Handaufzucht

Diskutiere Handaufzucht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Vogelfreunde, unser Nymphensittichpärchen hat Zuwachs bekommen. Das 4. müssen wir leider per Hand aufziehen, da der Altersunterschied von 6...

  1. Sue

    Sue Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelfreunde,
    unser Nymphensittichpärchen hat Zuwachs bekommen. Das 4. müssen wir leider per Hand aufziehen, da der Altersunterschied von 6 Tagen zu hoch ist und das kleinste (nun 6 Tage alt und 9 Gramm schwer) keine Chance bekommt von den Eltern gefüttert zu werden. Geschwister (12 Tg, 47,47 u 32 Gr.) Alle 2 Std. wird es von uns gefüttert und wird zum wärmen wieder zu seinen Geschwistern gesetzt. Er ist sehr klein aber standhaft und gierig beim füttern! Doch er scheint nicht größer zuwerden. Bei Nachfrage bei dem Züchter unseres Pärchens, reicht das Aufzuchtmittel von Orlux aus. Zusätzlich Kamillentee für die Verdauung. Heute beim wiegen setzte das Kleine normalen Kot (grün/weiß) wie bei den Großen ab und von den Geschwistern ist dieser kalkweiß! Wer kann uns dazu etwas sagen?

    Bald sind die anderen flügge und werden demnächst einen Kasten mit Rotlicht aufzustellen, damit das Kleine weiter gewärmt wird. Wir wissen das es Glückssache ist, wenn die Kücken noch so klein sind, doch der Natur ihren freien Lauf lassen, können wir nicht. Wir hoffen das wir das Kleine groß bekommen.
    Sue und ihre Geier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Sue,

    leider kann ich Dir nicht helfen, da ich mich mit Zucht nicht auskenne, aber ich finde es too, dass ihr dem Kleinen eine Chance geben wollt.

    Ich drück Euch die Daumen!

    Viele Grüße
    Kiki
     
  4. Sue

    Sue Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe kiki,
    danke für das Daumen drücken, Glück brauchen wir jetzt auch!
    lg Sue
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    6 Tage Altersunterschied sind bei Nymphen ganz normal....die Küken schlüpfen oft im 2-Tages-Abstand , bei 4 Küken und vielleicht einem abgestorbenen Ei sind es dann auch mal 8 Tage.
    Die Kleinsten werden im Allgemeinen trotzdem gefüttert und wachsen. Bei einem Küken, das so früh nicht mehr gefüttert wird kann auch mal ein anders Problem dahinterstecken....manchmal wissen Nympheneltern mehr als wir!
    Ich erinnere mich an einige Handaufzuchten aus eben diesem Grund, die hier im Forum beschrieben wurden....aber ich erinnere mich nicht,daß eins dieser Küken die so früh nicht mehr versorgt wurden überlebt hätte, einige sind recht schnell gestorben, eins oder 2 etwas später.
    Ich wünsch Dir trotzdem Glück, vielleicht läuft es ja anders.
     
  7. Sue

    Sue Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Neues von unserem Nachwuchs

    Mit viel Geduld, starken Nerven und nächtlichen Küchendienst wiegt unser Kleiner nun stolze 36 gr. und wird sogar von seinen Eltern mitgefüttert. Momentan brauchen wie ihn nur noch in der früh zufüttern. Er faucht und wippt wie seine Geschwister, streckt seine kleine Flügelchen aus und macht einen auf Groß! Sein kleiner Kamm steht und seine Federkiele an seinen Flügeln pflegt er auch wie ein Großer! Wir hoffen daß er weiter so gute Fortschritte macht, so daß wir den Kleinen endlich unser Großer nennen können. Drückt uns weiterhin die Daumen.

    LG Sue und ihre Geier
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Handaufzucht

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...