Hallo und Frage

Diskutiere Hallo und Frage im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hab ein tierheim nicht weit von mir gefunden *freu* mal sehen wie ich da hin kommen kann *grübel* Ruf doch zuerst mal dort an, ob sie...

  1. Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Ruf doch zuerst mal dort an, ob sie momentan überhaupt Wellis zu vergeben haben. Und wenn, dann hast du sicher irgendeinen netten Freund oder Familie, die dich gerne dorthinbringen würden... ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schneefee

    Schneefee Guest

    hallo wuzimädi
    hab mich ma bei denen umgesehn.. die haben ganz schön viele hasen zu vergeben... hmmm... naja jedenfalls hab ich da auch 2 wellensittiche gesehn.. männchen und weibchen

    hab mir die kleine jetzt mal angesehn... sie atmet ziemlich schnell... und sieht ganz schön verwirrt aus ... armes ding...
    :(

    und das mit dem hinfahren wuzimädi da siehts schlecht aus....
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Warum ist denn dein hahn gestorben?
     
  5. Schneefee

    Schneefee Guest

    hallo liora..
    ich würd mal annehmen altersschwäche.. der kleine hat kaum gepiepst, konnt kaum noch hören.. hat sich immer übergeben..und hatte befürcht ich auch übergewicht... sehen konnte er leider auch nicht mehr so gut.. war glaub ich sogar fast blind...
    er ist auch in letzter zeit *ausgerastet* also wie wild im käfig rumgeflogen.. und da ich bei sowas angst habe hab ich das licht angemacht.. dannach ging er wieder auf die stange und is wieder runtergefallen :(

    armes ding...:(
     
  6. Liora

    Liora Guest

    wie alt war der denn?
    erbrechen hört sich aber nicht unbedingt nach aletrsschäche, sonsdern eher nach eiern Krankheit an.
    Kleiner Tipp lass mal deine Henne durchchecken, nicht das die was ansteckendes hat udn das dann gleich an den neuen weitergegeben wird, genauso umgekehrt....
     
  7. Schneefee

    Schneefee Guest

    ca. 4 oder 5 jahre alt... hat einen überlebt... und dann hab ich die kleine gekauft. und jetzt is halt leider er tot. er war in letzter zeit auch ziemlich neben der spur. Die kleine hat ihn immer geärgert... das mit dem erbrechen hat der kleine schon lange ka so paar monate hab ihm so zusatzfutter gegeben
    hat wohl bissi geholfen.. aber heut nacht.. da sah er sehr schlecht aus und dann isser halt gestorben ich hab mir außerdem mal die tipps angeguckt woran ich ein Gutes Zoofach geschäft erkenne.. sehr interessant...
    danke für die infos liora

    bis jetzt gehts der kleinen Flo gut. hat schönes gefieder, frisst gut,


    soo ich hoff ich konnt deine frage irgendwie beantworten..
    LG Schneefee
     
  8. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Schneefee,
    Das ist für einen gesunden Welli nun wirklich kein Alter. Ich hatte mal gelesen, dass Wellis, im Alter zwischen 4 und 6 Jahren irgendwie anfälliger für Krankheiten sind, wenn sie aber über dieses "kritische" Alter hinaus sind, können sie ohne Probleme gut um die 8-12 Jahre werden. Was an dieser Story über das "kritische Alter" dran ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.
    "paar Monate" - das klingt mir schon schwer verdächtig nach KRANK und dementsprechend solltest du deine Kleine wirklich erst einmal durchchecken lassen, bevor Sie, auch wenn sie keine akuten Probleme hat, der Ansteckungsherd sein sollte.
    Das mit dem Anstecken ist nämlich so ne Sache. :idee: Auch bei uns Menschen wird ja nicht gleich jeder, der ein paar Erkältungsbazillen abbekommt krank und trotzdem können auch die scheinbar gesunden die Erkältungsbazillen wieder weitergeben.
    Lass deine Kleine vom TA durchchecken und sieh dann weiter. Evtl. kannst du den Neuen auch in den nächsten Tagen schon besorgen und dann "beiden" Quarantäne verordnen. Deine Kleine evtl. wg. Ansteckungsgefahr bzw. als Krankenkäfig und den neuen wg. Beruhigung nach dem Umzugsstress und dadurch evtl. möglichen Krankheitsausbrüchen.
    Es meint hier keiner böse, wenn er dich zum TA schickt, sondern es ist wichtig für die Kleine und evtl. mögliche weitere Käfig/Volibewohner, eine Krankheit auszuschließen, weil du sonst nämlich richtig Pech haben kannst und dann sogar beide verlierst. Es soll auch keine Panikmache oder sowas sein, es ist ne reine Vorsichtsmaßnahme, die dich vor ner möglichen herben Enttäuschung schützen soll. Denn es gibt hier den einen oder anderen, der dies schon durchmachen mußte oder eben jemanden im Freundeskreis hat, der in dieser Richtung mal unvorsichigt war.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  9. Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Bei 4 oder 5 Jahren war das wohl sicher schon mal keine Altersschwäche!
    Muss Liora recht geben, lass deine Süße vorsichtshalber mal untersuchen. Warst du denn nie mit ihm beim TA?
    Ständiges Erbrechen könnte auf eine chron. Kropfentzündung hindeuten. Und das Runterfallen von der Stange muss sowieso Ursachen gehabt haben (z.B. Vitamin-B-Mangel, durchs Übergewicht Herzschwäche, Tumor...).
    Und wegen dem "Hinfahren siet's schlecht aus" - du musst doch eben auch bedenken, dass deine Pieper mal zum TA müssen, wie machst du das dann? Oder wie überlegst du dir den Transport, wenn du einen neuen Vogel holst? Da brauchst du doch auch wen mit Auto....
    Lg
     
