Halsbandsittich entflogen

Diskutiere Halsbandsittich entflogen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mein Halsbandsittich Männchen ist heute entflogen. Er lebt mit seiner Partnerin in einem Gartenhaus. Damit die beiden auch ins Freie...

  1. Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73xxx
    Hallo,
    mein Halsbandsittich Männchen ist heute entflogen. Er lebt mit seiner Partnerin in einem Gartenhaus. Damit die beiden auch ins Freie können, haben wir vor dem Fenster das Gitterteil eines Vogelkäfigs befestigt - übergangsweise, im Urlaub wollten wir die Außenvoliere anbauen.
    Irgendwie muß er es geschafft haben das Käfigtürchen zu öffnen und als ich heute Abend nach den beiden sehen wollte, war er weg. Weit und breit ist nichts von ihm zu sehen (, was auch schwierig ist, denn sein grünes Gefieder ist die ideale Tarnung) und auf das Rufen seiner Partnerin hat er auch nicht geantwortet.
    Wisst ihr, wie sich so ein entflogener Vogel verhält? Bleibt er in der Nähe und besteht evt. die Chance, daß er um zu fressen in den Käfig zurückklettert? (Wir haben die Tür mal aufgelassen. Das Weibchen ist innen natürlich eingesperrt.) Kann er sich draußen ernähren oder weiß er mit dem, was er dort findet nichts anzufangen?
    Ich habe ihn beim Tiersuchdienst gemeldet. Morgen werde ich Tierheime, Polizei, Gemeindeverwaltung etc. informieren, Zettel aushängen, Zeitungsanzeige etc. Habe ich noch etwas wichtiges vergessen?

    Ich hoffe nur, daß ihm nichts zustösst. Er kann zwar einigermaßen gut fliegen aber ob das ausreicht um draussen zu überleben ...? :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkel-howdy, 5. Juni 2009
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    Hallo Joschka,
    Tut mir wirklich leid um deinen Hahn =( :(
    Aber im Frühsommer hat er gute chancen. =) Und es gibt auch freilebende Halsis in Deutschland!
    Also gib die Hoffnung noch nicht auf!
    Das er von allein zurück in den Käfig geht, ist eher unwahrscheinlich aber schaden tut es ja nicht wenn die "Haustür" offen steht.
    Hören kannst du ihn nicht irgendwo in der Nähe?
    Vielleicht nimmst du deine Henne, in einen kleinen Transportkäfig, mit auf einen Spaziergang vielleicht antwortet er ja auf ihre rufe.
    Leichter ist es wenn er Handzahm ist. Aber Nimm einen Kescher oder großes Handtuch mit zum Fangen.
    Ansonsten kannst du auch noch bei den Tierärzten Suchzettel aushängen auch ruhig etwas weiter weg.

    Ich wünsche dir viel glück bei deiner Suche :(
     
  4. #3 OnkelMichi, 5. Juni 2009
    OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Die Chancen, dass er draußen überleben wird, sind jetzt eigentlich relativ gut. Solange er nicht zu ängstlich ist und eine Kolonie anderer Halsbandsittiche findet, wird er wahrscheinlich draußen überleben können.

    Aber wenn Du ihn jetzt schon nicht mehr hörst und er auch nicht auf die Rufe seiner Dame reagiert, ist er wohl schon ein gutes Stück weit weg. Das Problem ist, dass sich die Sittiche nicht orientieren können, wenn sie entflogen sind. Daher fliegen sie immer weiter und weiter und dabei meist auch in die "falsche" Richtung. Du solltest auch im weiteren Umfeld nach ihm suchen. Nimm Dir ruhig einen ziemlich großen Radius vor.

    Hast Du noch seine Ringnummer? Darüber kann man ihn später, wenn er irgendwo wieder eingefangen werden sollte, am besten finden.
     
  5. Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73xxx
    Ich fürchte auch, daß er schon ziemlich weit weg ist. Heute habe ich jedenfalls mal in der näheren Umgebung Zettel verteilt und die Tierheime im weiteren Umkreis angemailt und informiert. Morgen gehts weiter.
    Die Ringnummer habe ich. Kann man an der Ringnummer eigentlich sehen, von welchem Züchter er stammt? Dann sollte ich den Züchter auch dringend informieren.
    Heute beim Zettelaufhängen habe ich eine Frau getroffen, die erzählt hat, daß ihr Nymphensittich schon mehrmals weggeflogen ist. Sie hat ihn jedesmal auf der Kirchturmspitze, dem höchsten Punkt im Ort wieder gefunden. Ich habe unseren Kirchturm sofort kontrolliert - mein Vogel sitzt leider nicht da. Allerdings hätte ich auch nicht gewußt, wie ich ihn da runter kriegen soll. :+keinplan Naja, immerhin scheint es nicht aussichtslos zu sein. Manche Vögel werden tatsächlich wieder gefunden.
    onkel-howdy, du wohnst laut deinem Profil übrigens nur ca. 30 Min. von mir entfernt. Falls du also irgendwo einen einsamen Halsbandsittich siehst...;)
     
  6. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hallo Joschka ,
    Wenn es ein Verbandsring von AZ , VZE , DKB , DSV ist kann man über die Nummer den Züchter rausbekommen , bei einem offenen Ring von ZZF Verband kann man dort nachfragen .
     
  7. #6 onkel-howdy, 6. Juni 2009
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    Ich werd alle Augen offen halten nach deinem Joschka!

    Ach ja was auch hilft: Zeitung lesen.

