Handaufzucht

Diskutiere Handaufzucht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Habe seit gestern zwei ca 4 wochen alte Babys!Habe schon alles mögliche probiert,aber sie essen einfach nicht.Kann mir jemand Tipps...

  1. goldini

    goldini Guest

    Hallo!
    Habe seit gestern zwei ca 4 wochen alte Babys!Habe schon alles mögliche probiert,aber sie essen einfach nicht.Kann mir jemand Tipps geben,was ich machen soll!Da unser Zoogeschäft(das einzige in dieser Stadt)kein Aufzuchtfutter hatte,gab er uns Eifutter und Vitamine mit,das wir mit Wasser mischen sollen und auf einen Teelöffel füttern solln.Aber keiner von den beiten will fressen.
    Gruß
    goldini
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hi,

    wenn sie noch so jung sind und gerade bei Dir eingezogen sind,
    kommt es schon mal vor, daß sie nicht futtern wollen.

    Sind die Beiden zahm?
    Wenn ja, dann hole Dir aus der Apotheke eine 20ml Spritze und ziehe darin das Futter auf.
    Du kannst erst auch Babybrei aus Gläschen nehmen,
    die bekommst Du auch in den meisten Apotheken oder an Tankstellen.

    Wenn Du ein gutes Rührgerät hast, kannst Du auch Zwieback mit Karottensaft
    vermengen und recht Flüssig hinbekommen.

    Ansonsten reiche ihnen Hirsekolben, die mögen alle Nymphen sehr gerne.

    Doch sollten die beiden dann immer noch nichts zu sich nehmen wollen,
    schreib mir ne PN, dann schicke ich Dir Aufzuchtfutter,
    das ist dann Dienstag bei Dir.
     
  4. #3 Maja, 20. Oktober 2002
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2002
    Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Goldini,

    wurden sie von Anfang an mit der Hand aufgezogen oder erst später ? Mit vier Wochen sind sie noch viel zu jung um sie von den Eltern wegzunehmen, bzw. ich halte es von dem Züchter für unverantwortlich, dir die Vögel jetzt schon zu geben und dass du sie selbst weiterfüttern sollst – hast du denn Erfahrung damit ?
    Ich kann dir nur einen Rat geben: bring sie dem Züchter so schnell wie möglich zurück, es kann schnell zu spät sein, er soll sie selbst füttern, bis sie mindestens sechs Wochen alt sind !

    Hier sind mal zwei sehr interessante und informative Links zum Thema Handaufzucht, würde ich dir dringend empfehlen, das mal zu lesen, wenn du mal Zeit dazu hast.:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=9996

    http://www.vogelfreund.de/index.php3?IDbericht=199&site=showbericht

    (Habe den letzten Link korrigiert, er funktionierte nicht, sorry)
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Betteln sie um Futter , wenn Du in ihre Nähe kommst ?
    Wenn sie das nicht tun , scheint ein weit ernsteres Problem als "nicht fressen" vorzuliegen, vielleicht sind sie dann krank. Setz Dich bitte sofort mit dem Züchter in Verbindung, so kleine Vögel sterben sehr schnell.
    Ich finde es von ihm auch unverantwortlich , Dir die Vögel zu überlassen , ohne sich zu vergewissern, daß Du der Situation gewachsen bist , offenbar macht er sich nur Sorgen um sein Geschäft und nicht darum , wie schlecht es Dir jetzt geht !
     
  6. goldini

    goldini Guest

    ...

    Einer hat jetzt gegessen,der andere macht noch mucken!Habe es jetzt mit einer Spritze versucht,der eine frisst ganz gut und macht auch so piepse Geräusche,glaube das ist ein gutes Zeichen.Den anderen haben wir gezwungen wenigsten einwenig zufressen.Babygläschen habe ich da,da ich noch ein Baby von 6 monaten habe.Hoffe das es jetzt besser wird.
    Die kleinen sind naturbruten,aber dafür schon sehr zahm.Die beiden sind von einen Bekannten von mir,es war sein erstes gelege.Die Eltern haben die kleinen nicht mehr versorgt und sind auf ihnen losgegangen.Mein Bekannter hat leider auch keine ahnung von handaufzuchten und ausserdem,muß er morgen wieder auf die arbeit.Dagegen ich bin ja den ganzen Tag zuhause und kann dann auch die kleinen versorgen.Hoffe das ich es auch schaffe sie durchzubringen!Sind zwei ganz süße!Der eine ist zimtfarbent und der andere geperlt!Nur weiß ich noch keinen Namen für die kleinen.Vielleicht habt ihr ein paar vorschläge?Die Namen meiner anderen sind:Perli,Carly.Hühnchen,joyi,Jamy,Daffy
    und das war schon schwierig,aber mir fallen keine neuen namen ein.
    Liebe grüße
    goldini
     
  7. goldini

    goldini Guest

    ...

    Heut hat auch der zweite gefressen!Die zwei futtern nicht schlecht.Bin richtig froh,jetzt weiß ich das ich auch schaffe.
    Viele Grüße
    goldini
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Klasse...jubel ...freu

    na dann auf....die Kleinen will ich hier aber sehen ....Bilder....bilder !!! (schrei)
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Goldini :0-

    das sind ja echt tolle Nachrichten hier.

    Und Petras anstoß schließe ich mich voll an.

    B I L D E R
     
Thema:

Handaufzucht

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...