom Freßnapf. Wenn ich wieder bei Heubeck bestelle, passiert evtl. das Gleiche, falls das Päckchen erst wieder bei der Post liegt. Schade.

    Bine
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jeanette M.

    Jeanette M. Guest

    Hallo Bine,

    momentan bekommst du doch noch die halbreife Hirse, warum versuchst du es nicht noch einmal. Ich bestelle jetzt schon jahre lang immer die halbreife H. und habe jetzt zum ersten Mal Probleme damit gehabt!
    Aber das heißt ja nicht, daß die neue Ware genauso schlecht ist!!!
    Die frische Hirse ist hat viel Vitaminreicher und vor allem lieben sie die Vögel!
    Zudem wird es billiger für dich, wenn du eine größere Menge einkaufst anstatt regelmäßig die kl. Päckchen beim Fressnapf zu kaufen.

    Also ich bestelle immer bei dem H. Reuther aus Pleidelsheim und da bekommst du die Ware innerhalb von einem Tag. Er ruft dich zuvor an um dir zu sagen, wann er die Hirse erntet und noch am selben Tag los schickt. So erhältst du ein Tag darauf die Hirse!
    Bisher hat das immer mit dem Postweg funktioniert.
    Das meine letzte Hirse schlecht geworden ist, ist meine eigene Schuld, weil ich einen kl. Teil davon für eine Freundin einen weiteren Tag herum liegen hatte!

    Deine Tiere werden es dir danken!!!
    Grüßle Jeanette :zwinker:
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Gibt es niemanden der das Päckchen in Empfang nehmen oder abholen kann :?
     
Thema:

Halbreife Kolbenhise - schimmlig?

Die Seite wird geladen...

Halbreife Kolbenhise - schimmlig? - Ähnliche Themen

  1. Halbreife Hirse ernten (Thüringen) / bestellen

    Halbreife Hirse ernten (Thüringen) / bestellen: Hallo liebe Forumsmitglieder, wir möchten unseren zwei Nymphensittichen auch gerne halbreife Hirse anbieten (und auf Vorrat einfrieren). Kennt...
  2. Halbreife Hirse, habe ein Problem, Hilfe!

    Halbreife Hirse, habe ein Problem, Hilfe!: Hallo zusammen, ich habe gefrostete halbreife Hirse bestellt. Habe sie vor cca 1 Stunde bekommen aber sie ist aufgetaut8o und riecht sogar...
  3. Halbreife Heubeckhirse in Straubing am 5.10.

    Halbreife Heubeckhirse in Straubing am 5.10.: Hallo :0- Am kommenden Samstag, den 5.10. ist Familie Heubeck mit halbreifer und auch getrockneter Hirse in Erfurt. An halbreifer Hirse gibt...
  4. Halbreife Hirse von gruenen-pfad in Straubing am 29.9.

    Halbreife Hirse von gruenen-pfad in Straubing am 29.9.: Hallo :0- Herr Heubeck ist mit seiner halbreifen Hirse und Sorghum, am kommenden Sonntag 29.10., in Straubing, beim AZ-Vogelmarkt/-börse.....
  5. Halbreife Hirse

    Halbreife Hirse: Hallo, mein Welli ist krank und das einzige, was er frisst, ist Halbreife Hirse. Leider, habe ich keine mehr :traurig: und ich brauche sie...