Handaufzucht beim Weißhaubenkakadu

Diskutiere Handaufzucht beim Weißhaubenkakadu im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe Probleme mit einer Handaufzucht eines 8Wochen alten Weißhaubenkakadus.Das Futter(Kaitee),welches ich ihm gebe,hat er nach der Zeit nicht...

  1. #1 alfredopapagei, 11. Dezember 2007
    alfredopapagei

    alfredopapagei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Probleme mit einer Handaufzucht eines 8Wochen alten Weißhaubenkakadus.Das Futter(Kaitee),welches ich ihm gebe,hat er nach der
    Zeit nicht verdaut, so das ich es wieder rausholen muss.Er nimmt auch nicht viel zu.Beim Tierarzt war ich schon.Hat mir MCP-Tropfen verschrieben.
    Kann mir jemand helfen?
    alfredopapagei
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Alfredopapagei,

    geh so bald wie möglich zu einem vogelkundigen Tierarzt. Einen der sich auch mit Papageienaufzucht auskennt.
    Wenn bei einem Jungvogel in dem Alter sich der Kropf nicht richtig entleert, ist das ein alarmierendes Zeichen und kann viele Ursachen haben. (von ernsten Niere oder Leberfunktinsstörungen bis hin zu schweren Infekionskrankheiten, vielleicht ist es ja nur eine Hefepilzinfektion) Egal was, bei solchen Symptomen ist es meist fünf vor 12...
    viele Grüße Luzy
     
  4. #3 charly18blue, 11. Dezember 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Alfredopapagei,

    herzlich Willkommen in den Vogelforen. Ich muß mich Luzy anschließen - geh schnellstens zu einem vogelkundigen TA. Schau hier in der Liste nach einem vk TA in deiner Nähe und lies Dir auch die Kommentare dazu durch.

    Alles Gute für das Baby!

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Ist das deine eigene Nachzucht oder hast du das Baby von einem "Züchter" gekauft?
    Hast du ihn von einem "Züchter", so ab zurück mit ihm, bis er futterfest ist.

    Ich hoffe, dass hier keine öffentlichen Anleitungen für eine Handaufzucht kommen, denn das verleitet leider viel zu viele Laien dazu, es selber zu versuchen - auf Kosten der Tiere...

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  6. Joerg

    Joerg Guest

    Thema verfehlt!
    Warum das Tier per Hand aufgezogen wird, steht hier doch gar nicht zur Debatte. Es gibt ein Problem, der User bittet um Hilfe und erwartet vernünftige Antworten und keine besserwisserischen Kommentare irgendwelcher Eiferer gegen Handaufzuchten!
    Ich als Züchter (ohne " .... ") ziehe es auch vor, möglichst einem Tier das Leben zu retten, als es verhungern zu lassen, weil es von den Eltern nicht gefüttert wird!

    Gruß
    Jörg
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Oh entschuldige,
    dein Beitrag ist da sehr hilfreich für.
    Wenn du nicht lesen und verstehen kannst, kann dir hier auch nicht geholfen werden.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  8. Joerg

    Joerg Guest

    Bitte entschuldige, ich habe da wohl etwas viel Schärfe reingebracht...

    Vernünftige Antworten = einen VK Tierarzt aufzusuchen wurden ja bereits gegeben. Da brauche ich mich nicht zu wiederholen.

    Ich habe mich hauptsächlich über die "..." aufgeregt...

    Gruß
    Jörg
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jörg,

    weil ich nicht weiß, ob alfredopapagei das Zuchtpaar selber hat, habe ich nachgefragt - daran dürftest du sicherlich nichts auszusetzen haben.
    Da ich annehme, dass er das Baby gekauft hat, habe ich den Rat gegeben, das Tier bis zur Futterfestigkeit zurückzugeben - was ist daran falsch?
    Die " " habe ich gesetzt, weil ein verantwortungsbewusster Züchter nicht solch junge Tiere, die nicht alleine lebensfähig sind, abgibt - zumindest nicht an Laien. Ich denke, auch da gibst du mir Recht, oder? ;)

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  10. Joerg

    Joerg Guest

    Siehste, ich bin davon ausgegangen, dass er das Tier "selbst" gezüchtet hat und es eben auch vor dem Hungertod retten wollte.

