Hausverwalter droht wegen Taubenhaltung mit Klage

Diskutiere Hausverwalter droht wegen Taubenhaltung mit Klage im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, mit Schreiben vom heutigen Tage droht mir die Hausverwaltung wegen Taubenhaltung mit Unterlassungsklage. Ich bin Besitzerin...

  1. Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo alle zusammen,
    mit Schreiben vom heutigen Tage droht mir die Hausverwaltung wegen Taubenhaltung mit Unterlassungsklage. Ich bin Besitzerin einer Eigentumswohnung in einem Gebäude, in welchem die Parteien gemischt sowohl ebenfalls Besitzer als auch lediglich Mieter sind.
    Folgenden Abschnitt, welcher das Wesentliche widergibt, stelle ich hiermit zur Diskussion und freue mich über jedwede Hilfe und Unterstützung:

    "bereits im letzten Jahr mussten wir Sie anschreiben, da Sie auf Ihrem Balkon ungenehmigt Tauben gehalten haben. Die Taubenhaltung im Käfig auf Ihrem Balkon wurde ja mittlerweile entfernt.
    Nachweislich halten Sie nun in Ihrer Wohnung mindestens zwei Tauben. Auch wird von Ihnen - auf dem Tiefgaragendach des rechten Nachbarn - Futter ausgelegt.
    Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass:
    1.) gemäß § 14 Wohnungseigentumsgesetz Sie als Wohnungseigentümerin verpflichtet sind, Ihr Sondereigentum nur so nutzen, dass dadurch keinem der anderen Wohnungseigentümer über das bei einem geordneten Zusammenleben unvermeidliche Maß hinaus ein Nachteil erwächst. Eine Beeinträchtigung der Hausbewohner durch Ihre Tauben wegen der artspezifischen Geräusche ("Gurren") liegt uns aber vor.
    2.) Durch das von Ihnen - auf dem fremden Grundstück - ausgelegte Futter werden u.a. auch Wildtauben, Ratten und Mäuse u.ä. angezogen. Eine Beschwerde des Besitzers vom Nachbargrundstück liegt uns ebenfalls vor.
    Wir bitten bei aller Tierliebe zu bedenken, dass Ihr Handeln grundsätzlich eine Unterlassungsklage gem. § 1004 BGB rechtfertigt und fordern Sie daher im Namen der Wohnungseigentümergemeinschaft auf, die oben unter 1.) und 2.) aufgeführten Handlungen umgehend einzustellen."

    Ich weiß nicht, ob es sich mit der angeblichen Beschwerde seitens des Nachbarn um eine Finte handelt. Die Fütterung dort würde ich ja auch - wenn auch mit Bedauern - um des lieben Friedens Willen einstellen. Aber mein Hauptproblem liegt natürlich in der Aufgabe meines Taubenzimmers.
    Die Wohnung hat Betondecken, lediglich könnte das Gurren durch das ständig auf Kipp stehende Fenster zu hören sein. Dieses könnte ich natürlich nachts schließen, womöglich noch das Rollo herablassen, damit die Tauben nicht bereits um 5 Uhr morgens gurren. Ansonsten liegt dieses Zimmer zur Straße hinaus, diese ist tagsüber stark befahren.

    Ich freue mich über jede rechtmäßig gut darstellbare Unterstützung und warte auf Eure Infos. Vielen Dank!

    Ju
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Vielen vielen lieben Dank an ararudi (Jörg), Freakle (Frank), Alfred Klein und Bernd und seine Geier!!! :prima::zustimm:Ihr habt mir wirklich Mut gemacht und ich denke, dass wir die Geschichte schon irgendwie hinbekommen werden!8)

    Muss mich auch bei geierhirte entschuldigen, dass das Thema jetzt dreimal in eurem Forum ist, hatte gestern wohl die Brille nicht auf und hab es nochmal hier reingestellt...äh....:? Dass es im Taubenforum noch ist, war Absicht um mehr Leute zu erreichen!! Man möge mir verzeihen, aber ich hatte gestern so ne Not und brauchte dringend Infos zu dem Thema!

    Danke nochmal an alle!!!:beifall:

    Liebe Grüße Jutta
     
Thema:

Hausverwalter droht wegen Taubenhaltung mit Klage

Die Seite wird geladen...

Hausverwalter droht wegen Taubenhaltung mit Klage - Ähnliche Themen

  1. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  2. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...
  3. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  4. Vogelgrippe Klage Spenden von der Scientology?

    Vogelgrippe Klage Spenden von der Scientology?: Nachdem das Hüfo zum Spielplatz von postfaktischen Pseudo-Wissenschaftler/"Hobbyforscher" mutiert ist, habe ich diesem Forum den Rücken gekehrt....
  5. Taubenhaltung in Zeiten der Vogelgrippe

    Taubenhaltung in Zeiten der Vogelgrippe: Hallo, mich würde mal interessieren, ob ihr in Sachen Vogelgrippe irgendwelche besonderen Schutzmaßnahmen Eurer Tiere unternommen habt? Tauben...