Handaufzucht - brauche dringend Hilfe

Diskutiere Handaufzucht - brauche dringend Hilfe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wir sind am Donnerstag aus dem Urlaub zurückgekommen und unsere vogelliebe Nachbarin hatte die Betreuung übernommen. Leider hat...

  1. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo,

    wir sind am Donnerstag aus dem Urlaub zurückgekommen und unsere vogelliebe Nachbarin hatte die Betreuung übernommen.

    Leider hat nicht alles so super geklappt, wie ich es mir gewünscht habe: ein Wellipaar (zieht zum ersten Mal Junge) hatte Anfang/Mitte Juni vier Küken, alles sah gut aus.

    Jetzt am Dienstag hatten die Eltern versucht, das jüngste Küken zu töten. Es hatte Bißwunden am Kopf, eine davon etwas tiefer und ein Bein ist wohl gebrochen. Sie hat das Kleine dann sofort rausgenommen, in einen Nistkasten gesetzt und mit der Spritze gefüttert (Aufzuchtfutter).

    Jetzt ist das Kleine bei mir. Ich hab es im Nistkasten, mit Spänen, unter Rotlicht. Die Wunden am Kopf verheilen gut, um das Bein werde ich mich später kümmern, wenn er übern Berg ist, sprich zum Tierarzt. Wie sind da die Heilungschancen, falls es wirklich gebrochen sein sollte?

    Ich habe eine große Blasenspritze aus der Apotheke geholt, das Aufzuchtfutter feuchte ich an und fütter es so zu. Meine Frage: kann ich das Quiko Aufzuchtfutter weiter verwenden (das haben alle meine Zuchtpaare und füttern es an die Jungen) oder brauche ich spezielles Futter? Vor allem, wie viel Futter braucht der Kleine? Soll man lieber öfter kleine Portionen geben oder seltener am Tag große Portionen? Wie sind die Überlebenschancen, er ist jetzt 3 Wochen alt?

    Bitte helft mir, so kampflos möchte ich den süßen kleinen nicht aufgeben. Was kann ich sonst noch tun? Falls er durchkommt, wie bekomme ich es hin, das er nicht fehlgeprägt ist?

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo, ich denke das Kleine ist schon so alt, dass es mit dem Futter klappen müsste.
    Beim Füttern auf den Kropf achten wenn er gut gefüllt ist aufhören und dann darauf achten, dass er über Nacht leer wird, sonst besteht die Gefahr der Gärung des Futters.
    Täglich dann mehrmals nachfüttern, wieder den Kropf als Maß nehmen.
    Halte dir die Daumen, und bei weiteren Fragen bitte melden.
     
  4. #3 ole olesson, 6. Juli 2002
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2002
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Handaufzuchtbeitrag unter FAQ von Daggi (?)

    Hi Tatjana

    Es gibt hier einen sehr ausführlichen Beitrag zur Handaufzucht von kleinen Papageien von Dagmar - glaube ich.

    Der Beitrag ist schon etwas älter, also "Handaufzucht" bei der Suche eingeben ....

    PS:

    Das mit dem Bein würde ich aber lieber gleich erledigen - beim TA. Der hat auch das entsprechende Handaufzuchtfutter meist vorrätig. Danach laüftst Du Dir in kleineren Städten nämlich die Hacken ab.

    Ich habe Quikon Handaufzuchtfutter der Firma Quiko (Franzstr. 95 46395 Bocholt) benutzt.

    Selbst der Freßnapf hat solche Sachen nicht.

    Die Fehlprägung bei meinem kleinen Kanarienhahn Iwan versuche ich gerade rückgängig zu machen, indem ich ihn zu seiner Schwester und seinem Bruder aus der vorhergehenden Brut gesetzt habe.

    Zunächst hat er sie von beiden gekriegt, aber so langsam lernt er, sich durchzusetzen.
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
  6. Tatjana

    Tatjana Guest

    Schlechte Nachrichten

    Hallo

    leider ist der Kleine gestern mittag gestorben...

    Bin total traurig, hab gehofft, er kommt durch. Aber vielleicht ist es so besser, wer weiß, wie es mit dem Bein geworden wäre? Unsere Tierärztin kennt sich hier nicht mit Vögeln aus, der nächste vogelkundige Doc ist schon ein Stück entfernt.

    Vielen Dank für eure Hilfe, ich hoffe, das ich nie mehr eine handaufzucht machen muß :(

    Tatjana
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schade, aber einen Versuch war es doch wert, nun hat es halt nicht sein sollen.
    lass dich trösten[​IMG].
     
  9. #7 Birgit L., 7. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Tatajana,

    Das tut mir wirklich leid, das der Kleine es nicht geschafft hat ... :(

    Ich habe Deinen Beitrag leidere erst heute gelesen.
    An der Ernährung wird es aber nicht gelegen haben, denn mit 3 Wochen sind Wellis eigentlich schon ziehmlich gut entwickelt.
    Wahrscheinlich war die Bein oder Kopfverletzung doch zu groß ...
     
Thema: Handaufzucht - brauche dringend Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handaufzuchtfutter fressnapf

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht - brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...