    Viele Vogelfinder setzen Anzeigen in die Ortsblätchen!
    So hat der Welli den meine Mutter gefunden hat auch wieder zu seinem Besitzer gefunden =)

    grüße Marion
     
  8. Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73xxx
    Hallo,

    wir suchen immer noch nach unserem Joschka - leider bisher ohne Erfolg:(
    Jetzt hat sich eine Frau gemeldet, in deren Garten seit ein paar Tagen ein grüner Papagei sitzt und die Äpfel vom Baum frißt.:zwinker:
    Leider kann ich ihn auf den Fotos, die sie geschickt hat nicht gut erkennen und brauche eure Hilfe.
    Also zunächst mal, ich sehe kein Halsband, also wird es wohl nicht mein Vogel sein. Oder sehr ihr da mehr als ich?
    Er scheint mir recht groß zu sein. Ist das ein Halsi oder großer Alexandersittich oder ein Mix? Was meint ihr?
    Übrigens der Vogel hält sich in PLZ 74343 auf.
     

    Anhänge:

  9. jingles

    jingles Guest

    Hallo Joschka,

    das ist schon sehr traurig, das dir dein Hahn entflogen ist. :traurig: Wie geht es der Henne, hat sie es einigermaßen verwunden?

    Du hast recht er ist schwer auf den Foto´s zu erkennen, :idee: aber ich behaupte mal das es ein Halsbandsittich ist, leider kann ich auch kein Halsband erkennen. Ich drücke dir die Daumen, das es zu einem Happy End kommt. Alles Gute!
     
  10. #9 dragonheart, 1. September 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    schaut mir schon nach halsbandsittich aus.
    ich würd halt einfach mal hinfahren, nimm seine partnerin mit
    und warte ob er reagiert.
    viel glück :zustimm:
     
  11. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also ich will Dir jetzt auch keine übergroßen Hoffnungen machen, die sich nachher vielleicht in nichts auflösen, aber ich meine, auf dem letzten Foto durchaus ein Halsband auszumachen.

    Die Henne mitzunehmen und auf die Reaktion zu achten, ist auf jeden Fall eine sehr gute Idee. Was zum Einfangen solltest Du dann auch dabei haben. Nur zur Sicherheit.
     
  12. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Hi,
    der arme:traurig:
    Aber irgendwie bilde ich mir auch ein, auf zwei der Bildern ein Halsband zu erkennen. "Pack" die Henne ein und fahr mal los.
    Wenn die Bilder etwas größer wären, könnte man es besser erkennen. Aber geht ja nicht, glaub ich.

    Hoffe es geht gut.
     
  13. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich würde mich dem OnkelMichi anschließen und meinen ein Halsband auf dem letzten Bild zu erkennen! Aber sicher ist das natürlich nicht! Doofe Frage bin grad zu faul bei Google earth zu schauen, ist die Postleitzahl denn in der Nähe von dort, wo viele Kolonien leben? Da könnten es ja auch andere sein. Aber ein Halsi ist es meiner Meinung nach ziemlich sicher!:o
     
  14. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie ist es denn ausgegangen???:?
     
  15. Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73xxx
    Ich warte immer noch auf Antwort. Die Leute, in deren Garten er sich aufhält wollten noch mal genau schauen, ob er ein Halsband hat oder nicht. Leider haben sie sich bisher nicht gemeldet. Hinfahren kann ich vorher nicht, da ich keine genaue Adresse habe.
    Unsere Henne tut mir so leid. Leider ist sie nicht zahm und hält auch nicht viel von unserer Gesellschaft, so daß wir sie gar nicht trösten können. Man merkt ihr eigentlich nicht viel an, aber daß das so auf Dauer kein Zustand ist ist klar.
    Ich warte jetzt noch ab, ob dieser Halsbandsittich unserer sein kann und wenn ja, ob wir ihn irgendwie anlocken können. Wenn nicht, werde ich wohl ein neues Zuhause für unsere Kiki suchen müssen. :traurig: Schließlich habe ich sie damals übernommen, weil sie in Einzelhaltung gelebt hat und einen ganz kahl gerupften Bauch hatte. So weit soll es auf keinen Fall mehr kommen. Vielleicht hat ja jemand von euch noch ein Plätzchen frei für eine ältere Halsi Dame?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Nee leider nich, aber einen neuen Partner dazuholen möchtest du wohl nicht?:~
     
  18. Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73xxx
    Hallo, es gibt wieder Neuigkeiten - leider nicht die erhofften.
    Also ich war mittlerweile in Sachsenheim und habe mir den Vogel angeschaut. Es ist nicht Joschka. Es ist auch kein Halsbandsittich sondern ein großer Alex. Ich hatte das Rufen unserer Kiki auf Band aufgenommen und ihm vorgespielt. Er hat das zur Kenntnis genommen aber gemütlich weiter gefressen. Anlocken lässt er sich dadurch nicht. Anscheinend ist er nicht allzu scheu. Er hat sich durch mich nicht stören lassen, auch nicht als mir jemand eine Leiter gebracht hat und ich auf den Baum geklettert bin. Die Leiter war aber viel zu kurz, so daß ich garnicht in seine Nähe gekommen bin.
    Die Anwohner wollen ihn im Winter füttern und falls sich eine Gelegenheit bietet ihn einzufangen, ist bereits ein großer Käfig bereitgestellt.
    Falls irgendjemand von euch eine Idee hat, wem der Vogel gehören könnte, gebt mir bitte Bescheid.

    P.S. Ich weiß nicht, ob man es auf dem Foto erkennt aber er ist beringt.
     

    Anhänge:

Thema: Halsbandsittich entflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich entflogen

    ,
  2. Halsbandsittiche entflogen

Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich entflogen - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  5. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...