    Was die Abgabe (den Verkauf) eines nicht-futterfesten Vogels angeht, gebe ich Dir teilweise recht. Ein nicht futterfestes Tier sollte weder an Laien noch an "Spezialisten" abgegeben werden.
    Gruß
    Jörg
     
  11. fisch

    fisch Guest

    So entstehen Missverständnisse :trost:
    Vielleicht meldet sich alfredopapagei ja nochmal hier und kann genauere Angaben machen.
    Vor allem würde mich interessieren, weshalb MCP verschrieben wurde.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  12. #11 alfredopapagei, 12. Dezember 2007
    alfredopapagei

    alfredopapagei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die Ratschläge
    Der Weiße ist eine eigene NZ und wurde nicht ausreichend gefüttert.
    es ging auch eine Zeit gut ,doch dann nahm der Vogel nicht mehr genügend zu und der Kropf entleerte sich nicht natürlich
    Beim Tierarzt war ich schon und der hat das MCP verschrieben.Das ist ein Magen- und Darmberuhigendes Mittel.
    Eins wollte ich noch sagen. Ich bin eigentlich kein Laie in Sachen Vogelzucht.
    Ich habe noch andere Zuchtpaare. Nur Leider passieren Sachen das erste mal und versucht man sich Rat und Tips zuholen

    MfG
    alfredopapagei
     
  13. fisch

    fisch Guest

    Hi alfredopapagei,

    schön dass du dich nochmal meldest.
    MCP kenn ich beruflich - es ist ein Antiemetikum und da der Vogel nicht erbrochen oder gewürgt hat, versteh ich die Gabe nicht so ganz - daher die Nachfrage.

    Da du ja der Züchter bist, bezieh meine Aussagen bitte nicht auf dich - du hast nichts falsch gemacht :trost:
    Ich drücke dir die Krallen, dass du den Kleinen durchbekommst und er ein langes, glückliches Leben vor sich hat :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Alfredopapagei,

    herzlich willkommen hier im Forum! :zwinker:
    Ich weiß nicht, bei welchem TA du gewesen bist und ob dieser auch vogelkundig ist.
    Wurden an dem kleinen Weißhauben Untersuchungen vorgenommen wie Kropfabstrich etc.?
    Ich glaube nämlich nicht, dass das von dir beschriebene Problem mit MCP in den Griff zu bekommen ist.
    Wenn der Kleine den Kropf nicht entleert, muss dies eine Ursache haben, die herausgefunden und mit entsprechenden Medikamenten (wenn krankhaft) beseitigt werden muss.
    Und dass er nicht zunimmt, sondern sicherlich sogar Gewicht verliert, ist nicht gut. Solch ein kleines Wesen hat nichts zuzusetzen...
    Schau doch mal bitte in diese Liste, ob du einen vogelkundigen TA in deiner Nähe findest. Lies dir bitte auch entsprechende Kommentare durch, falls vorhanden.

    Wegen der Fütterung von Handaufzuchten bei Kakadus kann ich dir keine brauchbaren Tipps geben. Mir ist auch hier im Forum kein User bekannt, der Kakadus aufgezogen hat... Aber wende dich dóch mal bitte per PN oder Mail an Marni, die kann dir sicherlich Hilfestellung bei der Handaufzucht geben.

    Alles Gute für den kleinen Weißen! Ich drücke die Daumen, dass ihm geholfen werden kann und dass er es schafft, ein stattlicher, großer Kakadu zu werden!
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Alfredopapagei,

    wie geht es deinem kleinen Sorgenkind?
    Ich hatte Marni angeschrieben und um Hilfe gebeten. Ich hoffe, du hast die PN von ihr erhalten...? :zwinker:
    Danke auch hier noch mal an Marni für die schnelle Hilfe! :zustimm:


    PS: Das sind ja zwei wunderschöne Weiße auf deinem Benutzerbild! :zustimm: Sind das die Eltern des Kleinen?
     
Thema: Handaufzucht beim Weißhaubenkakadu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kakadu handaufzucht

    ,
  2. Kakadu Babys Handaufzucht

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht beim Weißhaubenkakadu - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...