  10. Schneefee

    Schneefee Guest

    ja normalerweise, wenn das mit dem neuen vogel kaufen ist.. klar fährt mich dann mein vater nachhause... aber zum tierarzt oder so kann er nich, weil er bis 18:00 + arbeiten muss. ..

    werd ma gucken wegen tierarzt.. ob ich einen in meiner nähe finde
     
  11. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Schau oben bei Adressen -> Ärzte nach, da sind einige vkTA (vogelkundiger TierArzt) eingetragen. Es gibt nämlich auch bei den Tierärzten welche, die mit unseren Geiern um können und andere können es eben nicht. Also bevor du hin fährst, ruhig mal anrufen und nachfragen, ob der TA auch wirklich vk ist oder sich wenigstens gut mit den Vögeln auskennt.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  12. Schneefee

    Schneefee Guest

    hab ich eben gemacht... danke saskia :)
     
  13. Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Na denn, wenn dann alles in Ordnung ist mit deiner Henne, dann wünsch ich mal viel Glück bei der Suche nach nem geeigneten Hahn!
    Alles Liebe vom Wuzimädi
     
  14. Schneefee

    Schneefee Guest

    ich hab schon seit einiger zeit wellensittiche, aber immer nur 2 wiel ich angst hab das der vogelkäfig nicht passt, bzw zu klein ist.. oder so.

    wuzimädi wie sind denn die normalmaße bei so nem käfig...

    ich hab mir vorgenommen dem kleinen irgendwie so ein spielzeug reinzutun was könnt ich denn da nehmen ??? hab an so nen spiegel gedacht oder so ^^

    wieiviele Vögel hast du denn ?

    LG Schneefee
     
  15. #34 purzelflatterer, 20. März 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi Schneefee,

    den Spiegel vergiss bitte ganz schnell wieder! Der ist ganz schlecht für Vögel. Auch die Plastikvögel sind kein geeignetes Spielzeug.

    Meine haben jede Menge naturbelassene Äste, die sie mit Vorliebe entrinden und von abstehenden kleinen Ästchen befreien oder auch eine bunte Ringekette, die eine Glocke dran hat, ist der totale Renner. Man kann auch mit Katzensisal (die Schnur, die z.b. bei Kratzbäumen um den Stamm gewickelt ist) Schaukeln bauen oder als Sitzstangenersatz straff spannen, meine lieben das durchnagen dieses Seiles, weswegen ich immer schon in 5 Meter Stücken kaufe.

    Liebe Grüsse
    Purzel
     
  16. Schneefee

    Schneefee Guest

    wieviel kostet denn so eine glocke ??
    ich dacht immer die kleinen spielen gern mit den spiegeln hm...
    ok danke jedenfalls für deine tipps

    schneefee
     
  17. #36 purzelflatterer, 20. März 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Spiegel sind schlecht, weil Wellis denken, dass sich ein Partner dort verbirgt und balzen diesen an und füttern den Spiegel, das kann zu Kropfentzündungen führen und zu Fustration, weil ja der Spiegelgefährte nie zurückfüttert und krault.

    Die Spielketten samt Glocke liegen irgendwo bei 2-3 Euro, je nach Zooladen. Der Katzensisal liegt bei unserem Jumbo Zoomarkt hier bei 1 Euro per Meter, ist also auch sehr erschwinglich.
     
  18. Schneefee

    Schneefee Guest

    hmm werd ich mal wirklich probieren... mit dem katzensisal unda uch natürlihc das mit der spielglocke damit die kleinen bissi spaß haben ^^

    dankeschön..

    LG Schneefee
     
  19. Liora

    Liora Guest

    Guck doch auch mal hier, dort gibt es viele Infos gerade für den Anfang...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 purzelflatterer, 20. März 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
  22. Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Hallo Schneefee!
    Gesetzlich muß ein Käfig für ein Wellensittichpärchen mindestens 80x40x60 cm messen, pro weiteres Pärchen +50% (bitte korrigiert mich, wenn ich nicht mehr auf dem neuesten Stand bin!).
    Zugegeben, mein Wellikäfig mißt knapp darunter *schäm*, doch die beiden Racker haben rund-um-die-uhr-Freiflug und sind da drin nur zum schlafen und futtern.
    Ich hab also ein Welli-Pärchen und einen Rotflügelsittich (8o nicht gleich schreien wegen "Einzelhaltung", ich hatte das Problem schon mal gepostet, aber bis jetzt ist leider keinem was dazu eingefallen... :heul: ).
    Spiegel und Plastikvogel bitte nicht! Meine haben auch am liebsten die Naturäste, leere Klorollen, Holzleitern, Ringe und Schaukeln zum turnen, Korken, Sisal usw. Und den Wellispielplatz (naja, eh das ganze Wohnzimmer) gestalte ich immer wieder neu, damit's nicht langweilig wird. Das einzige Plasitkspielzeug ist so ein Teil, wo 4 Kugeln dranhängen mit Glöckchen drin (ich hoff, man weiß was ich meine... :~ ).
    Lg
     
Thema:

Hallo und Frage